Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen10
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. August 2013
Würde sagen ein gutes Album, Beats sind sehr stimmig und nur wenige Lieder finde ich nervig. Was auf jeden fall auffällt ist das es für Lil Wayne nur noch das Thema Hoes und Sex gibt, ist bißchen viel des guten. Das macht aber das Gesamtpaket nicht kaputt. Ich empfehle es weiter!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
Auf diesem Album findet man wie gewohnt die typischen Lil Wayne Lyrics und Sounds. Trotzdem ist das Album abwechslungsreich und es befinden sich viele Ohrwürmer darauf! Wer auf Hip Hop steht sollte sich das Album zulegen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2014
I'm Not A Human Being II ist (für mich) definitiv tausendmal besser als der Vorgänger. Ob man Lil Wayne als Rapper schätzt oder nicht, reinhören lohnt sich auf jeden Fall!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2015
Lil Wayne ist eben anders, und das zeigt er uns bei diesem Album wieder. Für mich ist er einer der besten. Und auch der zweite Teil von I'm not a human being ist top.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2013
Nun ist es nach mehreren Verschiebungen endlich erschienen und das warten hat sich überhaupt nicht gelohnt. Was ist passiert? Ist das der Mann, der Alben wie, Tha Block Is Hot, 500 Degreez, Tha Carter I + II veröffentlicht hat? Wenn man es nicht besser wüsste, würde ich sagen nein. Warum kann er keine kreativen Texte mehr schreiben? Das ganze Album dreht sich nur um Sex, Drogen und frauenverachtliche Themen. Diese sind total respektlos und zum fremdschämen. Die CD kann man in Anwesenheit von Frauen nicht mal spielen lassen, ohne das man sich selber an den Kopf langen muss. Ist das alles, was er uns noch zu berichten hat? Die Beats sind bis auf 2 oder 3 Ausnahmen schlecht zusammengestellt und passen sich gnadenlos den negativen Eindrücken des Albums an.
Es ist sein schlechtestes Album bisher und ich dachte, dass wäre nach Rebirth nicht mehr möglich. Ich gehe sogar weiter und behaupte, dass es das schlechteste Hip Hop Album des Jahres ist und wird. Schade um die Zeit und Geld.

Vom "best rapper alive" weit und breit nichts mehr zu sehen...
1616 Kommentare|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2013
Mir gefällt die Musik. Kann man gut hören auch so nebenbei. Kommt gut an. Melody entspricht meinem Geschmack. Texte sind ok
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2013
habe die cd für meinen sohn gekauft weil sie sich schon lange gewünscht hatte. er hört sie sich fast jeden tag an.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2013
Habe bis jetzt jedes Album, dieses gefällt mir sehr gut. Ist nicht sein bestes aber kann es nur jedem lil wayne fan empfehlen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2013
Das Album ist das beste YMCMB Release seit Jahren. Alle davor releasten Alben sind zwar auch gut aber dieses Album unterhält einem am besten. Jeder einzelne Song, bis auf Hello, ist einfach ein Hit. Die Beats sind sehr abwechslungsreich und gut produziert. Die Features sind ebenfalls gut ausgewählt. Gudda Gudda, Juicy J, Nicki Minaj, Dre, Drake, Future, Boo, Detail, 2 Chainz, Soulja Boy, Big Sean und Gunplay leisten sehr gute Arbeit, auch wenn die Feature Parts nicht wirklich lang sind. Trotz alle dem sehr gut. Man merkt einfach dass sich Lil Wayne viel mehr Mühe als bei IANAHB 1 gegeben hat. Allerdings ist der Beat zu Hello sehr gewöhnungsbedürftig, da sich Lil Wayne von Limp Bizkit stark beeinflussen lassen hat sodass der Beat sehr Metal lastig ist. Die Parts sind dennoch gut. Deshalb gebe ich dem Album 5 Sterne. Meine Favoriten, die man definitiv mal anspielen sollte sind Beat The S*** Feat. Gunplay, Rich As F*** Feat. 2 Chainz, God Bless America & Lay It Down Feat. Nicki Minaj. Ich kann es jedem YMCMB Fan empfehlen .
33 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
hab das album jetzt ein paar mal durchgehört
auf jedenfall positiv überrascht!!! mir gefällt es viel besser als carter IV, weil es sich einfach mehr nach nem album anhört, bei c4 hat mir der rote faden gefehlt ;)
gelungener 2ter teil !
kann es jedem weiterempfehlen

lasst euch von der negativen rezesion nicht beeinflussen. er/sie ist sicherlich oldschoolfan, kann dann logischerweise ncihts mit der neuen musik anfangen. (was ich verstehen kann ich höre auch viel mehr oldschool)

wem der aktuelle hip hop gefällt, kann ohne bedenken zugreifen ;)
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden