Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen26
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
19
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Mai 2016
Egal ob man nun auf 2 oder 4 Rädern nach Schottland fahren will, das Buch von Günter ist auf jeden Fall für die Motivation es zu tun und für Vorbereitung unbedingt zu empfehlen. Günter erzählt locker, worauf man sich in Schottland einstellen muss und darf. Ich hab das Buch mehr oder weniger in gut 3 Stunden durchgeschmökert, mochte es nicht weglegen.
Besonders gut hat mir die Packliste nach Prioritäten gefallen. "Vermißt" habe ich eigentlich nur eine etwas detailreichere Karte.
Ich nehme das Buch auf jeden Fall in die Vorbereitung meiner eigenen Schottlandreise auf !
2 Dinge aus dem Buch hab ich mir schon jetzt gemerkt. 1) Links fahren, rechts grüßen und 2) "Keep the shiny side up"
Hinweis, die bunten Bilder der Reise sind auf der Seite von Günter !! Sehenswert.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2013
Lebhaft schildert der Autor seine Reise durch Schottland, dabei wird nichts beschönigt. Trotz Regen und Kälte beschreibt er eine nachahmungswerte Reise mit dem Motorrad durch die wunderschöne Landschaft Schottlands. Das Buch ist hilfreich für die eigene Tour, gibt Hintergrundinformationen und zeigt worauf bei einer solchen Motorradtour zu achten ist.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2015
Innerhalb weniger Stunden habe ich diesen sehr interessanten Reisebericht gelesen.
Natürlich ist das kein Abenteuerbericht von einem mit allen Wassern gewaschenen Globetrotter. Ganz im Gegenteil! Es ist die Hommage von einem bodenständigen Familienvater, der seinen lang gehegten Wunsch einer Motorradtour nach langer Planung in die Tat umgesetzt hat, an dieses tolle Land. Daher gibt es für den geneigten Leser eine Menge an Tipps für die gesamte Reise (von den Kosten bis zu der idealen Reisezeit).
Und insbesondere ich habe mich in den vielen zum Schmunzeln anregenden Geschichten dabei ertappt, meiner eigenen geplanten Reise wieder ein Stück näher gekommen zu sein.

PS: Grundsätzlich kann ich nicht verstehen, wie man bei den Schilderungen der Meinung sein kann, dass dem Autor Schottland nicht gefällt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2014
Eine dreiwöchige Motorrad-Tour durch Schottland. Gut, das haben andere auch schon gemacht. Mittlerweile scheint es aber Usus zu sein über jede Reise gleich ein Buch zu schreiben und dazu eine eigene Homepage zu kreieren. Das hat der Autor in diesem Fall auch gemacht. Und das eigentlich gar nicht mal schlecht. Der Reisebericht in Buchform liest sich sehr gut und äußerst flüssig. Die zurückgelegte Strecke und die Landschaften werden toll beschrieben. Auch an den persönlichen Eindrücken und Stimmungen lässt der Autor den Leser teilhaben. Was in dem Bericht allerdings zu kurz kommt, sind die Sehenswürdigkeiten, die landestypische Küche und die Schotten selbst. Da der Autor etwas stark sicherheitsorientiert zu sein scheint, bleibt es zumeist bei Smalltalks mit anderen Urlaubern und bei einer Verpflegung durch Tankstellen und Fast-Food. Etwaige Sehenswürdigkeiten, die es dort oben zuhauf gibt, fährt der Autor leider nicht an, da das Motorrad in dieser Zeit ja unbeaufsichtigt wäre und er einem vermeintlichen Diebstahl zum Opfer fallen könnte. Tja, da wäre, vom Ablauf der Reise her gesehen, wohl etwas mehr drin gewesen.
Ein paar Farbfotos, eine Übersichtskarte und ein Anhang mit Informationen vervollständigen den Bericht zur Tour und runden das Buch gekonnt ab.
Trotz einiger Schwächen in Bezug auf den Ablauf der Reise selbst, ein wirklich lesenswerter Reisebericht.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2014
Ich lese gerne Reiseberichte mit Motorrädern, fahre selbst leidenschaftlich gerne Mottorad und mache gerne auch Ferntouren, kenne Schottland und bin fast gleicher Jahrgang wie der Autor. Nun da liegt der Griff nach dem Buch nahe. Ein Stern gibt es auf jeden Fall für den Mut und die Mühe, einen solchen Reisebericht zu schreiben, zumal der Autor nach eigenen Angaben ein Frischling in Sachen Motorradtouren mit diesen Distanzen ist. Das freut mich einfach, etwas von jemanden zu lesen, der aus diesem Erfahrungshintergrund berichtet. Den zweiten Stern mag ich sehr gerne für die flüssige und angenehme Erzählweise geben. Das liest sich alles sehr authentisch. Den dritten und vierten Stern gebe ich sehr gerne für die detaillierten Beschreibungen des Ablaufes, welches ich sehr gerne gelesen habe. Da erfährt man viel Reise-Alltag mit einer Liebe zum Detail. Es ist für den Autor eine wirklich besondere Reise, das erlebt man beim Lesen. Warum dann nicht fünf Sterne? Nun, ich hätte gerne einen Stern für mehr Informationen über den Autor, über sein (Er-) Leben, seine Beweggründe, seine Empfindungen und seine Art, die Dinge zu durchdringen erfahren. So bekommt der Autor für mich leider zu wenig Kontur, obwohl es doch SEINE Reise war, auf die er sich so sehr gefreut hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
Ein wirklich tolles und kurzweiliges Buch, das uns (mir und meinem Mann) mit viel Witz die
Wartezeit von der Buchung der eigenen Schottlandreise mit dem Motorrad dieses Jahr
versüßt hat. Sehr hilfreich war die "Vorwarnung" auf der Fähre selbst abspannen zu müssen
und die Tücken des "Links Fahrens" sowie die Listen, was unbedingt nötig ist und was eher
"nice to have".

Schmunzelnd haben wir jede Etappe mit ihren Anekdoten verfolgt und immer wieder den
Optimismus von Günter bewundert, wenn das Wetter mal "nicht so toll" war. Ein amüsantes
und doch sehr informatives Buch. Mittlerweile wieder zurück aus dem Urlaub könnten wir
unsere Schottlandreise mit dem Motorrad nicht besser beschreiben. Ein Buch, das sich
absolut zu lesen lohnt!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2016
Schön und detailliert beschrieben.
Ein paar Landkarten zwischendurch mit den jeweiligen Etappen wären ganz toll gewesen.
Trotzdem eine klare Leseempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
Zur Vorbereitung meiner Motorradreise 2013 nach Schottland habe ich mir dieses Buch gekauft. Die große Schrift und einfache und ungemschückte Erzählweise des Autors lässt sich sehr gut lesen, macht dieses Buch aber nur zu einem kurzen vergnügen.

Der Autor erzählt von seiner zum Glück unkomplizierten und (fast) unfallfreien Fahrt durch Schottland und gibt dazu noch einige Hintergrundinformationen zu Land und Leute. Am Anfang von jedem Kapitel steht eine kurze Zusammenfassung zum Tagesablauf mit Wetterdaten und Start-Ziel Stadt. So kann man die Strecke verfolgen und weiss immer wo sich der Autor aufhält. Wäre das ganze mit Koordinaten versehen hätte ich 5 Sterne gegeben!

Wer eine Reise nach Schottland plant und gerne Reiseberichte liest sollte sich dieses Buch für zwischendurch gönnen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2013
Ich habe dieses Buch gekauft aus dem Grund da eine Motorradtour in Schottland kurz bevor steht.
Ich wollte bewusst keine Reisevorschläge die nur die schönsten Bilder und touren zeigen, sondern ein Buch gefüllt mit einer guten priese Humor und Realitätsgetreu. Man ist von der ersten Seite mit dabei, erlebt Schottland so wie es wirklich ist.
Absolut empfehlenswert für Motorradfreunde die mit Schlafsack, Zelt und dem Abenteuer entgegenfahren wollen.
Ein Buch dass man gerne zweimal liest.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2014
Dieses Buch ist Klasse! Mein Fernweh wurde entfacht. Schöne Bilder und hervorragende Texte nehmen mit auf eine wunderschöne Reise.
Ich kann es nur empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)