Kundenrezensionen


15 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Held des Intermezzos
1962 steckten die einfachen Fernseher noch in furnierten Holzkästen auf vier Beinen, während die besseren Empfänger zur Gattung Tonmöbel gehörten (eine Truhe bestehend links aus der Hausbar, in der Mitte das TV-Gerät, rechts oben Radio und darunter der Plattenspieler). Damals servierte uns Westdeutschlands einziger Sender zwischen...
Vor 16 Monaten von MovieKing veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Mit Schirm und Charme aber ohne Melone
Als Kind die Sendung gern gesehen, hat mit der jetzigen Perspektive doch etwas an Charme verloren, aber noch gut für einige Schmunzeleffekte
Vor 6 Monaten von Jörg Halupka veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Held des Intermezzos, 19. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die seltsamen Abenteuer des Hiram Holliday - 11 Folgen der Kultserie (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs] (DVD)
1962 steckten die einfachen Fernseher noch in furnierten Holzkästen auf vier Beinen, während die besseren Empfänger zur Gattung Tonmöbel gehörten (eine Truhe bestehend links aus der Hausbar, in der Mitte das TV-Gerät, rechts oben Radio und darunter der Plattenspieler). Damals servierte uns Westdeutschlands einziger Sender zwischen Lokalnachrichten, Werbung und der Tagesschau das sogenannte Intermezzo-Programm, in dem anfangs vorwiegend ausländische Fernsehserien a 23 Minuten Länge ihren Platz fanden. Legionen von deutschen Kindern und Jugendlichen ergötzten sich damals am Intermezzo-Programm, nach dessen Beendigung für viele zum Zapfenstreich geblasen wurde, denn nach der Tagesschau wollten die Eltern gerne unter sich sein.

Ab Januar 1962 avancierte die amerikanische Serie DIE ABENTEUER DES HIRAM HOLLIDAY (1956/57) - so der deutsche Original TV-Titel - schnell zum Lieblingsprogramm der Intermezzo-Freunde. Zunächst wurden 13 Folgen ausgestrahlt, später sollten weitere folgen. Leider ist heute die Anzahl der Original-Episoden nicht mehr genau zu ermitteln. Verschiedene Quellen sprechen von insgesamt 26, 24 oder 23 Folgen. In den USA jedenfalls wurde die SITCOM (nur echt mit dem sogenannten ‘laughing track’) nach knapp 5 Monaten Laufzeit mangels Erfolg eingestellt. Der schüchterne, etwas mickrig geratene Titelheld war wohl nicht nach dem Geschmack der Amerikaner geraten. PIDAX hat nun 11 Episoden der lange als verschollen geglaubten Fernsehreihe rekonstruiert und als Doppel-DVD veröffentlicht.

Hiram Holliday ist ein kleiner, bescheidener Lektor, der mit der Aufdeckung eines Schreibfehlers seine Zeitung vor einer beträchtlichen Schadensersatzforderung bewahrt. Als Dank dafür schenkt ihn sein Verleger USD 5.000 und eine Weltreise. Ihm zur Seite gestellt wird der kräftige, aber etwas faule Kollege Joel Smith, der seiner Zeitung zugleich von den Abenteuern der Weltreise berichten soll. Während Hiram Holliday stets an merkwürdigen Raritäten des jeweiligen Landes interessiert ist (eine Keilschrift, eine Seegurke, eine Kröte, eine Wüstenmotte, ein Weihnachtskuchen, ein verloren gegangener Vokal usw.), interessiert sich Joel Smith überwiegend für die kulinarischen Köstlichkeiten dieser Reise, die die beiden nach England, Schottland, Frankreich, Italien, Spanien, Österreich, die Schweiz, den Balkan, Marokko und die Insel Hawaii führt. Natürlich erleben sie in jeder Folge ein kriminelles Abenteuer, wobei der schmale Hiram Holliday, der heimlich Krafttraining und Fechtunterricht genommen hat, sich eher als Beschützer seines Freundes Joel erweist, als umgekehrt. Dazu verblüfft Hiram seine Umwelt mit grossem Universalwissen, technischen Fähigkeiten und geschickten Verkleidungskünsten. Wenn aber weder Kraft noch Köpfchen seine Gegner besiegen können, greift der junge Mann zu seinem Regenschirm, mit dem er eine exzellente Klinge schlägt.

Wally Cox spielte den unscheinbaren Helden Hiram Holliday. Es war seine zweite und letzte Hauptrolle in einer TV-Serie bzw. einem Film. Cox hasste sein Image als schüchterner Brillenträger mit der sanften Stimme, weswegen sein Privatleben auch gänzlich anders verlief. Nachdem er seinen Militärdienst abgeleistet hatte, traf er in New York seinen alten Freund und Nachbarn Marlon Brando, der ihn zum Schauspiel überredete. Während ihrer Studienzeit lebte das ungleiche Paar zusammen in einer Bude, ehe Cox, dem Brandos Waschbär auf die Nerven ging, die Wohngemeinschaft aufkündigte. Cox kämpfte schon damals gegen sein harmloses Image an und stählte seinen Körper regelmäßig. Darüberhinaus war er ein begeisterter Bastler, Wanderer und Motorradfahrer. Auch im Kopf ein helles Kerlchen, war er häufiger Gast in US-Quizshows. Schauspielerisch ist ihm nie der grosse Durchbruch gelungen. Seine beiden einzigen Hauptrollen hatte er in MR. PEEPERS (1952-54, 33 Episoden), wo er einen unscheinbaren Lehrer spielte und in THE ADVENTURES OF HIRAM HOLLIDAY (1956/57, 24 Episoden), wo er den scheinbar harmlosen Reporter gab. 1965 agierte Cox als deutscher Arzt Dr. Ambach in dem Kriegsfilm MORITURI (Regie Bernhard Wicki), an der Seite seines Freundes Marlon Brando. Wallace Maynard Cox war 3 mal verheiratet, hatte 1 Kind und starb 1973 im Alter von nur 48 Jahren an einer versehentlichen Überdosis von Schlaftabletten.

Auch seinen anderen Mitstreitern brachte die Serie kein Glück. Ainslie Prior (Joel Smith) starb 1958 mit 37 Jahren an Krebs und Thurston Hall (Verleger Harrison Prentiss) starb ebenfalls 1958 mit 75 Jahren an Herzschlag. Auch Sebastian Cabot (in Deutschland bestens bekannt als Butler French aus der Serie LIEBER ONKEL BILL) der hier 3 mal den Bösewicht Monsieur Cerveaux spielte, wurde nur 59 Jahre und starb nach seinem 2. Schlaganfall 1977.

Zur Technik : 7 Folgen sind ca. 21 Minuten lang, 4 Folgen ca. 24 Minuten lang, was darauf schliessen lässt, dass die ARD seinerzeit Kürzungen vorgenommen hat (wie z.B. auch bei der Serie GEHEIMAUFTRAG FÜR JOHN DRAKE). Die einzelnen Episoden auf den DVDs (ausser der Ersten) entsprechen nicht der US-Sendefolge, sondern sind durcheinandergemischt. Das Bild ist besser als ich gedacht habe, trotzdem stören bei einigen Folgen schwarze Laufstreifen in der Mitte des Bildes. Der Ton ist erfreulich klar und rauschfrei. Ansonsten nur deutsche Tonspur, keine Untertitel, keine Boni (ausser Werbetrailer).

Fazit : Auch nach über 50 Jahren des Wiedersehens wirken die naiv-drolligen Episoden der Serie DIE ABENTEUER DES HIRAM HOLLIDAY noch wie Appetithäppchen auf das Abendprogramm und sind immer für einen Schmunzler gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da kommen Kindheitsbilder wieder hoch...., 31. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die seltsamen Abenteuer des Hiram Holliday - 11 Folgen der Kultserie (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs] (DVD)
wunderbar diese 11 Folgen. Sowas Schönes nach 50 Jahren nochmal zu sehen......
Ist schon der Hammer.
Hiram und sein Kumpel Joe, beide Reporter, die in immer wieder neuen und spannenden Abenteuern auftauchen.

Wunderbar, witzig, spannend, auch kindgerecht, ab 6 Jahre kein Problem.
Meine Enkel werden es lieben.
Da ist soviel drin. Da gibt es manchmal Ähnlichkeiten zu Stan und Olli.
Ebenso habe ich eine gewisse Verwandtschaft zu "Mit Schirm, Charme und Melone"
entdeckt, was wohl schon an dem englischen Stil dieser Zeit liegt.
Aber da steckt auch ein bischen Tim (ebenfalls Reporter) und Struppi drin.
Ein Typ, wie man sich einen vollständig unauffälligen Finanzbeamten der
50er Jahre vorstellt.
Oft ist er ahnungsloser Held, aber ebenso oft bemerkt man, daß er garnicht so
dumm und trottelig ist, wie er rüberkommt.

Diese 11 Folgen werde ich mir noch oft ansehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nostalgisches Sehvergnügen, 22. Oktober 2013
Von 
makie19 "makie19" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die seltsamen Abenteuer des Hiram Holliday - 11 Folgen der Kultserie (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs] (DVD)
Die Serie, die zu meiner Kinderzeit im Vorabendprogramm lief, gehört zu meinen frühesten Fernseherlebnissen. Zwar will sich die alte Faszination nicht wieder einstellen, dennoch lässt es sich gut in Erinnerungen schwelgen - Nostalgie nennt man das wohl. Auch für den heutigen Zuschauer haben die erhaltenen Episoden mit ihrer oft unbeholfenen Komik noch ihren Reiz. Die Bildqualität (natürlich noch schwarz-weiß) ist nicht berauschend, aber angesichts des Alters des Materials immer noch recht gut. Störend machen sich manchmal Brüche in der Chronologie (die Episodenreihenfolge der DVD entspricht nicht der ursprünglichen Serienfolge) bemerkbar, d.h. in früheren Episoden wird Bezug auf spätere genommen. Aber das tut alles in allem dem Sehvergnügen keinen Abbruch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolle Erinnerung an meine Jugendzeit, 29. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die seltsamen Abenteuer des Hiram Holliday - 11 Folgen der Kultserie (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs] (DVD)
auf diese Serie habe ich lange gewartet. Eine tolle Erinnerung an meine Jugendzeit. Hat trotz des Alters und der mangelhaften Bildqualität für mich nichts von seinem alten Charme verloren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Qualität für diese alten Folgen!, 18. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die seltsamen Abenteuer des Hiram Holliday - 11 Folgen der Kultserie (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs] (DVD)
Diese beiden DVDs entsprechen den Vorstellungen von guter Qualität dieser alten Folgen aus den 50iger 60iger Jahren! Wall Fox in Bestform!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Mit Schirm und Charme aber ohne Melone, 28. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die seltsamen Abenteuer des Hiram Holliday - 11 Folgen der Kultserie (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs] (DVD)
Als Kind die Sendung gern gesehen, hat mit der jetzigen Perspektive doch etwas an Charme verloren, aber noch gut für einige Schmunzeleffekte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die seltsamen Abenteuer des Hiram Holliday, 21. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Die seltsamen Abenteuer des Hiram Holliday - 11 Folgen der Kultserie (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs] (DVD)
Gleich im ersten Abenteuer muss Hiram Holliday eine sexy Frau im Katzenkostüm und einen Löwen bändigen, außerdem eine Räuberbande unschädlich machen. Der kleine Mann mit dem unscheinbaren Aussehen, der viel zu großen Brille und dem Schirm, den er zum fechten benutzt, ist ein Tausendsassa.
Die Fernsehserie lief Anfang der 60er Jahre im Intermezzo-Programm des WDR und in anderen Regionalprogrammen der ARD. Als kleiner Junge war ich von den aufregenden Abenteuern des Hiram Holliday begeistert. Dank Pidax gibt es jetzt, nach über 50 Jahren, ein Wiedersehen mit der Serie. Heute habe ich die DVD-Box von Pidax erhalten und mir gleich vier Folgen angesehen. Die spannenden, humorvollen und actionreichen Folgen begeistern mich auch heute noch. Den Vorspann, in dem Hiram in Ritterrüstung seinen Helm öffnet und den Schirm aus der Schwertscheide zieht, habe ich über die Jahrzehnte hinweg nicht vergessen.
Produziert wurden 26 Folgen. Nur 11 Folgen von der deutschen Sprachfassung sind erhalten und in dieser DVD Veröffentlichung vorhanden.
Bild- und Tonqualität sind gut. Ein Booklet und der englische Originalton sind nicht dabei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Netter Anti-James-Bond mit Patina., 22. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Die seltsamen Abenteuer des Hiram Holliday - 11 Folgen der Kultserie (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs] (DVD)
Schöne Erinnerung an meine Lieblings-Vorabendserie in Kindertagen. Die Bildqualität entspricht der damaligen Zeit und ist so weit OK; die Tonqualität ist durchaus in Ordnung. Wenn man sich an derart harmlosen, netten Kurzfilmchen erfreuen kann, ist diese Sammlung eine gute Wahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Mein erstes Fernseherlebnis, 11. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die seltsamen Abenteuer des Hiram Holliday - 11 Folgen der Kultserie (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs] (DVD)
Hiram Holliday war die erste Fernsehserie, die ich je zu Gesicht bekam. Nach dem Kauf der DVD war es eine Zeitreise. Die Abenteuer des findigen Journalisten haben nichts von ihrem Charme eingebüßt.
Hoffentlich folgen die anderen Episoden noch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwarz-Weiss wieder da, 15. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die seltsamen Abenteuer des Hiram Holliday - 11 Folgen der Kultserie (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs] (DVD)
Meine Kinderzeit kehrt zurück. Wie hab ich Hiram Holliday geliebt. Seine abstrusen Abenteuer vor dem alten Fernseher. Aber nur zusammen mit den Eltern. Ja, das war einmal....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen