Kundenrezensionen


34 Rezensionen
5 Sterne:
 (27)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So habe ich die Liebe zur Klassik entdeckt!
Ich bin gerade mal 10 Jahre alt gewesen, als der Mehrteiler in der ARD lief. Staunend saß ich vor dem Fernseher und habe mich vom Leben und Werken Verdis gefangen nehmen lassen. Dies war für mich der Anstoss, um mich mit Klassik zu beschäftigen. Was steckte hinter den Musikstücken? Wer waren diese Menschen die das komponierten? Verdi faszinierte mich...
Vor 13 Monaten von J. Arenz veröffentlicht

versus
3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht
Ziemlich informativ, was z.B. Kostüme oder Aufführungsgebräuche der Zeit betrifft. Dennoch wirkt es manchmal etwas zäh. Wäre es nicht besser gewesen, mehr zu spielen und weniger zu erzählen? Dass man das Leben Verdis anhand ausgewählter Schlüsselszenen geschildert hätte, als dokumentarischen Spielfilm ohne Erzähler?
Vor 10 Monaten von Herbert W. Remsek veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So habe ich die Liebe zur Klassik entdeckt!, 28. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende: Teil 1-8 (Fernsehjuwelen) [4 DVDs] (DVD)
Ich bin gerade mal 10 Jahre alt gewesen, als der Mehrteiler in der ARD lief. Staunend saß ich vor dem Fernseher und habe mich vom Leben und Werken Verdis gefangen nehmen lassen. Dies war für mich der Anstoss, um mich mit Klassik zu beschäftigen. Was steckte hinter den Musikstücken? Wer waren diese Menschen die das komponierten? Verdi faszinierte mich und ich habe trotz der guten Serie seine Biographie von meinem ersten Taschengeld gekauft und sie steht bis heute im Bücherschrank.
Danke für die Veröffentlichung dieses Schatzes. Ich hoffe, es werden noch viele Kinder der heutigen Zeit mit der Lust auf klassische Musik und deren Schöpfer angesteckt. Eine ganz große Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Erlebnis für den Verdi-Fan als auch den anspruchsvollen Cineasten, 14. August 2013
Von 
DVD-Rezensionen - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende: Teil 1-8 (Fernsehjuwelen) [4 DVDs] (DVD)
Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende

Für Opernliebhaber wie auch Filmfreunde mit dem Faible für interessant umgesetzte Biografien dürfte das Jahr 2013 ein wohl ganz besonderes sein. Nicht nur dem Wirken und Schaffen Richard Wagners (1813-1883), sondern auch dem Giuseppe Verdis (1813-1901) gilt in diesem Jahr, anlässlich des kalendarischen zweihundertsten Geburtstages der beiden Genies, die besondere Beachtung der Opernliebhaber auf der ganzen Welt. Im Zuge dessen gibt es neben zahlreichen Veranstaltungen auch einige höchst interessante mediale Veröffentlichungen. Nachdem das Label der Filmjuwelen im Juli diesen Jahres bereits in deutscher DVD-Erstveröffentlichung den US-Kinoklassiker "Die Richard Wagner Story" aus dem Jahr 1952 an den Start brachte, widmet man sich mit der nun hier vorliegenden Box der "Fernsehjuwelen" ganz dem epochalen Leben und Wirken von Giuseppe Verdi.

Dabei glänzt die nun hier auf DVD vorliegende Verdi-Biografie gleich in vielerlei Hinsicht. Die 1982 in einer großen Coproduktion von Italien, Deutschland, Frankreich, Schweden sowie Englands und Russlands entstandene Verfilmung gilt bis heute als eine der aufwendigsten und spektakulärsten über Verdi. Der mit einem Produktionsbudget von gut 12 Millionen Mark veranschlagte Mehrteiler glänzt dabei u. a. mit seiner opulenten Ausstattung sowie einer exzellenten und für sich sprechenden Darstellung und Aufarbeitung des Lebens und Wirkens des Meisters.

Sowohl die Zuständigkeit für das Drehbuch als auch die Regie, bei dem an zahlreichen Originalschauplätzen abgedrehten Mehrteiler, lag in den Händen des Italieners Renato Castellani (1913-1985). Ihre deutsche Erstausstrahlung erlebte die Serie bereits im Februar 1984 beim damaligen Fernsehen der DDR und dann einige Monate später, ab dem 17. Juni 1985, bei der ARD. Die achtteilige Schnittfassung als auch deutschsprachige Synchronisation der damals bei der ARD gezeigten Umsetzung, findet sich dann auch so auf den vier DVDs der hier vorliegenden Veröffentlichung.
Als interessantes Detail am Rande sei an dieser Stelle erwähnt, dass es diesen Mehrteiler auch in einer Schnittfassung als Neunteiler gibt. Der hier von den DVDs vorliegende Achtteiler beruht auf der Tatsache, dass in der ersten Folge zwei Episoden zu einer zusammengefasst wurden.

Ich finde die Art der Inszenierung und Umsetzung des Achtteilers wirklich gelungen. Er berichtet in seiner erzählten und aufgezeigten Geschichte immerhin über einen gewaltigen Zeitraum vom Tag der Geburt Verdis an bis hin zu dessen Tod und seiner Beerdigung. Das gelingt ihm auch, dank der in ihm zu erlebenden tollen Darsteller. An dieser Stelle sei ganz besonders Ronald Pickup, in dessen verkörperten Rolle des Giuseppe Verdi vom Erwachsenen bis zu dessen Tod, erwähnt. Andere in dem Mehrteiler zu erlebende Namen von Darstellern wären die von Giampiero Albertini, Carla Fracci, Omero Antonutti oder auch Lino Capoliccio und Eva Christian neben noch vielen anderen mehr.

Ihren Platz finden die vier DVDs der Veröffentlichung einzeln lagernd und entnehmbar in zwei Slim-Amaray-Case, die in ihrer Gestaltung auch Inhaltsangaben zu den einzelnen Folgen bieten. Zur Aufbewahrung kommen diese in einem in Hochglanzoptik gefertigten Pappschuber, der sich gelungen in die Gestaltung zuvor bereits veröffentlichter anderer "Fernsehjuwelen" einfügt.

Laut veröffentlichendem Label beträgt die Gesamtlaufzeit aller acht Teile in etwa 529 Minuten und zeigt sich laut Cover als 4:3 Vollbild. Im Gesamteindruck kann das Bild, als für eine Anfang der Achtziger Jahre entstandene TV-Produktion, akzeptabel bewertet werden. Die Farben zeigen sich in guter Intensität und immer wieder warmen erdigen Tönen. Beim Kontrast fehlt bisweilen etwas der richtige Biss, während sich die Schärfe in insgesamt gesehen mittleren Werten und Einstellungen zeigt. In wechselnder Intensität machen sich immer wieder einige mechanische Beschädigungen und auch kleinere Verschmutzungen, im insgesamt aber erträglichen und zu akzeptierenden Umfang, bemerkbar.

Die DVD-Menüs zeigen sich in ihrer Gestaltung, mit einigen animierten Filmszenen und Hintergrundmusik gestaltet, gut bedienbar. Jede der vier DVDs beinhaltet zwei Folgen des Mehrteilers. Dabei laufen alle Folgen, bis auf die Erste mit deren ca. 116 Minuten, jeweils in etwa nicht ganz eine Stunde. Nach Anwahl der zur Wiedergabe gewünschten Folge öffnet sich jeweils ein Kapitelmenü, von wo aus die gewünschte Folge gestartet werden kann. Aus dem Hauptmenü heraus können über "Alle Ansehen", die je zwei Folgen pro DVD aber auch sozusagen "am Stück" gezeigt und angesehen werden.

Extras, außer einiger Trailer zu weiteren auf DVD verlegten Titeln der "Film- und Fernsehjuwelen", sowie ein der Veröffentlichung beiliegendes farbig gestaltetes und bebildertes zwanzigseitiges Booklet, gibt es nicht. In dem Booklet finden sich neben interessanten Informationen zur Person und dem Schaffen Verdis auch noch vermitteltes Hintergrundwissen über die Entstehung des Mehrteilers sowie ein Episodenführer zu allen der acht Folgen. Die Vorstellung einiger der Darsteller sowie weiterer bereits auf DVD veröffentlichter "Historienhighlights" innerhalb und aus der Reihe der "Fernsehjuwelen" schließen das Booklet inhaltlich ab.

Tonbewertung:

Alle DVDs bieten einen deutschen Ton im Format Dolby digital 2.0 mit einer insgesamt guten Verständlichkeit aller Darsteller an. Der Ton entspricht in seiner Qualität dabei dem Stand der damaligen Technik und Standards bei TV-Produktionen zu Anfang der Achtziger. War im Vorfeld der Veröffentlichung noch ein englischer Ton mit angekündigt, ist es dann leider doch nur bei dem nun hier vorliegenden deutschen geblieben. So ein klein wenig enttäuscht bin ich dann doch schon, dass sich bei einem Film über das Musikgenie der traditionellen italienischen Oper, auch noch nicht einmal die italienische Sprachfassung mit auf den DVDs findet. Untertitel für die größtenteils italienisch vorgetragenen Musikstücke oder eben auch für die Hörgeschädigten und Gehörlosen werden leider nicht angeboten.

Gesamteindruck:

Es ist schön, dass es passend des zweihundertjährigen kalendarischen Geburtstages von Giuseppe Verdi, diese spektakulären und bis heute zu einer der aufwendigsten Filmarbeiten über das Leben und Wirken diesen Genies zählende Umsetzung auf und von DVD gibt. Der hier durch das Label der Fernsehjuwelen erstmals in einer für den deutschsprachigen Markt auf DVD veröffentlichte Achtteiler besticht durch seine Umsetzung in großartigen Kulissen und Kostümen wie mit deren Darstellern in der sich dabei, soweit vorhanden, an Fakten haltenden erzählten sowie gezeigten Geschichte. Ein wahrhaftiges großes Erlebnis für den sowohl Verdi-Fan als auch anspruchsvollen Cineasten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lange gewartet., 15. Mai 2013
Von 
Bernd "berndkemmerer" (LUDWIGSHAFEN, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende: Teil 1-8 (Fernsehjuwelen) [4 DVDs] (DVD)
Es gibt Sendungen oder Serien die bleiben einem ein ganzes Leben lang in Erinnerung. Diese gehört unweigerlich bei mir dazu. Vor fast 30 Jahren lief diese Serie in der ARD und eröffnete mir die Welt der Musik von Giuseppe Verdi aber auch die des Menschen. Ich werde mir die Serie im Herbst senden und freu mich jetzt schon riesig. Ich kann jedem, der Verdi kennen lernen will, diese Serie ans Herz legen. Sie werden begeistert sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Leben einer klassischen Legende..., 12. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende: Teil 1-8 (Fernsehjuwelen) [4 DVDs] (DVD)
Lange drauf gewartet, endlich auf DVD erhältlich. Der TV-Mehrteiler "Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende" ist endlich in einer hochwertigen Edition erhältlich.

Soweit irgendwie möglich, wurde ausschließlich an Originalschauplätzen gedreht: Le Roncole, Mailand, London oder Venedig. Darüber hinaus wurden für die Gesangseinlagen die Interpretationen verwendet von Opernlegenden wie Mario del Monaco, Luciano Pavarotti oder Maria Callas.

In acht Teilen wird das Leben und Leiden Giuseppe Verdis, eines des wohl größten Komponisten, gezeigt. Besonders beeindruckend konnten sich in diesem Mehrteiler die Darsteller hervorheben. Die Hauptrolle übernahm Ronald Pickup. Facettenreich und intensiv ist sein Spiel, so dass es eine Freude ist, ihm zuzusehen. Eigentlich haben es die weiteren Darsteller nicht verdient, nur den Hauptdarsteller hervorzuheben. Gleiches gilt nämlich auch für die Nebenrollen. Bis in die kleinste Nebenrolle perfekt besetzt.

Wer also eintauchen will in Verdis musikalische Welt, erhält mit "Giuseppe Verdi - eine italienische Legende" eine gut gemachte Möglichkeit dazu. Auch muss unbedingt erwähnt werden, dass man sich nicht von der Länge von acht Teilen und damit insgesamt 529 Minuten abschrecken lassen darf. Kurzweilig und hoch interessant gelang diese Miniserie, so dass es nie langatmig oder gar langweilig wird. Keinen Teil möchte ich missen.

Die DVDs erhält man in Slim-Amaray-Hüllen. Diese sind in einem hochwertigen Schuber untergebracht. Desweiteren liegt dieser Box ein umfangreiches und informatives Booklet mit den verschiedensten Hintergrundinformationen, Biografien und einem Episodenführer bei.

Fazit:

Eine großartige Miniserie einer Legende - in einer großartigen Box. Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich!, 13. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende: Teil 1-8 (Fernsehjuwelen) [4 DVDs] (DVD)
Endlich!!! Endlich erscheint diese wunderbare Serie auf DVD, nachdem ich so lange darauf gewartet habe. Als 5 - jähriges Kind habe ich diesen tollen Film im Fernsehen gesehen und warte seither vergebens auf eine erneute Ausstrahlung oder Veröffentlichung. Schon zu Verdis 100. Todestag im Jahr 2001 habe ich darauf gewartet, sehr schön, dass man nun, 2013, den 200. Geburtstag dafür nutzt. Dieser Film ist einer der besten, den ich kenne. Für Opern- und Verdi-Liebhaber ein absolutes Muss, für Einsteiger perfekt geeignet, um Liebhaber zu werden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Geburtstagsgeschenk für Verdi-Fans, 13. April 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende: Teil 1-8 (Fernsehjuwelen) [4 DVDs] (DVD)
Das ist ein wahres Geburtstagsgeschenk für alle Verdi-Fans.
Als im Sommer 1985 in der ARD die achtteilige TV-Serie „Eine italienische Legende – Giuseppe Verdi“ startete, ließ „Der Spiegel“ kaum ein gutes Haar an ihr. Über den 71-jährigen Regisseur und Drehbuchautor Renato Castellani konnte man da lesen: „Er ist zum Dirigenten einer ungewöhnlichen Mammutproduktion geworden. In der vom italienischen, französischen, englischen, schwedischen und sowjetischen Fernsehen sowie dem WDR und dem Bayerischen Rundfunk finanzierten Serie wirken 20000 Komparsen mit. Die Kosten beliefen sich auf über zwölf Millionen Mark, gedreht wurde an Verdis Geburtsort Le Roncole bei Busseto sowie in Mailand, Venedig, London und Leningrad. Maria Callas, Mario del Monaco, Luciano Pavarotti und andere Stars singen die Parts aus Verdis berühmtesten Werken.“
Immerhin musste auch „Der Spiegel“ einräumen: „Bei der Ausstrahlung vor drei Jahren in Italien wurde das Verdi-Opus zum Straßenfeger, erhielt in den USA sogar einen Preis für die beste Regie“. Gleichwohl fiel das Kritiker-Urteil bissig aus: „Satt setzt Castellani auf die sentimentale Qualität der Töne Verdis, nicht eine Dissonanz zerstört die Fernsehharmonie. Zwar mit historischen Anspielungen, doch hohl, ohne Sinn für die gesellschaftlichen Zusammenhänge, hat Castellani sein Genre-Bild eines von den Musen geküssten Musikers inszeniert, der in der Tat kein revolutionärer Komponist war, sondern lediglich Vollender einer kompositorischen Idee. Unterwürfig begegnet Castellani diesem Denkmal, als stünde ein Mann ohne Eigenschaften auf dem Sockel. In diesem Sinne kongenial, spielt der Engländer Ronald Pickup den kantenlosen Harmoniker.“
Bisher gab es das 4-DVD-Box-Set nur in englischer und italienischer Sprache, ohne deutsche Untertitel. Aber die Fernsehserie hat im Internet seit Jahren viele Freunde. Da heißt es: „Die mehrteilige Verdi-Biografie war anrührend, voller menschlicher und musikalischer Emotionen und durchsetzt von wunderschönen Opernausschnitten aus den großen italienischen Verdi-Premieren-Theatern. Ein wundervoller Film, der uns auch nach wohl mehr als 20 Jahren immer noch in lebhafter Erinnerung ist.“ Und eine andere Internet-Nutzerin schrieb: „In Zeiten von DSDS, Big Brother und den gruseligsten Wiederholungen wäre es wirklich schön, wenn man wenigstens ab und an für die gezahlten GEZ-Gebühren wirklich sehenswertes Fernsehen bekommen würde. Nachdem meines Wissens die letzte Wiederholung in den öffentlich-rechtlichen Programmen schon rund 20 Jahre zurückliegt, würde ich mich sehr über eine erneute Wiederholung oder, noch besser, über die Veröffentlichung auf DVD freuen – und ich bin sicher nicht die einzige …“
Jetzt sind derartige Wünsche wohl erhört worden, das DVD-Box-Set dürfte ein Verkaufsschlager werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echtes Fernsehjuwel, 6. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende: Teil 1-8 (Fernsehjuwelen) [4 DVDs] (DVD)
Diese Serie verdient den Titel "Juwel" wirklich - sie zeigt akribisch genau, aber sehr unterhaltsam die Lebensgeschichte Verdis inklusive der Entstehungsgeschichte seiner Werke. Natürlich kommt auch seine Musik nicht zu kurz, sie wird - im Gegensatz zu anderen Musiker-Biographien - nicht nur im Hintergrund abgespielt, sondern selbst in den Vordergrund gestellt. Abgesehen von der musikalischen Qualität dieser Opernausschnitte in historischem Gewand bekommt man auch einen herrlichen Eindruck von der Bühnentechnik des 19.Jahrhunderts, wie etwa dem "Aufrollen" eines Wasserfalles, der komplizierten Erzeugung eines Sonnenaufgangs etc. Vielleicht liegt es ja an der vergleichsweise skandalfreien Lebensweise Verdis, dass man sich hier mehr auf die Werke des Meisters anstatt auf Boulevardgeschichten konzentriert hat. Zusammen mit den wirklich guten Schauspielern, schönen Kostümen und nicht zuletzt der wunderbaren Musik (allein der Abspann mit Pavarottis Gesang ist schon ein Genuss) ergibt dies eine unbedingt empfehlenswerte Serie, nicht nur für Musikkenner.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verdi, 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende: Teil 1-8 (Fernsehjuwelen) [4 DVDs] (DVD)
Hatte vor langer Zeit einen Schwarzweißfilm von Verdi gesehen.War damals beeindruckt von diesen Menschen.Heute habe
ich mich schon seit langen Anküdigungen auf diese Biografie in der deutschen Fassung gefreut.Nach Erhalt (schnelle Lieferung durch Amazon) schaute ich sie mir gleich in voller Länge an.Es war ein Genuß von höchster Qualität zum Jahresbeginn.Es führt zu einem besseren Verständnis der klassischen Musik, wenn man dieser ablehnend gegenüber stand, herbei.Solche Beiträge sollten in der Schule ab einen gewissen Alter den Schüler zur Diskussion gestellt werden.Der Kauf dieser Serie ist nur zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gottseidank, 4. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende: Teil 1-8 (Fernsehjuwelen) [4 DVDs] (DVD)
dass diese Rarität im Verdi-Jahr (2013) endlich in deutscher Sychronisation aufgelegt wurde. Musste mich bislang mit der englischen Version begnügen, was doch recht anstrengend war. Zwar viel Soap-Opera, für Verdi-Fans aber ein absolutes Highlight.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder, 11. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende: Teil 1-8 (Fernsehjuwelen) [4 DVDs] (DVD)
Habe diese Fernseh-Biographie Anfang der 1980er gesehen. Leider nicht alle Teile. Hatte immr gehofft, dass die Ausstrahlung wiederholt wird. Mir ist nicht aufgefallen, dass das in Ö oder D der Fall gewesen wäre. Unsere zwangsfinanzierten öffentlich-rechtlichen wiederholen zwar jeden Mist unendlich oft, diese Produktion offenbar nicht. Daher Danke an Amazon, dass sie das übernommen haben. Auch nach 30 Jahren immer noch sehr sehenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Giuseppe Verdi - Eine italienische Legende: Teil 1-8 (Fernsehjuwelen) [4 DVDs]
EUR 26,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen