Kundenrezensionen


134 Rezensionen
5 Sterne:
 (76)
4 Sterne:
 (31)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekt für meine Geocaching-Touren geeignet
Ich verwende mein Smartphone häufig auf meinen Geocaching-Touren, und setze es damit natürlich auch entsprechend widrigen Umständen aus. Dabei hat man nie 100% saubere Finger, das Gerät wird in der Jackentasche gerne mal mehr gequetscht, als üblich, und die Gefahr, dass es einem "im Eifer des Gefechts" doch mal 'runterfällt, ist...
Vor 17 Monaten von Mario Schlesinger veröffentlicht

versus
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gut!!! Aber nicht auf Dauer !!!
Ich habe diese Schutzhülle zum Schutz meines geliebten Smartphone eingesetzt. Das belächeln meiner Arbeitskollegen habe ich ignoriert. Eine bessere Schutzhülle mit integrierter Schutzfolie gabt es bis dato nicht. Es wirkte sehr robust und lag auch rutschfest und griffig in der Hand. Mit dem Zusatzhalteklipp konnte ich auch problemlos Leiter und...
Vor 10 Monaten von Gerd veröffentlicht


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gut!!! Aber nicht auf Dauer !!!, 19. Dezember 2013
Ich habe diese Schutzhülle zum Schutz meines geliebten Smartphone eingesetzt. Das belächeln meiner Arbeitskollegen habe ich ignoriert. Eine bessere Schutzhülle mit integrierter Schutzfolie gabt es bis dato nicht. Es wirkte sehr robust und lag auch rutschfest und griffig in der Hand. Mit dem Zusatzhalteklipp konnte ich auch problemlos Leiter und Gerüste erklettern. Das Handy löste sich nie von selbst aus der Halterung. Der Oil-Sick Effekt wurde mit Glasreiniger am Display und Schutzfolie minimiert. Die Lautstärke- & Einschalttaste musste mit etwas mehr Gefühl und Kraft gedrückt werden, aber funktionierte ansonsten einwandfrei.

Jedoch leierte die Silikon-Schutzhülle auch ohne ständiges herausnehmen des Handys aus. Auch das Moosgummi im Hardcase hat nachgegeben, so das beim drücken der Home-Taste immer ein Knack Geräusch zu hören war. Jetzt nach ca. 3 Monaten ist die Silikonhülle so ausgeleiert, dass das Handy inkl. Hardcase ca. 5 mm Spiel hat.
Wie ein Schuh der 2 Nummern zu groß ist und am Fuß schlabbert.
Schade, mit hat die Hülle gut gefallen und ich würde Sie auch gerne wieder nutzen. Aber ich möchte nicht 4 mal im Jahr eine neue Hülle bestellen.

Dank netter Dame an der Amazon-Hotline, kann ich diese Schutzhülle zurücksenden und erhalte hoffendlich einen Kaufpreis zurück.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekt für meine Geocaching-Touren geeignet, 25. Mai 2013
Von 
Mario Schlesinger "SchlesiM" (Mering (b. Augsburg)) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich verwende mein Smartphone häufig auf meinen Geocaching-Touren, und setze es damit natürlich auch entsprechend widrigen Umständen aus. Dabei hat man nie 100% saubere Finger, das Gerät wird in der Jackentasche gerne mal mehr gequetscht, als üblich, und die Gefahr, dass es einem "im Eifer des Gefechts" doch mal 'runterfällt, ist überdurchschnittlich hoch.

Seit kurzem besitze ich nun ein Samsung S4, das zwar super für meine Zwecke (also u.a. auch für Nachforschungen und Berechnungen beim Geocaching) geeignet ist, aber viel zu teuer, um ein unnötiges Risiko einzugehen. Aus diesem Grund war ich auf der Suche nach einem Case, das zu solchen Rahmenbedingungen paßt (macht m.E. in diesem Fall mehr Sinn, als eine Versicherung).

Mit der Otterbox habe ich genau das gefunden. Die Verarbeitung macht einen sehr soliden Eindruck, die Passgenauigkeit ist perfekt. So perfekt, dass ich in der Box lieber wieder meinen originalen Akkudeckel verwende, weil mein normalerweise montierter Deckel aufgrund eines (Kunst-)Lederbesatzes etwas dicker aufträgt, und damit die Klickverschlüsse der Box über Gebühr belastet (grundsätzlich würde es aber trotzdem noch passen). Das ganze Ding faßt sich sich richtig robust an, und macht absolut den Eindruck, auch für härteren Outdoor-Einsatz gerüstet zu sein. Vor allem wird es wesentlich griffiger (draußen ein echter Vorteil).

Was mir im Vergleich zu Konkurrenz-Produkten besonders gut gefällt, ist die zusätzliche Schutzfolie über dem Display, die in das Gehäuse integriert ist. Das war für mich einer der wichtigsten Punkte, weil hier Schmutz noch besser abgehalten wird. Ich verwende übrigens auf dem S4 bereits eine Schutzfolie (von mumbi), d.h. die Bedienung erfolgt in der Otterbox letztendlich durch zwei Folien hindurch. Aber: weder die Sichtbarkeit, noch die Bedienung werden dadurch in spürbarer Weise eingeschränkt. Perfekt! Liegt mit Sicherheit auch daran, dass sich die Schutzfolie der Otterbox perfekt "anschmiegt". Und das widerum liegt wohl daran, dass das S4 von hinten von einer dünnen Schicht flexiblen Schaumstoffs in der Box fixiert wird, und damit quasi ein wenig "nach oben" gedrückt wird. Allen in Allem gut durchdacht.

Das Einzige, was mir ein wenig Sorge bereitet, sind die Klickverschlüsse der Box: ich lasse mein S4 ja nicht dauernd in der Otterbox, sondern verwende diese nur dann, wenn es "auf Tour" geht (ansonsten wäre mir das schon zu wuchtig). Heißt aber, dass ich die Box häufiger öffnen und schliessen werde. Ich hoffe mal, dass dabei nicht irgendwann die Aufnahmen für die kleinen Laschen zum Einklipsen abbrechen. Die sind nämlich nur mit der wenig Material ausgeführt (also wie kleine "Stege"), und machen daher keinen allzu stabilen Eindruck. Hier wird sich noch zeigen müssen, wie widerstandskräftig der verwendete Kunststoff ist. Auf alle Fälle ist es schon etwas fummlig, das Smartphone wieder von der Otterbox zu befreien. Aber anders geht es wahrscheinlich auch nicht, weil ansonsten die Paßform wieder nicht perfekt wäre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Defender - Der Name ist Programm, 10. Mai 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine Otterbox Defender ist nicht unbedingt schön, nicht direkt handlich und schlank schon garnicht.
Eine Defender ist, wie der Name schon klarstellt, ein kompromissloser Verteidiger des teuren Smartphones.
Allerdings, die Defender ist ein griffiger und funktionaler welcher.
Heißt: Alle Tasten, Sensoren, Kameras und Anschlüsse sind nach wie vor voll nutzbar und die Öffnungen passen perfekt.
Auch der Touchscreen ist voll nutzbar, die Empfindlichkeit lässt minimalst nach, aber das S4 ist (m.E. nach) ohnehin bei weitem empfindlich genug.
Die seitl. Tasten brauchen durch das Case etwas mehr Nachdruck, aber wie einer meiner Vorredner, empfinde ich das nicht störend.

Zum Handling:
Ja, die Otterbox trägt ganz schön auf.
Im ersten Moment erschrickt man kurz, angesichts dieses Brockens.
Aber, das Handy wird unglaublich griffig.
Griffiger als mit div. (auch sehr guten) Silikon/TPU-Hüllen.
Das macht für mich die erhöhte "Klobigkeit" des Handys mehr als wett.
Ich habe übrigens keine sonderlich großen Hände, Handschuhgröße 9 in etwa.

Mein Fazit:
Wer einen echten DEFENDER sucht und dafür Abstriche in Optik und eine im ersten Moment ungewohnte Bedienung in Kauf nimmt, der ist hier richtig.
Alle anderen sollten sich den Kauf gut überlegen.

Sollten mir im Laufe der Benutzung weiteres auffallen, werde ich meine Rezension entsprechend ergänzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BIG UGLY FAT FELLOW, 5. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
BUFF nennen die Piloten die alte Boeing B-52: Big Ugly Fat Fellow....

Das passt auch genau auf für die Otterbox Defender mit dem großen Samsung Galaxy S4. Wer Eleganz sucht, sollte sich nach was anderem umschauen. Hier gibt es eine stabile und (für manchen Geschmack) hässliche Gummi-Box.

Aber wer einmal gesehen hat, wie ein stolzer Besitzer mit voller Absicht sein Smartphone auf den Boden pfeffert (ich nicht, nachmachen auf eigene Gefahr) um die Stabilität der Otterbox zu demonstrieren, wird das Design schätzen.

Alle Knöpfe werden verdeckt und durch die Otterbox bedient. Das ist sicher, geht aber etwas schwerer. Alle Buchsen werden durch dicke Gummiklappen geschützt. Der Displayschutz ist stark, schränkt die Displayqualität nur geringfügig ein, liegt aber nicht so auf, wie eine normale Schutzfolie. Dafür gibt es keine Probleme beim Aufkleben durch Grobmotoriker.

Ich würde die Otterbox für Outdoorfreaks, Bauarbeiter, Soldaten, Polizisten, Feuerwehrleute etc (z.B. Schussel und alle, die immer auf Nummer sicher gehen) jederzeit empfehlen. Sie kriegen eben einen großen, hässlichen, fetten Freund!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das "rundum sorglosPaket" ...., 10. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... zum Schutz seines wertvollen S4.

Ich bin schon lange ein Fan von Cases und anderem Zubehör von "OtterBox". Hatte auch bereits um mein S2 und GNex eines dieser Cases im Einsatz. Ohne diese wären meine Geräte sicher heute alle bereits defekt, da sie mir aufgrund der Schwerkraft doch des Öfteren mal hinunterfallen. So gehe ich auch bei dieser Hülle davon aus das sie den gleichen Zweck erfüllt.

Der Sitz um das S4 ist perfekt, kein Millimeter Luft, keine Bewegung des S4 in der Hülle. Ja, die Hülle trägt schon etwas auf, passt damit aber immer noch perfekt (sogar besser als ohne, hatte immer die Befürchtung das schlanke S4 glitscht mir mal durch die Finger :D) in meine doch großen Hände. Die äußere Hülle hat eine gute Griffigkeit, ist leicht strukturiert und damit gut zu halten. Auch das Material dieser macht einen super Eindruck hochwertig.

Die Bedienung das S4 in der Hülle ist zu 100% gegeben. Keinerlei Einschränkungen, Power, Laut/Leise funktioniert zwar mit etwas mehr Druck, aber das betrachte ich eher als Vorteil.

Für S4 Besitzer die viel unterwegs sind und auch bei Outdoor-Aktivitäten einen super Schutz für ihr Gerät wünschen kann ich dieses Case uneingeschränkt empfehlen. Fünf Sterne!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Otterbox...nicht stylisch...aber zweckmäßig, 29. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: OtterBox Defender Series Case für Samsung Galaxy S4 glacier (Wireless Phone Accessory)
Ich habe mir die Otterbox zugelegt, weil ich mir dachte, dass mein S4 es verdient hat bestmöglichst geschützt zu werden.
Bisher habe ich immer normale Cases verwendet, die auch toll ausgesehen haben aber wenn man mal ehrlich ist, ich glaube nicht, dass die Dinger wirklich was aushalten.
Bei der Otterbox hat man das Gefühl, dass man auch in der Lage ist, jemanden damit totzuschmeißen (ohne das dem Handy was passiert) :-)))
Das Einzige, was mich irritiert hat, waren/sind die Berichte über die Luftblasen und Ölfilmeffekte zwischen Display und Otterboxfolie.
Daher habe ich hier über Amazon bei den Warehousedeals eine Otterbox gefunden, für die ich 5 Euro bezahlt habe!!!!! "Gebraucht, wie Neu" :-))))
Also hab ich mir gedacht, falls dieser "Negativ-Effekt" auftritt hab ich trotzdem nen Schnapper gemacht.

Handy in Otterbox gepackt, (das Hartplastikgerüst ist etwas fummelig mit den Nägeln aufzudröseln) und mist!!!
Riesengroße, mehrere ineinander verlaufende Luftblasen!
Aaaaaber: es gibt eine gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz einfache und simple Lösung, YouTube sei Dank!
Nichts mit Babypuder und mit Alkohol/Glasreiniger reinigen.
Bei mir hat es geholfen: Handy wieder rausfummeln.
Mit dem Zeigefinger (am Besten nicht frisch gewaschen) Längsstreifen in Abständen über das Display ziehen in der ganzen Handylänge. Dann gleiches nochmals quer.
Das macht man auch mit der Innenseite der Otterboxfolie.
Alles wieder zusammenpappen und siehe da, nur eine naja zwei kleine Miniblasen in unterschiedlichen Ecken noch zu sehen. Ansonsten super!!!! Ja das Display wirkt natürlich jetzt nicht mehr sooo ganz sauber aber was solls. Ich finde es jedenfalls besser als diese elenden Luftblasen!

Damit ist das Case top!!!

Ich denke mal das der Film aus Fett und Talg der Finger die Adhäsion der Folie und des Displays unterbricht. Folie und Display sind wahrscheinlich unterschiedlich geladen Folge: Folie pappt an Display. Ist jetzt der Fettfilm sowohl an Folie und Display sind die Auflagepunkte gleichgeladen, was bedeutet Folie pappt nicht an Display...gleiche Ladungen stoßen sich ab. Jedenfalls scheint es für diesen Effekt zu sprechen.

Viel Spass mit dem Case...für mich hat es sich echt gelohnt ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute und Stabile Hülle mit kurzer Lebenszeit, 29. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benutze die Hülle nun seit knapp über einem Jahr täglich.

Zuerst einmal sei gesagt, dass mit die Hülle bestimmt schon den ein oder anderen Displaysprung erspart hat, da ich mein Handy relativ oft runter werfe, deswegen ja die Hülle.

In punkto Stabilität und Schutz hält die Otter Box absolut was sie verspricht. Den Gürtelclip habe ich nie benutzt.

Die Displayfolie hat mich von Anfang an genervt, sodass ich mich nach nichtmal 2 Tagen dafür entschied sie einfach zu entfernen. Das geht ohne weiteres und schränkt die Hülle nicht in ihrer Funktion ein.

Nun zu meinem Kritikpunkt:

Seit knapp einem halben Jahr bin ich nicht mehr zufrieden mit dem äußeren Gummi, da es total ausgeleiert ist und nicht mehr gut um die Hülle liegt. So kann ich die Seitentasten teilweise nicht mehr bedienen und muss das Gummi immer wieder an seinen Platz drücken. Die Schutzlappen über den Anschlüssen halten auch nicht mehr von alleine.

Das sieht weder gut aus, noch ist es praktisch bei der Nutzung.

Ich bin momentan nicht wirklich sicher ob ich mir die selbe Hülle nochmal kaufen soll, nur damit sie wieder nach spätestens einem Jahr so aussieht.

Kann die Hülle leider nicht uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 27. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da hält der Name Defender wohl tatsächlich, was er verspricht.
Wichtig für den Kauf war mir, dass das Schutzcase einen integrierten Displayschutz und keinen Magnetverschluß hat. ich habe zuvor in einigen Elektro- und Handymärkten ausschau gehalten und im Prinzip nur Mumpitz gefunden.

Das Case besteht aus einer Hartschale in der man das Smartphone passgenau hineinlegt (kein Eiern, kein Klappern) und dieses mit einem Klickverschluß verschließt. um diese Hartschale wird dann eine dickere Gummierung angebracht, die Stösse und Stürze dämpft. Bei beiden Schichten erhält man sofort den Eindruck, dass es sich um hochwertiges Material (wenn man bei Plastik und Gummi von sowas sprechen darf) handelt. Kein Vergleich zu mir bis dato bekannten Produkten aus den Elektroläden. Eines sollte man aber im Vorraus beachten, wer sich sein S4 aus den Gründen "schön flach und leicht etc." zugelegt hat, muss sich darüber klar sein, dass er jetzt zwar mit seinem geworfenen Smartphone problemlos Ikearegale durchschlagen kann, im Gegenzug dazu aber auch eine Zunahme von Gewicht und Maßen in Kauf nehmen muss (oder eben die Finger davon lassen sollte). Wie gesagt, es handelt sich hier nicht um so einen Silikonmüll.
Das Bedienen des Handys ist selbst mit zusätzlich angebrachter Diplayschutzfolie (ich habe die Alte beim Zusammenbau nicht abgemacht) problemlos möglich.
Telefonieren, smsen, Fotospass und Aufladen stellen keine Probleme dar. Der einzige Punkt, wo es vielleicht mal Problemchen geben KÖNNTE ist der, dass der Klickverschluss VIELLEICHT bei zuviel Rumgefummele irgendwann an der ein oder anderen Stelle die Biege macht. Aber kauft sich schon ne Schutzhülle um das Handy ständig ein und aus zu packen ?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die beste Schutzhülle derzeit..., 14. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: OtterBox Defender Series Case für Samsung Galaxy S4 glacier (Wireless Phone Accessory)
Rundumschutz für Smartphones, robuste Hülle, 100 prozentige Passgenauigkeit beim Samsung S4, super Griffigkeit...
Die integrierte dicke Displayschutzfolie muß nicht kompliziert angeklebt werden.
Ich kann diese Hülle jedem empfehlen, der länger Freude mit dem Telefon haben will. 5 Sterne-Bewertung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hält was sie verspricht, 14. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: OtterBox Defender Series Case für Samsung Galaxy S4 glacier (Wireless Phone Accessory)
Die Otterbox ist richtig genial. Irgendwie hat dieses Handy die Fallsucht. Außer ein paar Schrammen an dem Case, ist kein Schaden entstanden. Manchmal ist die Sperrigkeit der Halterung am Gürtel etwas nervig, vor allen Dingen beim Hinsetzen, aber dann macht man sie eben ab. Die Drehbarkeit des Clips ist vorteilhaft. Da er aufklappbar ist, kann das Handy toll als Nachttischuhr verwendet werden. Aber auch als Standhilfe für die bessere Lesbarkeit des Kochbuches in der Küche, hat mir diese Funktion schon einige Dienste erwiesen. Nachteilig finde ich, dass die graue Kunststoffhülle durch die Benutzung teilweise sehr dreckig wirkt, wobei ich noch nicht versucht habe, sie einer extremen Reinigung zu unterziehen. Falls die Box wieder Erwarten doch einmal kaputt geht, werde ich mir in jedem Fall wieder eine holen bzw. in zwei Jahren für das neue Handy. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen