Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen15
3,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. März 2013
Was ist denn mit Volbeat los? Ein nach belangloser Radio-Musik klingender Song, der durch seinen Kompressor-gebügelten mittenlastigen Sound nach "bitte nicht auffallen" klingt. Ich erkenne Volbeat und ihre Trademarks überhaupt nicht wieder! Am Anfang dachte ich, ich würde Nickelback hören. Ich hoffe ja wohl mal, dass der Rest des Albums anders klingt.
Sonst ist das die nächste Band, die durch eine Richtungsänderung zur Belanglosigkeit einfach uninteressant wird.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2013
Ich mochte den Song bereits nach ein paar Tönen - klar, das ist Volbeat so wie sie für mich am besten klingen. Und ich denke, da liegt der Hund begraben: Wie hat Volbeat denn nun eigentlich richtig zu klingen? Hart oder zart? Mir erscheint, als wäre das den Musikern vollkommen egal, sie wollen sich nicht festlegen.

Von Anfang an veröffentlichen Volbeat auch Songs wie diesen (es sind nicht gerade wenige), von einer Entwicklung zum Mainstream hin kann also nicht die Rede sein. Das war schon immer da. Mich hat die Band mit Sond á la "We" einfach umgehauen, so will ich sie hören. Ich kann mir vorstellen, dass das für diejenigen, die härtere Klänge bevorzugen, weichgespülte Schei..e ist. Was immer es ist, es bleibt Geschmackssache. Und trotzdem Volbeat.

Fazit: Deine Laune steigt bei Fallen? We? Heaven nor Hell? - Kaufen! Alle anderen: Finger weg.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2014
Das Lied ist klasse. Hätte ich gewusst, das es das einzig gute vom neuen Album ist, hätte ich mir das Album sparen können
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2013
Wer Volbeat vom ersten Album an hört und auch schon mal live erlebt hat,
muss tatsächlich glauben, dass entweder finanzielle Interessen oder
irgendwelche Drogenexperimente mit unerwünschter Wirkung zu dieser Auskopplung
geführt haben.

Ich kann einigen vorhergehenden Rezensenten nur zustimmen, dass der Rest des Albums
deutlich mehr nach Volbeat klingen muss. Ansonsten besteht (für mich) definitiv kein
Grund zum Kauf der Scheibe und das nächste Konzert in der Gegend können sich dann
gerne die Fans durchschnittlichen Mainstreamrocks antun.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2013
Ich war voller Vorfreude, als dieser Song released wurde. Wie ein kleines 21 jähriges Kind. Und als der Track fertig gedudelt hatte, musste dieses Kind erstmal schlucken.
Das...soll mein geliebtes Volbeat sein?

Ja, Geld kann nie genug in der Kasse sein...
Klar, man hört immer noch (wenn auch an wenigen Stellen im Song) Volbeatspuren...
Natürlich, ist das im Prinzip ein recht ordentliches Stück Musik...

Aber trotzdem kann er einen Volbeatfan nur enttäuschen, da die Melodien doch ziemlich unspannend sind und die Gitarren ganz stark im Hintergrund bleiben.
Ich werde mich zwar freuen, wenn in den 5 Minuten, die ich wöchentlich Radio höre, "Cape of our Heroes" läuft, aber dennoch nenne ich diesen Song den uninteressantesten bisher. Ich sehe mich schon die Skip-Taste penetrieren...

Danke fürs Lesen, Mats
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2013
Als begeisterter Volbeathörer war ich ziemlich entäuscht beim Hören des neuen Songs. Hoffe das die anderen Songs des neuen Albums besser klingen. Ansonsten habe ich das Gefühl, dass der Band langsam der Erfolg zu Kopf steigt und sie im Mainstream versinken. Schade drum, aber vielleicht ist, ja wie gesagt, der Rest des neuen Albums besser- bin gespannt!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2013
nach langem warten mal endlich ein kleines leckerli bevor die neue scheibe erscheint. klasse song im midtempo volbeat klassisch. auffallend ist die diesmal sehr sehr gute abmischung. ein lob an den recording mensch.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Das Musikvideo ist ganz gut, der Song ansich noch viel besser.
Auch wenn ich irgendwie finde dass die Instromente leiser und die Stimme etwas lauter abgemixt sein sollten.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Ja also sagen wir es so,dass Lied haut mich jetz nicht vom Hocker ! Ich hoffe die anderen Lieder werden wieder so wir wie Volbeat gewohnt sind !;-)ich denke Cape of our Hero spricht auch nicht Volbeat Fans an ! Nur leider werden die richtigen Volbeat Fans a bissl entäuscht ! Aber im großen und Ganzen ganz ok das Stückchen ! ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
Volbeat ist einfach der Hammer, dieses Rockige, was aber nicht übertrieben ist.
Manche lieder haben richtiges Heavy Metal drin und manche sind sehr ruhig.
Ist für jeden was! Hell yeah!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden