Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier gibt es mächtig eins auf die Ohren!, 8. November 2012
Von 
SteffiM (www.myrevelations.de) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Malediction (Audio CD)
Bereits im Jahre 1994 wurde die Band Ragnarok in Norwegen gegründet und bewegt sich seitdem, mit sechs Alben im Gepäck, erfolgreich durch die Black Metal-Szene. Nach einigen Besatzungswechseln in den letzten Jahren, die das Quartett wohl oder übel über sich ergehen lassen musste, war die Zeit nun endlich reif, für ein neues und siebtes Album. Mit dieser Scheibe, das den dämonischen Namen "Malediction" (Fluch) trägt, können diese Norweger wieder beruhigt von sich hören lassen. Brachiales Gekeife, auflockernde Gitarren-Riffs, mitreißende Blastbeats und rhythmische Prügelattacken lassen wenig Zeit zum Verschnaufen, bieten aber dafür ein mächtiges Sound-Gewitter, das so einige Black Metal-Fans mehr als nur begeistern wird.
Dabei setzen die vier Jungs auf eine moderne Produktion, fern von allen rumpelnden und ächzenden Ergüssen mancher Szene-Kollegen. Klar und erhaben dringt der fette Sound durch die Boxen und erklingt dabei so deutlich, dass sogar das durchdringende Gekeife des Sängers Nikolay Fridtjof Dahr, der das Mikro seit dem Jahre 2008 bei Ragnarok schwingt, deutlich zu hören ist. Die hauptsächlich schnellen Tracks im Up-Tempo werden durch melodische Gitarren-Zwischenspiele ergänzt, die aber das rasende Liedgut nicht künstlich bremsen oder behindern. Sparsam aber bedacht finden kleine technischen Spielereien und sich einprägende und wiederholende Riffs ihren Weg in das Ohr und lassen die Glieder freudig im Takt wippen. Erfrischend klingt das Gesamtergebnis! Denn während andere Truppen zur Zeit besonders an der Erschaffung avantgardistischer Ergüsse feilen, gibt es hier einfachen aber stürmischen Black Metal, der mit Kraft und Stärke in die Ohren dringt. Mir gefällt dieser Stil, der sich nicht vor den neuen Aufnahme- und Produktions-Techniken verschließt, aber trotzdem ungeschminkt und brachial aus den Boxen steigt, ohne dabei eine künstlerischen Charakter versprühen zu wollen, der erst wiederholte Durchgänge braucht, um wirken zu können. Nein, Ragnarok gehen mit "Malediction" gleich in die Vollen und bieten auf ihrer CD zehn neue Songs, die das Black Metal-Herz höher schlagen lassen. Wer also auch einmal wieder mächtig eins auf die Ohren bekommen will, darf bei diesem Album beruhigt zugreifen und sich mit den Ergüssen von Ragnarok gekonnt verfluchen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Malediction
Malediction von Ragnarok
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen