Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer LaTeX nutzt, sollte dieses Buch unbedingt kaufen, 17. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: LaTeX Hacks (Broschiert)
Jeder, der sich mit LaTeX beschäftigt und es regelmäßig nutzt, wünscht sich ein Buch herbei, das einem hilft, wenn man eine genaue Vorstellung hat, aber nicht weiß, wie man diese umsetzt. Nun möchte O’Reilly mit diesem Buch dem Anwender aus der Patsche helfen. Dabei spezialisiert sich das Buch nicht auf ein Themengebiet wie die Mathematik und die dadurch resultierenden Formeln, sondern umfasst viele Themengebiete, wie man an den einzelnen Kapiteln sehen kann. Dadurch eignet sich dieses Buch für jeden, der mit LaTeX arbeitet, egal auf welchem Gebiet.

Das Buch vermittelt keine Grundlagen. Diese werden vorausgesetzt, da es sich bei dem Buch um Hacks handelt und nicht um ein Lehrbuch. Fortgeschrittene LaTeX-Nutzer können das Buch aber dennoch auf unterschiedliche Weise verwenden: Entweder man liest es von vorne bis hinten durch und geht dann mit einem größeren Wissen wieder an die Arbeit mit LaTeX oder man verwendet es als Nachschlagewerk, wenn man einmal nicht weiter weiß. Für beide Anwendergruppen eignet sich das Buch optimal, da man mit Hilfe des Index und des übersichtlichen Inhaltsverzeichnissen und der guten Sortierung der Hacks in den Kapiteln gut nachschlagen kann, das Buch aber dennoch so geschrieben ist, dass man leicht alles lesen kann.

Die Erklärungen sind sehr gut geschrieben. Sie sind kompakt und dennoch sehr informativ. Dazu werden zahlreiche Beispiele verwendet, die oftmals schon ausreichen, um das gewünschte Resultat zu erhalten.

Fazit:
Wer LaTeX nutzt, sollte dieses Buch kaufen. Allerdings wird ein solides Grundwissen vorausgesetzt, da es sich bei diesem Buch um kein Lehrbuch handelt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schneller Zugang zu wertvollen Tipps, 25. März 2009
Von 
Björn Höfer "Methodiker" (Nürnberg, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: LaTeX Hacks (Broschiert)
Eine übersichtliche (natürlich mit LateX erzeugte) Gliederung und eine gutes Sachwortregister weisen schnell den Weg zu den konkreten Lösungsvorschlägen für akute LateX-Probleme. Ich hatte das Buch gezielt gekauft, nachdem ich unter Google-Books einen Ausschnitt gelesen hatte. Mir hat das Buch gerade bei den Fragen geholfen, die sich mit LateX am Ende der Texterstellung ergeben: Einrichtung des Seitenlayouts, Platzierung von Tabellen und Abbildungen, Verzeichniserstellung, Silbentrennung und ähnliches. Der Zugang zu den Problemlösungen wird durch einen sehr lesbaren, fast unterhaltsamen Schreibstiel erleichtert. Auf die teilweise allgemeinen Einführungen hätte ich allerdings verzichten können und mir stattdessen z.B. zu der Erstellung eines Anhang und der Formatierung von Verzeichnissen etwas mehr Ausführlichkeit und Tiefgang gewünscht. Natürlich kann man in einem Buch nicht alle LateX-Fragen beantworten. Dafür ist das Thema viel zu umfangreich. Aber der Titel "Hacks" legt ja eigentlich nahe, dass es vor allem um die speziellen und nicht um die Standard-Fragen geht. Für letztere kauft man sich ja normalerweise ein Einführungsbuch. Trotz dieser Einschränkung ist das Buch aber sehr empfehlenswert und bietet eine zeitsparende Alternative zum Suchen in Internet-Foren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die reinste Freude, 10. April 2008
Rezension bezieht sich auf: LaTeX Hacks (Broschiert)
Das Buch LaTeX Hacks von Anselm Lingnau ist die reinste Freude! Kurz, prägnant und teilweise lustig geschrieben. Auf 390 Seiten zeigt der Autor in 10 Kapitel 100 sogenannte "Hacks", also Aufgabenlösungen die mit LaTeX gelöst werden. Von Seitenformatierungen, über Tabellen, Abbildungen und Dokumente, Serienbriefe und Schriften führt Lingnau den Leser in die Tiefen der LaTeX Trickkiste. Allein die 8 Hacks bei "Schriften" sind die Investition in das Buch wert! Grafik, PDF- (und Web-) Ausgabe sowie nutzliche Werkzeuge runden das Angebot ab.

Sehr interessant sind sowohl die Einbindung von CSV Dateien für die Erstellung von Serienbriefe in LaTeX als auch die Anbindung an PostgreSQL oder MySQL Datenbanken. Die eine oder andere wird es auch schätzen zu lesen wie mit LaTeX CD Booklets oder Kalender erstellt werden können…

Ein Anfänger in Sachen LaTeX sollte lieber mit Lamports Klassiker beginnen, nach etwas Übung aber dann schnell LaTeX Hacks lesen. Unbedingt empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr gut lesbarer Ideenlieferant für LaTeX, 1. April 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaTeX Hacks (Broschiert)
Ich hatte mich entschieden, einen Text mit vielen mathematischen Formeln und Abbildungen mit LaTeX zu schreiben anstatt mit Word. LaTeX kannte ich vorher schon und da ich Grafiken selbst erstellen wollte und Tutorials nicht immer nur am Computer lesen möchte, habe ich dieses Buch gekauft.
Es ist sehr gut lesbar, sowohl der Text als auch das Layout - bei LaTeX kaum anders zu erwarten - sind ansprechend gestaltet. Mir hat das Buch wertvolle Ideen geliefert und ich habe auch viele Hacks gelesen, die ich zunächst bei meiner Arbeit nicht anwenden konnte.
Besonders interessant fand ich das Kapitel über Serienbriefe, da liegt die Frage nahe, ob sich Word zum Briefe schreiben eigentlich noch lohnt.
Fazit: eine sehr lohnende Anschaffung. Fünf Sterne für dieses tolle Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht alles brauchbar aber für jeden was dabei, 20. August 2010
Von 
Ralf Spenneberg (Steinfurt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: LaTeX Hacks (Broschiert)
Es gibt kaum ein Kochbuch, indem jedem alle Rezepte schmecken. Deswegen ist es aber kein schlechtes Kochbuch. Ich freue mich immer wenn ich wenigstens ein geniales leckeres Rezept entdecke. So auch mit diesem Buch. Allerdings wird wahrscheinlich jeder LaTeX Anwender mehrfach fündig. Mir hat das Buch auf jeden Fall in vielen Fällen weitergeholfen. Fünf Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch für fortgeschrittene LaTeXniker noch ein großer Gewinn, 13. Dezember 2008
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaTeX Hacks (Broschiert)
Als Physiker zwangsläufig mit LaTeX vertraut, setze ich LaTeX auch als Lehrer für Physik und Mathematik ein, um meine Arbeitsblätter zu erstellen -- viele eigene, umständliche Lösungen kann ich nun durch dieses Buch auf eine sinnvolle Basis stellen -- OpenSource im besten Sinn.

Wie bereits in anderen Reszensionen erwähnt, sollte man aber kein LaTeX - Einsteiger sein, um die Hacks zu verstehen! Gerade die Beiträge zu anderen Dokumentformaten und Layouts finde ich sehr positiv und gelungen.

Kurzum, sehr empfehlenswert, wie fast immer bei O'Reilly.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kaufen, 2. März 2008
Rezension bezieht sich auf: LaTeX Hacks (Broschiert)
Im Buch befinden sich 100 Hacks, die mit verschiedenen Schwierigkeitssymbolen ausgestattet sind.

Die Hacks sind in verschiedene Gruppen eingeteilt, wie z.Bsp. Textgestaltung, Seitenformatierung, Schriften, Grafiken, PDF usw. Jeder Hack wird mit einem Code-Beispiel, LaTeX-Code bzw. Perl- oder Bash-Scripte erklärt.
Das Buch liefert sehr schöne Beweise, wie LaTeX den heutigen Office-Anforderungen (PDF, Grafiken, Schriften, Serienbriefe, usw.) mit einfachen und effizienten Mitteln gerecht wird. Und dabei weiterhin austauschbaren Code mit der bekannten, qualitativ hochwertigen Druckqualität liefert.

Meine Highlights des Buches sind die Serienbrieferstellung (mit CSV-Dateien bzw. SQL-Anschluß), die Erstellung von faltbaren CD-Hüllen und die Erstellung von Visitenkarten. Clever sind auch die Hacks zu Kalendern oder das Formatieren von CSV-Daten als Tabelle. Nützlich ist eine Enführung in Subversion als Versionsverwaltung und die üblichen Verdächtigen wie Tabellen, noch schönere Formeln, Gleitobjekte usw. Schön ist auch das Kapitel über Schriften, welches uns endlich die Verwendung von TrueType am Beispiel von Comic Sans MS in LaTeX zeigt :-)

Ein rundum lesenswertes Buch und ein sehr schöner Fundus an Ideen, die sich in eigenen Anwendungen wiederfinden sollten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Latexwritermen's Friend, 8. März 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaTeX Hacks (Broschiert)
Ich schreibe und plage mich schon einige Zeit mit Latex herum, und mache es GERNE. Manchmal stößt man dennoch an Grenzen und da tritt dieses Buch in Szene. In dem Buch sind einige sehr nützliche Tricks und Tipps (Hacks) beschrieben wie man seine Dokumente wie gewünscht formatieren kann.

Man findet diese jetzt sicher auch im Netz, aber da ich auch gerne mal Netzunabhängig Arbeite und ein Stück Papier neben dem Computer leichter zu lesen ist als zwischen Fenstern hin und herzuschalten ist es fast ein notwendiges Nachschlagewerk.

Ich empfehle es jeden, der schon ein wenig Erfahrung mit Latex hat und seine Kenntnisse noch vertiefen will. Das Buch selbst ist nicht für Anfänger ausgelegt, aber für das gibt es genügend andere Literatur.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LaTeX Hacks - nur für Hacker?, 27. April 2009
Von 
M. Wagner (Braunschweig) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaTeX Hacks (Broschiert)
Vorrede
-------

Da ich beabsichtige, eine wissenschaftliche Arbeit irgendwo zwischen 80 und 140 Seiten Umfang anzufertigen, welche Bilder, Tabellen, Formeln, Diagramme etc. enthalten soll und ich die Tücken und Macken namhafter WYSIWYG Programme ernstlich leid bin, entschied ich mich für LaTeX.

Ich habe ein wenig Erfahrung damit, habe schon einige kleinere Dokumente damit geschrieben.

Also suchte ich nach einem Buch, dass genau dort ansetzt: Das es dem LaTeX User ermöglicht, aus dieser Software auch herauszuholen, was drin steckt.

Der Erste Eindruck
------------------

Der Autor macht kein Geheimnis daraus, das das Buch selbst in LaTeX gesetzt ist. Es sieht sehr professionell aus, sehr übersichtlich in der Struktur, und es bewegt sich sprachlich, sowie (nach der Lektüre einiger Absätze) offenbar auch inhaltlich auf hohem Niveau.

Aufbau des Buches
-----------------

Das Buch ist vom Inhaltsverzeichnis bis zum Register ausnehmend sauber strukturiert. Es ist mühelos möglich in den behandelten Themen hin und her zu navigieren, der Autor versteht es, sinnvolle Verweise auf verwandte Themen zu plazieren und gelegentlich an bereits gesagtes zu erinnern sowie auf noch kommendes hinzuweisen.

Das Inhaltsverzeichnis ist kurz und prägnant formuliert, ohne Schnörkel und in verständlichen Worten. (Viele Sachbücher enthalten Kapitelüberschriften, die nur erahnen lassen, was sich dahinter verbirgt, das ist hier nicht der Fall.) Wer ein bestimmtes Thema sucht, wird es schnell finden.

Der Text selbst hält, was das Inhaltsverzeichnis verspricht. In zehn Kapiteln werden jeweils um die zehn (mal mehr mal weniger) Themen bearbeitet wie "Aufzählungen mit Stil", Tabellenspalten im Mathematikmodus setzen" oder "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte" etc.

Der Autor vermittelt in diesen Abschnitten, die er "Hacks" nennt und welche fortlaufend nummeriert sind (wodurch das wiederauffinden sehr erleichtert wird) besondere Tricks, Kniffe und Methoden, wie am leichtesten, am schnellsten oder auch mit dem besten Ergebnis vorgegangen werden kann.
Dabei spart er nicht daran, sein Wissen und seine Erfahrung darüber zu äußern, wie ein wissenschaftlicher Text "auszusehen hat".

Ebenso fehlt es nicht, dass ein paar Worte über LaTeX Software verloren werden, einige Editoren werden angesprochen und Programme wie RefTeX oder preview-LaTeX etc. werden besprochen.

Zielgruppe des Buches
---------------------

Das Buch ist definitiv kein Einsteiger Lehrbuch. Das will es nicht sein und das wird deutlich gesagt.
Die einzelnen Hacks sind ihrem Schwierigkeitsgrade nach bewertet worden und mit entsprechenden Symbolen versehen. Es gibt einige, die sehr schwer zu verstehen sind und einiges an Linuxkenntnissen, LaTeX Kenntnissen und ganz allgemein sehr sicheren Umgang mit dem PC erfordern.
Kurzes Lesebeispiel:

"Die in vielen Programmsystemen übliche Vorgehensweise, anhand von Daten in einer SQL-Datenbank LaTeX-Einabedaten zu erzeugen, wird hier sozusagen umgedreht: Wir beginnen mit der LaTeX-Eingabe und holen uns die nötigen Daten dafür aus der Datenbank, anstatt die Daten aus der Datenbank zu holen und daraus die nötige LaTeX-Eingabe zu konstruieren..."
[Hack #63, LaTeX mit Datenbankanschluss - Wie sie Datenbankinhalte in LaTeX integrieren können, S.215]

Ich denke, an diesen Zeilen kann man sehen, dass der Autor mit einem gewissen Erfahrungs- und Wissensschatz des Lesers rechnet. Zu solchen Texten folgen in der Regel umfassende Quellcode-Beispiele, die direkt abgetippt und ausprobiert - oder abgewandelt ins eigene Dokument übernommen werden können.

Mein Fazit
----------

Wer mit LaTeX anfangen will, braucht das Buch nicht. Wer LaTeX gelegentlich verwenden will, um verhältnismäßig leichte Texte zu setzen, der wird ebenfalls ohne dieses Buch auskommen. Wer schoneinmal mit LaTeX gearbeitet hat und sich auf hohem Niveau damit weiterbeschäftigen will, sollte es sich unbedingt kaufen. Es ist nicht besonders teuer und selbst dann, wenn man nur ein paar Tricks benötigt, hier stehen sie auf vollendete Weise.
Die zahlreichen im Internet enthaltenen tutorials können meines Erachtens mit diesem Buch nur schwer mithalten, da das Buch hervorragend strukturiert ist und dadurch sehr viel Zeit spart, es ist sehr umfassend und in einem sehr verständlichen Stil geschrieben. Zudem sind die dargestellten Tricks sehr zuverlässig, da die Ergebnisse direkt mit abgedruckt sind und der Autor hier offensichtlich viel Mühe investiert hat - im Gegensatz zu so manchem kommentarlos dahergeschriebenem Quellcode auf irgendwelchen Internetseiten.

Ich kann das Buch also demjenigen, der eine Diplomarbeit oder eine Dissertation schreiben will und sich mit LaTeX bereits ein wenig auskennt, nur ans Herz legen. Es ist beinahe eine Art Versicherung, "Wenn ich nicht weiß, wie ich dieses oder jenes hinkriege, kann ich immer noch in mein LaTeX-Hacks Buch sehen."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohne Latex ist alles nur ein halber Hack, 29. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: LaTeX Hacks (Broschiert)
Definitiv das Buch zum Editor für Puristen-Profis.
Alles was man eigentlich neimand fragen kann, steht hier gut erklärt und schnell für den täglichen gebrauch anwendbar. Nie mehr ohne das Hacks-Buch an Latex ran!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa74ec990)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen