Kundenrezensionen


82 Rezensionen
5 Sterne:
 (59)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Buch hat mich zutiefst berührt
Sehnsüchtig gehört zu den ersten Büchern, die ich als Ebook gelesen habe. Es hat mich sehr berührt.
Alys verliebt sich in Eliot, den Rockstar. Doch dieser ist in einer glücklichen, langjährigen Beziehung mit Irina und die beiden haben ein Kind miteinander.
Lange verleugnet sie sich selbst gegenüber, dass ihre Gefühle zu...
Vor 20 Monaten von booklover68 veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Herzschmerz
Romanze mit viel Herzschmerz und Handlung im Alltag.
Die junge, aufstrebende Grafikerin Alys lernt bei einem Indie-Rockkonzert den attraktiven Leadsänger Eliot kennen und verliebt sich in ihn. Obwohl sie weiss, dass er in einer glücklichen Beziehung mit Kind steckt, erliegt sie seiner Anziehung.

Was vor allem auffällt, sind die vielen...
Vor 8 Monaten von Merle veröffentlicht


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Buch hat mich zutiefst berührt, 9. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sehnsüchtig (Kindle Edition)
Sehnsüchtig gehört zu den ersten Büchern, die ich als Ebook gelesen habe. Es hat mich sehr berührt.
Alys verliebt sich in Eliot, den Rockstar. Doch dieser ist in einer glücklichen, langjährigen Beziehung mit Irina und die beiden haben ein Kind miteinander.
Lange verleugnet sie sich selbst gegenüber, dass ihre Gefühle zu Eliot mehr sind als nur freundschaftlich. Ja, sie wehrt sich sogar dagegen und man nimmt ihr das auch ab. Sie ist nicht der Typ Frau, die sich in eine Beziehung drängt. Als Eliot beinahe zusammenbricht, der Rummel um ihn zu groß wird, der Druck, das neue Album einzuspielen, die nächste Tournee und dann auch noch private Probleme dazu kommen, braucht er Alys als Freundin ganz dringen.
Die Situation wird kompliziert.....
Ich will nicht zu viel erzählen, aber ich finde Jaenne Woodtli hat es geschafft, den Leser in ihren Bann zu ziehen. Es gelingt einem zu gut, sich in die Hauptpersonen hinein zu versetzten. Man fühlt, lacht und weint mit ihnen und gewinnt sie alle lieb. Jeder der Protagonisten hat seinen eigenen Charm und man ist hin und her gerissen, weil man sie alle irgendwie versteht und sich auf keine Seite schlagen will oder kann.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen. Weil Jeanne Schweizerin ist, kommen manche Ausdrücke und Redewendungen darin vor, die einen ein wenig irritieren. Trotzdem bin ich froh es gelesen zu haben und kann es nur weiter empfehlen.
Hut ab vor der Autorin, die es in Eigenregie geschafft hat dieses Buch zu veröffentlichen (deshalb finde ich es auch ein wenig kleinlich, sich über Rechtschreibfehler oder Satzbau aufzuregen. Mit einem teueren Lektorat, kann schließlich jeder Bestsellerautor - weil vom Verlag gestellt). Ich wünche mir mehr von ihr...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Herzschmerz, 19. Mai 2014
Von 
Merle - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sehnsüchtig (Kindle Edition)
Romanze mit viel Herzschmerz und Handlung im Alltag.
Die junge, aufstrebende Grafikerin Alys lernt bei einem Indie-Rockkonzert den attraktiven Leadsänger Eliot kennen und verliebt sich in ihn. Obwohl sie weiss, dass er in einer glücklichen Beziehung mit Kind steckt, erliegt sie seiner Anziehung.

Was vor allem auffällt, sind die vielen grammatikalischen Fehler, die erstaunlicherweise bisher nicht korrigiert worden sind. Etwas nervig sind die vielen Vergleiche mit dem Aussehen von Hollywood-Stars und die Hinweise auf die Ikea-Möbel. Verlauf und Ausgang der Geschichte sind überraschend, hätte ich der moralisch hochstehenden Protagonistin nicht zugetraut. Die Charakterbeschreibung geht für mich nicht auf: alle sind so sympathisch und verletzen sich doch zutiefst. Irgendwie unfertig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 2/5 Sternen für Korrektorat & Lektorat // 5/5 Sternen für eine wundervolle, mitreißende Geschichte, 26. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sehnsüchtig (Kindle Edition)
Mit dem ersten Blick auf das Cover würde man vielleicht einen Thriller erwarten, der Titel verspricht da eher etwas typisch erotische Literatur und doch kommt es ganz anders. Sehnsüchtig, der Titel der in so vielerlei Hinsicht zur gesamten Geschichte passt. Zum einen ist dies der Name einer in der Handlung bekannten Tv-Soap und DER Indie-Musiker Eliot Wagner schafft mit dem Titelsong zur Serie endlich einen gewissen Bekanntheitsstatus bei einer breit gestreuten Menge Menschen. Zugleich ist Sehnsucht eine sehr ausgeprägte Emotion, die zuerst im weiteren Sinne und später auch sehr Konkret eine starke Rolle spielt. Mitreißend. Herzergreifend.

Bevor ich allerdings auf all die Vorzüge eingehe und beginne zu erzählen wie gut mir die Geschichte gefallen hat, möchte ich doch ein paar Worte zum geschrieben an sich verlieren, sprich: Korrektorat und Lektorat. Kurz? Setzen, Sechs. Also ich habe noch nie ein Buch/ebook gelesen, das so viele Schreibfehler und Satzfehler aufweist wie dieses hier. Ehrlich gesagt würde es mich nicht wundern, wenn viele Leser aufgrund dessen schon nach den ersten Seiten dieses Buch abbrechen. Vollkommen verständlich. Manche Sätze ergeben keinen Sinn, man kann sich zwar denken was gemeint ist, aber es wäre doch schön, wenn es da auch so stehen würde. Auch besonders auffällig ist die oft verwandte Umgangssprache, das ist generell kein Problem, nur hat sich die deutsche Umgangssprache mittlerweile derart Verändert, dass sie grammatikalisch nicht korrekt ist und eben das gehört nicht in ein Buch. Wobei auch die Formatierung des ebooks überdacht werden sollte, denn es ist oftmals schwer ersichtlich welcher Charakter gerade spricht. Das liegt vor allem an fehlenden Absätzen und schlicht aneinander gereihte Äußerungen verschiedenster Personen.

Aber nun zur Geschichte: Halleluja, was habe ich mitgefiebert. Alys, die Protagonistin, versucht sich nach ihrem Studium als selbstständige Grafikdesignerin und es klappt zumindest soweit, dass sie davon leben kann. Zusammen mit ihrer besten Freunden besucht sie Bars und geht auf kleine Indie-Konzerte und so landet sie auch auf einem Konzert des nicht mehr ganz so Indie-Musikers Eliot Wagner. Der Rockstar mit dem unglaublich entwaffnenden Charme und der rauen Gänsehaut-Stimme. Und weil die Welt doch manchmal ganz schön klein ist, hat Alys eben dieser Eliot Wagner schon am nächsten Tag am Telefon: Ein Auftrag als Grafikdesignerin – ein Booklet erstellen. DER WAHNSINN! Und so nimmt das „Dilemma“ ihren Lauf.

Eliot ist wie bereits erwähnt wahnsinnig charmant und er und Alys kommen wunderbar miteinander aus. Und bald schon entwickelt sich eine innige Freundschaft zwischen den beiden. Dass es zugleich, aufgrund des immerwährenden stress, bei Eliot privat nicht besonders läuft lässt ihn immer öfters bei Alys aufschlagen, denn sie gibt ihm vor allem ein Gefühl von Normalität. Die ganze Geschichte um Eliot und Alys ist trotz all den scheinbaren Rockstar trifft unscheinbare Frau Klischee wirklich nicht mit anderen Büchern zu vergleichen. Zumal wohl erwähnt werden muss, dass es sich hierbei wohl um kein Jungendbuch handelt! Die beiden sind Ende 20 bis Mitte 30 und auch die Leserschaft sollte zumindest ein wenig reifer sein.

Was mich trotz der oben erwähnten Fehler hat weiterlesen lassen? Ich kann es gar nicht so genau sagen, aber erstmals wollte ich wissen inwiefern die Geschichte überhaupt zusammenpasst. Alys ist anfangs noch in einer Art offenen Beziehungen mit Janosch und Eliot ist nach wie vor verlobt und hat eine kleine Tochter. Wer jetzt allerdings denkt er wisse wie das alles ausgeht, der wird zum Glück enttäuscht, denn es handelt sich um keine 0-8-15-Lösung. Kein „Alys im Wunderland“. Es ist eben nicht immer alles perfekt! Und genau so erlebt der Leser eine Geschichte von zwei Menschen, deren Zuneigung wächst und es einfach nicht sein darf. Es geht um Hoffnung, unwiderruflichen Fehlern und der übliche Kampf zwischen Verstand und Herz. Also: Kein einfaches Thema und ebenso ließ das alles meine Tränendrüsen ordentlich arbeiten.

Die Idee ist also nicht neu, schon oft in Jugendliteratur gelesen, aber hier einmal ganz neu umgesetzt. Mir gefällt es sehr gut und ich hoffe wahnsinnig auf eine Fortsetzung!

2/5 Sternen für Korrektorat, Lektorat und Formatierung
5/5 Sternen für die Geschichte selbst, die Idee, die Umsetzung, die emotionale Tiefe, die Spannung und allem anderen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehnsüchtig, 6. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sehnsüchtig (Kindle Edition)
Mir hat die Story ganz gut gefallen, nur hätte ich mir ein eindeutigeres Ende gewünscht. Der Lesespass wurde durch die vielen Rechtschreibfehler und komischen Satzstelleungen doch sehr getrübt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Mann zwischen zwei Frauen, 29. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sehnsüchtig (Kindle Edition)
sicher so alt wie die Welt, aber hier sehen wir immer alles aus dem Blickwinkel der jeweils Betroffenen. Alles erscheint so logisch und zwangsweise sich erfüllend. Dadurch kann man mit jedem mitfühlen und niemanden verurteilen! Die Geschichte entwickelt einen ganz eignen Sog - unheimlich intensiv. Man fiebert so mit und kann nicht aufhören zu lesen, obwohl die Uhr bedrohlich weiter in die Nacht vorrückt!
Ich persönlich hätte liebend gern auf das letzte Kapitel verzichten können, dann wäre für mich die Geschichte positiv abgeschlossen gewesen. An Teil zwei glaube ich nicht, denn dann muss ja eine Entscheidung fallen, die mindestens einen zutiefst unglücklich machen wird. Jetzt bleibt alles im Auge des Betrachters/Lesers ....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bin sprachloss, 19. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sehnsüchtig (Kindle Edition)
Eliot und Alys sie sollten es nicht tun und trotzdem werden sie magisch voneinander angezogen.
Eliot kann es nicht in Worte fassen was an Alys so besonders ist und sucht immer wieder ihre nähe.Alys weiß das er tabu ist trotzdem verliebt sie sich immer mehr ihn Eliot.
Ein auf und aber der Gefühle. Die Lebenspartnerin von Eliot tut mir Leid andererseits was kann man gegen seine Gefühle schon groß machen die kommen einfach auch wenn man sich dagegen wehrt.
Zwei Menschen die mit dem Feuer spielen.Gewinnt die Liebe oder die Vernunft oder einfach kommt die Wahrheit raus und man muss sich ihr stellen.
Eine sehr schön geschrieben Story war oft traurig und hab mit Alys mit gelitten und oft dachte ich Eliot was machst du nur wach auf und mach es nicht noch schlimmer .Ich hab es nicht bereut und hoffe auf den zweiten Teil weil ich finde das es ruhig noch weiter gehen könnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehnsüchtig von Jeanne Woodtli, 10. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Sehnsüchtig (Kindle Edition)
Ich gebe diesem Buch vier Sterne, da es mich von Anfang an in seinen Bann gezogen hat. Die Story ist klasse, erfüllt das Rockstar Klischee wie kein anderes. Die geheime Sehnsucht, die uns Frauen alle erfüllt und diese Liebe, welche jedem widerfahren kann, hat mich tief berührt. Ich habe Verständnis für jede der Figuren in diesem Roman. Das Buch ist heiß und absolut lesenswert.
Aber: ich habe definitiv noch kein Buch gelesen, und ich lese sehr viel und sehr schnell, das soooo viele Fehler aufweisen konnte wie dieses! Daran sollte man arbeiten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...ja ja die andere Frau..., 4. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Sehnsüchtig (Kindle Edition)
..viele fürchten sie und keiner will sie sein und doch hat uns die Autorin von sehnsüchtig gezeigt das es das ganz normale sympathische Mädchen von nebenan sein kann, vielleicht sogar wir selbst. Vielleicht komt der Mann der uns unsere Prinzipien ganz schnell vergessen lässt...
Ich finde der größte Pluspunkt der Geschichte ist, das sie aus dem Leben gegriffen ist und wirklich jeden von uns betreffen könnte.
Der Zweite große Pluspunkt it die wirklich atemberaubende und überzeugende Dartellung aller drei Huptdarsteller. bei keinem der drei hätte ich sagen können,dass er mi unsympathisch ist,im Gegenteil. Man kann sich so dermaßen hineinversetzen und leidet mit allen drein mit.
Ich hätte mir ein bischen mehr zu der Zeit gewünscht, in der Eliot den Zusammenbruch hatte und an manch anderen Stellen vielleicht ein bischen weniger(aber gut da les ich halt schneller drüber). Das Ende hätt ich, glaub ich, anders gemacht aber meiner Meinung nach hätte es zumindest eindeutiger und ausführlicher sein müssen. So ist eine Fortsetzung schon fast Pflicht...
Zu den Fehlern will ich nichts mehr sagen, das haben andere zur genüge getan, mich persönlich hats jetzt nicht so gestört... aber gut, die Anmerkungen sind sich berechtigt und jeder Mensch ist verschieden.
Der erotische Teil war schön und gechmackvoll, mitreißend, vielleiht hätte es noch mehr sein können und doch wars toll so wie es war.
Fazit: auf jeden Fall von mir klare Leseempfehlung!!!
Gefühlsecht, spannend, glaubwürdig, erotisch und absolut wunderschön.
Für mich auf jeden Fall eins der Bücher wo ich nicht nach einer STunde ein neues lesen kann, weil es mich noch lange danach beschäftigt hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Roman, der wehmütig macht, 18. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sehnsüchtig (Kindle Edition)
Auf der Suche nach leichter Unterhaltung in Form eines klassischen Liebesromans bin ich auf "Sehnsüchtig" gestoßen. Überraschend erwies sich das Buch als weniger leicht als gedacht. Selten wollte ich so unbedingt wissen, wie sich die Geschichte entwickelt, obwohl man als Leser gar nicht recht weiß, welches Ende man sich für die Figuren erhoffen soll. Nach der letzten Seite sitze ich nun da und weiß noch immer nicht, welches Ende ich gerne gelesen hätte.
Abzüge in der Bewertung gibt es zum einen für die wirklich sehr ausbaufähige Korrekturarbeit und für die teils arg klischeehafte Inszenierung der Figuren.
Nichtsdestotrotz - ein fesselnder Roman für kalte Winterabende, in denen ein bisschen Wehmut zu einem Glas Rotwein passt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön, 5. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sehnsüchtig (Kindle Edition)
Mir hat das Buch sehr gut gefallen aber das Ende ist irgendwie unbefriedigend. Ich finde es schade dass nicht klar wird was denn nun aus Eliot und Alys wird, kommen sie zusammen oder doch nicht? Ansonsten liest es sich sehr gut, trotz den Fehlern. Eine Fortsetzung wäre schön. Ich kann das Buch nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sehnsüchtig
Sehnsüchtig von Jeanne Woodtli
EUR 4,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen