Kundenrezensionen


501 Rezensionen
5 Sterne:
 (305)
4 Sterne:
 (115)
3 Sterne:
 (34)
2 Sterne:
 (26)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fesselnde Story
Ich hab mir dieses Buch geholt, da es im Angebot war und der Urlaub näher kam. Einmal angefangen und nach kurzer zeit fesselt einen die Geschichte und man macht sich auch Gedanken, ob und wie man reagiert hätte bei einem solchen Spiel.

Gut und realistisch geschrieben, hätte nur länger sein können. Zu schnell durch gehabt.
Vor 12 Monaten von Lukas veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Spannend, aber noch nicht ganz ausgereift
"Benutzt" hat mir von der Story her im Großen und Ganzen gut gefallen. Die Geschichte ist spannend und man sieht sich mit der Tatsache konfrontiert, dass unsere Gesellschaft wohl wirklich so reagieren würde. Außerdem wird mit dem Thema Schuld gespielt und aufgezeigt, dass es nicht nur reine Täter und reine Opfer gibt. Die Geschichte macht...
Vor 1 Tag von V. D. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 251 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fesselnde Story, 13. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BENUTZT: Psychothriller (Mike Köstner 2) (Kindle Edition)
Ich hab mir dieses Buch geholt, da es im Angebot war und der Urlaub näher kam. Einmal angefangen und nach kurzer zeit fesselt einen die Geschichte und man macht sich auch Gedanken, ob und wie man reagiert hätte bei einem solchen Spiel.

Gut und realistisch geschrieben, hätte nur länger sein können. Zu schnell durch gehabt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut gelungen, 28. August 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BENUTZT: Psychothriller (Mike Köstner 2) (Kindle Edition)
Als ich den zweiten Thriller nun von Mark Franley gelesen habe, muss ich sagen - absolut lesenswert! Die Zusammenhänge sind so gut dargestellt, die Idee dahinter, alle Achtung, sowie auch die kritische Hinterfragung im Umgang mit Internet - hier die "Spiele" betreffend, sie ist zwar zurückhaltend, aber der kleine Stachel für das Verhalten unserer Mediengesellschaft sitzt an der richtigen Stelle...können wir Leser uns auch einmal fragen, ob der Umgang im Internet nicht immer gedankenloser wird.
Da habe ich mich öfter einmal gefragt, was wäre wenn es das wirklich einmal geben würde....
Ein tolles Szenario, gut und flüssig zu lesen, mir gefiel das erste Buch auch schon gut, aber hier baut der Autor noch einmal aus - auf jeden Fall gute Unterhaltung - also ruhig lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenklasse!, 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BENUTZT: Psychothriller (Mike Köstner 2) (Kindle Edition)
Ich habe das Buch für meine Schwester zum Geburtstag heruntergeladen und sie ist schlichtweg begeistert.
Für alle, die besonders gerne Krimis und/oder Thriller lesen und auch die anderen Bände des Autors gelesen haben, ist dieses Buch ein Muss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Spannend, aber noch nicht ganz ausgereift, 28. August 2014
Rezension bezieht sich auf: BENUTZT: Psychothriller (Taschenbuch)
"Benutzt" hat mir von der Story her im Großen und Ganzen gut gefallen. Die Geschichte ist spannend und man sieht sich mit der Tatsache konfrontiert, dass unsere Gesellschaft wohl wirklich so reagieren würde. Außerdem wird mit dem Thema Schuld gespielt und aufgezeigt, dass es nicht nur reine Täter und reine Opfer gibt. Die Geschichte macht einen wütend und regt zum Nachdenken an - und das ist doch schonmal ganz gut.
Allerdings weist das Buch auch einige Mängel auf. Zum einen inhaltlich: Die Story ist wie gesagt gut, hätte aber an manchen Stellen ruhig noch mehr Tiefgang vertragen. Vor allem das Ende kam für mein Gefühl sehr plötzlich. Das führt auch dazu, dass man die Handlungen des Täters nicht so zwiegespalten sieht, wie man vielleicht sollte (? Ich denke jedenfalls, dass das eine Intention des Autors war). Gerade der Schluss scheint mir im Bezug auf den Täter auch recht unrealistisch und ich war etwas unzufrieden, dass man das als Leser einfach so präsentiert bekommt und der Weg dorthin fehlt.
Außerdem erscheint es an vielen Stellen, als ob Franley nur gerade so viel recherchiert hat, wie unbedingt nötig war. Vielleicht ist dem nicht so, aber gerade bei den Polizei-Szenen habe ich mich als Laie an der ein oder anderen Stelle doch sehr gefragt, ob die Polizei wirklich so handelt und nicht noch andere Maßnahmen nötig wären. Dieses Gefühl wirkt sich wieder auf die Story aus, die manchmal leider etwas zu konstruiert wirkt.
Und ein weiterer Mangel ist leider eindeutig die Sprache. Ich bin - wie einige hier - doch über eine Reihe an Rechtschreib-/Tippfehlern gestolpert. Hinzu kommt, dass es auch einige Stellen gibt, an welchen schlicht ein Wort fehlt oder der Tempus gewechselt wird. Das sind alles Dinge, die in der überarbeiteten Fassung nicht sein sollten! (ein, zwei Fehlerchen kann sicherlich jeder verkraften, aber wie gesagt, hier stört es einfach den Lesefluss!) Und leider störte mich noch etwas beim lesen, nämlich der Schreibstil. Franley bedient sich einer sehr einfachen Sprache - das finde ich im Prinzip auch gar nicht schlecht, es gibt genug Bücher, die eine einfache Sprache haben, aber sehr spannend geschrieben sind - hier ist der Stil aber oft leider so einfach, dass man wiederum beim Lesen stolpert. Die Sätze klingen oft einfach nicht schön, sie sind nicht flüssig. Manchmal sind sie auch total verschachtelt und kommen nicht auf den Punkt.
Alles in allem bewerte ich "Benutzt" trotzdem eher positiv. Die Geschichte ist spannend und ich hatte es daher auch wirklich schnell ausgelesen. So gesehen also eine gute Lektüre für zwischendurch. Allerdings wünsche ich dem Autor, dass er sich sprachlich noch etwas entwickelt und beim nächsten Roman vielleicht etwas mehr in die Tiefe geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Thriller, 11. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BENUTZT: Psychothriller (Mike Köstner 2) (Kindle Edition)
"Benutzt" ist wie der erste Roman der "Heuchler", ein super spannender Thriller, hat mir sehr gut gefallen. Der Hinweis, dass man erst den Heuchler lesen sollte, war sehr hilfreich, da sich die Personen im zweiten Roman wieder aufbauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach unglaublich, 17. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: BENUTZT: Psychothriller (Mike Köstner 2) (Kindle Edition)
Spannend fesselnd und sehr fließend und brutal geschrieben-ausdrucksweise- Stil und Nervenkitzel pur bis zur letzten Seite-
die Mediengeilheit ist erschüttert- dem Autor 5 Sterne –ein wirklich sehr guter Thriller…
sehr zu empfehlen ….. nix für zarte Nerven…..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Benutzt ..., 14. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BENUTZT: Psychothriller (Mike Köstner 2) (Kindle Edition)
... war mein erstes Buch von Mr. Franley, inzwischen komm ich auf drei und ein noch ungelesenes auf dem Reader. Daraus kann man wohl schon schließen, dass mich der Schreibstil des Autors gepackt und begeistert hat.
Sowohl Story als auch Täter erinnerten mich ein wenig an "Saw"; ein Vergleich, der sich wohl automatisch aufdrängt, sobald man es mit interessanten Mechanismen zu tun hat, mit denen die Opfer gequält werden. Dabei überschreitet der Autor jedoch niemals die Ekelgrenze, an der man den Kopf abwenden und nicht mehr weiterlesen möchte.
Zur Story: Hauptkomissar Mike Köster hat einen neuen Fall: Ein neues "Reality-Game" taucht im Netz auf. Gegenstand des Spiels: Drei mehr oder minder sympathische junge Frauen, von denen der Spielleiter verspricht, sie verbergen ein dunkles Geheimnis. Aufgabe des Spielers: Den Frauen die Wahrheit entlocken, egal mit welchen Mitteln. Schon der Trailer macht neugierig, zeigt er doch eine Hetzjagd durch einen dunklen Wald und den anschließenden Tod eines jungen Mannes. Nach dem Fund des toten "Trailermännchens" wird der Polizei schnell klar, dass hinter diesem Spiel tödlicher Ernst steckt. Von nun an darf man gespannt sein: Wird Köster den Fall rechtzeitig genug aufklären, um die jungen Frauen zu retten?
Mir persönlich hätte der Stoff ruhig noch etwas härter sein dürfen. Langweilig war es aber auf keinen Fall. Im Gegenteil, ich fühlte mich so gut unterhalten, dass ich danach gleich mit dem "Heuchler" begann. Hier bekommt man kurzweiliges Thriller-Vergnügen, das man getrost weiterempfehlen kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert !!!!!, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BENUTZT: Psychothriller (Mike Köstner 2) (Kindle Edition)
Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ich hab daraufhin auch gleich "der Heuchler" (1.Fall ) und
" Karla " ( 3. Fall ) verschlungen. Auch wenn jeder Fall in sich abgeschlossen ist und nicht in der Reihenfolge gelesen werden müssen ist es doch schöner wenn man von Anfang an mit "Mikes" Geschichte leben darf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super spannend!, 24. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BENUTZT: Psychothriller (Mike Köstner 2) (Kindle Edition)
Wieder ein sehr spannendes und packendes Buch von Mark Franley. Konnte es nicht weglegen. Tolle Charaktere und interessante Story die einen auch nachdenklich macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Benutzt, 19. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BENUTZT: Psychothriller (Taschenbuch)
Uahhhhh-ein spannend Buch, bis zum Schluss-mehr davon!!
Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen. Absolute Kaufempfehlung.Nur zu empfehlen, weiter so....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 251 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

BENUTZT: Psychothriller (Mike Köstner 2)
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen