Kundenrezensionen


105 Rezensionen
5 Sterne:
 (74)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leckerer Saft und der Reinigungsaufwand hält sich im Rahmen
Wir haben den Entsafter nun mittlerweile 2 Monaten und nutzen ihn regelmäßig 3-4x in der Woche.
Er produziert leckeren Saft mit wenig Aufwand. Wenn die Äpfel nicht zu groß sind, passen sie komplett in den Einfüllstutzen, und er muss nicht kleingeschnitten werden. Die Saftausbeute ist meines Erachtens gut, allerdings habe ich keine...
Vor 4 Monaten von Steffie75 veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Richtige Entscheidung?
War sehr lange hin und her gerissen ob ich dieses Modell kaufen soll oder das größere (schwarz oder Metall).
Hab mir beide Modelle in echt angeguckt und dachte, dass nur die Größe den Unterschied macht, aber ist nicht wirklich so.

pro vom kleinen Modell:
- lässt sich praktischer aufbauen, wegen vor allem diesen zwei...
Vor 1 Monat von gnappo veröffentlicht


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leckerer Saft und der Reinigungsaufwand hält sich im Rahmen, 17. Juli 2014
Von 
Steffie75 (Pohlheim, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HR1855/00 Viva Collection Entsafter, 700 W, 2 L, 1 Min Quick Clean, schwarz (Haushaltswaren)
Wir haben den Entsafter nun mittlerweile 2 Monaten und nutzen ihn regelmäßig 3-4x in der Woche.
Er produziert leckeren Saft mit wenig Aufwand. Wenn die Äpfel nicht zu groß sind, passen sie komplett in den Einfüllstutzen, und er muss nicht kleingeschnitten werden. Die Saftausbeute ist meines Erachtens gut, allerdings habe ich keine Vergleichswerte, da dies unser erster Entsafter ist. Wir nutzen ihn eigentlich immer für Orangensaft (bei Zitrusfrüchten muss vorher immer die Schale komplett entfernt/runtergeschnitten werden), Apfel- und Karottensaft mit etwas Ingwer und z.Zt. wandern auch gerne mal Pfirsiche, Nektarinen und Erdbeeren und Melone in den Entsafter. Auch Gemüsesäfte und grüne Smoothies mit Gurke, Spinat u.ä. haben einwandfrei funktioniert.
Einzig anzumerken ist, dass besonders stärkehaltige Früchte wie Bananen oder Mangos nicht funktionieren; diese müssen püriert werden.
Soweit zum Ergebnis, jetzt mal zur Reinigung: Die Reinigung in nur 1 Minute ist schon ziemlich übertrieben. In einer Minute kann ich maximal alles unter fließendes Wasser halten. Und gerade der Siebeinsatz, der das Fruchtfleisch zerkleinert, sollte schon gründlich gereinigt werden um wieder sauber zu sein. Selbst das Stehenlassen für ein paar Stunden würde ich nicht empfehlen, da sich sonst im feinen Sieb Reste festsetzen und antrocknen, die nur schwer wieder sauber werden. Klar geht alles in die Spülmaschine, doch das Sieb habe ich grundsätzlich lieber mit der Hand gespült, da ich genau wie bei meinen Messern vermeiden möchte, dass sie stumpf werden. Und sind die Tresterreste erstmal angetrocknet, ist das Reinigen egal ob mit Spülmaschine oder mit der Hand keine schnelle und leichte Sache mehr.
Grundsätzlich sind wir mit dem Entsafter sehr zufrieden; wahrscheinlich gibt es bei allen Geräten mehr oder weniger den gleichen Reiningungsaufwand, der letztendlich dafür sorgt, dass wir nicht jeden Morgen frischen Saft genießen. Aber wer gerne frischen Saft trinkt und damit seinen Vitaminbedarf deckt, ist mit diesem Gerät genau richtig; auch der Preis ist annehmbar. Daher 4 von 5 Sternen (einen Stern Abzug wegen des übertriebenen Werbeversprechens mit der schnellen Reinigung).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach zu handhaben, aber sehr schaumig, 5. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Philips HR1855/00 Viva Collection Entsafter, 700 W, 2 L, 1 Min Quick Clean, schwarz (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Dies ist mein erster Entsafter, sodass ich keine Vergleiche zu anderen Modellen ziehen kann und nur die Erwartung hatte, dass das Gerät irgendwie Saft produziert. Das tut es auch, und zwar nicht durch auspressen, sondern durch häckseln.

Das erste Auseinanderbauen gestaltete sich etwas schwierig, da alles noch etwas straff saß, aber bereits beim zweiten Auseinandernehmen war es sehr einfach und leicht zu handhaben. Lediglich der Block mit dem Filter und der Messerscheibe sitzt immer noch straff, aber lässt sich inzwischen auch ohne männliche Unterstützung auseinander nehmen.

Inzwischen habe ich diverse Säfte ausprobiert unter Verwendung von Äpfeln, Möhren, Orangen, Mandarinen, Trauben, etc. Der Entsafter kam mit allen gut zurecht, allerdings sollte man bei Trauben schnell sein und den Stopfer schnell nachschieben, da sonst die Trauben durch die Rotation des Messers wieder heraushüpfen. Zitrusfrüchte sollten geschält und möglichst viel der weißen Haut entfernt werden, da der Saft sonst bitter wird. Stärkehaltige Früchte sollen gar nicht in den Entsafter wie beispielsweise Bananen. Auch Mangos werden in der Gebrauchsanleitung als ungeeignet beschrieben, ich werde es bei Gelegenheit dennoch ausprobieren.
Ich habe auch eine Zitrone entsaftet und ungefähr doppelt so viel Saft erhalten, wie durch das Auspressen per Hand. Der Entsafter ist also sehr ergiebig und die Reste enthalten kaum noch Saft.

Allerdings produziert der Entsafter recht viel Schaum. Man muss den Saft erst einmal setzen lassen, sodass sich der Schaum oben und der Satz unten absetzen. Dann kann man relativ klaren Saft abgießen. Meiner Meinung nach ist das Sieb im Entsafter immer noch etwas sehr durchlässig, andererseits würde es in feinerer Ausführung aber wahrscheinlich eher verstopfen. Bei Orangen- und Mandarinensäften ist das nicht problematisch, da man hier ja immer mit Fruchtfleisch rechnet. Bei mehligen Äpfeln und weichen Birnen wird der Saft jedoch körnig und erinnert eher an einen Smoothie. Ich gieße den Saft dann immer noch durch einen Teefilter oder ein Tuch. Dann erhält man einen schönen klaren Saft, der dem aus dem Handel n nichts nachsteht und ihn geschmacklich sogar übertrifft. Und das ganz ohne irgendwelche Zusätze.

Der Aufwand mag etwas viel sein, wenn man eigentlich nur ein Glas Saft herstellen möchte. Aber für eine komplette Kanne und mehrere Safttrinker ist er angemessen. Außerdem lässt sich so älteres Obst, das keiner mehr essen mag, weil es angeschlagen aussieht, gut verarbeiten und man muss es nicht wegwerfen.

Die Reinigung ist sehr einfach, wenn man sie direkt nach der Benutzung durchführt. Sobald das Fruchtfleisch eingetrocknet ist, wird die Reinigung schwieriger. Solange jedoch alles frisch ist, lässt es sich sehr einfach abspülen. Zudem sind die meisten Teile spülmaschinenfest und -geeignet.

Ich bin überwiegend positiv überrascht und sehr zufrieden mit diesem Entsafter und wir haben bereits und werden auch zukünftig mehr Obst kaufen, um neben den üblichen Obsttellern nun auch frischen Obstsaft herzustellen und zu trinken. Wenn man damit leben kann, den Saft erst einmal etwas stehen zu lassen, damit sich alles absetzen kann, oder selbst noch einmal zu filtern, dann ist dieser Entsafter sehr empfehlenswert, da einfach zu handhaben und zu reinigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ergebnis: Einfach lecker !, 16. Dezember 2013
Von 
Kurt Muehle "kurtmuehle" (Ratingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Philips HR1855/00 Viva Collection Entsafter, 700 W, 2 L, 1 Min Quick Clean, schwarz (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Erst mal als „guter Deutscher“ meckern: Die vielsprachige Bedienungsanleitung ist dürftig, mickrig und blass auf Billigpapier gedruckt und langweilt mit den wohl unvermeidlichen Sicherheitswarnungen.
Das ist aber auch das Einzige, was es zu beanstanden gibt. Der Rest verdient in allen Belangen höchstes Lob, auch wenn das Gerät in vollem Zusammenbau mit seiner Höhe von 40 cm nicht unbedingt in jedem modernen Küchenschrank seinen Platz findet. Dafür lässt sich das Oberteil durch Herunterklappen zweier Bügel bequem abnehmen und neben dem Unterteil platzieren, und dann wird nur noch eine lichte Höhe von knapp 24 cm benötigt.
Trotz der eingangs erwähnten mageren Bedienungsanleitung ist der Zusammenbau denkbar einfach, sofern man nicht mit der Logik auf heißem Kriegsfuß steht. Die weitere Bedienung versteht sich von selbst: Becher unter den Auslauftrichter, Obst bzw. Gemüse oben rein, Stopfen drauf, einschalten, - und in einer Minute munteren Motorengeräusches ist der Saft fertig.
Bei allen Entsaftern ist die Reinigung lästig. Bei diesem auch, aber – und das verdient ein besonderes Lob – die Konstruktion der Einzelteile ist durch geschickte Unterteilung und Formgebung immerhin auf einfache Reinigung optimiert. Mit Ausnahme des Motorteiles sind alle Teile zudem spülmaschinenfest, wenn auch nicht unbedingt spülmaschinengeeignet. Das gilt insbesondere für das Edelstahl-Messer-Siebteil, das – mein Tipp – am besten unter fließendem, warmem Wasser gesäubert wird, das Sieb dabei zwischen Daumen und Zeigefinger abreiben.
Die Zentrifugalkraft ist so stark, dass eine hohe Saftausbeute erreicht wird. Dabei ist die Standfestigkeit der Maschine durch die Saugfüße unter dem Motorteil hervorragend. Bei Aufbewahrung im Schrank daher ein kleines luftdurchlässiges Deckchen unterlegen.
Nun die Gretchenfrage: Lohnt sich die Anschaffung trotz dieser tollen Technik überhaupt? - Das möge jeder für sich dann entscheiden, wenn er den ersten selbstgepressten Saft verkostet hat. Unabhängig von der Frische und von dem beruhigenden Wissen, was man da selbst verarbeitet hat, entsteht ein Trinkgenuss, hinter dem alles Gekaufte meilenweit zurückfällt, - ja beinahe nur noch künstlich schmeckt.
Fazit: Kaufempfehlung? - Ja !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frisch und LECKER!, 19. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HR1855/00 Viva Collection Entsafter, 700 W, 2 L, 1 Min Quick Clean, schwarz (Haushaltswaren)
Ich habe die kleine "Höllenmaschine" nun schon ein paar Mal benutzt und bin sehr zufrieden. Angefangen hab ich mit ganzen Äpfeln (nur Stiel entfernt) mit einem Durchmesser von etwa 70-73cm, passten gerade so durch die Öffnung. Man muss etwas mehr Druck aufbauen, als wenn man kleingeschnittene Stücke oder eine weiche Frucht entsaftet, aber es funktioniert tadellos.

Die Optik vom Saft ist so lala, es ist halt naturtrüber Saft mit einer leichten Schaumhaube... aber dafür schmeckt es einfach bombastisch! Mein absoluter Favorit, bis jetzt, ist einfach Apfel-Karotten Saft... 4 Äpfel und 2 Karotten (Karotten vorher schälen!) entsaften, schmeckt sehr lecker.

Im Gegenzug zu einer normalen Saftpresse kann man hier auch fast alle Gemüsesorten verarbeiten und das relativ zügig, dafür erzeugt ein Zentrifugenentsafter, wie dieser hier, durch die hohen Umdrehungen viel Luft und damit natürlich auch mehr Schaum auf den Säften... das schadet, meiner Meinung nach, aber nur der Optik und nicht dem Geschmack.

Die Reinigung ist definitiv nicht in einer Minute machbar, das ist einfach nur ein irreführendes Werbeversprechen. Die gesamte Reinigung dauert bei mir etwa 5-10 Minuten, dann ist sie wieder schön sauber.
Als kleinen Tipp: Maschine einschalten und etwa 300-500ml klares Wasser reinkippen, dann geht das nachträgliche reinigen zügiger von der Hand. Eine Bürste zum "ausschrubben" des Tresterbehälters ist definitiv auch keine schlechte Idee, geht aber auch mit den Fingern. :)

Fazit: Kleine Maschine für das schnelle entsaften definitiv ausreichend, sehr gute Saftgewinnung (Fruchtreste sind recht trocken), relativ zügige Reinigung (also mehr als 10 Minuten sollte wirklich niemand benötigen, nicht von den "ich habe 45 Minuten gebraucht"-Kommentaren verrückt machen lassen!) und super leckeres Saftergebnis. Preis-/Leistung ist vollkommen in Ordnung und ich kann sie jedem Frischsaftfreund empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Entsafter mit kleinen "Schwächen" abe rtrotzdem empfehlenswert, 6. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HR1855/00 Viva Collection Entsafter, 700 W, 2 L, 1 Min Quick Clean, schwarz (Haushaltswaren)
Ich habe den Philips HR1855 vor etwa 2 Monaten geschenkt bekommen. Er kostet bei Amazon knapp 100€. Bei den Philips-Entsaftern rangiert er damit in Puncto Preis und Ausstattung im mittleren Preissegment.

Zur Ausstattung gehören neben dem Entsafter selbst, eine Kanne mit Deckel und die Bedienungs- und Schnellstartanleitung. Glaubt man der Übersichtstabelle auf der Amazon-Produktseite sollte auch noch eine Reinigungsbürste dabei sein..Diese fehlt hier, ist allerdings ganz oben beim Lieferumfang auch nicht genannt, ein wenig irreführend das Ganze. Auch die 2 Geschwindigkeiten für harte und weiche Früchte kann man nirgends einstellen. Der Vergleichstabelle sollte man also besser nicht über den Weg trauen.

Aber zum Gerät:

Mit diesem Entsafter Saft zu machen macht wirklich Spaß! Ich habe mittlerweile beinahe das komplette Obstregal meines Edekas durch-entsaftet! Mit dem HR1855/00 kann man wirklich köstliche, frische Säfte machen. Der Aufwand dafür hält sich dabei finde ich in Grenzen. Manches Obst muss geschält werden, anderes verarbeitet man ein fach so. Orangen besipielsweise sind recht zeitaufwändig - Sie müssen komplett geschält werden. Äpfel und Karotten verarbeitet der Entsafter einfach wie sie sind. Große Äpfel müssen vorher lediglich geteilt werden damit sie in den Entsafter passen.

Die Bedienung ist extrem einfach - Kanne drunter (sehr wichtig, sonst gibts ne Riesen Sauerei in der Küche...) Obst oben rein, Drücker oben drauf, Schalter an, fertig. Kleines Manko: der Entsafter kann theoretisch 2 Liter Saft auf einmal machen, dafür reicht der Fruchtflesich behälter maximal aus, leider fasst die Kanne, zu deren Verwendung ich dringend rate (durch Ihren Deckel spritzt es nicht so sehr) nur 800ml. Ich mache meistens aber gleich etwas mehr weil der Saft so lecker ist das ich sofort das meiste austrinke... :) Also hießt es umfüllen in eine zweite, größere Kanne.

Nach der Kür nun die Pflicht: Das Reinigen.

So ganz haut das mit dem 1 minute quick clean das Philips hier verspricht nicht hin. Wenn alle Teile des Entsafters gründlich von Hand reinige und das Fruchtfleisch entsorge komme ich auf mindestens 2,5 Minuten. Ich find das nicht schlimm, es geht immernoch ziemlich fix. Einziger echter Kritikpunkt bei der Reinigung: Das Edelstahlsieb lässt sich ziemlich schlecht reinigen. Ohne eine Bürste geht das wirklich mühsam und kostet den größten Teil der ansonsten unproblematischen Reinigung. Das Zerlegen in seine Einzelteile klappt übrigens wunderbar einfach und schnell.

Sicherheit: Hier gebe ich nicht die volle Punktzahl weil es passieren kann das, wenn man eine andere Kanne oder ein Glas vor den Entsafter stellt oder schlicht vergisst irgendwas hinzustellen eine ziemliche Sauerei und gespritze in der Küche gibt. Was die "physikalische" Sicherheit angeht habe ich hier keinerlei Bedenken. Wenn nicht alle Teile des Entsafters montiert und verriegelt sind lässt er sich gar nicht erst starten.

Fazit: Mehr als 100€ muss man meiner Meinung nach für einen entsafter nicht unbedingt ausgeben. Ich finde diesen hier absolut ausreichend und empfehle ihn gern weiter (habe bereits selbst einen weiterverschenkt) Wenn man die kleinen Schwächen des Philips HR1855/00 kennt kann man mit ihm gut umgehen und viele leckere Säfte machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr effiziente Saftausbeute, wertiger Gesamteindruck!, 19. Januar 2014
Von 
H. Grill (Hausham) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Philips HR1855/00 Viva Collection Entsafter, 700 W, 2 L, 1 Min Quick Clean, schwarz (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Genuß frisch zubereiteter Obst- und Gemüsesäfte ist nicht nur aus gesundheitlicher Sicht zu empfehlen, auch der Geschmack ist einfach unvergleichlich. Schon vor 50 Jahren versorgte man uns (2 Geschwister und mich) mit frischem Karotten-/Apfelsaft. Diese Tradition führe ich schon seit vielen Jahren gerne fort. Seit kurzer Zeit hat der Philips HR1855/00 unseren vererbten Braun Entsafter abgelöst.

Das Prinzip der Zentrifugal-Pressung ist unverändert, auch die Saftausbeute ist vergleichbar mit unserem historischen Unikat. Die Trestermasse ist je nach Art des Gemüses bzw. Obstes gut ausgepresst. Verarbeitet kann nahezu alles werden, was eine gewisse Grundfeuchte hat und sich von der Beschaffenheit für die Zentrifuge eignet. Bei unserem bevorzugten Karotten-/Apfelsaft mit etwas Zitrone und einem Tröpfchen Öl ist die Trestermasse sogar sehr trocken, die Saftausbeute noch besser als beim alten. Ich vergleiche bewusst mit dem historischen Objekt, da nicht immer alles schlechter ist, was neu ist. Auf eine solch hohe Lebensdauer wie unser Museumsstück hingegen dürfte wohl kein Gerät der Neuzeit mehr ausgelegt sein.

Ist man mit dem Zerlegen erst mal vertraut, ist das Reinigen der Maschine in kurzer Zeit erledigt, auch wenn die beworbene Reinigung in 1 Minute etwas zu optimistisch dargestellt wird. Wer mit dem Säubern hier schon hadert, dem sei empfohlen, seine Säfte im Reformhaus zu kaufen! Denn "von nichts kommt nichts". Diese alte Lebensweisheit gelangt bei mir nicht nur in der Küche zur Anwendung. Ich bevorzuge beim Philips HR1855 die manuelle Reinigung; der relativ hohe Kunststoffanteil des Gerätes gebietet hier trotz positiver Hersteller-Freigabe in puncto Spülmaschine ein gesundes Maß an Vorsicht.

Was mir gut gefällt, ist die Abschäumung des Saftes. Eine vollständige Ausfilterung des Schaumes ist zwar nicht möglich, es ist aber schon deutlich reduziert. Auch die im direkten Vergleich erträgliche Lautstärke beim Arbeiten mit der Maschine ist ein akustischer Fortschritt. Allerdings muss klar sein, dass durch das Zentrifugalprinzip naturgemäß eine gewisse Grundlautstäke unvermeidbar ist. Also vielleicht nicht schon am Sonntag Morgen um 5:50h mit der Vitaminbereitung für die Lieben beginnen.

FAZIT: Eine grundsolide Bereicherung für den Haushalt, der gerne frisch zubereitete Säfte reicht. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät, Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Entsafter, 30. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HR1855/00 Viva Collection Entsafter, 700 W, 2 L, 1 Min Quick Clean, schwarz (Haushaltswaren)
Dieser Entsafter ist sein Geld wirklich wert.
Ich hatte davor ein Noname Produkt das war zwar um die Hälfte billiger aber auch nicht besonders gut verarbeitet.
Zu den negativ Punkten der anderen muss ich sagen, kann ich nicht nachvollziehen.
1. Die größe des Entsafter ist nur minimal Größer als die anderer Marken.
2. Der Schaum ist normal, find ich lecker, ansonsten halt einfach abschöpfen.
3. Wenn man den Saft im Kühlschrank länger stehen läßt setzt sich das Fruchtfleisch ab und es sieht natürlich komisch
aus, aber... einfach mit einem Löffel umrühren dann vermischt sich alles wieder und fertig.
1 Minute reinigen ist klar übertrieben, macht aber nichts den die Teile sind schnell auseinander gebaut und greinigt oder im Geschirrspüler verstaut.
Der Fruchtrester ist sehr trocken daran merkt man das die Saftausbeute wirklich gut ist.
Ich bin sehr zufrieden und meine Familie auch und kann diesen Entsafter nur Empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochwertige Qualität, durchdacht und blitz-schnelle Reinigung, 10. Dezember 2013
Von 
Rabea T. "Rabea" (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Philips HR1855/00 Viva Collection Entsafter, 700 W, 2 L, 1 Min Quick Clean, schwarz (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mein alter Entsafter fristet ein einsames Dasein im Keller, weil ich immer keine Lust auf den langwierigen Reinigungsprozess nach dem Entsaften hatte.

Dieser Entsafter ist überraschend schnell gereinigt und deshalb ein Hausfrauen-Traum. Denn die Innenteile lassen sich leicht herausnehmen und sind unter Leitungswasser gehalten blitzschnell wieder sauber. Somit ist dieser Entsafter auch für den täglichen Gebrauch aber auch zwischendurch sehr gut geeignet. Durch die vergleichsweise große Öffnung passt auch relativ großes Obst (nur Ananas und Melone mussten vorher gestückelt werden ;-)

Die Leistung ist mit 700 Watt gut und ausreichend - Möhren, Radi, Äpfel, Birnen, Mangos, Melonen und Ananas waren schnell und mit mehr Ausbeute als bei meinem alten Entsafter entsaftet, den ich parallel ein letztes Mal eingesetzt habe.
Der mitgelieferte Saftbehälter verhindert durch die direkte "Verbindung" unnötige Sauereien in der Küche und gießt beim Ausschenken tropffrei.

Fazit: Ich habe an diesem Produkt nichts auszusetzen. Lediglich eine andere Farbe würde ich bevorzugen, aber das ist Geschmackssache...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät, 18. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HR1855/00 Viva Collection Entsafter, 700 W, 2 L, 1 Min Quick Clean, schwarz (Haushaltswaren)
Dieser Entsafter ist Spitze.
Ich stelle leckere Säfte damit her.Benutze das Gerät täglich.
Zum Beispiel Möhre mit Apfel und rote Beete.
Ananas,Apfelsine,Kiwi,Traube und Beerenobst , auch Gemüse wie Staudensellerie,Tomaten ,Gurken und Ingwer.

Sehr gute Saftausbeute.Schnell und gut zu reinigen.

Sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Richtige Entscheidung?, 27. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Philips HR1855/00 Viva Collection Entsafter, 700 W, 2 L, 1 Min Quick Clean, schwarz (Haushaltswaren)
War sehr lange hin und her gerissen ob ich dieses Modell kaufen soll oder das größere (schwarz oder Metall).
Hab mir beide Modelle in echt angeguckt und dachte, dass nur die Größe den Unterschied macht, aber ist nicht wirklich so.

pro vom kleinen Modell:
- lässt sich praktischer aufbauen, wegen vor allem diesen zwei seitlichen Hebeln.
- Größe. Ist nicht so groß wie das große Modell.

contra:
- das fixieren vom Stahl-Sieb erfolgt nicht so einfach wie beim großen Modell. Man muss etwas rumspielen, bzw. rumfühlen.
- der Motor ist wahrscheinlich nicht so stark wie beim großen. Das bedeutet aber nicht, dass er schwächer ist, sondern dass es länger dauern könnte (nicht viel länger), um das Gemüse/Obst zu entsaften.

Warum 3 Sterne:
- 'Quickclean' ist meiner Meinung ein quatsch! Um es dreckig zu hinterlassen vielleicht ja, aber ansonsten braucht man wesentlich länger. Ich weiß nicht wie es beim Sieb vom großen Modell ist, aber hier ist es schon nervig es sauber zu kriegen (ohne dass Reste dranbleiben). Mit einem Schwamm ist es am besten, aber dauert trotzdem.
- die Fixierung vom Sieb ist nicht so gut wie beim großen Modell verarbeitet.
- habe das Gefühl, dass die Reste nicht ganz ganz entsaftet wurden, aber wahrscheinlich ist es normal.

Habe leider keinen praktischen Vergleich mit dem größeren Modell, von daher kann ruhig sein, dass die Saftqualität die selbe ist, sowie auch die Reinigungszeit. Wenn es so wäre, dann kriegt er doch 4 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen