summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Dezember 2013
Ich habe mir diese Lampe/Leuchte bestellt weil ich das ganze Jahr über am biken bin. Wenn ich morgens um 5 zur Arbeit fahre ist es mir Wichtig das ich gut sehe, da ich Teilstücke durch Wald fahre.

Anfangs wahr ich skeptisch. Für den Preis ? Markenhersteller kosten über 100€ .

Lampe Leuchtet extrem Hell und im Verkehr sollte Sie weiter auf den Boden gerichtet sein, sonst blendet Sie alles was entgegen kommt.

Montage durch das Klettband am Akku und Gummi Lasche an der Leuchte sind gut und Ausreichend.

Ladezeit für den Akku etwas lang, aber Angaben über Brenndauer sind stimmig. Leuchte wird auch nicht heiß oder so

Gerne Wieder
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Dezember 2013
Ich verwende die Lampe hauptsächlich am Fahrrad als Zusatzlampe auf Feld- und Waldwegen. Sie ist sehr hell und leuchtet die Wege gut aus. Die Brenndauer ist für eine abendliche Radtour ausreichend. Die Verarbeitung macht auf mich einen guten und robusten Eindruck.
1. Bei Nichtbenutzung muss man zwingend die Lampe vom Akku trennen, sonst fließt weiterhin Strom und der Akku ist entsprechend beim nächsten Mal leer.
2. Bei Verwendung als Kopflampe stört das nach vorne austretende Stromkabel, das einem dann vor dem Gesicht herumbaumelt. Das lässt sich nur beheben, indem das Kabel hinter ein Gummiband der Kopfhalterung klempt. Dann drückt es allerdings etwas.

Für diesen Preis ist die Lampe, trotz der genannten Schwachpunkte, uneingeschränkt zu empfehlen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Januar 2014
Die Lampe biete ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und lässt sich durch die mitgelieferten Befestigungsgummiringe an jeder Lenkstange befestigen.
Sehr gute Ausleuchtung bei höchster Stufe, die man wegen der Blendung nur im Gelände einschalten sollte.
Der Akku hält bei einstelligen Temperaturen ca. 2 Stunden und geht nach kurzer Warnphase schnell aus. Schade,dass es einen 2. Akku nicht gesondert zu kaufen gibt.
Insgesamt aber Kaufempfehlung, zumal im Lieferumfang auch ein Stirngummihalterung mit geliefert wurde, die ansonsten mit 9,90 EUR zusätzlich bestellt werden müßte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Februar 2014
kann ich nicht verstehen. Wenn man Vollprofi ist und mit 80 Sachen durch die Finsterniss rast, dann braucht man natürlich ne Lampe die 600,-€ kostet.
Ich bin damit durch den stockdüsteren Park geradelt, mit 20 KMH und dafür reicht die Lampe völlig aus. Ich habe an meinem 3000,-€ Rad schon eine recht gute Lampe mit 40 Lux. Diese Lampe ist bei weitem heller und leuchtet den Parkweg gut aus. Selbst die 2. Helligkeitsstufe ist noch etwas heller als meine 40 Lux Lampe. Der Lichtkegel ist für meine Bedürfnisse sehr gut.
Ob die Lampe jetzt lange hält oder der Akku was taugt kann ich nicht beurteilen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Februar 2015
Ich nutze die Lampe zum Mountainbiken im Wald, auf Trails und Waldwegen. Also bei absoluter Dunkelheit rundrum. Ich trage sie als Helmlampe und habe den passenden Adapter gleich dazu geholt. Die Befestigung am Helm die mitgeliefert wird ist aus Klett und hält nicht bsonders gut. Daher fixiere ich die Halterung mit 2 Kabelbindern und einem weiteren das Kabel hinten. Damit sitzt sie perfekt. Ich kann dennoch die weitere regulieren und den Trail da ausleuchten wo ich es brauch. Reinschauen in Kurven, ausleuchten von Abfahrten usw alles kein Thema. Auf höchster Stufe hält mein Akku um die 2,5 Stunden. Das überzeugt mich für den Preis. Von mir eine klare Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. September 2013
Super Licht und lange Brenndauer. Lediglich den Gegenverkehr sollte man damit nicht blenden, was bei der Befestigung mit nur den mitgelieferten Gummis leicht passieren kann. Deßhalb hab ich sie fest angeschraubt, was wiederum hoffentlich vor Dieben etwas schützt.
Man sollte auch täglich das Kabel vom Akku trennen, da die blaue Innenbeleuchtung auch sehr schnell den Akku lehr saugt.
Mit etwas basteln (Gleichrichterbrücke und Schalter versehen) kann man den akku auch mit dem Dynamo stützen und steht so bei leeren Akku nicht plötzlich im Dunkeln! Schade dass es dies noch nicht fertig als Ergänzung gibt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. November 2013
diese Lampe überzeugt sowohl in Bezug auf Lichtausbeute und Verarbeitung. Die Befestigung am Fahrradlenker ist einfach und hat bisher auch viele Fahrten über unebene Waldwege ohne Probleme überstanden. Durch eine zusätzliche Sicherung mit Klettband bleibt sie in der einmal eingestellten Position und blendet den Gegenverkehr nicht. Die Lebensdauer des Akku ist mit 4-5 Stunden absolut ausreichend für lange Fahrten mit voller Lichtstufe. Vom Preis-Leistung-Verhältnis die beste Lampe, die ich bisher am Fahrrad hatte. Schade nur, dass sie keine Zulassung für den Straßenverkehr hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Oktober 2014
Ich habe mir die Lampe gekauft, weil ich mit dem Fahrrad öfter mal zur Arbeit fahre und der Weg liegt größtenteils durch den Wald. Und morgen früh (besonders im Herbst, Winter) ist dort stockdunkel. Werksseitige Lampe am Fahrrad reicht da nicht aus. Aber mit diese Lampe ist das natürlich anders. Lichtkegel ist sehr stark, leuchtet auch ziemlich weit. Gefühlsmäßig als ob man mit dem Motorrad fährt. Also bis jetzt bin ich zufrieden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. November 2014
Update. Nach knapp einem dreiviertel Jahr ist die Lampe plötzlich ausgegangen. Der Akku ist nicht das Problem. Offensichtlich sind die Vibrationen am Tretausleger zu heftig. Wer ein gefedertes Rad fährt sollte hier wohl länger Freude haben. Es folgt die eigentliche Rezi.

Der Wahnsinn.

Kurz: Diese Lampe ist gemessen am Preis der absolute Hammer. Nach über einem halben Jahr Erfahrung keine Probleme und nur gute Erfahrungen.

Leuchtkraft:
Nachts, Neumond - finsterer Waldweg. Die 50 Lux BUMM Ixon Core leuchtet den Nahbereich aus und ist schon nicht übel. Dann der Wechsel - Die 1000lm Fackel an - und KAWUMM - 100 Meter weit brachiale Ausleuchtung. Den Lichtbereich der BUMM sieht man nicht mal mehr. Im Straßenverkehr sollte die Lampe auch bei kleiner Stufe aus bleiben (hat auch keine StvO Zulassung). Es ist unmöglich noch aus 50m Entfernung in den Lichtschein zu sehen. Sollte mal wieder ein Autofahrer das Abblenden vergessen "erinnert" ein kurzer Druck auf die Lampe unmittelbar daran.

Ausleuchtung:
Die LED strahlt direkt und ungestreut durch die Scheibe.
Einerseits der hellste Schein sehr punktuell nach vorn (Daher die krass weite Ausleuchtung). Direkt auf den Bereich 10m vor dem Rad gestellt blendet einen der Wiederschein. Fast schon zu viel Licht. Ebenso spiegelt jedes Straßenschild und jede reflektierende Fläche enorm. Andererseits hat man von 10m links und rechts und vom Boden bis zu den Baumwipfeln sehr gute Ausleuchtung. Die Seitenausleuchtung kommt einem gefühlt schwächer vor - allerdings auch nur weil die nach vorn gerichtete Ausleuchtung so dermaßen hell ist. Insgesamt "blendend".

Akku und Laufzeit:
Völlig hinreichend - 4h Dauerstrom auf höchster Stufe ohne Probleme auch unter 0°, ggf. auch mehr. Etwa doppelt solange auf Stufe "klein" die immernoch hell genug ist. Das 4,4Ah Akkupack lässt sich sehr sicher und fest am Rahmen befestigen. Der Akku selbst ist in eine Gummihülle (hält auch starkem Regen stand) verbaut und in einer Corduratasche mit Klettbändern untergebracht.

Verarbeitung und Haltbarkeit:
Sieht edel aus. Metallgehäuse um die Lampe, sauber verarbeitet, Gummidruckknopf an der Rückseite. Auch nach Regenfahrten kein Kondenswasser im Lampenkörper. Akku wie geschrieben Wasserdicht (Regengeschützt) verpackt. Verkabelung zweckmäßig mit selbstdichtendem Stecker - ähnlich den Anschlüssen des BUMM USB Werk.
War mir anfänglich nicht sicher ob die Lampe die starken Vibrationen am Tretausleger (verbaut ist die Lampe am Liegerad) aushält - nach über 2000km keinerlei Probleme. Die BUMM Ixon Core (an gleicher Position als Stadtlampe montiert) musste im Vergleich bereits wegen Wackler + Wassereinbruch getauscht werden.

Gewicht:
~ 350g für Lampe mit Akku gehen vollkommen in Ordnung. Punkt.

Befestigung:
Alles was benötigt wird für Lenkermontage (oder mit entsprechende Adapter für Gabel/Auslegermontage) ist dabei. Es empfiehlt sich aber einen möglichst starken Gummi zum verspannen zu nutzen, durch das Eigengewicht des Leuchtkörpers rutscht die Lampe gerne bei Schlaglöchern mal nach unten oder oben. Einmal justiert helfen 2 kurze Kabelbinder vor und nach der Halterung für eine 100%ige Fixierung.

Kopflampe:
Der Halter für den Kopf ist dabei, allerdings fühlt sich das schon schwer "kopflastig" an. Den Akku muss man auch irgendwo in der Jacke verstauen. Im Ganzen nur als Suchlicht, Taschenröntgen oder als Ausleuchtung für Self-Made-OPs zu verwenden - im Nahbereich einfach zu hell.

Fazit:
Definitiv nichts für den Straßenverkehr. Da empfiehlt sich eine 10+x Lux Funzel für Stadt und als "Ablendlicht". Im "Gelände" (Waldwege, Radwege etc.) der preis leistungsmäßig beste Scheinwerfer. High speed Abfahrten auch Nachts sind kein Problem. Oder um es anders auszudrücken - mein erstes Auto hatte mit 55W nicht ansatzweise eine solche Leuchtkraft und Ausleuchtung. Sicherlich gibt es mittlerweile auch 2000 bis 5000 lm Lampen - ich lasse mal offen ob das wirklich sein muss.

Hier kann man fast nichts falsch machen. Und da ich grade sehe dass sie mittlerweile auch über Versand durch Amazon angeboten wird - ist perfekter Kundenservice bei evtl. Problemen garantiert.

Klare Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 18. Juni 2015
Ich habe mir die Lampe gekauft, da meine Urversion (2009 bei dx gekauft) das zeitliche gesegnet hat.
Genutzt wird sie als Primärbeleuchtung im Gelände.
Als Beleuchtung in der Stadt bzw. im Strassenverkehr sollte man sie nicht nutzen, da sie einfach zu hell ist und aufgrund des Reflektor, der 360° abstrahlt, eine erhebliche Blendwirkung anderer Verkehsteilnehmer auftritt.
Der Lampenkopf selbst ist absolut OK. Gibt es nahezu unverändert seit vielen Jahren unter vielen verschiedenen Handelsnamen und hat sich bewährt. Regen, Schnee, Steinschlag - alles keine Herausforderung.
Knackpunkt ist aber der Akkupack, hier entscheidet sich ob es Qualitäsware oder eher Billigware ist.
Der gelieferte Akku ist leider Billigware. Die Halterung ist zweckmässig und funktioniert. Der Gummiüberzug, welchen den Akkupack schützt ist schön dick und passend gearbeitet.
Das war es dann aber auch schon. Die fehlende Kabelzugentlastung kann man sich mit einem Kabelbinder noch selbst bauen.
Aber dass das Ladeteil den Pack auf 14,7 Volt lädt ist grenzwertig.
Meiner hat sich dann nach gut 6 Wochen und wenig Gebrauch wortwörtlich in Rauch aufgelöst, sprich er ist durch einen Kurzschluss an der Lötstelle des Kabels abgebrannt.
Kann bei Li-Ion Akkus ganz böse ausgehen und sollte nicht passieren. Die 4,50 für bessere Qualitätskontrolle, gerne auch einen 20er mehr für ordentliche Zellen, wäre ich gerne bereit auszugeben.
So bleibt also nur einen Akkupack selbst zu bauen oder mehr Geld in die Hand zu nehmen und einen qualitativ hochwertigen zu kaufen.
War jedenfalls mein letzter Kauf in dieser Preisklasse, auch wenn der Lampenkopf das Geld definitiv wert ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.