holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Kinderfahrzeuge Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen39
4,1 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:2,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juni 2013
Ich habe das Buch von gestern bis heute verschlungen.
Das war eine gesunde Mischung aus Humor, Spannung, Liebe, Ernsthaftigkeit und Krimi.
Ein wunderbarer, fesselnder Erzählstil, keine Rechtschreibfehler, nur ab und an hätte ein Absatz hingepasst, aber das ist wohl das übliche Kindle-Problem.

Eine glücklich verheiratete Frau mit sehr süßem Baby entdeckt, dass ihr Mann, den sie sehr liebt, fremd gegangen ist. Das ansich wäre ja schon schlimm genug, aber der Tag an dem es geschah - das war wirklich das allerletzte und ist unverzeihlich.
Wegen diesem Mann hat sie ihren Beruf aufgegeben, ist ihm nach Mailand gefolgt, spielt die Hausfrau und Mami und das soll der Lohn sein? Wo ist nur ihre Liebe hin gekommen - nach so kurzer Zeit?
Sie ist so wütend, dass sie ihn am liebsten sofort mit dem Küchenmesser erstechen will.

Aber glücklicher Weise ist ja Oma aus Deutschland zu Besuch, bei der die junge Mami als Waisenkind aufwuchs. Oma verhindert die Tat. Omas Tipp: "Das kriegen wir besser hin, das ist nicht der richtige Zeitpunkt, du willst doch nicht ins Gefängnis, du hast doch jetzt auch Verantwortung für ein Baby..."
Somit wird der Mord nicht durchgeführt, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.
Selbst ist die Frau, denkt sie, ergreift die Gelegenheit beim Schopf, schmeißt den Ehemann raus, nimmt einen Job an und haut ihm so gehörig eins rein.

Dann kommen aber noch einige nette kleine Zwischendinge.

Oma hat sich selbst ihres Ehemanns entledigt, aber nein, sie ist nicht böse, sie hat viel gelitten und man kann ihre Beweggründe nachvollziehen. Im Laufe der Story kommen für ihre Enkelin noch weitere unglaubliche Dinge ans Licht. Aber das ist Oma jetzt egal, sie will jetzt endlich leben und frischt die Story mit ihren verrückten Eskapaden herrlich auf.

Der böse Ehemann ist todunglücklich und will sein geliebtes Weib und Kind zurück. Aber weit gefehlt, nein, der Herr macht sich keine großen Vorwürfe sondern hüpft immer noch mit seinem Verhältnis durch das Bett oder andere Möbelstücke.

Die Freundin hat auch einiges auf dem Kerbholz, die Nachbarin versucht alles mitzubekommen und der Ex Paul taucht auch noch auf und ihm geht es verdammt gut....

Es gibt einige völlig überraschende Wendungen, die Story war absolut nicht vorhersehbar und das Ende fand ich genial.

Ein klasse Buch!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2013
Benke's zweiter Roman 'Kein ganzes Leben lang' ist eine tolle und außergewöhnliche Geschichte, spannend und stimmungsvoll. Man möchte wissen, was geschehen wird, will wissen, wie sich die Handlung entwickeln wird. Kann ich nur empfehlen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2013
Mir hat das Buch unheimlich Spass gemacht. Wie weit gehen Menschen in Beziehungen wirklich? Wo ist die Grenze? Dazu kann über manche Szenen herzlich lachen. Auch das Aufeinanderprallen italienischer und deutscher Kultur in einer Liebesbeziehung macht dieses Buch absolut liebenswert. Viel Spass beim Lesen!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2013
Zwar nicht für alle Protagonisten, aber mehr will ich auch nicht verraten, nur soviel: Ein spannender Roman, gewürzt mit Überraschungen und Sympathie für den bzw. die Übeltäter! Auf jeden Fall lesenswert !
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Anna hat für ihre große Liebe Christiano ihr Leben in Hamburg aufgegeben und geht mit ihm nach Mailand. Dort führt sie jetzt ein langweiliges Leben als Ehefrau und Mutti der kleinen Laura und von der selbstbewussten Anwältin bleibt außer Schönheit nicht mehr viel übrig.
Christiano macht währenddessen einen guten Job als Anwalt und beginnt eine Affäre.
Als Anna bemerkt, das er sie auch am Tag der Geburt betrogen hat will sie Christiano umbringen. Dies kann ihre Oma Helene im letzten Augenblick verhindern.
Nun wird die ganze Geschichte spannend. Man erfährt wichtiges aus Helenes Leben.
Auch Annas bildhübsche Freundin Lukrezia spielt in dieser Geschichte eine sehr wichtige Rolle.Ich möchte nur verraten, das Lukrezia in der Kanzlei von Christiano arbeitet. Aber auch welcher Seite sie steht, weiß sie selbst nicht immer.
Das Buch ist toll geschrieben und ich musste immer weiter lesen um zu wissen, wie es ausgeht.
Mit diesem Ende hatte ich jedoch nicht gerechnet. Gut gemacht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Das Buch lebt vor allem vom Widerspiegeln der psychologischen Hintergründe in einer Dreiecksbeziehung - ein Dreieck im besonderen Sinne.

Großartiger Stil und viel Tiefgründigkeit, verblüffend die Lebensweisheit die in diesem Buch steckt, denn Daniela Benke ist nach meinen Recherchen nicht im Walser- oder Grass-Alter. Für alle, die das Thema Untreue bewegt eine absolute Empfehlung; mit den primitven Rachegelüsten der Protagonistin muss man sich nicht identifizieren, aber sie geben einen Einblick in mögliche weibliche Denkweisen.

Nebenaspekte: Es wird etwas zu oft in den Giftbecher gegriffen, irgendwann hätte man doch auch z.B. mal jemanden unauffällig an 220V anschließen können ;-) Der Minuspunkt wird aber aufgewogen durch eine sehr realistische, überzeugende und interessante Darstellung der Arbeitswelt der beiden Haupthelden, die beide Anwalt sind.

Ich halte Daniela Benke für ein sehr großes Talent und werde noch mehr von ihr lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2015
Anna und Christiano sind vor einiger Zeit Eltern geworden und Anna glaubt sich in einer glücklichen Ehe, als sie eines Nachts durch Zufall feststellt, dass ihr Mann sie betrügt und dies insbesondere während der Geburt ihrer Tochter getan hat. Ihre Großmutter, die gerade zu Besuch ist, kann sie gerade noch von einer mörderischen Kurzschlussreaktion bewahren. Annas einzige Freundin ist gleichzeitig Christianos Assistentin in der Anwaltskanzlei und spielt ein doppeltes Spiel...

Die Geschichte ist recht unterhaltsam und kurzweilig geschrieben, bezüglich des Inhalts bin ich allerdings doch etwas hin- und hergerissen. Recht strange, wenn man bedenkt, wer da so alles wen um die "Ecke" bringt...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2013
In diesem Buch werden alle Männer von unzufriedenen Frauen umgebracht.
Zum Glück ist es in wirklichkeit nicht ganz so schlimm.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2013
Zwei Anwälte - Wirtschaftsjuristen - auf dem Karussell internationaler Takeover versuchen sich in einer 'normalen' Beziehung. Kann sie sich ganz dem Kind widmen? Ist er ein Scheisskerl? Macht sie ihm Konkurrenz? Wer wird gewinnen und was dann? Warum kein ganzes Leben lang? Und was hat Oma zu verbergen? Überraschend direkt und ehrlich erzählt. Gute Story mit vielen schönen Windungen und Überraschungen. Wie beim Regentanz einfühlsam und mit viel Witz erzählt. Atmosphärisch, spannend, sexy.Kein ganzes Leben lang
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2013
Ich fand das Buch, in dem es um Betrug und falsches Spiel geht, sehr gut geschrieben. Die Emotionen und Handlungen der Hauptperson sind nachvollziehbar. Zum Glück habe ich selbst noch nie so falsche Menschen kennengelernt. Aber man kann gut mitfühlen.
Und das Buch ist schön geschrieben, liest sich flüssig.
Sehr zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)