Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das waren noch Zeiten
Tja, und auch genau zu dieser TOUR hab ich DANZIG das dritte mal LIVE erlebt. Zu der Zeit änderte sich das METAL-PIC und Bands wie TYPE-O-NEGATIVE übernahmen das Zepter. DANZIG hat mit IV. seinen Höhepunkt erreicht. Ab der DANZIG 5 - änderte sich der Sound. Erst jetzt ist DANZIG mit DETH RED SABAOTH im alten Soundgewand zurück, auch wenn dieser...
Vor 6 Monaten von Sonic Seducer veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Eine EP halt...
1993 erschien erstmals *Thrall - DemonSweatLive* von Danzig. Und es war nur eine EP. Ich muß dazu sagen: es war leider nur eine EP, die gleichzeitig auch nicht unbedingt viel hergab. Sie beinhaltete zwar insgesamt 7 Songs, was seinerzeit schon sehr außergewöhnlich war, aber das Hörvergnügen hielt sich dennoch in bescheidene Grenzen...
Vor 2 Monaten von Markus Schmidl veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das waren noch Zeiten, 25. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thrall-Demonsweatlive (Audio CD)
Tja, und auch genau zu dieser TOUR hab ich DANZIG das dritte mal LIVE erlebt. Zu der Zeit änderte sich das METAL-PIC und Bands wie TYPE-O-NEGATIVE übernahmen das Zepter. DANZIG hat mit IV. seinen Höhepunkt erreicht. Ab der DANZIG 5 - änderte sich der Sound. Erst jetzt ist DANZIG mit DETH RED SABAOTH im alten Soundgewand zurück, auch wenn dieser nicht immer ganz so FETT ist.

Das THRALL Minialbum beginnt mit drei Studio Tracks die richtig Power haben und endet mit 4 Live Tracks von der 1992er Tour.
MOTHER - I'M I DEMON - SNAKES OF CHRIST - sag ich da. Umwerfend gut !

DANZIG -I. / II.-LUCIFUGE / III.-HOW THE GODS KILL / IV. und diese THRALL EP sollten in keiner gut sortierten Plattensammlung fehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Eine EP halt..., 1. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Thrall-Demonsweatlive (Audio CD)
1993 erschien erstmals *Thrall - DemonSweatLive* von Danzig. Und es war nur eine EP. Ich muß dazu sagen: es war leider nur eine EP, die gleichzeitig auch nicht unbedingt viel hergab. Sie beinhaltete zwar insgesamt 7 Songs, was seinerzeit schon sehr außergewöhnlich war, aber das Hörvergnügen hielt sich dennoch in bescheidene Grenzen.

Der Teil der EP der sich *Thrall* nennt bietet drei neue Studio-Songs. Von diesen Songs sind allerdings nur *Its Coming Down* und *The Violet Fire* erwähnenswert, auch wenn sie nicht herausragend waren. Das Cover-Stück *Trouble* verkommt zu gediegener Langeweile. Der Teil der *DemonSweatLive* betitelt wurde, war aus anderem Holz geschnitzt, enthielt aber ebenfalls einen potentiellen Langweiler. Es gibt mit Danzigs Übernummern *Snake of Christ*, *Am I Demon* und *Mother* drei Hammersongs in Hammer-Live-Sound, die völlig sinnlos von der Ballade *Sinistas* auseinander gerissen werden.

Damals wie heute stellt(e) sich mir die Frage, warum Danzig nicht gleich eine komplette Live-CD auf den Markt brachte und die drei Studiotracks auf das forthcomming Album *Danzig 4* gepackt hat? Nach der spitzenmäßigen 1992er *How The Gods Kill* hätte er sich ein Live-Denkmal setzen können.

FAZIT: eine EP halt... und die gibt nicht unbedingt viel her...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Thrall-Demonsweatlive
Thrall-Demonsweatlive von Danzig (Audio CD - 2013)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen