Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit diesem Buch fällt es einem leicht, Pfälzer- und Bienwald zu Fuß zu erkunden., 9. Dezember 2012
Zwischen Pirmasens und Neustadt an der Weinstraße, im Norden ungefähr bis Rockenhausen und im Süden bis ins französische Wissembourg: 38 einladende Wanderungen sind hier gesammelt! Diese sind leicht bis mittelschwierig und reichen vom eineinhalbstündigen Spaziergang bis zur fünfstündigen Wanderung. Da die Gegend im Vergleich zu Schwarzwald oder Alpen eher "hügelig" denn "bergig" ist, geht’s zwar nur bis 700 Höhenmeter, aber das reicht für eine gute Aussicht.

Dabei geht es natürlich vorbei an den vielen schönen Burgen und Burgruinen, durch Wälder und Weingärten. Reizvoll, was es alles zu entdecken gibt: den Zauberwald bei Hochspeyer, die Villa Ludwigshöhe bei Edenkoben oder ein Stück Jakobsweg zwischen Neustadt und Elmstein. Im Buch sind die Wegmarkierungen angegeben, denen man folgt und auf die man sich in der Region auch gut verlassen kann, alles ist gut beschildert bzw. bemalt, sodass keine Zweifel aufkommen. Wanderungen, die mit Kindern besonders gut machbar sind, sind als solche ausgezeichnet.
Eine zusätzliche Wanderkarte war deshalb für uns bis jetzt nicht nötig. Die Touren sind gut beschrieben und mit den wichtigsten Infos (Anreise, Gesamt- und Teilstreckengehzeiten, Einkehrmöglichkeit…) ergänzt, zu einigen Orten und besonderen Bauten gibt es zusätzliche Informationskästen.

Bei unserem Versuch, von Lambrecht nach Neustadt a.d. Weinstraße zu wandern, hat die Gesamtgehzeit einigermaßen gestimmt, die Etappenzeiten dagegen nicht ganz – aber wir waren auch unter erschwerten Bedingungen, nämlich mit Schnee, unterwegs.

Was ich als autoloser Mensch besonders toll finde ist, dass fast alle Wanderungen gut mit dem Zug (auch z.B. von Mannheim und Heidelberg aus) zu erreichen sind. Und für den Sommer freue ich mich schon auf die Touren mit Bademöglichkeit, die sind nämlich auch extra angemerkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen