Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4.0 von 5 Sternen Bester Teil der Reihe, 17. Juli 2014
Cover:
Das Cover finde ich von allen Mädchengesichtern her am schrecklichsten, weil es furchtbar gestellt wirkt.

Meinung:
Das war der bisher beste Band dieser Reihe, der voller Action und Spannungsmomente war, weswegen ich hoffe, dass es im finalen sechsten Band so weiter geht.

Gwen versucht sich schweren Herzens mit Logans Abschied zu arrangieren, wird aber immer wieder von Alpträumen geplagt und fühlt sich trotz ihrer Freunde unsicher in der Mythos Academy. Als dann auch noch ein Reaper versucht, sie zu vergiften, überschlagen sich die Ereignisse: Nickamedes wird stattdessen vergiftet und braucht dringend das Gegenmittel, weswegen Gwen und ihre Freunde zu einer mehr als gefährlichen Reise aufbrechen müssen.

Den Einstieg in den fünften Band fand ich etwas schleppend und ahnte schon Böses, als ich eines Besseren belehrt wurde. Ich fand die anfänglichen weinerlichen Ausschweifungen über Logan und Gwen nervtötend und hatte Angst, dass sich das jetzt 200 Seiten so fortziehen würde, doch man gelangt sehr schnell an den Punkt, an dem Gwen vergiftet werden soll und ab da war ich wirklich so richtig in der Geschichte drin und habe mitgefiebert, wie es bisher bei keinem anderen Band dieser Reihe war.

Gwen setzt nun immer mehr ihre besondere Gabe ein und das fand ich gut. Anfangs diente sie ja nur dazu, verlorene Gegenstände ihrer Mitschüler aufzuspüren und mittlerweile weiß Gwen, dass ihre Gabe auch eine Waffe sein kann und diese Entwicklung, die sich langsam vollzog, hat mir sehr gut gefallen. Denn dadurch kann Gwen herausfinden, wie sie hätte vergiftet werden sollen und wie den nun fälschlicherweise vergifteten Nickamedes retten kann.

Die Reise, auf die sich Gwen begibt, fand ich sehr abwechslungsreich. Befand man sich in allen vorhergehenden Teilen nur in der Mythos Academy und ihrer Umgebung, lernen wir nun einen neuen Schauplatz kennen, eine andere Akademie. Hier trifft Gwen auf Rory und Rachel, die mehr mit ihrer Familiengeschichte zu tun haben, als sie zunächst annimmt. Auch dieser Part hat mir gut gefallen, weil Gwen Einiges erfährt, womit ich so nicht gerechnet hätte und das hat mich gefreut, da ich ja die absolute Vorhersehbarkeit in manchen Vorgängern kritisiert habe.
Ich hatte mehrmals das Gefühl, dass Jennifer Estep erst jetzt weiß, worauf sie mit der Reihe hinaus möchte, als hätte sie sich jetzt erst richtig warm geschrieben und eingefunden in der Welt, die sie erschaffen hat. Alles wirkte sehr durchdacht und gut strukturiert, was mir gefallen hat.

Ich fand es toll, dass Daphne und Oliver und die anderen mittlerweile wirklich fester Bestandteil der Handlung auch von Gwens Leben geworden sind. Wie sich hier eine absolut loyale und durch nichts zu verrückende Freundschaft entwickelt hat, hätte ich zu Beginn der Reihe niemals für möglich gehalten.

Das Finale fand ich bis auf eine Sache wirklich sehr gut gelungen, zumal es einen Wendepunkt enthielt, auf den in den Vorgängern schon hingearbeitet wurde und das hat fand ich sehr gut gelöst. Die Kampfszenen waren diesmal auch etwas abwechslungsreicher beschrieben und das, was danach folgte, gab mir diesmal nicht das Gefühl, dass das Buch dort endete, wo es aufgehört hat.

Als einzige Kritikpunkte habe ich zwei Dinge: Zum einen fand ich das Finale sehr vorhersehbar, warum und wieso, verrate ich an dieser Stelle nicht, aber das hat mich so ein klitzekleines bisschen gestört. Auch fallen mir immer mehr Parallelen zu Harry Potter auf. Ich weiß nicht, ob ich sie bewusst suche, oder ob es wirklich offensichtlich ist, aber nachdem Nickamedes seine Geschichte in Bezug auf Gwens Mutter erzählte und man hier Einiges über Gwens Vater erfährt und dazu noch die Masken der Reaper (Masken der Todesser)… das stieß mir als eingefleischter Harry Potter Fan etwas negativ auf, was ich aber nicht dramatisch finde, nur eben schade. Deswegen schrammt das Buch insgesamt ganz leicht an der vollen Punktzahl vorbei.

Fazit:
Durch die vielen actionreichen Szenen und das Kennenlernen von neuen Figuren (mit wichtigen Erkenntnissen) und Schauplätzen, hat sich dieser Band meiner Meinung nach als der stärkste der Reihe entpuppt. Die Figuren entwickeln sich weiter und die Handlung schreitet voran, langweilige Vorhersehbarkeiten und nervtötende Wiederholungen gab es diesmal zum Glück keine. Ich freue mich nun sehr auf den finalen Band der Reihe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine supertolle Fortsetzung!!!!!!!! ;D, 26. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Midnight- A Mythos Academy Novel ist der fünfte Band der Frost-Reihe. Dabei geht es um Gwen und ihre Freunde, die weiter ihre Probleme mit Schnittern hat, wie sie fast von einem Schnitter vergiftet wird, dann aber einer ihrer Freunde das Gift schluckt ......Und nun geht es auf die Suche nach dem Gegengift mit viel Action und einigen Überraschungen...

Ich habe es Am Wochenende bekommen und sofort losgelesen. Ich hatte zwar nicht viel Zeit am Wochenende habe es aber bis Sonntag abend durchgelesen.
Die Schreibweise hat mir wie Im Deutschen sehr gut gefallen. Vielleicht sogar noch besser. Man versteht alles und die Sätze sind verständlich ( Keine Schachtelsätze).
Die Geschichte ist wieder sehr spannend, aufregend und abwechslungsreich erzählt. Mit Abwechslung meine ich es geht wieder um Freundschaft, Romantik, Action und aber auch das Vermissen von Logan teilweise ausführlich beschrieben, was aber nicht weiter stört. Man wird von einem Moment zum anderen in ein Riesiges Abenteuer gerissen. Man kann garnicht mehr aufhören zu lesen

Das Buch hat ein schönes Cover, wobei mir aber die Cover von der deutschsprachigen Ausgabe genauso gefallen. Das Buch ist nicht zu lange geschrieben.

Ich finde das Buch hat sich gelohnt zu lesen und man konnte es nicht mehr weglegen....
Ich freue mich schon riesig auf den letzen Band der am 25. Februar 2014 herauskommt ... Leider ist die Reihe dann schon zu Ende ... :(
Ich kann also das Buch nur weiter empfehlen. Aber man sollte erst die ersten Bände gelesen haben, sonst könnte passieren das viele schöne Buchmomente flöten gehen und man hat vielleicht keinen Zusammenhang....
LG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es geht weiter im Chaos War!, 5. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Midnight Frost (Mythos Academy) (Kindle Edition)
Ich habe der Fortsetzung der Mythos-Academy-Serie sehr entgegengefiebert und wurde nicht enttäuscht: Das Buch ist spannend und liest sich schnell. Liebgewordene Figuren tauchen wieder auf, und natürlich wird es wieder spannend.

Zu den Pluspunkten:
- Gwen entwickelt sich schlüssig weiter. Charakterzüge, die ich an ihr lieb gewonnen habe, spielen wieder eine große Rolle.
- Auch zu großen Fragezeichen in den bisherigen Teilen erfährt man in diesem Buch Neues. Wem es schon immer merkwürdig vorkam, warum Gwens Vater an so etwas "Un-Mythischem" wie Krebs gestorben sein soll, der erfährt jetzt endlich, was es damit auf sich hat.
- Es gibt neue Figuren, bei denen ich sehr hoffe, dass sie in weiteren Bänden wieder auftauchen werden.

Zu den Minuspunkten:
- In mancher Hinsicht ist die Geschichte vorhersehbar, wenn man die bisherigen Teile kennt. Ich möchte jetzt nicht zu viel verraten, aber wenn Gwen auf dem Weg zu ihrem Ziel, an dem sie mit ihren Freunden das Gegengift finden kann, mal wieder ganz typisch für ihren Charakter handelt, dann kann man sich schon ausrechnen, dass diese Aktion noch bedeutend für den glücklichen Ausgang der Geschichte sein wird. Genauso wird die Gefahr, in die Gwen sich begeben muss, als eigentlich der große Kampf gegen die Reaper schon ausgestanden scheint, demjenigen, der aufmerksam liest, schon ziemlich früh angekündigt ...

Trotzdem kann ich das Buch jedem, der die bisherigen Bücher mit Vergnügen gelesen hat, aus vollem Herzen empfehlen. Wer die Mythos Academy noch nicht kennt, sollte allerdings lieber von vorne anfangen und nicht in diesem Buch einsteigen - es gibt zwar kleine Ausschweifungen, in denen manches noch einmal angesprochen wird, was in früheren Büchern vorkam und für dieses wichtig ist, aber nicht ausführlich genug, dass ein neuer Leser damit allzu viel anfangen könnte (was ich andererseits für dieses Buch sehr positiv finde).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen good one, 28. August 2013
Von 
Amazon Customer "Bewunderer" (Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
The book doesn't disappoint and you are able to read it in one good flow. Some unanswered questions will be answered and other once will be raised. I am looking forward for the next one.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 22. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Midnight Frost (Mythos Academy) (Kindle Edition)
Auch dieses Buch habe ich viel zu schnell verschlungen:-) freue mich schon auf das nächste. Im allgemeinen einfach super und spannend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende, fantasievolle Fortsetzung, 15. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Midnight Frost (Mythos Academy) (Kindle Edition)
Spannende, fantasievolle Fortsetzung der Geschichte um Gwen Frost. Hat mir sehr gut gefallen und habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Leider wohl nur noch eine weitere Folge.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Buch kam aus der Vorbestellung und wurde sogar vor der angegebenen Lieferzeit ausgeliefert. Wurde auch zwischendurch immer per Mail über die voraussichtliche Lieferzeit informiert. Super.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gefällt mir sehr gut!, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mich total gefreut, als ich das Buch zu Weihnachten bekommen habe. Ich mmag die Story echt gerne .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Midnight Frost (Mythos Academy)
EUR 5,20
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen