Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen395
3,6 von 5 Sternen
Stil: ohne HDMI|Ändern
Preis:35,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Mai 2013
Dieser DVD Player weist keine grosse Anschlussvielfalt auf, lediglich ein HDMI und ein koaxialer Tonausgang, nebst Cinch Anschlussbuchsen fuer das Bild und den Stereoton sind vorhanden. Dieses jedoch erleichter den Anschluss des Geraetes und reicht allemale fuer die modernen Flachbildfernseher aus. Bei meinem Geraet befand sich kein Cinch/Scartadapter im Beipack das aber auch nicht im Lieferumfang der Bedienungsanleitung steht. Die Bild und Tonqualitaet ist ausgezeichnet selbst DTS kodierte DVD's werden ueber den koaxialen Anschluss problemlas wiedergegeben. Das Laufwerksgeraeusch ist nicht wahrnehmbar nur die Ladezeiten einer DVD koennten etwas schneller sein. Die Fernbedienung ist klein und sehr uebersichtlich gehalten. Die Tasten arbeiten praezise. Die Menuestruktur des Players ist sehr einfach und ordentlich gestaltet so dass die Einstellungen kein grosses Probleme darstellen. Die Groesse des Players ist auch optimal gewaehlt so das man ihn bequem auch mal mit zu Freunden oder Bekannten nehmen kann. Fazit: Wer einen guten Marken-DVD Player fuer unter 50,00€ erwerben moechte ist mit dem Geraet bestens beraten.
44 Kommentare|152 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2014
Ich wollte einen kleinen einfachen Player, der in meinem Arbeitszimmer auch meine US-DVDs mit Ländercode 1 abspielen kann.
Die Bildqualität ist in Ordnung, ist halt der ohne 1080p Upscaling, aber das Laufwerk ist leise und bisher spielte er jede DVD ab, die ich eingelegt hatte.
Ich habe das Gerät erst ein paar Tage, sollte mir noch etwas negatives auffallen, trage ich es nach.

Ein Mitrezendent schrieb am 11. Oktober 2013 dass dieser Player nicht codefree sei. Das ist falsch, man muss nur eine Kleinigkeit vorher tun (Google ist dein Freund)!

Anleitung (Menü in Englisch):
1. Power ON der DVD-Player sollte keine Disc beinhalten.
2. Über das SETUP die preferences auswählen.
3. Bei aktivierten preferences, die Tasten Nächstes Kapitel ( >| ), vorheriges Kapitel ( |< ), nächstes Kapitel ( >| ),
vorheriges Kapitel ( |< ), in genau dieser Abfolge drücken.
4. Das OSD zeigt nun den aktuell eingestellten region code.
5. Nun mit den Navigationstasten für hoch und runter den gewünschten region code, oder 0 für "region free" wählen
6. Jetzt OK drücken, um die Regionsauswahl zu bestätigen.

Viel Spaß!
1111 Kommentare|96 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
Da mein alter DVD-Player den Geist aufgegeben hatte entschloß ich mich für dieses Gerät.Die Lieferung erfolgte sehr schnell
und ich staunte nicht schlecht,als ich beim auspacken dieses kleine Gerät vorfand.Das alte Gerät war bestimmt 3x so groß.
Die Installation des Players war kinderleicht,immer den Punkten des Menüs auf dem Fernsehbildschirm nach und fertig. Da ich auch einen Phillips- Fernseher besitze liegt beim DVD schauen nur noch
eine Fernbedienung auf dem Tisch.
Die 5 Sterne für schnelle Lieferung, ordnungsgemäße Verpackung sowie gute Bildqualität des Players.Ich kann dieses Gerät
nue witer empfehlen .
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2013
- Das Gerät besitzt keinen Scart-Ausgang sondern nur einen Analog-Ausgang
(Gelb-Video, Rot und Weiß-Audio) und einen digitalen Audioausgang. Als Scart-Anschluss wurde einfach ein Adapter-Kabel dazu gelegt. Alle Funktionen die normalerweise an den Fernseher übertragen werden sind hier nicht verfügbar.
- Da die Analoganschlüsse für das Scart-Kabel belegt sind, kann keine andere Analogverbindung (zum Beispiel zu einer Stereo-Anlage) hergestellt werden
- Das Gerät bestitzt kein Display und somit nicht als CD- oder MP3-Player nicht ohne Fernseher verwendbar.
- Die Motor und Mechanik zum Einlegen der CD/DVD ist sehr laut
- Abschalten nur im Stand-by-Modus, Komplettabschaltung nur mit extra Schalter oder Stecker ziehen

+ Das Gerät ist schön klein
+ Wiedergabequalität ist in Ordnung, keine Störgeräusche beim Abspielen
77 Kommentare|123 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
Ich habe den DVP2850 als Ersatz für ein defektes TEVION-Gerät ("Allesfresser") besorgt.

Auswahlkriterien waren:
- SCART Anschluß (leider benötigt, da an einem älteren Zweitfernseher betrieben)
- die Marketing-Angabe in der Produktbeschreibung: " Das ProReader Laufwerk liest praktisch jedes Videoformat und bietet Ihnen somit die absolute Sicherheit, dass alle Discs, die Sie einlegen, auch abgespielt werden"

Beide Versprechen werden nicht eingelöst:

- Das Gerät hat keinen SCART-Ausgang, sondern nur einen rot-weiss-gelb CINCH-Ausgang. Ein Adapter Cinch auf SCART liegt zwar bei, damit kann man aber z.B. die Audio-Ausgänge nicht mehr an eine externe Stereoanlage anschließen.
- Trotz ProReader-LW hat das Gerät immense Probleme mit meinen selbstgebrannten DVDs (Philips Festplatten/DVD-Rekorder). Dankenswerterweise bricht das Gerät die DVDs nicht komplett ab, wie der TEVION am Ende seiner Lebenszeit, sondern "friert" nur ein. Mit ein paar Mal PLAY/PAUSE spielt er "irgendwo weiter". Das ProReader-Marketing-Versprechen ist jedoch vollkommen unsinnig, weil das Gerät bei fast jeder zweiten selbstgebrannten DVD einfriert.

Die DIVX/MP4-Fahigkeit war zwar kein Kaufkriterium, erweist sich jedoch auch als unbrauchbar:

- Das Gerät hat keinen Audio Codec für AAC-Sound, sondern nur für MP3. D.h. dass ALLE AVIs/MP4-Container, in denen der AAC-Sound "durchkodiert" wurde, auf dem Gerät stumm bleiben. Bei mir sind das etwa 70%, die restlichen 30% sind MKVs, die der DVP eh' nicht lesen kann.
- Interessanterweise zeigt das Gerät aber die (einblendbaren) Untertitel an, die mit NERO Digital erzeugt wurden, eine Aufgabe, an der andere Player scheitern (ohne AAC-Ton hilft das aber nicht wirklich).

Ich bin bisher daran gescheitert, eine verbesserte Firmware aufzufinden, die auch AAC-Ton ausgibt (für Hinweise bin ich dankbar).

Ein weiteres Manko ist der Geräuschpegel: Der DVP werkelt im Schlafzimmer. Solange der Film läuft, ist der Ton (wenn es denn einen gibt - siehe AAC-Codec-Problematik - lauter als das Laufwerksgeräusch. Ist der Film abgelaufen (und man evtl. eingeschlafen), dann weckt einen mit Sicherheit die Billigmechanik: Für Schlafzimmerzwecke untauglich.

Auf der Pro-Seite stehen damit lediglich Abmessungen (sehr schmal, passt ins Bücherregal) sowie das Fehlen jeglichen Displays (keine LED-Lichtorgie, die im Schlafzimmer mit dem Mond um die Wette strahlt).

Fazit:

Im Schlafzimmer wg. Laufwerksgeräuschen unbrauchbar, trotz angehm fehlender LED-Lichtorgie (1 Stern Abzug), für MP4s/AVIs wg. fehlendem AAC-Audio-Codec nur eingeschränkt nutzbar (1 Stern Abzug), ProReader Marketing-Versprechen nicht eingehalten (1 Stern Abzug). SCART nur über Adapterkrücke (1/2 Stern Abzug).

Insgesamt eine (Gottseidank nur) 40€ teure Fehlinvestition.
1010 Kommentare|81 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2014
Dieser DVD-Player könnte ich im Grunde uneingeschränkt weiter empfehlen, weil ...
1. Preis/Leistung-Verhältnis ist sehr gut.
2. Gutes klares Bild (wenn es läuft).
3. Es ist das einzige DVD-Abspielgerät mit USB, welches uneingeschränkt das Windows Format 'NTFS' erkennt.
Ich habe selber mehrere externe Festplatten und große USB-Sticks ohne Probleme verwenden können. Die Datein (alles
selbst aufgenommene Filme im DiviX-Format) wurden anstandslos abgespielt. Der Port stellt eine sichere Stromversorgung
mit 500 mA zur Verfügung (selbst gemessen).
4. Die Vielzahl der erkennbaren Formate.
5. Menueführung ist verständlich und gut lesbar.

Hinweis: Meine TV-Aufnahmen wandle ich mit dem Programm "Avidemux 2.5" um. Dazu verwende ich das DiviX-Format (Audio: MP3 ; Video: avi)

Leider gibt es auch kleine Schattenseiten, welche NICHT (!!) zum Sternabzug führten:
1. Das anfängliche Laden, sowie der Einzug und Auswurf der DVD sind ein wenig lauter als bei anderen Geräten.
2. Die Ladezeit bei bei DiviX-Datein sind anfangs etwas länger; für einen DVD-Player jedoch noch akzeptabel.
3. Display ist keines Vorhanden (klar steht auch in der Beschreibung), jedoch sind die gewohnten Infos zum Film (Laufzeit, Titel
etc. erst mit 2-3 Tastendrucks aufrufbar).
4. Nur eine Anschlußmöglichkeit für den Fehrnseher (siehe Amazon Beschreibung). Es gab bei mir jedoch keine Probleme und
das ausreichend lange Kabel wird mitgeliefert.

Nun zum wirklich ärgerlichen Punkt:
Der Film von einer DVD (alles neue Originale !!, keine verkratzten, verstaubten oder sonstwie defekten Scheiben ) stockt zwischendurch an mehrere Stellen. Es handelt sich definitiv nicht um das Umschalten von der ersten auf die zweite Lage einer DVD. Es scheint so, als ob der Player erstmal den Film wieder nachladen müste und schaltet erstmal auf Standbild. Leider ist dieses Einfrieren des Videobildes sehr störend sowie ärgerlich und sollte auch nicht vorkommen. Sicherlich mag dies ein sogenanntes 'Montagsmodell' sein, aber abfinden kann ich mich damit nicht.

Fazit: Wäre der letzte entscheiden Gerätefehler nicht, könnte man gute 4-5 Punkte vergeben - so, leider nur 3 !
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2013
Auf der Suche nach einem DVD bzw. Blueray Player bin ich durch Zufall auf dieses Produkt gestoßen.
Ich wollte nur einen Player um DVD und Filme von USB bzw. HDD auzuspielen.
Alles andere wie LAN/W-Lan, Mediaplayer oder sonstigen Schickschnack wollte ich nicht haben.
Da der Player auch noch sehr kompakt gebaut ist, passt er sehr gut in unser Regal neben dem TV.
Die Bedienung ist kinderleicht und das Menue einfach und übersichtlich strukturiert.
Laufgeräusche sind während der Abspielens nicht hörbar. Die Ladezeiten für eine DVD oder einen Film über USB sind ok.
In einem Elekrtronik Markt bei uns in der Nähe habe ich für den DVD Player nur 38.- Euro bezahlt. Ein absolut fairer Preis!

Positiv:

HDMI Anschluss
Kompakte Bauweise
keine Laufgeräusche hörbar

Negativ:

bis jetzt noch nichts
33 Kommentare|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2015
Als ich den DVD Player fürs erste Mal angemacht habe, ging es noch ziehmlich gut. Ich habe probiert eine DVD zu spielen und es ging, obwohl der Kontrast überhaupt nicht gut war (Schwarz ist eher wie grau). Als ich ihn dann am Abend wieder benutzen wollte, ging er nicht mehr an, weil er (laut Philips) nicht wirklich aus war sondern nur auf Standby! D.h. Man kann den Player nur aus machen, wenn man das Stromkabel rauszieht.. Dann wartet man 10 Sekunden und steckt es wieder rein. Dann geht es wieder.

Mit einem DVD-Player, der so viel Aufwand verlangt um in anzubekommen, blieb mir nichts anderes übrig als ihn zurückzubringen.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
Kurzfassung:

- nerviges Eigengeräusch, das mal lauter, mal leiser wird
- keine Anzeige
- Störgeräusche
- Aussetzer/Abstürze
- "billige" Fernbedienung

Der Begriff billig beschreibt dieses Gerät ziemlich gut. Wer von der Marke Philips hohe Qualität erwartet, sollte diesen Spieler daher nicht kaufen.
Schon die Fernbedienung macht den Eindruck, als wäre auch der letzte mögliche Cent eingespart worden: Das Material fühlt sich sehr zerbrechlich an, die Form erinnert eher an eine Wegwerfverpackung als an ein ernstgemeintes Produkt. Die völlig fehlende Anzeige (Im Betrieb läßt sich das Gerät nicht mal durch einen Lichtpunkt vom stromlosen Zustand, der natürlich nur durch Steckerziehen erreicht werden kann, unterscheiden) macht die Bedienung bei abgeschaltetem Bildschirm, z.B. für das Abspielen von Musik, nahezu unbrauchbar. Das extrem nervige Eigengeräusch, das sich im Betrieb auch noch regelmäßig in Klang und Lautstärke verändert, verhindert sowieso das Genießen leiser Stellen in Film oder Musik. Hinzu kommen unregelmäßige Aussetzer, die sich dadurch äußern, dass der Ton plötzlich leiser wird und statt dessen ein Starkes Brumm- bzw. Kratzgeräsch auftritt. Das endet in seltenen Fällen von alleine, oft läßt es sich nur durch Spulen oder Abschalten des Gerätes beheben. Spätestens an diesem Punkt macht die Verwendung überhaupt keinen Spaß mehr. Manchmal hängt der Spieler sich auch ganz auf, aber das wundert mich dann auch nicht mehr.

Kurz gesagt: Ich könnte dieses Gerät niemandem empfehlen, auch nicht zu einem geringen Preis. Der Verlust an Nerven ist einfach zu hoch.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Für kleines Geld bekommt man mit dem Philips DVP 2880/12 einen genialen DVD-Player der alles tut was er soll: Er spielt DVDs ab und vor allem das Anschließen kleiner und großer externer Festplatten und Sticks ist kein Problem. Er kommt mit fast allen Formaten klar und lässt sich über die angenehm kleine mitgelieferte Fernbedienung sehr leicht und einfach bedienen. Das fehlende Display ist kein Grund, das Gerät nicht zu kaufen - braucht ohnehin heute kaum mehr jemand, dafür ist das On Screen Display ja da. Also: Daumen hoch für das kleine Medienwunder!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 124 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)