Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Mai 2013
Ich habe das Navi letzte Woche zum 1. Mal über 55 km in der Soester Börde getestet.
Ein Freund fährt die Strecke bereits seit längerem. Nun habe ich darum gebeten , mal nach dem Navi zu fahren -und siehe da, völlig neue Wege wurden entdeckt. Wir waren gegeistert.
Im Herbst werde ich den großen Test über 700 km ins Allgäu machen. Vor 2 Jahren ohne Navi, nun mit Teasi One. Ich bin gespannt. Mit der Einstellung ,Vorschlag' war ich zufrieden. Ablesbarkeit bei Sonne kann ich noch nicht beurteilen.
Melde mich nach neuen Erkenntnissen wieder.
T.Bö.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
Hallo,

ich habe den TEASI-one nun seit gut einem dreiviertel Jahr im Einsatz auf meinem Mountainbike. Um es kurz zu machen: Das Gerät ist überraschend gut. Da dies mein erster GPS Bike-Computer war (und ist), wollte ich nicht direkt 300-400€ dafür ausgeben und habe mich ohne große Erwartungen für das TEASI one entschieden.

Positiv:
Der Funktionsumfang ist wirklich mehr als ausreichend. Man kann Routen im Vorfeld planen und auf das Gerät kopieren. Den aktuellen Track "aufnehmen". Die Tracks im Nachhinein auswerten, auf einen PC kopieren und und und...

Das Kartenmaterial ist wirklich sehr ausführlich. Was das Navi manchmal für Trampelpfade kennt, ist wirklich erstaunlich. Manchmal ist ein "Weg" in Wirklichkeit kaum als solcher zu erkennen, wenn man darauf fährt - Zum Mountainbiken also perfekt ;) Aber keine Angst, solche Wege schlägt das Navi aber auch nur ein, wenn man ihm sagt, dass man die kürzeste Mountainbike-Strecke (also quasi Luftlinie ;)) fahren möchte. Darüber hinaus kann man ebenso zB Rennrad auswählen. Hab ich aber noch nie gemacht; also kein weiterer Kommentar dazu. Wenn man sich nicht an die Navianweisungen hält, gibt es ein aktustisches Signal, die Displaybeleuchtung geht an und die Route wird neu berechnet - auch bei einer aufgezeichneteten Strecke. Das Navi sorgt in dem Fall dafür, dass man zurück auf die Strecke findet.

Die Auswahl der gezeigten Informationen ist sinnvoll und übersichtlich. Man kann sich einen Fahrradcomputer (Geschwindigkeit, Höhe, gefahrene km,...) oder die Karte mit Höhenprofil anzeigen lassen. Je nachdem, ob man gerade einen Track aufzeichnet oder abfährt, zeigt einem das TEASI inkl. Höhenprofil an, wieviel man bereits gefahren ist und wieviel man noch fahren muss.
Die Bedienung ist wirklich sehr einfach und selbsterklärend. Man kann Pausen einlegen, dann weiß man hinterher wie lange man unterwegs war und wie lange man davon gefahren ist. Unter'm Strich ist alles dabei, was man braucht. OK, was ich so brauche ;)

Neutral:
Die Bedeinung eines Touchpads ist zwar einfach, man muss allerdings daran denken, das man im Winter spezielle Handschuhe benötigt. Außerdem ist das Display entsprechend Kontrastarm und verbraucht mehr Strom. Ich habe allerdings noch nie Probleme mit der Akkulaufzeit gehabt. Aber auch ohne das Touchpad bekommt man das Gerät ein-/ausgeschaltet (Taster an der Seite).

Negativ:
Das eigentlich OpenSource-verfügbare Kartenmaterial lässt sich nicht selber auf das Gerät kopieren. Eigenes Kartenmaterial ist also nicht drin. Da ist man dann schon auf die Updates von a-rival angewiesen. Die kommen allerdings auch. Ein echtes Problem hatte ich also noch nicht deswegen. Das bereits viel beschimpfte Display ist in der Tat etwas schlecht bei Sonneneinstrahlung abzulesen. Zumindest, wenn die Beleuchtung aus ist. Aber wie schon beschrieben, geht die Beleuchtung in "wichtigen" Situaltionen automatisch an, oder man muss halt mal kurz auf das Touchpad drücken um die Beleuchtung einzuschalten.
Wenn man noch mehr zu meckern sucht, könnte man darauf hinweisen, dass das Gerät die Höhe und Fahrtrichtung aus den GPS-Daten errechnet und weder einen barometrischen Höhenmesser noch einen internen Kompass besitzt (für den Preis allerdings absolut verständlich).
Um den TEASI am PC anschließen zu können (und auch zum Laden) muss die Halterung vom Gerät abgeschraubt werden, was allerdings mit den Fingern und ohne Werkzeug möglich ist.

Das Kopieren von geplanten Routen ist nicht sehr komfortabel. Es ist zwar möglich eine Route auf den entsprechenden Internetseiten generieren zu lassen und als *.gpx (glaub ich) auf das Gerät zu kopieren, aber das Format ist wohl nicht ausreichend standardisiert, so dass einige Informationen nicht immer richtig ausgelesen werden können (je nach Quelle der Daten). Das sieht dann zwar blöd aus, wenn in der Übersicht Länge=0km steht, funktioniert in der Regel aber trotzdem (irgendwie). Wenn man irgendwann raus bekommen hat, wo man welche Ordner auf dem Gerät anlegen muss und wo die Dateien abgelegt werden müssen, kanns dann aber losgehen.

Fazit:
Alles in allem ein tolles Gerät, das seine Dienste im Rahmen seiner Möglichkeiten sehr gut verrichtet. Wer beid er Konkurenz nicht das doppelte ausgeben möchte, kommt eigentlich nicht an diesem Gerät vorbei ;)
Nichts desto trotz gibt es halt den ein oder anderen Kritikpunkt, die in Summe einen der fünf Sterne kosten.
22 Kommentare|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Die Navigation durchaus gut und auch zuverlässig. Doch die schlechte Ablesbarkeit - ganz besonders bei Sonnenschein - mindert das ansonsten angenehme Handling doch etwas. Für diese verbesserte Ablesbarkeit hätte ich auch gerne 10 € mehr bezahlt
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Bei strahlendem Sonnenschein nicht gut lesbar - sonst top - Preis / Leistung könnte nicht besser sein - lebenslanges Kartenupdate ist perfekt (die Frage ist nur: hat das Gerät ein vorgegebenes Ablaufdatum?)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
Das Navi erfüllt seine Funktion nicht , beim Gebrauch ist es nicht möglich die Funktion bzw. die Navigation auf dem Display zu erkennen. Bei Sonneneinstrahlung musste ich anhalten ob ich mich auf der richtigen Raute befinde. Wenn man die vorgeschlagene Strecke verlässt benötigt das Gerät sehr lange die Raute wieder neu zu berechnen. Es bewahrheitet sich immer wieder doch etwas mehr Geld auszugeben, wenn man etwas Funktionelles benötigt um den erwünschten Zweck zu erfüllen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Das Navi ist für mich völlig ausreichend um mich in unbekannten Gegenden zurecht zu finden. Auch finde ich nun immer meine Ausgangsposition. Es sind viele kleinste Schleichwege eingetragen. Ablesbarkeit bei Sonne ist OK. Lediglich einige Konfigurationsmöglichkeiten wünsche ich mir.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2013
Lange Akkuzeit
Halterung war für das Rad nicht kompatibel, wurde aber von Amazon ersetzt.
Übersichtliche Darstellung.
Gute Kontraste.
Preis-Leistungsverhältnis ok.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Kaum hilfreich.Bei Sonne schlecht sichtbar.Eine längere Streckenübersicht fehlt.Die Hinweise,dass abgebogen werden muss nur mit einem akkustischen Signal ist zu wenig.Gute Grundidee eines Fahrradnavis mit sehr viel Luft nach oben zur Verbesserung!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
bei der ersten Ausfahrt ist die TEASI fix head - Befestigungsset für den Lenker-Vorbau gebrochen und das Navi kaputt gegangen,diese Halterung wird immer wieder brechen da sie stark vibriert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
gutes Navi . Durchdachte Funktionen .Leider ist der Bildschirm bei Sonnenschein kaum zu Lesen . Man muss immer wieder mal anhalten
um genauer auf den Monitor zu schauen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.