Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amüsant und spannend bis zum Schluss!
Catharine de la Falaise hat es im Leben nicht immer einfach gehabt. In jungen Jahren wurde sie durch einen Trick mit einem ältlichen französischen Adeligen verheiratet. Da ihr die Chance nach England zurückzukehren genommen war, hat sie sich mit ihrem Los abgefunden. Jetzt jedoch ist ihr Ehemann gestorben und nachdem sie ein Jahr lang die von ihm bestimmte...
Am 8. Februar 2004 veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Seichter Roman für regnerischen Tag
Für Fans des 19./Anfang 20. Jahrhunderts ein netter, seichter Roman (man muss nicht viel Denken dabei), wären da nicht die wahnsinnig vielen Rechtschreibfehler. Bitte, bitte, ich gebe auch nen Euro mehr aus, wenn da vorm "Druck" noch mal jemand drüber liest! Das ist mir schon beim letzten Roman aufgefallen. Lasst doch einfach mal Eure Rechtschreibkorrektur...
Vor 15 Monaten von JU veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amüsant und spannend bis zum Schluss!, 8. Februar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hochzeit in St. George (Taschenbuch)
Catharine de la Falaise hat es im Leben nicht immer einfach gehabt. In jungen Jahren wurde sie durch einen Trick mit einem ältlichen französischen Adeligen verheiratet. Da ihr die Chance nach England zurückzukehren genommen war, hat sie sich mit ihrem Los abgefunden. Jetzt jedoch ist ihr Ehemann gestorben und nachdem sie ein Jahr lang die von ihm bestimmte Trauerkleidung getragen hat, steht ihr sein Vermögen zu, wenn da nicht der raffgierige Neffe des Marquis de la Falaise wäre, der überraschenderweise nur den Titel geerbt hat. Catharine hatte einmal geglaubt Roger zu lieben, aber dieser war an der schändlichen Intrige, die sie nach Frankreich verbannt hat, nicht unbeteiligt.
Endlich zurück in England will Catharine sich eine Stellung als Gouvernante besorgen, bis der Gerichtsstreit um das Erbe entschieden ist. Aber alles kommt ganz anders. Bei ihrem Onkel Jonathan trifft sie auf Hetty Willowby, die gerade selber eine kleine Intrige ersponnen hat, um endlich in den Genuß einer Saison in London zu kommen. Beide Frauen machen sich auf den Weg in die Hauptstadt. Unterwegs treffen Sie einen Cousin Hettys der ihr mitteilt, daß ihr Bruder George gar nicht in England weilt. Bei diesem wollte die junge Frau Unterschlupf finden. Also bleibt ihnen nichts anders übrigens als zum zweiten Bruder zu fahren, Richard Willowby, dem zukünftigen Erben des Viscount Titels.
Richards hat nicht vor zu heiraten und wirbt momentan um die Gusnt der Witwe Lady Ridley. Diese jedoch stellt ihm eine Falle, um ihn in die Ehe zu locken. Nichts liegt dem jungen Mann ferner als sich binden zu wollen, doch er braucht dringend eine Lösung für dieses Problem. Die findet er in Catharine, der er eine Vernunftehe anbietet. Da auch Catharine nicht weiß wie sich ihr weiteres Leben gestalten soll nimmt sie an und unverhofft, ändert sich für beide so einiges. Ihnen steht ein turbulentes Eheleben bevor.
Eine wirklich bezaubernde Geschichte die so spannend und wundervoll geschrieben ist, daß man sie kaum aus der Hand legen mag. Ich bin mir sicher nicht nur für langjährige Regency-Fans wie mich ist dieser Roman ein absoluter Lesegenuß
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Regency vom Feinsten!, 16. Februar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hochzeit in St. George (Taschenbuch)
Ich bin ein Riesenfan von Georgette Heyer und habe alle ihre Bücher gelesen. Dann habe ich mich auf die Suche gemacht nach einer Autorin, die ähnliche Geschichten schreibt. Bisher bin ich immer enttäuscht worden. Meisten waren die Geschichten banal oder die Figuren waren nicht liebevoll gezeichnet. Und jetzt bin ich durch Zufall an dieses Buch gekommen und ich kann sagen: es hat mir außerordentlich gut gefallen. Ich werde mir sicher auch die anderen Bücher von S.F. kaufen, hoffentlich sind die auch so spannend und unterhaltsam!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig!, 10. Januar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hochzeit in St. George (Taschenbuch)
Hetty Willowby hat es gründlich satt bei ihren Verwandten in Bath zu leben. Sie will zu ihrem reichen, Bruder George nach London um in die Gesellschaft eingeführt zu werden.
Gemeinsam mit der eben aus Frankreich zurück gekehrten Catharine de la Falaise bricht sie in die Hauptstadt auf. Als sie erfährt, dass George nicht in der Stadt ist, suchen sie das Haus des ältesten Bruders Richard auf. Dieser lebt in bescheidenen Verhältnissen. Sein Vater hat alles Geld beim Spiel durchgebracht, bevor er sich, brav und bieder geworden, auf den Landsitz Wildrose Manor zurückgezogen hatte. Auch Richard lebt vom Glückspiel und hat eben erst eine größere Summe gewonnen. An diesem Abend ist er ausgegangen um die - jung verwitwete - Tochter eines Adeligen zu verführen. Der Vater erwischt die beiden in flagranti und drängt auf eine Ehe. Er verfolgt Richard bis zu dessen Haus. Dort gibt Richard die überraschend anwesende Catharine als seine Verlobte aus. Der erzürnte Vater stellt ihm ein Ultimatum: entweder er heiratet Catharine umgehend, oder er müsse seine Tochter zur Frau nehmen...
Eine absolut liebenswerte Geschichte, spannend und mit einem Augenzwinkern erzählt. Hetty und Cathrine finden beide den Mann fürs Leben - auch wenn dieser, bei beiden, ein ganz anderer ist, als sie sich gedacht haben. Wie das Leben und die Liebe eben so spielen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Seichter Roman für regnerischen Tag, 16. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochzeit in St. George (Kindle Edition)
Für Fans des 19./Anfang 20. Jahrhunderts ein netter, seichter Roman (man muss nicht viel Denken dabei), wären da nicht die wahnsinnig vielen Rechtschreibfehler. Bitte, bitte, ich gebe auch nen Euro mehr aus, wenn da vorm "Druck" noch mal jemand drüber liest! Das ist mir schon beim letzten Roman aufgefallen. Lasst doch einfach mal Eure Rechtschreibkorrektur durchlaufen! Das ist echt nervig und ärgerlich. Ich würde fast behaupten, auf JEDER Seite ist ein Fehler!

Der Inhalt des Buches ist so, wie ich es mir vorgestellt habe und hat mich nun nicht vom Hocker gerissen, kann man aber gut mal im Urlaub oder an einem Regentag lesen.
Preis + Leistung sind da ok (wenn die Rechtschreibfehler nicht wären!).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Catherine & Richard, 24. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochzeit in St. George (Kindle Edition)
Richard ist ein attraktiver Junggeselle, spielsüchtig und nicht vermögend. Catherine ist nun Witwe und hat Frankreich dem Rücken gekehrt. Ohne Vermögen, da ihr zur Zeit das Erbe ihres Mannes streitig gemacht wird, versucht sie hier als Gouvernante Arbeit zu finden. Aber wie das so ist, kommt es alles anders und sie begegnet Richard. Da dieser sich in einer misslichen Lage befindet, beschließen beide, eine Vernunftehe einzugehen. Und nun fängt es eigentlich an, interessant zu werden. Dieses Buch kommt meiner Meinung nach nicht an das Buch von Julian & Olivia (Die Braut des Herzogs) ran, aber ist trotz alledem eine liebenswerte Geschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ärgerliche Schreibfehler, 19. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochzeit in St. George (Kindle Edition)
Ein unterhaltsamer Roman. Leider wird der Lesespaß zumindest der kindle Ausgabe durch sehr ärgerliche und häufige Schreibfehler wie diesen: "Kfoderzimmer" oder diesen: "Traueigäste" auf die Dauer doch sehr getrübt. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel mehr als "nur" ein Liebesroman, 2. Dezember 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: Hochzeit in St. George (Taschenbuch)
Das aus einer Zweckheirat tiefe und echte Liebe entstehen kann, ist keine Seltenheit. Doch der Weg dahin ist manchmal steinig... Sophia Farago schildert auf humorvolle, spritzige und dennoch tiefsinnige Art, wie zwei Menschen, die sich zuerst so gar nicht mögen, gemeinsam das große Glück finden. Bei diesem Roman ist sehr spositiv aufgefallen, dass selbst kleine Details liebevoll und exakt von der Autorin gezeichnet worden sind. Neben einer wundervollen, spannenden Geschichte wird hier auch ganz nebenbei so manche Lebensweisheit an die Leser weitergegeben. Danke, Frau Farago, für diesen schönen Roman! Ich freue mich auf den nächsten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sophia Farago für Georgette Heyer Fans, 27. November 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hochzeit in St. George (Taschenbuch)
Also, ich bin ja eine begeisterte Leserin von Georgette Heyer und war tieftraurig, als ich alle Bücher gelesen hatte. Und keine Autorin fand, die an sie herankam. Doch dann bekam ich durch Zufall ein Buch von Sophia Farago in die Hände. Geliehen nur - weil ja die Bücher vergriffen waren. Und war so begeistert! Endlich wieder ein Regencyroman mit Witz und Spannung und Romantik!! Ich freue mich, dass nun alle Bücher dieser Autorin wieder auf den MArkt kommen und werde sofort alle vier bestellen, sobald sie da sind! Lesevergnügen pur!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen spannende Unterhaltung mit familiäen Verwicklungen, 28. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochzeit in St. George (Kindle Edition)
dieses Buch ist spannend und sehr gut zu lesen. es ist unterhaltsam was sich aus einer schnellen Entscheidung entwickeln kann
und wie alles zum Guten endet
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spannender und vielschichtiger historischer Roman, 11. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochzeit in St. George (Kindle Edition)
Gut recherchiert gibt der Roman die Verhältinisse der gehobenen Londoner Gesellschaft des 18. Jhd wieder. Spannend zu lesen mit vielen Wendungen und unerwarteten Entwicklungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hochzeit in St. George
Hochzeit in St. George von Sophia Farago
EUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen