Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juni 2016
Der Inhalt ist ziemlich gut, das mal vorweg. Was allerdings gar nicht geht ist der Druck. Das Buch hat eine Menge Seiten mit schwarzem bzw. dunklem Hintergrund. Nach dem Lesen sieht man dort jeden Fingerabdruck und wenn man mit dem Buch richtig arbeitet, können das schon mal einen Menge werden. Die Abdrücke können ziemlich stören und außerdem wird dadurch das Buch ganz schnell unansehnlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2011
Ich fand schon die Dissertation sehr gut, aber das Buch ist jetzt noch
besser gelungen. Es gibt nicht nur ein gutes Verständnis, wie viele moderne "businesses" funktionieren, es regt einen an, über das eigene Business Modell kreativ zu reflektieren. Dieses Buch ist eine wertvolle Resource für alle, die sich kreativ mit Business Models auseinandersetzen wollen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2011
'Business Model Generation' beschäftigt sich mit dem Geschäftsmodell von Organisationen. Das Buch ist aus zahlreichen Workshops und Diskussionen mit der Hilfe von 470 Co-Creators aus 45 Ländern entstanden. Es hat sich somit aus einem breiten Spektrum an Anforderungen entwickelt.

Im Zentrum des Buches steht die sogenannte 'Business Model Canvas' ' eine 'Geschäftsmodell-Leinwand'. Auf einem Blatt Papier wird innerhalb von 9 Blöcken die Geschäftslogik einer Organisation erarbeitet. Jeder der Blöcke wird ausführlich erklärt, so dass man sehr schnell die 'Business Model Canvas' anwenden kann. Dabei wird die Methode mit zahlreichen Visualisierungen illustriert. Das Buch schafft es mit wenig Text, vielen Illustrationen eine tiefgreifende Methodik Verständlich darzustellen.

Die Business Model Canvas bildet eine Sprache wie man sich mit Mitmenschen über Geschäftsstrategien, Wettbewerber-Analysen' verständigen kann. Mein aufschlussreichstes Buch im Jahr 2010.
Momentan wird ähnliches Buch mit dem Co-Kreativen-Ansatz geschrieben. Es wird den Titel 'Business Model You' tragen. Online kann man sich auf der Online-Plattform registrieren und zu den einzelnen Kapiteln beitragen. Im Gegensatz zu Business Model Generation liegt der Fokus auf der persönlichen Karriere oder Entwicklung.

Zielgruppe:
Jeder der Organisationen besser verstehen will und aktiv Geschäftsmodelle entwickelt

Plus Punkte:
+ Sehr Visuell und Verständlich aufbereitet
+ Hervorragendes Werkzeug um Geschäftsmodell zu erarbeiten

Minus Punkte:
- keine

Fazit: Mein Favorit im Jahr 2010
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2011
Das Buch mach Lust, sich ums eigene Geschäftsmodell zu kümmern. Es ist für Gründer und für alte Hasen gleichermaßen zu empfehlen.

In einer Zeit der ständigen Veränderung sollte jeder Unternehmer dieses Buch immer wieder studieren, um sein Unternehmen den veränderten Rahmenbedingungen anzupassen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2013
Ich kam auf dieses Buch eigentlich über einen Nachahmer aus der Privatwirtschaft. Ich habe gerade eine Bachelorarbeit geschrieben, wo es unter anderem auch um das Überprüfen, bzw. Anwenden von Geschäftsmodellen in der Praxis ging.
Nachdem ich auf dieses Buch gestoßen bin, lieh ich mir es zuerst in der Uni-Bibliothek aus und kaufte es binnen weniger Stunden später, weil es mir super gefallen hat.

Die Methode, ein Geschäftsmodell auf einem strukturierten Feld nach zu zeichnen, eignet sich auch besonders im Firmenumfeld mit Business Developern und Fachwissenden, da es einfach veranschaulicht, was die wesentlichen Punkte sind. Im Endeffekt ist es auch wirklich ein gutes Tool für das Business Development selbst, in erster Linie für Einsteiger, jedoch auch für Fortgeschrittene, die es gewohnt sind "kreatives Chaos" walten zu lassen. Ich selbst bin ein Strukturliebhaber, was mich eben noch mehr von dem Buch überzeugt hat.

Gut finde ich auch den Ansatz der "Geschäftsmodularisierung", also gewisse sich wiederholende Funktionen, Aspekte, Segmente innerhalb eines Geschäftmodells als Pattern aufzubereiten und in diesem als eine Einheit zu sehen. Die Praxistauglichkeit der Patterns habe ich allerdings noch nicht erprobt, ich denke es ist auf jeden Fall einen Versuch wert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2015
Das Buch lebt ja auch von den oft doppelseitigen Zeichnungen, diese sind im eBook-Format aber überhaupt nicht integriert. Für Einsteiger ganz passabel, für Leute, die sich schon mit der Materie befasst haben, keine wirkliche Erleuchtung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2013
Dieses Buch wurde mir zusammen mit "The Lean Startup" von einem Freund empfohlen, der kürzlich den TechStars Wettbeworb gewonnen und das Coaching absolviert hat. Es ist ein wunderschön gestaltetes Handbuch, dass einem Seite für Seite hilft, die eigene Idee in ein solides Konzept zu wandeln. Was mich dabei besonders beeindruckt hat, sind die klare Struktur, die guten Beispiele und die ständig neuen Blickwinkel, aus denen man das eigene Konzept kennen lernt.

Das Endprodukt ist keine abgeschlossene, Idee. Kein heiliger Gral. Sondern ein solides ausbaufähiges Konzept das bereit ist für seine erste Felderfahrung. Die Lektüre machte mir Spaß. Und Mut. Man spürt, dass sehr viele Menschen mit viel Erfahrung und Leidenschaft an diesem Werk gearbeitet haben.

Selbst, wenn man noch keine konkrete Geschäftsidee hat - oder sich nicht sicher ist, ob man überhaupt als Entrepreneur tätig werden möchte - ich empfehle, dass ich man sich einfach mal dieses Buch zu Gemüte führt und schaut, was sich alles aus einer zu Anfangs noch recht abstrakten Idee entwickeln kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2015
tl;dr: YouTube-Videos ansehen reicht.

Habe zuvor alle öffentlichen Strategyzer-Videos auf YouTube angesehen und ein kostenlose Artikel zum Business Model Canvas gelesen. Die reichen aus, um das Konzept zu verstehen. Detailfragen blieben offen, die werden hier auch beantwortet; 20 % Informationen stehen 80 % Marketingtext gegenüber.

Gut zum Nachschlagen und Auffrischen. In den Videos wird mit "weniger bla bla" geworben, das Buch ist aber leider genau das: viel "bla bla". Hätte gerne eine Version, die sich auf das wesentliche konzentriert und nicht unnötig Zeit verschwendet.

5 Sterne für das Konzept, nur 3 für das Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2015
Ein wirklich tolles, inspirierendes Buch. Vor allem weil die Thematik sonst immer etwas schwere Kost ist und nicht so innovativ geschildert wird. Mit zeitgenössischen Beispielen macht diese Buch Lust auf mehr. Ich habe es bereits 4 x verliehen und jeder der es gelesen hat war begeistert. Es ist trotz der Thematik sehr gut strukturiert und übersichtlich. Hat richtig Spaß gemacht zu lesen. Daumen hoch. Nur die Lieferung hat mir ein wenig zu lang gedauert (über eine Wo).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2014
A truly well written intelligent book. Inspiring. A great technique.
You might not be directly interested in modelling businesses, but it is still an inspiring book, getting to the very heart of modelling: what makes a good model, what are the basic principles, how to address the essential issues.
If you happen to be an analyst, a business architect, a consultant working on IT projects I can only recommend it.
Red Wolf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)