Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nützlich und gut
Dieses jQuery-Büchlein ist kurz & gut. Es hätte auch besser sein können ohne länger zu werden, nützlich ist es aber auf jeden Fall. Der Klappentext verspricht nach einer Einführung in die notwendigen Grundlagen und die typische Arbeitsweise mit jQuery einen Schwerpunkt auf der Navigation und Manipulation im DOM-Baum. Da diese Abschnitte...
Veröffentlicht am 15. April 2010 von Mirko Westermeier

versus
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Fetischisten von totem Holz, die kein Englisch können
Der Preis des Buches lässt tatsächlich einiges verschmerzen. Letztlich muss man sich bei O'Reilly aber dennoch die Frage gefallen lassen, ob man für 10€ die deutsche Übersetzung der offiziellen Online-Dokumentation von jQuery verkaufen darf oder nicht... Nichts anderes ist dieses Büchlein nämlich in weiten Teilen.
Veröffentlicht am 20. Februar 2010 von S. Lodders


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nützlich und gut, 15. April 2010
Von 
Mirko Westermeier "memowe" (Münster, Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: jQuery - kurz & gut (Taschenbuch)
Dieses jQuery-Büchlein ist kurz & gut. Es hätte auch besser sein können ohne länger zu werden, nützlich ist es aber auf jeden Fall. Der Klappentext verspricht nach einer Einführung in die notwendigen Grundlagen und die typische Arbeitsweise mit jQuery einen Schwerpunkt auf der Navigation und Manipulation im DOM-Baum. Da diese Abschnitte zusammen mit weiteren Kapiteln etwa über Event-Handling, Ajax und das Entwickeln eigener jQuery-Plugins hauptsächlich das umfangreiche jQuery-API dokumentieren, habe ich mich besonders auf die einführenden Kapitel konzentriert.

Im ersten Kapitel "JavaScript-Grundlagen" stellt der Autor die JS-Datentypen, einige für die Entwicklung mit jQuery wichtige Programmiertechniken sowie den DOM-Baum von HTML-Dokumenten vor, im nächsten Kapitel wird auf die Einbindung und elementare Benutzung von jQuery eingegangen. Außerdem werden nützliche Werkzeuge wie Firebug vorgestellt. Für viele Web-Entwickler genau das richtige, falls sie zwar bereits mit JavaScript in Berührung gekommen sind (früher, als es noch böse war), aber einer kurzen Auffrischung bedürfen.

Beim Lesen dieser Einführung kommt aber leider der Eindruck auf, dass das Buch unter einem gewissen Zeitdruck veröffentlich wurde. Einige Abschnitte und Beispiele kommen an der falschen Stelle (Die Verwendung von Callback-Funktionen etwa ist eher eine Programmiertechnik als eine komplexe Datenstruktur), Method-Chaining wird zu oft erklärt, unobtrusive JS hingegen hat zu wenig Liebe erhalten, hier kommt Vdovkin nicht auf den Punkt. Auch einige Beispiele, wenn auch gerne mal etwas komplexer und damit auch interessanter als unbedingt nötig, hätten eine Überarbeitung verdient: es mischen sich deutsche und englische Bezeichner (sichtVar, hiddenVar), andere sind einfach nur seltsam (1ter, 2ter, mach). Solche Kleinigkeiten stören leider das Lesevergnügen.

Trotzdem wird auf wenig Platz ein Gefühl für die typische Arbeitsweise mit dem Framework vermittelt, indem der Autor viele praxisnahe Beispiele in typischer jQuery-Kompaktheit gibt. Wer zum ersten Mal mit jQuery in Berührung kommt, wird sich den Code allerdings mehr als einmal anschauen müssen um alles zu verstehen.

Der Hauptteil von "jQuery kurz & gut" besteht aus einer ausführlich kommentieren API-Dokumentation. Hier spielt das Buch seine Stärken aus, denn die Erklärungen in den API-Docs selbst sind oft sehr knapp (und das ist auch gut so). Zu allen Methoden wird außerdem mindestens ein (teilweise komplexes) Beispiel gegeben. Außerdem informiert der Autor über gegebenenfalls existierende Alternativen zu einer bestimmten Vorgehensweise und thematisiert auch die Effizienz der Ausführung.

Insgesamt erfüllt dieses Büchlein seinen Zweck: es erinnert an vergessene JavaScript-Grundlagen und bietet verständliche Erklärungen und Beispiele zu den vielen jQuery-Methoden. Einen didaktisch durchdachten Einstieg darf man in dieser Kürze (wobei, immerhin 160 Seiten ohne den nützlichen Index) freilich nicht erwarten, jedoch hätte es sicher die Chance gegeben, die Darstellung in den zwei einführenden Kapitel klarer zu gestalten. Ohne diese Unachtsamkeit wäre das Buch nicht nur "kurz & gut" -- sondern "kurz & besser".

Ein abschließendes Wort zur "Hardware": "jQuery kurz & gut" kommt in der gewohnten O'Reilly-Qualität: stabil und sauber verklebt, auf dicken Seiten und mit klarem Schriftbild. Damit es neben der Tastatur des Web-Entwicklers lange überlebt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfüllt seinen zweck, aber kein Einführungs- bzw. Einsteigerbuch, 7. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: jQuery - kurz & gut (Taschenbuch)
Eines vorweg: Für Leute die eine fundierte gut erklärte Einführung bzw. Einstieg in JQuery suchen und wenig bis keine Kentnisse in JavaScript oder ähnlichen Programmiersprachen aufweisen, würde ich dieses Buch nicht empfehlen.

Es eignet sich aber sehr gut als Einstieg für Personen welche bereits Erfahrungen in genannten Gebieten besitzen oder als Nachschlagewerk. Ich selbst habe mehrjährige Erfahrung mit diversen Programmiersprachen, und der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen. Manche Erklärungen sind aber wirklich sehr kurz bzw. missverständliche, darum gibts auch einen Stern abzug.

Da es einige Vorposter angesprochen haben: Es stimmt schon, dass man sich die meisten Beispiele und Kenntnisse auch im Internet findet bzw. aneignen kann (Wie so gut jedes andere IT-bezogene Thema auch). Wer aber unter Zeitdruck arbeitet, einen schnellen Einstieg sucht und sich nicht erst Stundenlang durch die (sehr gute) Online-Doku oder andere Infoquellen kämpfen will, dem kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Zudem ist es überaus preiswert und kompakt und passt somit leicht in eine Jacken- oder Notebooktasche
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leuter Einstieg in die Welt von jQuery, 14. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: jQuery - kurz & gut (Taschenbuch)
Dieses Buch richtet sich an alle die mal schnell jQuery lernen wollen und dafür eine Grundlage und ein Nachschlagewerk benötigen. Ich für meinen Teil habe damit sehr leicht einen Einstieg in jQuery finden können. Wenn man dann noch den Preis betrachtet, dann ist dieses Buch unschlagbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kurz & (recht) gut, 16. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: jQuery - kurz & gut (Taschenbuch)
Inhaltlich ein wirklich gelungener Überblick über jQuery. Zwar nicht wirklich für Einsteiger geeignet, aber ich denke das ist vom Autor auch so beabsichtigt.

Was das Buch jedoch sehr schön umsetzt ist dem Leser einen "roten Faden" beim erlernen von jQuery an die Hand zu geben. Es ist also bestens geeignet um sich einen Überblick zu verschaffen. Es ersetzt zwar nicht die wirklich gute Online Dokumentation welche jQuery von Haus aus mitbringt aber es hilft dem Einsteiger strukturiert mit dieser umzugehen.

JavaScript Kenntnisse sollten auf jeden Fall vorhanden sein. Aber ich denke mal das gebietet eigentlich schon die Logik, den letztlich geht es ja darum ein JavaScript Framework zu erlernen.

Einziger Kritikpunkt den ich habe ist der Einband. Dieser ist sehr starr und verbietet es quasi das Buch los zu lassen da es dann direkt von selbst zuschlägt. Was sehr ärgerlich ist wenn man versucht nebenher die Tastatur zu bedienen.

Fazit:
- Inhalt gut, sofern Grundkenntnisse vorhanden
- Einband dürftig
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Fetischisten von totem Holz, die kein Englisch können, 20. Februar 2010
Von 
S. Lodders (Halle/S., Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: jQuery - kurz & gut (Taschenbuch)
Der Preis des Buches lässt tatsächlich einiges verschmerzen. Letztlich muss man sich bei O'Reilly aber dennoch die Frage gefallen lassen, ob man für 10€ die deutsche Übersetzung der offiziellen Online-Dokumentation von jQuery verkaufen darf oder nicht... Nichts anderes ist dieses Büchlein nämlich in weiten Teilen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "jQuery - kurz & gut" ist der passende Titel, 30. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: jQuery - kurz & gut (Taschenbuch)
Ein preisgünstiges, kurz gefasstes Buch, in dem jedes Wort sitzt. Das Motto von jQuery ist: schreib weniger und mache mehr. Ein Prinzip, dass sich wie ein roter Faden auch durch dieses Buch zieht. Sicher nicht für Anfänger in der Programmierung, aber für alle, die gerne die Effekte von Javascript nutzen möchten, ohne sich mit den aufwendigen Details in der Tiefe auseinandersetzten zu müssen.
Dieses Buch reicht völlig aus um mit jQuery viel Spaß zu haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut (auch für Anfänger)!, 3. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: jQuery - kurz & gut (Taschenbuch)
Kurz und knapp: sogar als absoluter Anfänger in Sachen "jQuery" habe ich mich wunderbar zurecht gefunden. Alles war logisch und einfach erklärt, gut und schnell zu finden und für den Preis das Beste, was ich bekommen konnte zu dem Thema! Super.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Schlampig gemacht, als Einführung ungeeignet, 24. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: JQuery kurz & gut (Kindle Edition)
Dies ist das erste Buch von O'Reilly, das mir nicht gefällt.
Das Buch scheint sehr schnell und mit wenig Sorgfalt geschrieben zu sein, die Beispiele sind oft sehr abstrakt und künstlich, es sind auch kleinere sachliche Fehler enthalten. Die Einführung in die Grundkonzepte (z.B. Closure) ist extrem unscharf und für einen Einsteiger absolut unzugänglich.
Ich kann das Buch nicht als Lektüre zum Thema empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Genau was ich gesucht habe!, 20. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: JQuery kurz & gut (Kindle Edition)
Wenn es um jQuery geht, so richten sich Bücher und Nachschlagewerke oft entweder an Anfänger oder sind unnötig kompliziert geschrieben. Kunden mit meinem Status (solide aber durchaus ausbaufähige Kenntnisse) werden da schon seltener bedient. Normalerweise nutze ich also die offizielle Dokumentation oder durchforste, was mir diverse Suchmaschinen ausspucken. Dieses Buch erspart mir dies nun zum Großteil (wenn auch nicht immer).

jQuery kurz & gut richtet sich nicht an blutige Anfänger, dafür erinnert es zu sehr an ein Nachschlagewerk. Wenn es Ihnen aber so geht, dass Sie bei einer (für Sie) neuen Funktion sofort Anwendungsmöglichkeiten im Kopf haben, dann werden Sie mit diesem Buch sehr glücklich werden. NICHT glücklich mit diesem Buch werden Sie, wenn Sie ausführliche Erklärungen für Anfänger erwarten oder Code, den Sie in dieser Form zu Übungszwecken nachprogrammieren können. Ich möchte außerdem anmerken, dass der Stil des Autors nicht immer einheitlich ist. So mischen sich englische mit deutschen Abkürzungen und Bezeichnungen und man fragt sich, ob dieser Aspekt des Buches nicht etwas mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt hätte. Ebenfalls ärgerlich: Oft werden in Beispielen Methoden oder Selektoren verwendet, welche noch nicht erklärt wurden. Ihre Bedeutung ist für gewöhnlich offensichtlich, aber chronologisch gesehen macht es einfach wenig Sinn, so vorzugehen.

Die Kindle Version von jQuery kurz & gut ist ordentlich formatiert und wird auf sämtlichen von mir eingesetzten Geräten optimal angezeigt.

Alles in allem: Ein tolles Buch für persönliche Weiterbildung mit ein paar Mängeln im Detail.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen jQuery - kurz und gut, 20. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: jQuery - kurz & gut (Taschenbuch)
Es ist kurz, es ist gut.

Um ein wenig die Angst vor jQuery zu verlieren, ist dieses kleine "Taschenbuch" ganz ok.
Hat man aber wirklich Interesse an der Materie, dann sollte man sich umgehend "jQuery - das Praxisbuch" von Frank Bongers und Maximilian Vollendorf (momentan noch in der Vorbestellung) kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

JQuery kurz & gut
JQuery kurz & gut von Andreas Vdovkin
EUR 7,90
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen