Kundenrezensionen


104 Rezensionen
5 Sterne:
 (72)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


115 von 125 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für alle Zweifler...
... so wie ich gezweifelt habe.

Ich möchte mich relativ kurz halten und werde deshalb in Stichpunkten meine Erfahrung zum 60 Zoll-Modell zusammenfassen.

--- Lieferung ---
. erfolgte nach bereits zwei einhalb Tagen per Spedition
. Fernseher war gut verpackt und die Verpackung wurde von der Spedition direkt wieder mitgenommen...
Vor 6 Monaten von ray hill veröffentlicht

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eigentlich ein perfektes TV Gerät - würde das Bild nicht ruckeln! :-(
Auf dem ersten Blick ein tolles Gerät.
Top Bildqualität, schnelles Umschalten, sehr guter Sound!!!

Aber leider ruckelt das Bild im Fernsehbetrieb oftmals.
Wie andere Käufer bereits beschrieben haben, gibt es anscheinend bis
heute seitens Samsung keine Abhilfe.
Auch diverse Einstellungen im MotionPlus ergab keine...
Vor 2 Monaten von mroktober veröffentlicht


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

115 von 125 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für alle Zweifler..., 29. September 2013
... so wie ich gezweifelt habe.

Ich möchte mich relativ kurz halten und werde deshalb in Stichpunkten meine Erfahrung zum 60 Zoll-Modell zusammenfassen.

--- Lieferung ---
. erfolgte nach bereits zwei einhalb Tagen per Spedition
. Fernseher war gut verpackt und die Verpackung wurde von der Spedition direkt wieder mitgenommen

--- Aufbau ---
. sehr einfach auch ohne Anleitung
. auch für eine Person machbar (diese sollte aber nicht zu schwach sein)

--- Bild ---
. SD-Bild: super, ich hatte es mir bei weitem nicht so gut vorgestellt, teilweise hat man den Eindruck, man schaut HD-Material an, ich kann dementsprechend nicht nachvollziehen, dass viele das SD-Bild als gerade "OK" bewerten
. HD-Bild: umwerfend, muss nichts weiter gesagt werden

--- 3D ---
. 2D->3D funktioniert gut, hat aber natürlich nicht den Effekt, den man bei 3D-Filmen hat, da die Tiefe von Objekten natürlich nur aus den Bewegungen des Bildmateriels errechnet werden kann, was erstens keinen naturgetreuen Tiefeneindruck liefern wird und zweitens Pop-out-Effekte selbtverständlich nicht möglich sind
. 3D-Filme liefern einen fantastischen 3D-Eindruck

--- Motion Plus ---
. die Zwischenbildberechnung muss ich entgegen vielen anderen Rezensionen loben, gerade bei Dokumentationen, Sportsendungen, ... lässt diese Funktion das Bild sehr viel lebendiger wirken
. natürlich wirkt die Funktion bei Spielfilmen etwas ungewohnt, aber das ist wohl nicht der Motion Plus-Funktion zu schulden, sondern der Gewohnheit 24/50 Hz-Filme zu schauen

--- Bildfehler ---
. die Ecken sind baubedingt etwas dunkler, was ich mir aber wegen vieler Rezensionen, die dies stark bemängelten, sehr viel schlimmer vorgestellt habe, mich stört es gar nicht und ich kann mir nicht vorstellen, dass das selbst bei 46 Zoll störend ist, zumal es nicht auffällig ist, wenn man es nicht weiß
. absolut kein Clouding, Ghosting und Banding, wovor man am Anfang natürlich immer Angst hat, weil alle immer davon berichten und man den Eindruck hat, dass jedes Gerät nur von diesen Sachen gespickt ist, das ist aber nicht so

--- Schwarzwert ---
. der Fernseher liefert in meinen Augen einen sehr guten Schwarzwert
. dieser ist jedoch immer vom ausgestrahlen Material abhängig (bei SD-Serien sieht man manchmal nur dunkelgrau, das kann dann auch kein Plasma-Fernseher besser), bei vielen HD-Inhalten sieht man aber am Abend, wenn der Raum sonst dunkel ist, am Bildrand, dass viele schwarze Bildinhalte tatsächlich sehr schwarz sind, so dass es nicht mehr "schwärzer" geht
. in vielen Szenen wird der Schwarzwert aber sowieso aufgrund umliegender hellerer Bildteile viel dunkler wahrgenommen, als er evtl. wirklich ist

--- Ton ---
. in der Tat sehr gut
. ich würde empfehlen die beiden Soundeffekte zu aktivieren, dann sind die Höhen schön klar und die Tiefen durchaus druckvoll, wirklich beeindruckend

Ich kann diesen Fernseher voll und ganz weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Fernsehirrfahrt hat ein Ende, 11. Januar 2014
Von 
dank diesem Modell. Denn es hat genau bei meinem Schwerpunkten voll gepunktet.

Diese sind:

- möglichst wenig Spiegelung (Plasma komtm also nicht in Frage)
- möglichst geringer Input Lag bei Ego Shootern (bin Zocker)
- möglichst wenig Clouding (wer will das nicht)
- gute Bildqualität
- möglichst guter Schwarzwert
- möglichst Ghostingsfreies 3D

ich hatte jetzt 3 fernseher da..... grundig vle922bl, sharp lc70747E, LgLA6208, ich möchte diese natürlich hier nicht bewerten, aber ich stelle trotzdem mal kurz da bei welcher Disziplin der jeweilige Fernseher erstens am besten und zweitens am schlechtesten war, bevor ich zur eigentlichen Rezension komme

Grundig: Am besten beim 3D,weit!! am schlechtesten beim Input Lag und der Bildqualität (schwach bei 24p)
Sharp: Am besten beim clouding und der Bildqualität und beim Schwarzwert, am schlechtesten mit Abstand beim 3D
LG LA6208: Am besten beim InputLag und beim 3D, am schlechtesten bei der Spiegelung, beim Schwarzwert und vor allem!! beim Clouding, da bin ich mir aber sicher ein Montagegerät erwischt zu haben, weil man das nicht mehr Clouding nennen konnte, das komplette bild war falsch ausgeleuchtet und überlichtet trotz direct led, außerdem in der Mitte einen Pixelfehler

So jetzt kommen wir zu diesem Modell

- Null Clouding!! Konnte es nicht glauben, es gibt minimales clouding, mittelmäßiges, starkes, dieser Fernseher ist selbst in der Nacht komplett clouding frei, der leuchtet einfach nicht an den Ecken :D. Da hat Samsung ganze Arbeit geleistet. Top. Wobei ich auch denke, dass ich einfach Glück hatte mit meinem Modell.
-Input Lag: Hier ist der Fernsehr, selbst wenn man den Spielemodus NICHT aktiviert hat BESSER wie andere Fernseher im Spielemodus, wirklich nicht übertrieben. Aktiviert man den Spielemodus ist man meiner Meinung nach bei höchstens 30ms, also fast lagfrei.
- Spiegelung: In etwa so wie der Sharp, der LG und der Grundig haben beide mehr gespiegelt, der LG am meisten
- Bildqualität: Super, wirklich 1a, kräftige Farben, gute Kontraste. Der Sharp hatte aber auch ein sehr gutes Bild, etwas schlechter der LG wenn man den Schwarzwert nicht mit einfließen lässt, und am schlechtesten der Grundig
- Schwarzwert: Ich muss sagen, da bin ich wirklich beeindruckt. Schwarzwert lässt sich wirklich tief einstellen und man hat dann auch wirklich schwarz, da war der LG furchtbar... auch die Cinemascopebalken sind schön schwarz und nicht grau. Natürlich kein Panasonic Viera Plasma Schwarz, aber für LED ein Top Schwarzwert. Minimal schlechter der Sharp
- aber jetzt die Paradedisziplin und liebe Leute da könnt ihr euch auf meine Aussage jetzt verlassen, da ich absoluter 3D Freak bin und meine 3D Datenbank groß ist. Ich habe über 5 Filme mit problematischen Ghostingsszenen jetzt laufen lassen und dann alle Fernseher genau mit diesen Szenen verglichen (aus der Erinnerung, ich hatte natürlich nicht alle Fernseher nebenher laufen, aber es ist verlässlich!). Der Samsung ist der mit Abstand beste was Ghostings angeht.Lediglich die pop out (also die wirkung dass objekte auf einen zu kommen) wirkung finde ich bei passiven 3D fernsehern etwas besser.Einfach super,man freut sich auch immer wieder auf die Full HD Auflösung wenn man mal wieder aktiv 3D hat und grade erst einen passiven 3d fernseher daheim hatte. Hier die Rangfolge: 1.Samsung 2. Grunding 3.LG 4.Sharp

!!!!!!! Und jetzt der wichtigste Punkt, der in vielen Rezensionen auftritt und der auch bei mir auftrat. Der Fernseher hat wohl Probleme 24P Signale ruckelfrei darzustellen. Als ich ne blu ray über meine Ps3 reintat, trat das bei mir auch auf und der Schock war groß, alle 7 sec etwa kommt dieser Ruckler. Aber ich habe es beseitigt. Das erste was man tun sollte ist Motion plus auf "Klar" zu stellen, das brachte Besserung aber noch immer keine Zufriendestellung. Dann habe ich das Signal an meiner Ps3 von 24p auf 60p umgestellt. So und ab jetzt alles ruckelfrei, ich weiß leider nicht wie man das bei Blu ray playern umstellen kann, aber es sollte möglich sein, es geht also um das Signal. Für die Ps3 blu ray abspieler sei das trotzdem ein Hinweis.!!!!!!

Was mir auch noch sehr positiv aufgefallen ist ist die Bewegungsdarstellung. Ich weiß zwar nicht wie dieser Effekt heißt (Fachbegriff gibt es ja sicher), aber sie kennen das vielleicht wenn man bei schnellen Bewegungen in 2D (z.b ein sehr schneller Kampf zwischen 2 Personen oder generell schnelle Bewegungen) man neben den Gegenständen, Personen und Objekten noch eine Art Nachziehschleier oder Kontur wahrnimmt. Auf jeden Fall hat dieser Fernseher das NICHT!! also ein weiterer Plustpunkt für mich.

Alles in allem, ich wüsst jetzt nicht wo ich sagen könnte: Bei diesem Punkt könnte der Fernseher für mich noch besser sein, er ist für mich wirklich: Perfekt! Oookkeeee 2Hdmi ist doof, ja, mein gott verlier ich 5 sec meines Lebens wenn ich mal den Laptop anstecke und umstecken muss... trotzdem alles was ich wollte und an Smart TV hab ich kein Interesse, dafür hab ich nen Laptop. Ach ja Ton hab ich nicht ausprobiert, läuft über Kopfhöhreranschluss zu meinen Lautsprechern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


68 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Scharfes und kontrastreiches Bild mit guten Bewegungsabläufen, 17. Juli 2013
Habe mir das Gerät als Nachfolger meines Sony 55ex725 gegönnt und nutze ihn mit meinem Sky+ HDD Sat Receiver, Toshiba 3D BluRay Player und einer XBOX360.
Das Bild ist ordentlich scharf im HD-Modus und immer noch wirklich gut im SD-Modus. Der Kontrast ist klasse, die LED's arbeiten sauber ohne auffälliges Clouding. Ich stehe nicht so sehr auf diese Motion-Einstellungen, habe sie daher komplett deaktiviert. Beim Fußball-Schauen auf Sky HD aktiviere ich die Funktion, das Bild wirkt dann noch flüssiger.
Sehr positiv finde ich die (zugegebenermaßen selten genutzte) 3D-Funktion. 1A Bild mit ordentlich Tiefe ohne Aussetzer, deultich besser als bei meinem 1,5 Jahre alten Sony...
Zum Ton kann ich nicht viel sagen, da der TV über mein AV System läuft.

Wer auf den Smart TV Schnick Schnack verzichten kann und mit 2 HDMI Eingängen klarkommt, bekommt mit dem F6170 einen sehr guten LED zum vergleichsweise kleinen Preis.
Kaufen ! :-)

Update nach nun knapp einem Monat:
Ich bin immer noch sehr glücklich mit dem Samsung. Im Vergleich zu meinen vorherigen TV in der Größe und etwas kleiner bin ich begeistert vom sehr guten SD Bild. Und das ist bei 55' nicht selbstverständlich. Da kann ich 2 andere Rezensionen hier nicht nachvollziehen. Und ich bin verrückt nach gutem Bild und vernünftigen Sound :-) Achtung,Ton bei mir über Sony 5.1...
Hab Kontrast auf 97, Hintergrundbeleuchtung auf 18,Schärfe bei 75,Farbton Warm 1,Farbe 55,Helligkeit 45,Bildmodus Film. Digital aufbereiten Auto, MPEG-Rauschfilter Aus, Filmmodus Aus. Motion Plus auf Aus,bei Fußball auf Glätten.
Der erste BuLi-Spieltag ist nun auch vorbei und auch hier muss ich sagen,bereue ich den Kauf keineswegs. Bei Sky Sport HD starkes Bild ohne unnatürliche Farben,Bild flüssig, zieht nicht nach.
Gestern Prometheus in 3D. Sehr gute und angenehme Wiedergabe.Gut abgesetzt,nicht störend. Dazu muss ich die im Vergleich zu Sony bequeme Brille loben.Ultra leicht mit nur leichtem Druck auf der Nase.
Ich bleib dabei,günstiger TV mit tollem Bild. Falls jemand auf die Idee kommt,zum gleichen Preis den 60'' Sharp LED zu kaufen,auch da habe ich eine Rezension geschrieben. Sehr schwach im Vergleich zum Samsung !

Update nach 7 Monaten:

Ich habe nach wie vor keine Probleme mit dem TV, ganz im Gegenteil. Das Bild gefällt mir nach wie vor sehr gut. Und weil ich so zufrieden mit dem Samsung bin, warte ich noch auf einen Preis um 1000€ für die 60'' Ausführung und werde dann pünktlich vor der WM zuschlagen ;-)
Nach unserem Umzug und nun noch größerem Sitzabstand zum TV mit 6 Metern glaube ich an ein SD Bild, was ausreichend scharf wirkt.

Feste Einstellung:

Bildmodus Film
Hintergrundbel 18
Kontrast 97
Helligkeit 47 (bei höheren Werten wird's mMn unangenehm weiß )
Schärfe 75
Farbe 55
Farbton 50/50
Optimalkontrast aus
Schwarzton aus
Hautton +4
Farbraum Auto
Weißabgleich alles 25
10p Weißabgleich aus
Gamma 0
Farbton Warm 1
Digital aufbereiten Auto
MPEG-Rauschfilter Aus
Filmmodus Aus
Motion Plus Aus
Alle Energiespareinstellungen Aus
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eigentlich ein perfektes TV Gerät - würde das Bild nicht ruckeln! :-(, 21. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Samsung UE40F6170 101 cm (40 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+) schwarz (Elektronik)
Auf dem ersten Blick ein tolles Gerät.
Top Bildqualität, schnelles Umschalten, sehr guter Sound!!!

Aber leider ruckelt das Bild im Fernsehbetrieb oftmals.
Wie andere Käufer bereits beschrieben haben, gibt es anscheinend bis
heute seitens Samsung keine Abhilfe.
Auch diverse Einstellungen im MotionPlus ergab keine Verbesserungen.

Leider habe ich das Gerät im Einzelhandel gekauft, wodurch eine Rückgabe nicht möglich ist.

Sollte Samsung durch eine Firmwareaupdate das Ruckeln im Griff bekommen würde ich 5 Sterne geben.

So kann ich keine Kaufempfehlung geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


45 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen mangelhafte Bildqualität, 31. Juli 2013
Von 
Nannunanna "qwert" (Esslingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Der Filmgenuss wird von einigen gravierenden Mängeln getrübt:
Das Gerät (ich kaufte die 55"-Version) bot leider auffällige Schwächen in der Darstellung heller und dunkler Szenen. Hell wird schlicht weiß dargestellt, dunkel lediglich schwarz.

Die gut ausgeleuchteten Gesichter von Schauspielern werden beispielsweise extrem verwaschenen dargestellt. Dieses Manko der somit extrem überbelichtet dargestellten Gesichter stört mich enorm - dieser Effekt tritt sowohl bei SD- als auch bei HD-TV-Sendern auf. Gibt es Konfigurationseinstellungen im Bild-Menü, die diesen überbeleuchteten Gesichtsmatsch (keine Gesichtskonturen, keine Mimik erkennbar) verbessern?

Besonders störend wirkte sich dieser unfreundliche Effekt beim Sehen der DVD "Herr der Ringe 3 - Die Rückkehr des Königs" aus (abgespielt auf BD-Player, upscaling auf 1080p).
Der Fernseher besitzt definitiv gewaltige Schwächen im Bereich heller Bildszenen, die sich auch mit Manipulationen der Hintergrundhelligkeit/Helligkeit nicht korrigieren lassen.

Dunkle Bildszenen hingegen werden auch nicht korrekt sondern viel zu dunkel, also schwarz, dargestellt, so dass eine dämmrige Umgebung (Alien Teil 1!) überhaupt nicht wahrnehmbar ist und man überwiegend in schwarze Löcher starrt.
Die Beeinflussung von Hintergrundbeleuchtung/Helligkeit bringt nicht viel und verschlimmert nur die eingangs erwähnte Hell/Weiß-Problematik.

Ergo: ein Stern weniger.

Weiterhin fiel mir die extreme Blickwinkelsensibilität des Gerätes auf: Der Betrachtungswinkel von ca. 45 Grad führt zu stark verblassten Farben.

Pluspunkte sammelt das Gerät in folgenden Sparten:
Das Preis/Leistungsverhältnis ist für ein 55"-Gerät natürlich sensationell gut bei diesem Schnäppchenpreis (habe 800 € gezahlt).
Ebenfalls positiv fiel mir die geringe Stromaufnahme im TV-Betrieb von lediglich 34 Watt auf (HD-TV via CI+-Modul über integrierten Sat-Receiver, mittlere Energiespareinstellung, Sound extern).
Der interne Sound klingt übrigens vergleichsweise gut. Ich habe an keinem anderen Flatscreen-TV bislang besseren internen Sound gehört (wem die interne Boxen ausreichen sollte ruhig alle angebotenen Soundprofile durchtesten). Selbst Bässe sind überraschenderweise wahrnehmbar. Für die Hersteller von Soundbars brechen nun wohl harte Zeiten an...
Gute Auflösung bei der Darstellung von HD-TV (bei mir wie geschrieben über Sat), wenn auch bei Darstellungsschwächen in hellen Szenen (siehe oben).
Die über externe Zuspieler wie DVD/BD-Player eingehende Auflösung wird analysiert und kurzzeitig eingeblendet - diese Funktion bietet mein anderer TV nicht und sie erleichtert das Experimentieren/Kontrollieren verschiedener Skallierungsversuche bzw. das korrekte Durchschleifen eines AV-Receivers.

Die gute Preis/Leistung führt zu einem Extra-Stern.

Das Gerät verfügt über lediglich zwei HDMI-Eingänge, von denen keiner mit der Funktion Audio-Return-Channel (ARC) ausgestattet ist.

Eine Mitarbeiterin der Samsung-Hotline bestätigte mir den wegrationalisierten ARC. Ihrer Aussage nach verfügen erst die höherpreisigen Modelle dieser Serie über den ARC.
1549 € Listenpreis empfinde ich persönlich nicht als "minderwertig", so dass ich diese fehlende und heutzutage übliche Funktion sowie die geringe Zahl der HDMI-Ports mit einem Stern Abzug bewerte. Vergleichbare Konkurrenzmodelle in dieser Preiskategorie bieten diesbezüglich ein Mehr an Ausstattung.

Ergänzung 1:
Nun habe ich die ersten DVD-Tests vorgenommen.

Mir fiel ein weiteres unschönes Manko auf:
Zwar erscheint das von meinem Toshiba BD-Player per HDMI mit dem TV-Gerät verbundene und auf 1080p hochskallierte Bild (in Kombination mit meinem alten Toshiba-TV bislang problemlos) zufriedenstellend bis gut, doch führten sich bewegende Schauspieler unschöne Microsprünge durch. Das heißt: Bewegungen wirken auf dem UE55F6170 wie minimal vorgespult. Durchs Bild laufende Schauspieler bewegen sich minimal wahrnehmbar beschleunigt, ebenso alle anderen Bewegungen wie Handheben oder Kopfdrehen. Ist das eventuell ein Problem mit dem Deinterlacing des UE55F6170? Mir jedenfalls ist es unmöglich, einen kompletten Film zu sehen, da mich dieses Manko sehr stört.

Dieser Mangel trat sowohl beim Abspielen von DVDs als auch von Avi/MKV-Dateien per USB-Stick auf und führte zum letzten bislang abgezogenen Bewertungsstern.

Ergänzung 2:
Zumindest für letzteres Problem habe ich folgende Abhilfe finden können: Im Bild-Einstellungsmenü die Option "Motion plus" deaktivieren. Diese Funktion sollte gemäß der Beschreibung Samsungs die Darstellung bewegter Objekte verbessern. Ich testete sämtliche Einstellungsmöglichkeiten der "Motion plus"-Option. Alle genannten Abstufungen führten zu dem von mir beschriebenen Effekt des "schnellen Vorspulens" bewegter Objekte bzw. der Schauspieler. Deswegen entschied ich mich zur Deaktivierung dieser Option und bin nun zufrieden. Den entsprechend abgezogenen Bewertungsstern werde ich jedoch nicht wieder hinzufügen, da Samsung für die Funktionalität der angebotenen Konfigurationsoptionen Sorge tragen sollte.

Ergänzung 3:
Der 2D->3D-Aufbereitungsmodus ist mehr oder weniger überflüssig. Das Bild erscheint nicht wirklich dreidimensional, die Tiefe wird lediglich angedeutet, Pop-Out-Effekte sind vermutlich technisch bedingt nicht vorhanden.
Samsung hätte auf diese Funktion verzichten und statt dessen besser den ARC implementieren sollen.

Ergänzung 4:
Folgende Einstellungen habe ich anhand subjektiver Beurteilung (keine Testbilder verwendet, Verbesserungsempfehlungen willkommen) vorgenommen, um die Bildqualität zu verbessern:

Tools\Bildformat\"Film"
......Sportmodes\aus
Bild\Bildmodus\"Film"
.....Hintergrundbeleuchtung\"15"
.....Kontrast\"95"
.....Helligkeit\"40"
.....Schärfe\"50"
.....Farbe\"65"
.....Farbton\"50:50"
.....erweiterte Einstellungen\Optimalkontrast\"aus"
..............................Schwarzton\"aus"
..............................Hautton\"0"
..............................Nur RGB-Modus\"aus"
..............................Farbraum\"Auto"
..............................Weißabgleich\"Standard"
..............................10P Weißabgleich\"aus"
..............................Gamma\"0"
.....Bildoptionen\Farbton\"warm2"
..................Digitalaufbereitung\"auto"
..................MPEG-Rauschfilter\"auto"
..................Filmmodus\"auto1"
..................MotionPlus\"aus"
System\Öko-Lösung\Energiesparmodus\"Mittel"
..................Öko-Sensor\"aus"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Samsung Backlight LED 3D 40 zoll, 15. Februar 2014
Von 
Nico Keupink (Schnellbach, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung UE40F6170 101 cm (40 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+) schwarz (Elektronik)
Der Fernseher ist von guter samsung qualität und schaut super aus. optik stimmt.
doch gibt ein negatives und zwar der so genannte HD Lag.
auf meiner xbox ruckelt es bei einigen spielen seit dem ich diesen TV habe so sehr das es unspielbar wird
beste beispiel ist Guitar Hero. Ändern kann man daran leider nichts.
werde den TV trotzdem behalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top TV mit kleiner Macke!, 13. Februar 2014
Nach langer Suche, lesen von Rezensionen und durchforsten von Märkten hab ich mich für den Kauf des Samsung UE46F6170 entschieden und ich muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Das einzig negative ist, dass der TV beim Motion Plus leicht ruckelt...naja das kann ich bei dem Preis sicherlich verkraften ;) (Hab den TV in einem Elektronikmarkt erworben, da günstiger)

Das Bild in SD ist absolut in Ordnung! In HD absolut spitze! Auch die Filme auf BluRay sind absolut top! Sicherlich kann man dieses Gerät nicht mit einem vergleichen was preislich dreimal soviel kostet (man vergleicht auch nicht Ford mit Porsche) aber das Preis/Leistungsverhältnis ist gewährleistet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Preis Leistung, 30. Dezember 2013
Ich habe mich lange nach einem neuen TV umgesehen. Wollte einen 55er und so wenig Geld wie möglich dafür ausgeben. Das Modell hatte ich schon länger im Auge. Da kam mir das Angebot eines großen Elektronikhändlers gerade recht. 629€

Nun zur Bewertung. Der 6170 hat das gleiche Panel wie der 6500er. Es werden aber nur 200Hz anstat 400Hz berechnet. Sehen kann den Unterschied meiner Meinung nach keiner. Es wird aber an der Internetanbindung, Anschlüssen, etc. gespart. Folgende Eindrücke habe ich gewonnen:

1. Das Bild ist super. Top Panel gibts nicht daran zu meckern. Allerdings sollten die Bildeinstellungen angepaßt werden. In einer Rezession weiter unten gibts einen Vorschlag, an den ich mich gehalten habe.

2. Ton. Da kommt eine kleine Schwäche zutage. Es gibt kein ARC (Audio Reverse Channel). Dh. wenn man den TV mittels HDMI mit einem Receiver anspeist gibts leider kein Audio an den Receiver zurück, wenn der Tuner des TV's verwendet wird. Da muss dann als Lösung wohl der optische Ausgang her. Bei mir ist es noch eine Spur komplizierter. Verwende einen analogen Receiver. Der TV hat aber nur einen Kopfhörerausgang. Kein Line Out. Da werde ich mir mit einem Digital Analog Wandler für 15€ helfen: http://www.amazon.de/gp/product/B00DS2QBKA/ref=oh_details_o00_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

3. Sortierung der Sender: Das hat auch auf meinem Sony nur umständlich funktioniert. Abhilfe ist möglich mit dem Export der Senderliste auf USB (Menü -> Sender -> Senderliste -> Export) und dem frei erhältlichen Programm: [...]
Umsortieren am PC ist mittels Maus etwas einfacher. Der Import funktioniert tadellos. Man kann dann die gleiche Liste auf allen TV's verwenden.

4. Anstecken eines HTPC. Der Grund warum der TV bei mir keine Funktionen benötigt. Hier hatte ich anfangs gröbere Probleme, weil in HD Auflösung nur ein Teil des Desktops zu sehen war und alles recht unscharf dargestellt wurde. So ähnlich wie bei einem PC Monitor, wenn die falsche Auflösung ausgewählt wird. Bei geringerer Auflösung war das ganze Bild da - aber nicht wirklich scharf. Und wozu dann HD.
Bin durch zufall draufgekommen, dass man den HDMI Eingang umbenennen muss auf "PC". Einfach Eingangsquellen auswählen und dann mit der Taste "Tools" -> Umbenennen. Danach hats super funktioniert. Das sollte eigentlich automatisch gehen. Oder wenigstens in der Bedienungsanleitung angeführt sein.

5. 3D: Habe ich bis vor einigen Tagen nur als Spielerei angesehen. Wird es wohl auch bleiben. Aber die Umrechnung von 2D auf 3D funktioniert erstaunlich gut. Rambo III macht dann echt nochmal Spass. Ich nehme allerdings ein wenig flimmern wahr (Aktives 3D) und es strengt mich mit der Zeit etwas an. Dafür ist die Auflösung nach wie vor Top.

6. PIP funktioniert auch ganz gut. Leider kann man nur am HTPC Desktop ein Tuner Programm einblenden. Auch mit Ton wenn man will. Umgekehrt geht es glaub ich nicht bzw. hab ichs nicht geschafft. Das wäre ganz praktisch, wenn man am PC auf etwas wartet und inzwischen ganz normal Fernsehen kann.

In Summe für den Preis ein Traum. Besonders wenn man die Strategie verfolgt ein modulares System aufzubauen. Also Panel getrennt von der Logik. Ein TV mit Internetanbindung würde für mich nur dann Sinn machen, wenn z.B. Android mit ordentlicher Prozessorleistung vorhanden wäre und XBMC drauf laufen würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung: 4,5 / 5 Sterne, 18. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Meinen bisherigen Samsung 32 Zoll wollte ich nach fünf Jahren durch einen größeren von Samsung ersetzen.

Auf der Seite von Chip gibt es eine Tabelle über den Sitzabstand zum TV und Fernseher-Größe. In meinem Fall sind es ca. 3,30m.

Hierzu ein paar Angaben:

32 Zoll = Praxis-Abstand Empfehlung ca. 2,00 m (Meine 3,30m waren definitiv zu weit für 32 Zoll. Vor allem bei Xbox-Spielen.)
40 Zoll = ca. 2,50 m
46 Zoll = ca. 2,90 m

Daher fiel meine Entscheidung auf einen mit einer Diagonale über 46 Zoll. Noch größer wollte ich ihn nicht.

Lieferung/Aufbau= O.K.

Das Paket wurde per Hermes verschickt. Ich durfte es in einem naheliegenden Geschäft abholen. Die Installation des Standfußes erfolgte schnell und problemlos. Es fehlten bei der Lieferung die zwei 3D-Brillen. Nach einem Anruf bei Amazon (freundlich und kompetent!) habe ich für eine Nachbestellung eine entsprechende Gutschrift erhalten.

Anschlüsse= nicht ganz zufriedenstellend

In die zwei HDMI-Anschlüsse kamen die Xbox und der DVD-Player. Der USB-Anschluss zum Abspielen von Filmen ist großartig. Nur er liegt zwischen den beiden HDMI-Anschlüssen und das Einstecken ist etwas fummelig. Daher habe ich daran ein USB-Verlängerungskabel (lag bei mir rum) eingesteckt und dezent in DVD-Player-Nähe plaziert. Funktioniert reibungslos. Der Kopfhöreranschluss ist miserabel plaziert: Auf der Rückseite mittig! Was machen die Leute mit Wandinstallation? Dafür extra eine Soundanlage kaufen und dort abends den Kopfhöreranschluss für leises TV-Schauen benutzen?

Bedienung= ganz gut

Die Fernbedienung ist handlich/kompakt. Gute Reaktion. Es gibt sogar einen Media-Player Knopf. Ebenso eine für E-Manual (Bedienungshilfen und Tipps zum Fernseher). Nur die HDMI-Taste wie beim alten Samsung vermisse ich.

DVB-T= sehr gut

Durch diese integrierte Funktion konnte ich meinen Technisat-DVB-T einmotten (spart Platz, Strom und eine Fernbedienung weniger). Die Sender kann man intuitiv in die Favoritenliste aufnehmen und sortieren. Videotext (bin davon ein sehr großer Fan) reagiert sofort. Senderwechsel benötigen ca. eine Sekunde. Die DVB-T-Qualität liegt zwischen meinem Technisat und dem eher weniger guten von Xoro. Für einen Fernseher sehr gut. Generell sind viele Funktions- u. Bedienelemente beim Samsung intuitiv.

Media-Player = Hervorragend

Durch USB konnte ich diverse Serienepisoden zum Test anschauen. Es spielte die Formate avi, mp4, flv, mkv ab. Die Infoanzeige während des Abspielens ist sehr gut. Auch die Bedienung dazu ist gelungen.

Einstellungen = ganz gut

Für Bild und Ton gibt es vom TV vorgefertigte Profile. Damit dürfte man in den meisten Fällen glücklich werden.

Bild = gut

Die Bildqualität ist recht gut. Mit Motion und diversen anderen Funktionen kann man Korrekturen durchführen (z.B. Kantenglättung oder bei schnellen Bewegungen Anpassung des Bildverlaufs etc.) Weshalb im ausgeschalteten Zustand die Strom- bzw. Powerleuchte rötlich/orangefarbig ist, bleibt wohl das Geheimnis der Konstrukteure. Ich hätte es dezenter in blau gemocht.

Sound = sehr gut!!

Ich bin kein Soundethusiast bzw. audiophil. Daher aus meiner Perspektive = Samsung hat aus diesen zwei 10W-Boxen sehr viel herausgeholt. Im Vergleich zu den Lautsprechern des Vorgängers hat man wirklich eine Art "Surround"-Sound. Im Raum (ca. 20m²) hört man in Filmen das Wasserplätschern, Aufstellen einer Tasse auf einen Tisch oder Reitgeräusche/Hufen in einem Historienfilm viel detaillierter, klangvoller, realistischer. Die Hintergrundmusik in diversen Filmen kam imposant rüber! Wenn man diesen Samsung-TV mit einer Soundanlage aufrüsten möchte, sollte man unter Umständen in eine richtig gute Anlage (Teufel etc.) investieren. Sonst könnte man Gefahr laufen, für z.B. eine Soundbar über 200 Euro eine nur wesentlich geringere Soundverbesserung zu erhalten. In diversen Rezensionen wurde dazu bemängelt, dass man nur einen zusätzlich brummenden Subwoofer erhalten hätte. Daher eine "Warnung".

Alles in allem:

Mit diesem Fernseher habe ich...

- eine größere Diagonale mit => guter Bildqualität
- einen sehr zufriedenstellenden Sound!
- einen geringeren Stromverbrauch (knapp über 60 Watt zu 150 Watt beim alten Samsung)
- ein DVB-T-Gerät eingespart (im Vergleich zu diesem Samsung-TV wirkte mein Xoro-DVB-T einfach billig/amateurhaft)
- Abspielmöglichkeiten direkt über TV und dazu viele Formate (mp4, flv, mkv !...)

Ein Wort noch zum deplazierten Kopfhöreranschluss (ohne weitere Soundanlage) bei Wandinstallation:

Wenn man es eingesteckt lässt, schalten sich bekanntlich die Lautsprecher des Samsung aus. Man könnte (um nachts leise TV schauen zu können) einen Adapter-Scart-Stecker (=>mit Out-Funktion) mit 3,5 mm Klinken Kupplung Stereo an den Scart-Anschluss stecken und daran einen Kopfhörer mit Lautstärkeregelung.

Update 23.07.13
===============

Nach dem Firmwareupdate von 1011 auf 1020 (Bei Samsung.de downloaden. Unverändert den entpackten Ordner samt Datei auf USB, dann auf TV aufspielen) wurden meine bisherigen Einstellungen zurückgesetzt. Eine Gelegenheit, ein paar Veränderungen vorzunehmen. Z.B.:

u.a. Bildmodus: Natürlich, Farbton: Kalt, Digital aufbereiten + MPEG-Rauschfilter: jeweils Gering, Motion Plus: Klar. Ton: Tonmodus Film.

Das Ergebnis bei einer Serienepisode (...ein Strafgefangener schlüpft in einer Kleinstadt in die Rolle des Sheriffs und trifft auf seine alte Liebe und Komplizin...) war überragend.

Das Bild des Samsung war ein Genuß. In einer Pseudo-Schwarzweißszene konnte man den Lippenstift der Frau und in einer Lagerhalle neben dem überall herrschenden Grau das knallige Gelb einer Transportmaschine genießen.

Die Bildqualität des Fernsehers bewerte ich nun mit sehr gut und gebe ihm 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles in allem ein guter Fernseher zu einem ordentlichen Preis !!, 1. Februar 2014
Ich habe mir heute den UE55F6170 gekauft. Ich bin mit dem Fernseher zufrieden. Hatte vorher das wesentlich teurere Model UE55F6500 und muss sagen, dass beide Fernseher das gleiche Bild haben. Und warum sollte ich 250 Euro mehr ausgeben, wenn ich das gleiche Bild habe. Die 400 Hz machten sich sich zu den 200 Hz von dem 6170 überhaupt nicht bemerkbar. 3D ist super. HD Bilder sind super, Clouding gleich null, Banding haben alle Modelle von Samsung minimal, stört mich aber nicht. Also für den Preis eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xafd99294)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen