Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Januar 2014
=== Positiv ====
+ das Dock funktioniert sehr gut mit dem iPad Air inklusive Smart-Cover (Smart-Case habe ich nicht, wird wohl aber nicht passen)
+ das iPad lässt sich mit etwas Übung leicht in das Dock einfädeln und wieder abnehmen
+ das Dock und das iPad stehen sehr stabil
+ separates Netzteil mit 12 Watt Ladeleistung (5V, 2.1 A) dabei. Man kann das Apple-Ladegerät also für Unterwegs benutzen, ohne das Dock jedes Mal abbauen zu müssen
+ zusätzlliches Micro-USB-Kabel dabei (in einem Apple-Haushalt kein selbstverständliches Teil ;D )

=== Neutral ====
- Das Design ist ganz schick und die Verarbeitung gut. Aber man sieht, dass es eben kein Apple-Produkt ist (leider hat Apple kein eigenes Dock im Angebot). Die Spalten, Rillen, Nuten, Gummi-Bumper und der hervorstehende Lightning-Sockel lassen es einfach nicht wie aus einem Guss wirken (z.B. so wie das alte iPad2-Dock von Apple).
- Das Kabel des Netzteils ist zwar weiß, aber recht starr und zudem bedruckt. Auch das sieht nicht ganz so gut aus, wie das glatte, weiße, runde, flexible Original-Kabel.

=== Negativ ====
- Das Dock kann nicht mit iPad-Hüllen verwendet werden, deren Aussparung am Lightning-Port schmaler ist als der Lightning-Sockel des Docks. Da ich selbst kein Hülle verwende, ist dieser Punkt für mich nicht relevant.

Fazit:
Ich würde das Dock wieder kaufen

Ergänzung vom 28.05.2014:
Das Dock funktioniert auch tadellos mit dem iPhone 5. Das ist ein großer Vorteil gegenüber den alten iPad-Docks von Apple, auf die immer nur genau das iPad gepasst hat. So kann man mehrere Geräte laden ohne immer mit den Kabeln herum fummeln zu müssen. Das iPhone wird auf den Dock zudem sehr schnell geladen, viel schneller als mit dem originalen 5 Watt Ladegerät.

Ergänzung vom 18.11.2014:
Das Dock funktioniert auch mit iOS 8.1.1 weiterhin einwandfrei und auch das iPhone 6 passt sehr gut darauf. Man kann das Dock praktisch universell für alle aktuellen iOS-Geräte mit Lightning-Schnittstelle benutzten.

Ergänzung vom 15.01.2015:
Bei täglichem Gebrauch zeigt sich nun nach einem Jahr, dass die Metallkontakte auf der Rückseite des Lightning-Anschlusses leicht abgenutzt sind verdreckt sind. Die Rückseite ist die, wo die "iGeräte" den Kontakt herstellen. Dadurch wurde das Dock von selbigen immer häufiger nicht mehr erkannt. Ich hatte schon befürchtet, dass das Dock seinen Geist aufgibt. Durch gründliches Reinigen der Kontakte mittels eine Wattestäbchens und Nagellackentferner funktioniert es jetzt aber wieder wie gewohnt.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 100 REZENSENTam 23. Februar 2015
Ich habe bereits viele Ladestationen für die iOS Geräte durchprobiert. Neben der Funktionalität steht bei mir jedoch auch das Styling im Vordergrund.

Der erste Eindruck des Produkts ist sehr gut. Schon die Verpackung macht einen hochwertigen Eindruck. Die Ladestation selbst ist von der Haptik her genial. Die Materialien machen einen hochwertigen Eindruck, alles ist sauber verarbeitet.

Im Lieferumfang sind ein Netzteil, sowie ein Sync-Kabel ( einfach auf der Rückseite der Ladestation einstecken und verbinden ) vorhanden.
Laden und syncen funktioniert ohne Probleme. Keine Fehlermeldung.

Die Ladestation funktioniert mit allen Geräten die über den Lightning Anschluss verfügen. Selbst das iPad Air hat einen festen und sicheren Stand auf der Station. Das Netzteil ist stark genug auch für das iPad ( 12 Watt, 2.1 A)

Der Lightninganschluss der Station ist flexibel nach vorne und hinten bewegbar. Das erleichtert das aufstecken der Geräte. Entgegen der Aussage, das Aufstecken sei fummelig, muss ich sagen, ich habe damit absolut keine Probleme. Selbst das iPad flutscht fast von alleine drauf.

Durch die Form der Ladestation werden die Geräte von hinten gestützt und der Anschluss wird nicht weiter belastet. Durch die Flexibilität der Ladestation im Lightning Bereich wird eine zusätzliche Entlastung erreicht.

Wer also wie ich auf der Suche nach einer etwas stylischeren Ladestation ist, sollte hier zuschlagen. Wenn ihr den Preis für ein weiteres Lightningkabel, sowie Netzteil berechnet, relativiert sich der Preis der Ladestation etwas. Aber auch hier sei gesagt, Qualität und Styling hat eben seinen Preis.

Daumen hoch !
review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Februar 2014
Nachdem ich lange gezögert hatte welches Dock ich kaufen soll, habe ich mich für das hier entschieden.

Nachdem ich es mit dem iPad Air (fünfte Generation des iPads) getestet habe kann ich folgendes sagen.

A) Hochwertige Optik und Verarbeitung

B) Clevere Kippmechanik sich dem Gerät anpasst um das Dock passend für die verschiedensten Geräte zu machen. Kein Werkzeug, kein Zeitaufwand. D.h. das Dock ist spontan mal für ein altes iPad, ein iPhone, das iPad Air etc. nutzbar. 100 Punkte dafür.

C) Umfangreiches Zubehör: Extra Gummifüsse, ein Mini-USB-Kabel und jetzt kommt's: Ein eigenes Ladegerät sind enthalten.
D.h. wer ein Reiseladegerät braucht kann dann den Lader nehmen der beim entsprechenden Gerät dabei war. Die Ladeelektronik nimmt den Strom aus dem beiliegenden Netzteil ohne murren an (was ja bei Fremdgeräten oft ein Problem ist).

D) Der kippbare Lignting-Stecker in den die iOS-Geräte gesteckt werden macht einen guten Eindruck, sitzt straff ohne dass man den Eindruck hat, es wäre zu straff. Er beschädigt also nicht die Platine der Geräte durch ein ungenaues Mass.

Fazit: Das Macally-Dock ist jeden Cent wert - vor allem wenn man bedenkt, dass man sich dadurch ein original Ladegerät sparen kann und dann quasi auch ein Original Lightning-Kabel frei wird. Zieht man Ladegerät und Kabel ab ist das Dock ein Schnäppchen. :) 100 Punkte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. November 2014
Gestern erhielt ich diese gut und schön verpackte Dockingstation für mein neues iPad Air 2.
Leider gibt es keine Apple Lösung hierfür. Da ich den Apple Vorgänger dieser Docking Station
nutze, sind meine Erwartungen an die Alternativ Lösung groß. Nach langem zögern, entschied ich mich für die
Macally Station. Für mich war die zweite Alternative von Belkin interessant. Leider nur silber/schwarz. Mit weißem Ipad passt das optisch nicht.

Meine Erwartungen an das Gerät waren: weiß, stabil, Apple ähnlich, schlicht/elegant, flexibel, sehr gut verarbeitet.

Ich wurde in meinen Erwartungen nicht enttäuscht. Der hintere Bogen der Station stört mich zwar optisch etwas, bringt
dafür eine zusätzliche Stabilität in die Geschichte, da der Lightning Port beweglich ist und damit das Gerät nicht fixiert werden
kann.

Das Ipad kann im eingedockten Zustand, sicher und stabil genutzt werden. Das Daraufstellen vom Ipad benötigt erhöhte Konzentration. Ist aber nicht nervig!

Ich nutze KEINE Bumper und/oder Hüllen.

Der Winkel des stehenden Ipads ist ähnlich dem Apple Original. Es fällt daher nicht sofort auf, wenn zwei Geräte nebeneinander stehen, dass es keine original Dockingstation ist. Die "Jungs" haben also gute Arbeit geleistet.

Ich kann die Lösung voll empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Januar 2014
Ja, ich weine immer noch meinem alten Apple iPad-Dock mit 30-poligem Connector nach.
Aber nachdem ich mir ein iPad Air mit Lightning-Anschluss zugelegt habe, musste eine neue Lösung her.

Meine Bewertung:
- Design: mir hat das Design von meinem alten Dock etwas besser gefallen (ist schlichter) --- aber das Macally kommt doch sehr nah dran -> 4 Sterne
- Qualität: macht hochwertigen Eindruck, gute Standfestigkeit -> 5 Sterne
- Lieferumfang: sehr gut: USB-Kabel und starkes Netzteil (man kann also über 230 V oder über USB speisen) -> 5 Sterne
- Flexibilität: sehr gut, da der Connector beweglich ist (iPad, iPhone, ...) -> 5 Sterne
- Handhabung: hier wird die Flexibilität leider zum Nachteil, da man das Gerät recht genau auf dem Stecker positionieren muss (denn es gibt keine Zwangsführung) -> 3 Sterne
- Preis: da das Kabel und das Netzteil mit im Lieferumfang ist, ist das bei dieser Qualität "OK" -> 4 Sterne

Resümee:
Ich würde mir das Dock wieder kaufen, da ich aktuell keine Alternativen mit ansprechendem Design kenne.
Die Flexibilität ist toll, da ich auch das IPhone laden kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Januar 2015
Das Dock steht gut und sieht auch schick aus. Es ist eher schwer verarbeitet, das iPas oder iPhone auf das Dock zu bekommen, ist manchmal etwas hakelig, dieser Umstand dürfte aber eher dem kleinen Lightning Anschluß in Verbindung mit dem beweglichen Aufstecker geschuldet sein.

Nachteil: Solange der USB-Stecker verbunden ist, lädt das Dock auch darüber und nicht über das eigene Netzteil. Bei meinem Notebook liefert USB wegen anderer Geräte zum Beispiel so wenig Strom, dass von einem vernünftigen Ladevorgang beim iPad nicht die Rede sein kann. Folgerichtig wird im iPad auch "Lädt nicht" angezeigt. Hat man das iPad parallel auf dem Dock in Nutzung, geht die Batterieanzeige sogar herunter.

Erst mit abgezogenem USB-Stecker wird dann über das Netzteil geladen.

Fazit: Ich behalte es und kann damit leben, den USB-Stecker ggf. abzuziehen, weil ich nicht täglich mit iTunes synchronisiere. Komfortabel ist aber anders, für 50,- EUR hätte ich mehr erhofft.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Dezember 2013
Leider passt das iPad mini mit dem neusten Smart Case nicht auf den Lightning Dock, da die ausgestanzte Öffnung vom Case zu klein ist. Somit wird der Lightning Anschluß nicht vollständig eingesteckt. Ansonsten hat das Dock eine sehr gute Qualität. Schade!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Januar 2014
Das Dock passt perfekt für das iPad Air, auch mit dem Smart Case Cover.
Das Design ist sehr ansprechend.
Funktionalität perfekt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Mai 2015
Also zu dem Zeitpunkt als ich die Dock gekauft habe, war es echt schwierig überhaupt Docks fürs iPad mit Lightning Anschluss zu finden. War sehr froh als diese dann auch noch so funktionierte wie sie sollte, nach knapp 2 Jahren bin ich immer noch zufrieden und benutze sie jeden Tag. Optik ist gut, Dock hat einen schweren Fuß der gegen kippeln sichert. Ja es ist halt Plastik und nein auch nicht so hochwertig als wenn sie von Apple käme aber alles in allem doch ein gut funktionierendes Gerät. Super ist der bewegliche Anschluss der es ermöglicht auch ein iPhone reinzustellen...doof nur das man dieses über das mitgelieferte Netzteil nicht laden kann da die Spannung fürs iPad vorgesehen ist und man über den micro USB Port der samt Kabel vorhanden ist zwar synchronisieren kann, allerdings trotz iPhone Stecker über diesen Anschluss leider nicht laden kann...
Fazit:
Funktioniert wie es soll, Gewicht ist super, für iPad voll zu gebrauchen nur fürs iPhone braucht man definitiv ne zusätzliche Lademöglichkeit.
Mittlerweile wird es bessere Produkte geben, wer dennoch diese Docking Station haben möchte macht auch nichts falsch!!!!
review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 31. Dezember 2014
Hallo,
Ware genau wie beschrieben, die Geräte von unserer Familie (Ipad 4, iPad mini 2 und iPhone 5s werden ohne probleme geladen,
die Geschwindigkeit ist bei dem iPhone schneller als vom Original Netzteil.
das Iphone hat bei mir eine Klarsichthülle aus Kunststoff, trotzdem kann ich das Handy in der Dock laden, der Schlitz in der Hülle muß aber so breit wie der stecker sein.
für das iPad 4 ist meine Schutzhülle zu dick, aber das ipad mini 2 passt auch mit meiner neu gekauften Schutzhülle

EasyAcc Ultra Slim Apple ipad mini.......

was noch gemacht werden muß damit das ipad mini 2 auch in die Dock passt, ist die zusätzlich mitgelieferten kürzeren Gummipuffer mit den bereits montierten auszutauschen.

habe lange gesucht und nun gefunden was ich brauche.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Universal dock for all devices. Adjustable to fit with your case.