summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More UHD TVs Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale saison

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. August 2013
Habe den Rechner für einen Freund gekauft, läuft jetzt mit Windows 8 N 64 Bit, Alles wurde einfach erkannt, selbst ältere 3D Spiele laufen problemlos. Er ist von der Ausstattung und dem Preis sehr gut. DVDs lassen sich abspielen, wenn entsprechende Codecs drauf installiert sind. Habe zu Windows 8 N noch Gordian Knot und K-Lite Codecs installiert und den VLC, bis jetzt keine Formate gehabt, die damit nicht abzuspielen sind. Das Linux, was mit geliefert wurde, habe ich nicht verstanden.

Er ist besser als erwartet, deshalb 5 Sterne. Festplatte ist groß, Gewicht ist akzeptabel, verbaute Hardware ist sehr kompatibel. Eingebaute Webcam hätte ich nicht gebraucht, deshalb ist sie ausreichend. Sound / Lautsprecher sind für ein Notebook in diesem Preissegment auch vernünftig. Geschwindigkeit ist gefühlt schnell. Das Geburtstagskind ist damit auch sehr zufrieden.

Für jemanden, der keinen PC hat oder lieber den 10 Jahre alten Tower austauschen will, eine Empfehlung. Wer ein Ultrabook sucht, ist hier natürlich falsch. Der Laptop ist elegant, robust, hat schöne Tasten, kann DVDs abspielen und brennen, hat HDMI, ausreichend USB. Und wie gesagt, selbst 3D Spiele funktionieren. (Getestet mit Sauerbraten: Cube 2)

Ich würde sagen, der Laptop ordnet sich zwischen NetBook und Ultrabook ein.

Vorteile:
+ große Festplatte
+ DVD-Brenner/Abspieler
+ HDMI
+ schneller als gewöhnliche Netbooks
+ großes Display
+ Preis

Nachteil:
- Gewicht, aber dafür großes Display

Alle anderen Nachteile wären wohl bei dem Preis immer zu nennen, Crysis 3 läuft vermutlich nicht in voller Auflösung mit allen Details, aber Farmville 2 und Browser-Games sind keine Hürde. Es ist ein Casual-Laptop, für den Gelegenheits-Spieler mit dem Interesse, Büroaufgaben zu bewältigen wie Briefe schreiben, Emails versenden, ein bisschen Tabellen-Kalkulation.

Wer mehr Leistung oder höhere Akkulaufzeiten oder ein geringeres Gewicht erwartet, der muss auch tiefer in die Tasche greifen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Februar 2014
Ist ja schon ein bisl er und er läuft wie am ersten Tag. Hab Win 7 draufgemacht und alles ist super.
Nutze ihn für Schriftverkehr und Internet, läuft täglich ein paar Stunden. Auch Filme in HD sind super. Einziges Manko, die Lautsprcher sind sehr leise..in der Küche Hörbücher zu hören,war sehr schwierig, habe mir ein paar kleine Boxen geholt und nun bin ich rundherum zufrieden.
Jederzeit wieder...und schnell genug arbeitet er auch..
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Juni 2013
Für 300 € ist das Acer Aspire E1-531-B968G50Mnks ein sehr Leistungsstarkes Notebook bei sehr geringem Preis. Ich habe alle möglichen Notebooks in dieser Preisklasse verglichen und bin immer wieder auf das gleiche Notebook gekommen. Bis auf das OS ist alles Top!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. August 2013
[Ich beziehe mich hierbei auf die Version mit 8 GB Arbeitsspeicher und vorinstalliertem Linux]

Ich habe als Student nach einem preiswerten, aber trotzdem leistungsfähigen Laptop gesucht, der all meinen Ansprüchen gerecht wird. Dabei handelt es sich vor allem um Office-Geschichten, Internetrecherchen, -telefonie (Skype - in guter Qualität), Streamen und natürlich auch ein bisschen Gamen. Um zum einen ein wenig Geld zu sparen und zum anderen Windows 8 aus dem Weg zu gehen, habe ich mich für die Linux-Variante entschieden und direkt nach dem ersten einschalten Windows 7 aufgespielt - Vorsicht! Dies sollte nur durchgeführt werden wenn man ein wenig Ahnung von dem hat, was man da tut! Ein paar falsche Eingaben im BIOS können heftige Konsequenzen haben. Es gibt aber auch genügend Anleitungen im Internet bei derer konsequenten Einhaltung man keine böse Überraschungen erlebt :)

Das Booten von Windows 7 ging über DVD absolut problemlos - lediglich die Boot-Reihenfolge musste im BIOS geändert werden.

Nun aber zur eigentlichen Rezension über den Laptop:

Ich habe nun ein knappes viertel Jahr mit der Rezension gewartet, um mögliche Fehler erstmal aufzuspüren und den Laptop auch entsprechend testen zu können. Nach dieser Zeit kann ich nur sagen: ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG für alle die - wie ich - nicht zu den high-end-gamern gehören und den PC vor allem zum Filme gucken oder für die Uni/Arbeit nutzen. Die 8 GB RAM machen sich in Kombination mit dem flotten Prozessor absolut bemerkbar. Alles läuft super flüssig, keine unnötigen Aufhänger oder Abstürze. Einziges Manko was ich bisher bemerkt habe: Der Ton bzw. die Laptop-Lautsprecher. Der Ton an sich ist nicht schlecht, allerdings ist nur eine recht geringe Lautstärke möglich.. ich habe den Laptop daher meistens an externe Lautsprecher angeschlossen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Juli 2013
Ohne Betriebssystem (war noch vom Vorgänger da) und dank 10% Aktion auf Amazon kommt dieses schicke Gerät um 270€! Ein unschlagbares Angebot!

Läuft super mit Windows 7
Im vergleich zum vorherigen (AMD CPU...) gibt er kaum Wärme ab, auch bei längerer Nutzung
Die Intel HD Grafik reicht fast an die Leistung meiner alten GeForce Gt 220 meines Desktop-Rchners!

Kann ganz klar weiter empfohlen werden!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 27. August 2013
Ich habe mir dieses Notebook von Acer sehr zufieden, allerdings Vorsicht es besitzt kein richtiges fertiges Betriebssystem und ist somit nicht sofort betriebsbereit. Wer sich nicht auskennt weiss auch nicht wieso das Notebook nicht läuft, wenn man es startet. Nach einem Telefonat mit dem Kundenservice von Acer und einer weniger hilfreichen Antwort, was zu tun ist, habe ich mir ein Betriebssystem von Windows 7 bestellt und aufgespielt. Klappt alles super. Das Notebook ist sehr leicht zu tragen, man kann es gut überall mit hinnehmen, kann ich nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Mai 2013
Gutes Gerät , top Preis/Leistungsverhältnis. Wichtig war linuxfähig, mit Ubuntu auch sehr schöne Benutzeroberfläche. Mitgeliefertes Linus startet mit DOS-Text - das habe ich gleich mit Ubuntu 12 überspielt (benötig aber einen zweiten Rechner um das CD-Image zu brennen - da ich das hatte hab ich mich mit dem Linpus Linux nicht rumgeärgert, geht vermutlich auch aber war mir zu mühsam - DVD-Brenner ist aber drin, könnte klappen :-). Gerät läuft damit super (WLAN, Netzwerk, USB etc. funktioniert, Helligkeit ist aber nicht einstellbar - macht aber nichts, gute drei Stunden Akkulaufzeit.....ARD/ZDF Mediathek mit Flash läuft auch super =ruckelfrei mit DSL 6000 über LAN und WLAN....Spiele hab ich nicht getestet), für Internet, Mediatheken und Briefe/Mail super....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Juni 2013
Ich wollte ein Notebook zum Arbeiten mit DVD-Laufwerk und mir gleichzeitig die ganze vorinstallierte Freeware sparen. Daher fiel die Wahl auf dieses Produkt. Habe Linux runtergeschmissen und mir eine Windows 7 Professional Version von einem OEM-Hersteller bei Ebay zugelegt und installiert. Nach ca. 3 Stunden hatte ich einen "sauberen" und flinken Rechner "für kleines Geld". Bin kein Informatikcrack, sondern habe die Anleitung zum De-installieren von Linux und Installieren von Windows bei einem Rezensenten für das kleinere Schwesterprodukt benutzt. Damit klappt das ganze einwandfrei. Fazit: gutes Produkt und mit wenig Aufwand sehr gut auf Windows umzustellen (aber vorher unbedingt Anleitung im Netz besorgen, es liegt keinerlei Beschreibung bei!).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Schön ist, daß Acer den Mut hat, mal ein sehr gut ausgestattetes Einsteiger-Notebook ohne nutzlose und überteuerte Kachelsammlung -auch Windows 8 genannt- anbietet.

Allerdings ist das vorinstallierte Linpus Linux in einer Basisversion ohne graphische Bedienoberfläche eher eine Alibifunktion.
Ein Gerät, das nach dem Einschalten nur einen Prompt wie

[root@localhost/]#

anzeigt, wird wohl nur gestandene SysAdmins und Nutzer der C-64 Generation zu Begeisterungsausbrüchen bringen.
Viele werden so ein Gerät wohl wieder zurück schicken oder doch irgend ein MS-Windows drauffrickeln, was wirklich sehr, sehr schade ist.
Deshalb von mir einen Stern weniger in der Bewertung- auch wenn das Gerät Spitze ist.

Wie man es wirklich - etwa mit Ubuntu oder Fedora zu einem hervorragendem Arbeitsgerät macht, beschreibe ich in meinem Blog

[...]

Hier sprengt die Darstellung etwas den Rahmen.

Leute- hier ist (vielleicht bald die letzte?) Chance, noch ohne Abhängigkeit von MS an ein tolles Arbeitsgerät zu bekommen- nehmt sie wahr, bevor alles verdongelt wird und man sich keinen Rechner mehr so einrichten kann, wie man ihn braucht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 15. Juli 2013
Für meine Belange der Knaller. Preis und Leistung gibt es so nur bei AMAZON, da können sich alle Mitbewerber abmelden. Habe auch gleich für meine Frau einen mitbestellt. Ein Qualitätsrechner für weit unter 300€(269,..€), besser geht es für mich nicht. Ich schreibe viel und surfe im Internet, dafür 5 von 5. Aber wie schon eingehend bemerkt und frei nach W. Shakespeare "Was ihr wollt“!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.