Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Produziert, super Abwechslungsreich
Nach den zuletzt zu computerlastig produzierten Alben hier mal wieder ein richtiges Brett. Die große Anzahl an Liedern sind sehr abwechslungsreich. Für mich ist es eines der besten Udo Alben aller Zeiten geworden. Die Gitarrenarbeit und Soli sind die besten seit Faceless World, toppen diese aber nicht. Die neue Besetzung der Gitarristen überzeugt voll und...
Vor 20 Monaten von Acceptler veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Halbgarer Neuanfang
Gleich zwei gravierende Abgänge müssen U.D.O. im Vorfeld ihres 14. Studioalbums "Steelhammer" (2013) verkraften. Zum einen verlässt Lead-Gitarrist Igor Gianola die Band. Insgesamt 14 Jahre prägt er den Sound der Truppe um Ex-Accept Sänger Udo Dirkschneider maßgeblich mit gefühlvollen Soli und krachenden Riffs. Aus kreativer Sicht noch...
Vor 15 Monaten von STB veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Was für eine druckvolle Aufnahme!!!!!, 14. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Steelhammer (Ltd.Digipak) (Audio CD)
Back to the Roots!!!! Udo is back! Die Aufnahme ist der absolute Hammer - kraftvoll, dynamisch und präzise....die Stimme von Udo... als befänden wir uns noch in den 80ern. Harter Metal wie ihn Fans nur lieben können. Diese Scheibe übertrifft die Accept Blood of the Nations - uns das ist nicht so leicht. Volle 5 Sterne+
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Brüller!, 12. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Steelhammer (Ltd.Digipak) (Audio CD)
Nun ja, ein neues U.D.O. Album gibt es wieder. Da ich musiktechnisch nicht mehr alles so verfolge, wie noch vor Jahren, hab ich das erst gar nicht mitgekriegt. Geradliniger und authentischer Rock und Metal ist aber nach wie vor mein Lebenselixier, also hab ich natürlich gleich zugeschlagen, als ich "Steelhammer" entdeckte. Ich werde nie verstehen, warum so viele Leute neue U.D.O. Alben an alten Accepts messen. Klar sind Klassiker wie "Metal Heart" richtig geil, aber was U.D.O. seit einigen Jahren immer wieder rausbringen, halte ich für eindeutig stärker! Ok, das letzte Album hatte einen gewöhnungsbedürftigen Sound, aber die Mucke war/ist ein Kracher.

Natürlich auch hier auf "Steelhammer", astreiner Sound, genialer, abwechslungsreicher Metal, klingt immer authentisch, nicht zwanghaft "gekünstelt", deftig, druckvoll, mal rast es, mal stampft es, auch öfters melodisch und gefühlvoll und so soll es sein, das verleiht dem Ganzen eine gewisse Qualität und so wird es nicht langweilig. Das ist, was ganz große Bands für mich ausmacht. Gesangsmäßig hört man Udo sein Alter immer noch nicht an und die beiden neuen Gitarristen machen ihre Sache 1a, wüßte ich nicht, daß diesmal andere Typen die Gitarren spielen, würde ich mir auch nichts dergleichen denken, denn es klingt alles typisch U.D.O.-mäßig. Mit 15 Tracks (incl. Bonustrack "Shadows come alive") ist das Album reichlich bestückt mit echten Krachern!
Kein einzig schwacher Song und es wächst bei mehrmaligem Anhören, uneingeschränkte Kaufempfehlung!!!

U.D.O. rocks!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Großartig!!! Kratzbürste Deluxe, 4. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Steelhammer (Ltd.Digipak) (Audio CD)
Guter Sound. Gute Mucke. (Selbstverständlich) Sogar Abwechslungsreich. (Was nicht selbstverständlich ist)

Wer U.D.O. und Accept mag, wird auch diese Scheibe mögen.

Stellhammer geht ab!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Medizin mit Nebenwirkungen…“Steelhammer“, 19. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Steelhammer (MP3-Download)
Herr Dirkschneider kann’s nicht lassen und haut auch sehr regelmäßig eine Scheibe nach der anderen auf den Markt. Und eine Platte oder CD von U.D.O. die mich von vorne bis hinten restlos überzeugt hat gab’s auch noch nicht, was mich selbst etwas wundert, aber irgendwie fehlt meist etwas was über das Prädikat „gefällig" für viele seiner Songs hinausgeht, da Sie sich, für mich, meist zu simple und routiniert anhören. Was mich nicht abhält den musikalischen Weg des Ex-Accept Frontmannes interessiert weiter zu verfolgen. Zumal sich durch das phänomenale Comeback der einstigen Weggefährten generell auch die Aufmerksamkeit auf Udo D. verstärkt hat.

Zu lesen war ja, dass die Umstände es wohl erforderten eingefahrene Wege verlassen zu müssen, was künstlerisch scheinbar gar nicht so schlecht war und ich weiß nicht ob es zusätzlich so eine Art Ehrgeiz bei Herrn Dirkschneider entfacht hat, es Denen und den Leuten die gerne Vergleiche zu Accept anstellen mal zu zeigen. Irgendwie habe ich fast den Eindruck, denn „Steelhammer" ist tatsächlich nicht so geworden, wie ich es auf Grund meiner Erfahrungen und Erwartungen für möglich gehalten habe.

„Steelhammer" ist, was zu erwarten war, heavy, aber dazu extrem abwechslungsreich und sprüht vor einer Ideenvielfalt im Songwriting die absolut nicht als selbstverständlich gilt. Generell gibt man bei der Gitarrenfraktion so richtig Gas und versucht jedem Song einen Identitätsstempel aufzudrücken. Die variabel gehaltenen Riffs brennen Spuren in die Gehörgänge und die Leads geben dem Metallerhirn genug Grund genauestens zuzuhören. Dazu wirft man allerlei zusätzliche Elemente, wie Klassik oder hin und wieder Elektronik, ein und Udo Dirkschneider bringt es fertig so variabel zu performen wie zuletzt wohl in den 80ern. Den kleinen Kurz-Ausflug mit „heavy rain“ in die Sinatra-Ebene kann ich persönlich nur als Gewinn für das Album empfinden. Hat zwar nichts mit Metal zu tun, aber zeigt mir das „Metal" nicht nur im Zusammenhang mit „heavy" steht, sondern eben auch eine Einstellung, losgelöst vom Mainstream und Denkverboten, verkörpert.

Abgerundet wird die ganze Sache auch vom brillanten Sound der warum auch immer organischer als zuletzt ausfällt und letztlich zum sehr guten Gesamtbild des gesamten Albums beiträgt. Schickt man am ehesten ein Exemplar mal zu einem gewissen Mr. Rubin damit er mal sein verkorkstes Hörgerät danach eichen lässt!

Mein Fazit: Daumen hoch und definitiv, für mich, das beste Album von Udo D. als U.D.O. ever! Von daher 5 überzeugte Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine seiner stärksten Scheiben, 15. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Steelhammer (Ltd.Digipak) (Audio CD)
Nach dem sehr durchwachsenen "Rev Raptor" Album hätte ich so eine Steigerung nicht mehr erwartet. Da ist der liebe Udo wohl durch die bärenstarke Konkurrenz aus dem Hause Accept nochmal angestachelt worden. Ich finde das Album ist eines der Stärksten in der langen Karreire von Udo, zumindest was seine Soloscheiben betrifft.
Anspieltipps: "Steelhammer", "Cry of a nation", "Take my medicine" und "Heavy Rain".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen endlich der passende Sound, 24. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Steelhammer (Ltd.Digipak) (Audio CD)
Nach den letzten sehr elektronisch "modern" produzierten Alben endlich mal ein schöner satter Metalsound! Dazu einige Headbanger Nummern die ordentlich nach vorne gehen. Für mich gibt es auch 2-3 schwächere Songs, wie das durch den Synthie-Sound versaute "Devil's Bite", oder die Schnulze "Heavy Rain" zum Glück folgt gleich der Banger "Death Ride". Alle vier Songs am Anfang sind geil und alles was nach "Timekeeper" kommt auch, jedoch ist "Book Of Faith" auch nicht so dolle und dient sicherlich der Abwechslung. Auch der in spanisch gesungene Song "Basta Ya" ist eine tolle Idee.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen natürlich ist das besser als das was andere Bands jemals zustande bringen, aber...., 15. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Steelhammer (MP3-Download)
ich finde das das die Songs der letzten drei Veröffentlichungen beliebig austauschbar wären, da ist mir schon fast zuviel Konstanz drinn, Udo mach mal was, nicht andres, aber überraschendes, ich freu mich drauf, wie die letzten 30 Jahre auch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starker Sound, 30. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Steelhammer (MP3-Download)
Starkes Album in gewohnter Manier. Es steht U.D.O. drauf und ist auch drinnen. Ich mag ihn so und trotz prägnanter Stimme kommt der Sound nicht zu kurz. Man mag vielleicht sagen langweilig, aber es steht ja U.D.O. drauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rückkehr zu alten Tugenden - und das mit Volldampf !, 4. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Steelhammer (Ltd.Digipak) (Audio CD)
Die größte Überraschung an dieser Scheibe ist die in meinen Ohren vollkommen unverkrampfte Rückbesinnung auf die Trademarks klassischen Heavy Metals.
Udo Dirkschneider und seinen Mitstreitern ist ein für mich authentisches Abbild ihrer musikalischen Wurzeln ( auch den aus alten Accept-Tagen )gelungen
ohne dabei im Ansatz langweilig oder altbacken zu wirken. Die Songs wechseln zwischen tonnenschweren Brechern, Uptempo-Nummern und auch durchaus "ruhigeren"
Nummern wie z.B. Never cross my way, When love becomes an lie. Vielleicht bin ich der Einzige, aber die Ballade Heavy Rain passt in meinen Augen wie "Arsch auf Eimer", fügt sich für mich super in das Album ein, ist nicht kitschig und macht Freude auf den folgenden Hammer "Devils Bite". Ausfälle kann ich auf dem
Album nicht ausmachen, da kein Verlangen nach der Skip-Taste aufkommt. Macht insgesamt riesigen Spaß - und das ist für mich das Wichtigste - mit dem Ding lassen sich Wände einreißen. Gut also, dass auch die Produktion gelungen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterstück - TOP !, 26. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Steelhammer (Audio CD)
Sehr sehr gutes Album von U.D.O - Super Songwriting , sehr Abwechslungsreich und eine megageile Produktion. Die beste U.D.O seit min. 15 Jahren. Tolle Gitarrenarbeit und Udo Dirkschneider der mit seiner markanten Stimme alles in Grund und Boden schreit/singt. Wahnsinn. Für mich schon jetzt das Highlight 2013.

Ganz klare Kaufempfehlung ! - Volle Punktzahl - TOP.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen