Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Ich bin sehr erleichtert, muss ich sagen. Nachdem ich von AC3 total enttäuscht war, gefällt mir AC4 - Black Flag doch wieder so richtig gut. Ich suchte es förmlich seit 2 Tagen XD

Edward ist ein interessanter Charakter (der übrigens auch kein Blatt vor den Mund nimmt :D)
Die STeuerung ist ähnlich der von AC 3(mit der ich anfangs...
Vor 20 Monaten von Schnuffi veröffentlicht

versus
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenn die Bugs nicht wären
Über das Spiel als solches werde ich relativ wenig schreiben. Ich habe mir AC4 vorbestellt, weil ich von der Idee mit dem Piraten sehr angetan war und noch bin. Auch ist die Umsetzung und die Idee wie der Pirat zum Assassinen wird nett umgesetzt. Dennoch gibt es 2-3 Kleinigkeiten die eine Rezension notwendig machen.
Ubisoft hat zum Glück diese bekloppte...
Vor 19 Monaten von TaLun veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 31. Oktober 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed 4: Black Flag - The Skull Edition (Jumbo Steelcase) - [PlayStation 3] (Videospiel)
Ich bin sehr erleichtert, muss ich sagen. Nachdem ich von AC3 total enttäuscht war, gefällt mir AC4 - Black Flag doch wieder so richtig gut. Ich suchte es förmlich seit 2 Tagen XD

Edward ist ein interessanter Charakter (der übrigens auch kein Blatt vor den Mund nimmt :D)
Die STeuerung ist ähnlich der von AC 3(mit der ich anfangs überhaupt nicht zurecht kam).

Es gibt wiedermal allerhand nebensächliches zu tun. Edward kann Shantys sammeln (herumfliegende Notenblätter, die Lieder für die Crew bereitstellen), Piraten für seine Crew anheuern, Tiere jagen und ihre Felle sammeln, um daraus Rüstungen und Waffenholster herzustellen (Far Cry 3 lässt grüßen), Spiele in Pubs spielen und natürlich diverse Seeschlachten gewinnen, wobei es auch viel Spaß macht, an dem Schiff - der Jackdaw - herumzubasteln, um sie aufzubessern. Hierfür braucht man Material wie z.B. Holz, Metall, Stoff, usw. Um da ranzukommen, entert man andere Schiffe oder sammelt das Material (in sehr kleinen Mengen) in Form von Treibgut von der offenen See. Das macht sowasvon süchtig :D

Die Locations sind echt super. Es gibt viele kleinere und größere Inseln, die man erkunden kann. Dabei findet man auch hin und wieder Schatzkarten. Folgt man den darauf stehenden Koordinaten, kommt man zu einer bestimmten Insel, auf der man sich dann nach einem vergrabenen Schatz umsehen kann. DIese Schätze sind meistens Geld (Realen), oft sind auch nützliche Baupläne zur Schiffsverbesserung zu finden.
Aber das ist nicht alles, was die Karibik zu bieten hat: Zerstört man einige Forts, so schaltet man ein so genanntes "Legendäres Schiff" pro Gebiet frei....fährt man dann mit der Jackdaw irgendwo in diesem Gebiet herum, taucht hin und wieder ein solches Schiff aus dem dichten Nebel auf (ich konnte nicht umhin, bei diesem sehr epischen Anblick an die Szene aus Fluch der Karibik zu denken, wo die Black Pearl aus dem Nebel auftauchte. Diese Schiffe sind extrem schwer zu bekämpfen, bieten aber einen hohen Geldgewinn, sollte man sie entern (oder versenken....habe es bis jetzt noch nicht geschafft, so eins zu zerstören, ich weiß also nicht, was dann passiert XD)
Hinzu kommen Inseln, auf denen man sich wirklich vorkommt wie in Far Cry 3. Hier könnt ihr unter anderem auch sogenannte Maya-Stelen finden. Die Mayasteine, die ihr mit deren Hilfe findet, schalten eine besondere Belohnung frei, wenn ihr alle 16 habt.

Eine Seefahrt, die ist lustig...aber der Spaß hört auf, wenn man mitten in ein Unwetter segelt... da muss man schon ordentlich auf sein Schiff aufpassen. Achtet auf Riesenwellen ( die werden euch auf der Karte angezeigt). Steuert frontal auf diese zu, damit ihr keinen Schaden nehmt. Und in Wirbelstürme solltet ihr auch nicht unbedingt reinfahren.

Weiterhin ist es möglich, mit einer Tauchglocke unter Wasser zu tauchen, um kleinere Schätze von Schiffswracks zu bergen. Hierbei kann man es entweder mit Haien zu tun bekommen, oder zwischen gefährlichen Quallen Parkours tauchen, während hin und wieder Wale vorbeiziehen.

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden, bis auf einen einzigen winzigen Mini-Makel:
Ich habe ja immer wieder gehört und gelesen, wie sich die Leute über die Grafik der PS3 beschweren. Ich dachte mir immer, mein Gott, sieht doch ganz gut aus.
Bei AC 4 fällt mir das erste mal so richtig auf, dass die eigentlich sehr ansprechende Grafik von der PS3 nichtmehr gepackt wird. Es wirkt doch vieles sehr unsauber.
Das ist allerdings ein "Luxusproblem" und ist eigentlich nicht weiter wichtig, schließlich sollte man sich ein Spiel nicht wegen der Grafik kaufen, sondern der Story und dem Gameplay.
Beides bekommt von mir einen Daumen hoch! Und zum Thema Grafik: Es stört nicht, aber es fällt auf.

Zum Inhalt der Steelcase-Edition selber: Kann nicht meckern. Die Box sieht sehr gut aus, der Briefumschlag mit den 2 Lithografien ist super und der Soundtrack ist Bombe. Einziger Meckerpunkt bezüglich des Soundtracks: Ne Trackliste wäre ganz schön gewesen. Außerdem enthält der Soundtrack nur 28 Titel, online findet man aber 34. Schade eigentlich.

Achja, noch etwas: In der Gegenwart spielt man nun sich selbst, einen Angestellten der Firma "Abstergo entertainment". Man spielt quasi sich selbst, in einem Animus sitzend. In der Eingangsszene wird man von einer netten Mitarbeiterin durch die Anlage geführt und stellt fest, dass Abstergo entertainment mit einer Spielefirma namens Ubisoft zusammenarbeitet. Zusammen haben sie den Titel "Liberation" mit der Animustechnik geschaffen und auf den Markt gebracht. Wenn ich das richtig verstanden habe, arbeiten sie daran, Animus-Server für Sieler in der ganzen Welt zu enthüllen, bei der die Spieler die spannensten (eben unterhaltsamsten) Stellen der Geschichte bestimmter Erinnerungen nacherleben können. Das Thema ihres ersten großen Projektes: karibische Piraten. Ach was.

Klingt irgendwie nach einer Inception. Nur ohne Träume im Traum.

Ist an sich ganz witzig, aber eben gewöhnungsbedürftig.

Zum Thema Desmond hat AC4 auch noch etwas zu sagen. Seid gespannt!

Insgesamt: Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastischer Teil der Assassin's Creed Serie !, 8. Dezember 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed 4: Black Flag - The Skull Edition (Jumbo Steelcase) - [PlayStation 3] (Videospiel)
Assassin's Creed Black Flag ist eine würdige Erweiterung der Assassin's Creed Serie.

Mir liegt sowohl die PS4- als auch die PS3-Version vor. Black Flag spielt sich auf der PS3 grandios. Klar sieht das Spiel auf den Next-Gen-Konsolen(PS4 / Xbox One) etwas besser aus und auch die Ladezeiten sind etwas reduziert aber das tut dem Spielspaß auf der PS3 keinen Abbruch.

Was mir besonders gut an Black Flag gefällt, ist der Freiraum den der Spieler genießt. Der Spieler hat die Möglichkeit, die eigentliche Story für eine Zeit lang zu vergessen und das zu machen worauf er gerade Lust hat. Im Vergleich zu den vorherigen Teilen der Assassin's Creed Serie bietet Black Flag eine Menge mehr "freie" Spielinhalte.
Beispielsweise könnt ihr euch einfach euer Schiff schnappen und die über 50 Orte der Karibik erforschen. Das ganze funktioniert permanent ohne zusätzliche Ladezeiten.

Weiterhin finde ich die Kombination aus Video und Gameplay in diesem Teil herausragend gut gemacht. Die eingespielten Videosequenzen sehen wie richtige kleine Filmabschnitte aus und nicht wie portierte in-Game Sequenzen.
Diese Filmabschnitte lassen den Spieler stärker an der Story teilhaben.

Die Spielmechanik wurde in Black Flag durch Ubi Soft deutlich entschlackt. Beispielweise springt und klettert ihr jetzt mit dem gleichen Button. Lauft ihr gegen eine Wand, beginnt der Charakter zu klettern. Mir gefallen diese kleinen Neuerungen richtig gut.

Mir ist auch aufgefallen, dass die Kämpfe in Black Flag deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen. Das komplette Kampfsystem wurde überarbeitet und anspruchsvoller gestaltet. Der Spielcharakter Edward hält weniger aus als in allen Vorgängern und auch die Heiltränke wurden abgeschafft.

Insgesamt gefällt mir Assassin's Creed 4: Black Flag sehr gut. Langeweile kommt durch die offen gestaltete Spielwelt nicht auf. Die Missionen sind spannend und machen eine Menge Spaß. Das Piraten Flair hat mir persönlich sehr zugesagt.
Kauft euch das Spiel, ihr werdet eine Menge Freude damit haben !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Spiel!, 6. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed 4: Black Flag - The Skull Edition (Jumbo Steelcase) - [PlayStation 3] (Videospiel)
Nur weil es anders ist und nicht mehr um Desmond Miles geht, kann ich einigen Leuten hier nicht zustimmen, das es kein Assassins Creed mehr ist. Es ist eben anders und man sollte vielleicht Interesse an Piraten haben.
Trotzdem kann ich nach einigen Spielstunden nur sagen das ich sehr begeistert bin. Mir gefällt das Karibik Insel Flair und das Piratenleben des Edward Kenway. Nach Ezio auf jeden Fall der beste Charakter ;) Die Grafik finde ich (grade dafür das es PS3 ist) wirklich gut und die Details und Landschaften sind gut gelungen. Oft bleibe ich stehen und bewundere die Aussicht.
Die Steuerung ist im Prinzip wie im Vorgänger. Sie ist zumindest auf der PS3 flüssig und gut zu handhaben. Die Kämpfe gehen jedenfalls leichter von der Hand.
Zum Gameplay selber:
Es gibt viele Abschnitte wo man wirklich viel schleichen und sich im Gras verstecken muss etc. Das mag ich sehr gerne und das hat mir in den Vorgängern schon etwas gefehlt.
Das fahren mit den Schiffen und die Seeschlachten machen viel Spaß, mir persönlich ist es teilweise aber auch zu viel. Grade wenn man es mal nicht gleich hinkriegt, muss man manchmal viel wiederholen.
Den Hintergrund und die Sequenzen als Abstergo Mitarbeiter finde ich auch nicht schlecht. Das zwischen Desmond und den Templern hat zum Schluss sowieso schon etwas genervt.
Natürlich gibt es noch viel mehr zu sagen, aber es gibt ja schon reichlich Rezensionen. Außerdem will man ja auch nicht zu viel verraten ;)
Ich kann jedem (vor allem Piraten und Assassins Creed Fans) das Spiel nur empfehlen :)
Die Skull Edition sieht obendrauf noch super aus. Sehr schickes Steelcase, ein gelungenes Wendecover der Spielhülle und tolle Artworks im Buch und auf den Karten. Glücklicherweise habe ich diese Version relativ günstig im Blitzangebot der Cybermonday-Woche ergattert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unendliche Weiten und Möglichkeiten, 13. November 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed 4: Black Flag - The Skull Edition (Jumbo Steelcase) - [PlayStation 3] (Videospiel)
kann ich nach den ersten Spielstunden nur dazu sagen.
Ich gehöre auch zu denen, die AC seit dem ersten Teil spielen und der Faszination dieses Franchise verfallen sind - und dass obwohl ich kein Hardcore- sondern eher Casualgamer bin.
Sicherlich hat man sich spätestens mit AC3 von den historischen Assassinen und Templern (Templerorden) verabschiedet, nur war das wohl auch nie die Intention von Ubisoft. Die Geschichte um zwei Orden/Instanzen, die eine Welt entsprechend ihren Überzeugungen ändern wollen, nimmt einen eigenen, fiktiven Verlauf. Die historischen Rahmenhandlungen bleiben aber sehr gut recherchiert und aufgearbeitet. So auch in diesem Teil vom goldenen Zeitalter der Piraterie. Der doppelte Boden bzgl. Abstergo + der erlebbaren Erinnerung sowie Assassinen/Templer, Gut & Böse...verblassen immer mehr und werden zur Nebensache.
Dafür ist das eigentliche Setting - die Karibik des 18 Jh. zu Land und Wasser der Hauptdarsteller.
Und hier gibt es immens viel zu entdecken und zu bestaunen. Selbst auf der PS3 ist die Grafik eine Pracht, das meiste läuft flüssig und fehlerfrei (erst ein Patch zum Release), die Kämpfe sind nun herausfordernder, Stealth wieder wichtiger und die Seeschlachten öfter mal eine richtige Herausforerung. Ich habe mir die Skull Edition besorgt und bin sehr glücklich damit, arbeite sukzessive jede Sequenz zu 100% ab, um nicht später nochmals Dinge nachholen zu müssen. Somit habe ich von Anafng an länger vom Spiel und der Story. Die deutsche Synchronisation ist echt gut gelungen, dazu alle Sounds und die kinoreife Inszenierung. Den Multiplayer habe ich bisher links liegen gelassen, da er mich nach Brotherhood nicht mehr überzeugt hat und selbst dieses mal nichts wirklich Neues dazugekommen ist. Da spiele ich lieber das Avelin Addon oder das Adewale DLC und erspare mir das schlechte Matchmaking, nicht gut ausbalancierte Angreifer/Verfolger und fehlende Spielmodi (wo ist der Allianzmodus aus AC:B geblieben mit dem ich selber bestimmen kann wer mit mir im Team spielt?).

Fazit: Das bestimmt mit am heißesten erwartete Spiel in 2013 wird auch mit diesem Spinnoff seinem Ruf gerecht und hat gegenüber dem eher farblos-faden Vorgänger meiner Meinung nach ganz klar die Nase vorn! Ubisoft hat gelernt auf Wünsche der Game-Community einzugehen, gewisse Dinge zu straffen und vieles verbessert. Was hingegen immer groteskere Züge annimmt, ist der Wahnsinn um die verschiedensten Versionen, Preorderinhalte, DLC, Season Pass...

Edit: Es kann sich wirklich lohnen jede Sequenz auf 100% sukzessive abzuarbeiten, weil man so auch taktisch für spätere Sequenzen bestens gerüstet ist. Der Stealthmodus erlebt in AC4 endlich wieder eine Renaissance.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenn die Bugs nicht wären, 11. November 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed 4: Black Flag - The Skull Edition (Jumbo Steelcase) - [PlayStation 3] (Videospiel)
Über das Spiel als solches werde ich relativ wenig schreiben. Ich habe mir AC4 vorbestellt, weil ich von der Idee mit dem Piraten sehr angetan war und noch bin. Auch ist die Umsetzung und die Idee wie der Pirat zum Assassinen wird nett umgesetzt. Dennoch gibt es 2-3 Kleinigkeiten die eine Rezension notwendig machen.
Ubisoft hat zum Glück diese bekloppte Seasonpass Geschichte, Geschichte werden lassen, dennoch kommuniziert das Spiel durchgehend mit deren Server.
Was in den Vorgängerteilen noch Assassinen waren, die man auf Missionen schickte sind nun Schiffe. Diese kann man aber auch über eine App (bei mir IOS) steuern, was man dann aufgrund der Laufzeit von bis zu 24 Stunden pro Mission auch gerne mal zwischen durch macht. Dafür muß halt auch mit dem Server gesprochen werden, was dann zum Problem wird, wenn mal wieder die Server nicht wirklich erreichbar sind. Dann kommt auf der PS3 eine Meldung, die über die ganze rechte Seite des LCD flimmert und lenkt bei guten Kämpfe sehr ab.
Auch gibt es Belohnungen für das Spiel von vorherigen Teilen aber auch nur, wenn der Server da ist. Im Falle einer Kleidung zieht sich mein Pirat also regelmäßig um.

Die Interpretation der Steuerung ist leider recht buggy. Wenn man jemanden verfolgt und den Stick nur gerade hält läuft man nicht gerade sondern das Spiel interpretiert, was man jetzt wohl gerade machen möchte, das klappt sehr oft nicht und nervt mich total. Auch ist das Spiel in einigen Teilen so verbuggt, das Missionen nicht erfüllt werden können. Bei einer Mission ist ein Gegner mit einem Schiff angekommen und hätte aussteigen sollen. Das ging aber nicht, weil er hängen blieb. Das Schiff fuhr wieder weg und bevor ich bei meinem Schiff war um das dann zu versenken, war das Schiff nicht mehr da. Das Ziel für diese Mission ist noch immer an der Stelle wo es ohne bug hätte sein sollen aber da ist kein Gegner. Das ist nur ein Beispiel von vielen. Man kann drüber hinwegsehen aber für eine 100% synch im ersten Durchlauf ist das dann echt mies.

Die Grafik bringt meine PS3 2. Generation zum schwitzen und der Lüfter dreht sehr oft nach oben. Ist aber ansonsten bombastisch anzusehen.

Ein Punkt, der mich noch nervt ist schlechtes Wetter und Forts. Man kann in dem Spiel ein Fort angreifen um ein Gebiet zu befrieden. Irgendwie bricht dann aber bei mir fast immer ein Sturm los wo dann alle 2 Minuten (wenn nicht häufiger) eine Riesenwelle kommt und ich mich dann immer Frage ob dies dann eine künstliche Schwierigkeitsgraderhöhung sein soll.

Wer Probleme damit hat Daten von sich preis zu geben sollte das Spiel nicht spielen. Ich sehe von meinen PS3 und Uplay "Freunden" alles, was die mache und die wiederum alles was ich mache.

Fazit: Tolles Spiel mit einigen Frustmomenten, sehr fesselnd und ich glaube auch langfristig Unterhaltsam.

Edit: 23.11.13
Ich habe nun seit meinem erstem Schreiben einmal den Multiplayer testen können, nur einmal, wel den rest der Zeit Ubisoft die Server nicht Online hatte. Dies gilt leider auch für die die Bonus Kleidung wie Ezios Montur oder die Flotte. Ich habe gestern an einer Schmuglerhöle das große krampfen erleben müssen. Ich habe 5 Versuche benötigt um durch diese zu kommen. Wenn es denn meine Schuld gewesen wäre, wäre ich glücklich aber leider waren es echte Bugs im Spiel. Ich hing in der Wand oder der Gegner, den ich erledigen sollte, war in einer Wand und zitterte sich den Wolf.
Aber das mit den Servern bei einem so frischen Spiel nervt mich gewaltig. Ubisoft am PC geht schon nicht mehr aber PS§ ist jedzt auch vorbei. Nie wieder Ubi...was für ein mißt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spiel TOP - Code bereits abgelaufen., 6. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed 4: Black Flag - The Skull Edition (Jumbo Steelcase) - [PlayStation 3] (Videospiel)
Das spiel ist gut, der Versand war schnell... allerdings war der Code zum umrüsten von PS§ auf PS4 bereits laaaaaange abgelaufen... das fand ich echt ärgerlich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Toll, 25. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed 4: Black Flag - The Skull Edition (Jumbo Steelcase) - [PlayStation 3] (Videospiel)
Hallo; Prima Spiel,mein Sohn ist begeistert und hat sofort angefangen zu spielen als es bei uns im Briefkasten lag!.Liebe Grüße
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hammer Spiel, 1. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed 4: Black Flag - The Skull Edition (Jumbo Steelcase) - [PlayStation 3] (Videospiel)
Hab es gespielt bis ich komplett alles hatte .. alle Trophäen,100% Synchro...alles halt.
Finde die Story extrem gut & auch die DLC's waren sehr unterhaltsam (aber leider auch sehr kurz).
im großem und ganzen sehr Preiswert..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Geniales Spiel, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed 4: Black Flag - The Skull Edition (Jumbo Steelcase) - [PlayStation 3] (Videospiel)
Wie auch immer Ubisoft es schafft jeden Teil besser als den vorherigen zu machen: Sie schaffen es jedesmal :-)
Daher für diesen Titel die volle Punktzahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Assassin's Creed 4: Black Flag, 26. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed 4: Black Flag - The Skull Edition (Jumbo Steelcase) - [PlayStation 3] (Videospiel)
Geiles Spiel !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Alles was ein Spieler braucht.Karibik pur.Viele Abenteuer.Gute Story.Maya,Templer,jagen,sammeln,suchen,finden,rätseln,kämpfen,ausbauen-Schiffe und Häuser,Freundschaft,Feindschaft,etwas Liebe,Überraschungen-Story.Habe 93%abgespielt-brauche noch ein wenig.Dann kommt das DLC von Adewale und Adeline,und später der Mehrspielermodus.Seid ihr bei Uplay ,könnt ihr noch ein paar nette Sachen runterladen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen