Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Monument der neuen Musik, 7. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boulez-Sämtliche Werke (Limited Edition) (Audio CD)
Diese Sammlung von 12 (+1 CD mit einem Interview des Komponisten) CDs ist wahrlich eine Großtat der Deuschen Grammophon - die sich dankenswerterweise mit Warner, Naive, INA usw. zusammen getan hat, so dass diese wuchtige Sammlung überhaupt erst entstehen konnte. Allein dafür gebührt der DG großer Dank.

Auf den CDs selbst wird dem Hörer dieser Musik vielleicht zum ersten Mal wirklich gänzlich bewusst, welch enormen Einfluss die Kompositionen Pierre Boulez auf die neue Musik gehabt hat. Hört man alle diese CDs in ihrer Reihenfolge, so entfalten sich die Kompositionen, und man bemerkt eine zielstrebige Weiterentwicklung. Angefangen mit den "Douze Notations", in denen man noch sehr stark den Einfluss von Schoenberg/Berg spürt bis hin zu "sur Incises", einem Stück, das 2001 entstanden ist, und das die serielle Musik auf ihrem Höhepunkt zeigt. Gleichzeitig zeigt aber "sur Incises" auch sehr schön die Arbeitsweise von Boulez: zuerst ist da ein Stück für Klavier. Irgendwann später wird aus diesem Klavierstück ein Werk für Ensemble.

Was fehlt? Eigentlich nicht viel. Schade ist aber, dass die beiden Stücke Etude 1 und Etude 2, die von INA in den Archives GRM veröffentlicht wurden, nicht berücksichtigt wurden. Zwar war Boulez nur ein kurzzeitiger Besucher der konkreten Musik - aber ohne diese Stücke ist Boulez Engagement im IRCAM nicht wirklich verständlich. Und ohne diese Stücke sind auch Kompositionen wie "Anthemes 2", die sich elektroakustischer Elemente bedienen, nicht unbedingt sofort nachvollziehbar. Wie gesagt, gerade dieser sehr frühe Besuch der konkreten Musik hätte hier gut hineingepasst.

Es ist zu hoffen, dass diese "streng limitierte" Box möglichst viele Liebhaber - alte und neue - der Musik von Pierre Boulez finden wird. Die Musik, die durchaus sehr sperrig sein kann, ist es mehr als wert. Natürlich muss sich der ungeübte Boulez-Hörer einhören - immer und immer wieder. Später wird er den Kosmos des Komponisten erfassen - und begeistert sein. Garantiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Finally some beautiful order in the universe of Pierre Boulez, 4. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boulez-Sämtliche Werke (Limited Edition) (Audio CD)
It's there. A bold attempt to put out a complete works of the wonderful composer Pierre Boulez. His pieces appeared throughout the years on different labels in all sorts of recordings spread out over decades. I almost lost the perspective: well, finally, yes, order! That's exactly what is done so very well within this offering. It starts with the box itself, tasteful and provided with a very well made booklet with lot's of relevant information about the background of all the compositions and their transformations. It gives a lot of insight mainly because the whole set is put in a chronological order, with the exception of two nice and well chosen bonus discs of course.
And what about the actual recordings? Ha! Listen to le Marteau sans maitre, the excellent recording from Deutsche Grammophon, with lot's of detail and depth in all the instruments, as if they are playing in your room. Or his true masterpiece: Pli selon pli...especially the colorful percussion everywhere, the marimba's, voices etc. etc. And there is more: Pollini on piano... and the pieces with interference of manipulated sounds through computer-systems, Explosant-fixe, or Repons. Well, what can I say, listening through all these works in the last few weeks one thing comes to mind: it's unbelievable diverse in all possible ways modern music is thinkable of. Again and again I'm struck by the inventiveness of this love-able composer which I'm so happy to have seen a couple of years ago conducting his own music, here in Amsterdam. I hope he will stay with us a little bit longer...
And no, I'm not an academic, I really like to listen to this music which has grown to me over the years, like Boulez advises for new listeners: start slowly with simple pieces, relax, let the music speak to you, and it will come...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen autorisierte Gesamtausgabe, 2. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boulez-Sämtliche Werke (Limited Edition) (Audio CD)
Zu Pierre Boulez und seiner Bedeutung für die Moderne Musik braucht hier nicht mehr viel gesagt zu werden. Diese Box enthält alle Werke, die Pierre Boulez, der an der Zusammenstellung mitgewirkt hat, selbst offiziell autorisiert hat. Das führt dazu, dass manche der von ihm komponierten Werke oder Sätze hier nicht vertreten sind, weil er sie wieder aus seinem Werkkanon gestrichen hat. Insofern ist der Titel der Box "Alle Werke" vielleicht etwas irreführend; es ist also keine "kritische Gesamtausgabe", die jede Note wiedergibt, die Boulez jemals auf ein Stück Papier geschrieben hat. Im sehr ausführlichen Beiheft gibt es zu jedem Werk eine musikgeschichtliche Einführung und wie es sich im Laufe der Zeit verändert hat. Erwähnt werden hier auch Werke, die von Boulez zurückgezogen wurden und daher nicht enthalten sind. Auf der CD 12 sind einige historische Aufnahmen zu hören. Bei Boulez ist eine ständige Weiterentwicklung zu erkennen, eine Art "work in progress", was übrigens keine Erfindung des 20. Jahrhunderts ist, sondern bereits im 18. Jahrhundert zu beobachten ist bei Johann Sebastian Bach, der immer wieder verbessernd und korrigierend in seine eigenen und fremde Werke eingegriffen hat, von denen viele keine endgültige Form erhielten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch., 31. Juli 2013
Von 
Vr-kaiserslautern "sohntag" (Bad Münster am Stein - Ebernburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boulez-Sämtliche Werke (Limited Edition) (Audio CD)
Ein tolle Zusammenstellung. Hat mich mitgerissen und begeistert. Ein wunderbarer Querschnitt in einer sehr guten CD-Qualität.
Ich kann diese CD für Liebhaber der Musik von Boulez nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen