Kundenrezensionen


96 Rezensionen
5 Sterne:
 (65)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (20)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert
In meinem iPhone 5 war der Akku mit der APN 060-0610 und habe jetzt diesen Akku bestellt. Habe einen Akku mit der APN 060-0613 geliefert bekommen. Nach kurzem Einbau funktioniert alles einwandfrei. Keine Probleme, Resets oder ähnliches.

Kann den Akku jedem empfehlen. Denn einen Akku mit der APN 060-0610 ist sehr schwer bis so gut wie gar nicht aufzufinden...
Vor 7 Monaten von cub0R veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Akku funktioniert nur teilweise!
Nach dem Einbau ist das iPhone innerhalb von 15 min 5x abgestürzt bzw. ist von selbst neu gestartet. Im Laufe des Tage dann noch ca. 10x.
Die Prozentanzeige aktualisiert sich nur beim einem manuellen Neustart des iPhones.
Als der Akku nach 2 Tagen leer war, ließ er sich nicht mehr laden. Es erschien immer kurz das Apple Logo dann war der Display...
Vor 7 Tagen von Hans veröffentlicht


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert, 28. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Original Apple iPhone 5 Li-Ion Akku (3,8V 1440 mAh) (Elektronik)
In meinem iPhone 5 war der Akku mit der APN 060-0610 und habe jetzt diesen Akku bestellt. Habe einen Akku mit der APN 060-0613 geliefert bekommen. Nach kurzem Einbau funktioniert alles einwandfrei. Keine Probleme, Resets oder ähnliches.

Kann den Akku jedem empfehlen. Denn einen Akku mit der APN 060-0610 ist sehr schwer bis so gut wie gar nicht aufzufinden im Internet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 22. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Original Apple iPhone 5 Li-Ion Akku (3,8V 1440 mAh) (Elektronik)
Mit dem alten Akku ging das iphone oft bei 25% Batterierestlaufzeit einfach aus. Auch war die Laufzeit nur einen Tag bei wenig Beanspruchung. Das ist jetzt alles vorbei. Der Akku läuft viel länger und bislang keine Ausfälle mehr. Und jetzt das Wichtige. Meine APN endet mit 010. Der Akku ist kaum zu bekommen. Deshalb habe ich mich für einenAkku mit Endziffer 013 entschieden. Das hat jedenfalls bei mir geklappt. Ob der Akku tatsächlich ein Original ist, weiß ich nicht, scheint aber so sein. Er sieht genauso aus, wie der alte, bis auf die geänderte aufgedruckte Endnummer. Ich kann den Akku uneingeschränkt empfehlen. Für den Ausbau: Ich bin kein sonderlich begabter Techniker. Mit dem zu kaufenden Werkzeugen ging das aber ganz gut. Es bedarf eines Pentalobe Schraubendreher sowie eines kleinen Kreuzschlitz PH 00. Dann ein Saugnapf. Der muss einiges an Zug aushalten. Ich habe einen aus dem Baumarkt genommen, der im Badbereich zum Aufhängen eingesetzt wird. Damit ging das Gehäuse ganz gut auf. Damit der alte eingeklebte Akku rausgeht, bedarf es etwas Kraftaufwand. Viel Glück.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Akku funktioniert nur teilweise!, 21. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Original Apple iPhone 5 Li-Ion Akku (3,8V 1440 mAh) (Elektronik)
Nach dem Einbau ist das iPhone innerhalb von 15 min 5x abgestürzt bzw. ist von selbst neu gestartet. Im Laufe des Tage dann noch ca. 10x.
Die Prozentanzeige aktualisiert sich nur beim einem manuellen Neustart des iPhones.
Als der Akku nach 2 Tagen leer war, ließ er sich nicht mehr laden. Es erschien immer kurz das Apple Logo dann war der Display wieder schwarz. Und das in der Dauerschleife.
Irgendwann hat mir Whatsapp gesagt das meine Chat-Protokolle nicht mehr gelesen werden können. Kein Wunder so ein Abstürz ist bestimmt nicht gut fürs iPhone und den Speicher.

Habe jetzt eine für das 4-fache Geld bei iFixit bestellt. Der läuft wunderbar. Bei einem 700€ Handy sollte man auf die paar Euro nicht achten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Iphone 5 Akku, 11. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Original Apple iPhone 5 Li-Ion Akku (3,8V 1440 mAh) (Elektronik)
Bein Apple IPhone 5 gibt es ja 4 Akku APN Nummern...
APN: 616-0610
APN: 616-0611
APN: 616-0612
APN: 616-0613
Laut mehreren Foren sollte man immer den gleichen Akku APN Nummer bestellen, da es sonst zu abstürzen und schnellen Entladungen kommen kann. Leider habe ich meine Akkunummer 616-0610 schlecht bis gar nicht bestellen können und habe mich entschieden diesen Akku zu bestellen. Bestellt hatte ich einen Akku mit der Nummer 616-0611 bekommen habe ich APN: 616-0613.Ich habe meine Glück probiert und ihn Trotzdem eingebaut. Bis jetzt hab ich keine Probleme und mein IPhone hält endlich Läger durch als nur 15 Std.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen !!!VORSICHT!!!, 19. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Original Apple iPhone 5 Li-Ion Akku (3,8V 1440 mAh) (Elektronik)
Wie viele hier hatte ich die selben Probleme, 25% das Handy geht aus, lädt nicht mehr bis 100% usw. Dann dachte ich mir nehme ich den Akku, nicht zu teuer und Einbau ein Klacks. Ca 1-2 Monate später hatte ich viele Probleme mit meinem Handy (z.b. es ging nur noch an der Steckdose--> angesteckt on Button gedrückt 100% Handy abgesteckt 1%) ich war dann bei einer Phoneklinik die unter anderem auch Akkus auslesen können. Mein Akku war bereits ein Jahr alt und hatte schon über 1200 Ladungen hinter sich. Zudem war der Akku zu 100% gefälscht!!!! Genauso wie die meisten anderen Teile hier. Man kann original Akkus kaufen aber die gehen erst ab 50€ los. Ihr werdet nach öffnen keine Garantie mehr haben oder ein Recht auf ein günstigeres Austausch Gerät. Überlegt es Euch gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Für das Geld sehr in Ordnung, 10. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Original Apple iPhone 5 Li-Ion Akku (3,8V 1440 mAh) (Elektronik)
Mein iPhone5 hat, wie wohl viele frühe Modelle, nach etwa einem Jahr, püktlich zum iOS7-Update, mit drastischen Akkuproblemen angefangen. Das Ding ist immer bei bis zu 10% einfach ausgegangen, im Laufe der Zeit ist das noch schlimmer geworden, im Winter teilweise schon bei 25% ausgegangen, zuletzt war das der Normalfall auch bei sommerlicheren Temperaturen. Rekalibrierungen haben nie etwas geholfen, vermutlich war der Innenwiderstand der Zelle einfach unerwartet hoch.

Da Apple diese Geräte als Wegwerfgeräte verkauft und keine Ersatzteile anbietet (eine Reparatur durch Apple wäre nichtmal in der Garantiezeit eine Option gewesen, weil das Gerät wochenlang weg gewesen wäre), musste jetzt Ersatz her. Blöderweise für den APN 616-0610, dessen Austausch ja sehr kritisch zu sein scheint.

Aber dank Fernabsatzgesetz und dem sowieso günstigen Preis - was kann man groß verlieren? Die Option wäre langsam, das iPhone feierlich mit der Axt zu vernichten, also bestellt.

Der Einbau ging relativ einfach, Apple hat es zwar wieder weiter erschwert, das iPhone5 ist deutlich schwieriger zu öffnen als die Vorgängermodelle, der Akku ist diesmal wirklich bombenfest verklebt. Tip: Mit weichen Plektren vorsichtig drunter fahren und den Kleber zerschneiden/wegschieben. Aber höllisch aufpassen, daß dabei nicht eines der flachen Kabel leidet, die neben dem Akku verlaufen.

Gut, nun zum Technischen. Ich habe mit iBackupBot das Ganze dokumentiert.

Vor dem Tausch, Originalakku, vollständig aufgeladen:
CycleCount: 216
DesignCapacity: 1430
FullChargeCapacity: 1172

Nach dem Tausch hatte der Akku 64%, erstmal voll aufgeladen, währenddessen reingeschaut (bei 82%):
CycleCount: 211
DesignCapacity: 1430
FullChargeCapacity: 1341

Und nach entladen plus warten, voll laden (also kalibriert):
CycleCount: 212
DesignCapacity: 1430
FullChargeCapacity: 1335

Die Kapazität ist höher als beim defekten Akku, die Ladezyklen bewegen sich interessanterweise etwas im gleichen Rahmen. Da kann man jetzt Gezeter anfangen wegen altem Akku, wie es einige Rezensenten tun, ich habe hier aber eine andere Theorie:

Der Akku besteht nicht nur aus der Zelle, sondern hat auch den Ladecontroller mit drin. Sonst könnte er sich überhaupt keine Ladezyklen merken. Ein neuer Akku, wie ihn Apple verbauen würde, hätte sicherlich auch einen frisch initialisierten Ladecontroller mit 0 Zyklen drin. Aber der Billigfertiger nimmt vielleicht einen alten Akku, wechselt nur die Zelle, baut damit ein gut funktionierendes Produkt, das im Prinzip seine Aufgabe vollständig erfüllt, aber es steht eben immer noch der alte Cycle-count drin. Das ist völlig unkritisch, sicherlich ist es sinnvoll, den Akku mal zu kalibrieren, aber es spricht überhaupt nichts gegen dieses Vorgehen.

Die Unsitte, dieses Gebastel als "Original Apple" zu verkaufen kann man natürlich als Betrug oder mindestens Täuschung ansehen, aber leider ist das ja der Trend.

Unter'm Strich habe ich hier wenig Geld ausgegeben und mein iPhone funktioniert wieder einwandfrei, ganz alleine darum geht es für mich. Und dafür gibt es volle 5 Sterne. Wenn ich das jetzt jährlich wiederholen muss, so what? Ärgerlich wäre dabei dann nur die Arbeitszeit für den Wechsel.

---

Nachtrag nach einigen "chaotischen" Ladungen (zwischendrin immer mal wieder teilweise aufgeladen) und einer weiteren Kalibrierung:

CycleCount: 215
DesignCapacity: 1430
FullChargeCapacity: 1313

Die Kapazität ist also nicht gestiegen, aber auch nicht signifikant gefallen (leichte Schwankungen sind immer drin). Die Zelle erreicht also wohl nicht ihre volle Kapazität, aber ich bin weiterhin zufrieden, keine Probleme bisher, Akku hält immer bis Ende durch, schaltet also bei 1% irgendwann ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hält keine 3 Tage, 26. August 2014
Von 
D. Kutschick (Dresden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Original Apple iPhone 5 Li-Ion Akku (3,8V 1440 mAh) (Elektronik)
Anfangs war alles schön und gut und ich war stolz über eine super Akkulaufzeit.
Nach ca. 3 Tagen ging das Handy nichtmehr an, habe mit dem Akkustecker probiert wie es nur ging - ohne Erfolg.
Habe nun wieder das alte Akku drin um das Handy überhaupt nutzen zu können!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lieber nicht kaufen, 18. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Original Apple iPhone 5 Li-Ion Akku (3,8V 1440 mAh) (Elektronik)
Das Akku funktioniert wie normal, jedoch ist es kaum besser als das alte Akku das ich ausgetauscht habe. Daher bin ich sehr enttäuscht. Es handelt sich NICHT um ein ORIGINAL Apple Akku und es ist NICHT Neuware.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg, 3. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Original Apple iPhone 5 Li-Ion Akku (3,8V 1440 mAh) (Elektronik)
Hatte große Probleme mit meinem iPhone seit ich diesen Akku habe. War bei Apple mit meinem iPhone, dort kann man auslesen wie viele Akkuladungen der Akku bereits hinter sich hat. Dort habe ich erfahren das der Akku gefälscht ist und der als neu deklarierte Akku bereits 230 Ladungen hatte.
Apple hat mir mitgeteilt das es sich einfach nur um billige Akku-Kopien aus China handelt die in Apple Folien gepackt und verkauft werden. Unter anderem hatte ich starke Streifen im Display.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Nicht zu unterscheiden von Originaler Apple Batterie, 28. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Original Apple iPhone 5 Li-Ion Akku (3,8V 1440 mAh) (Elektronik)
Ich habe mir diese Batterie gekauft weil mein iPhone 5 (Gekauft am Erscheinungstag) nach knapp 2 Jahren nicht mehr wirklich zu gebrauchen war, da der Akku keine 2 Stunden mehr gehalten hat und sich die ganze Zeit aus und eingeschalten hat.

Bevor ich mich aufrege was Apple für schlechte Akkus verbaut habe ich um 7! € einen neuen gekauft, in Nichtmal 5 Minuten eingebaut (für jeden Laien machbar) und jetzt hält der Akku auch bei intensiver Benutzung wieder einen ganzen Tag locker durch.

Ich bin begeistert.

Nur beachten das man den Akku ein paar mal komplett auf- und entladen sollte damit er kalibriert wird und seine endgültige Leistung bringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen