Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hab ich gelesen - gut
Das Buch ist einfach und leicht zu lesen. Sowohl Einsteiger finden sich zurecht, als auch Leser die bereits den Team Foundation Server (TFS) im Einsatz haben. Es bietet einen guten Überblick über die verschiedenen Anwendungsbereiche des TFS.
Die Installation und Administration wird am Einsatz der Express Version erläutert und ist somit für...
Vor 16 Monaten von thr veröffentlicht

versus
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenig hilfreich
Als völliger Einsteiger, was Versionskontrolle und TFS betrifft, wollte ich mir mit diesem Buch die notwendigen Kenntnisse für die Arbeit mit dem Team Foundation Server aneignen.

Für mich ist dieses Buch nicht hilfreich. Manche Stellen musste ich mehrmals lesen, um zu verstehen, was die Autoren überhaupt mitteilen wollten. Die abgedruckten...
Vor 10 Monaten von -- michael -- veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hab ich gelesen - gut, 10. April 2013
Das Buch ist einfach und leicht zu lesen. Sowohl Einsteiger finden sich zurecht, als auch Leser die bereits den Team Foundation Server (TFS) im Einsatz haben. Es bietet einen guten Überblick über die verschiedenen Anwendungsbereiche des TFS.
Die Installation und Administration wird am Einsatz der Express Version erläutert und ist somit für jedermann nachvollziehbar.
Wer mit WorkItems und ALM Prozessen arbeiten möchte findet eine verständliche Einführung in die Begriffe der agilen Entwicklung mit SCRUM. Darüber hinaus wird an einem Beispiel gezeigt, wie WorkItems mit Drittsystemen synchronisiert werden können.
Im Kapitel der Versionsverwaltung werden die Grundlagen der Versionsverwaltung aufgezeigt. Fallstudien zu Check-In Policies und Merge-Verfahren runden diesen Bereich ab. Für Fortgeschrittene stellen die Autoren noch unterschiedlich komplexe Branchmodelle vor.
Der Einsatz von Team Builds bildet den Abschluss. Nach der Hinführung zum Thema findet man Anleitungen zum Einrichtung und Anpassung von Workflows.

Die Kapitel sind eigenständig und erlauben ein querlesen". Ein gelungenes Werk mit Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert, 1. Februar 2013
Bei dem vorliegenden Werk handelt es sich um eines der wenigen deutschen Titel zum Thema TFS 2012 und behandelt "TFS 2012 Jumpstart" den TFS als Produkt. Es beschreibt die wesentlichen Produktbereiche des TFS mit einem Fokus auf die TFS-Express Variante sowie den Team Foundation Service. Die abgedeckten Produktbereiche umfassen Anforderungsanalyse und Fehlerverfolgung (Work Items), Versionskontrolle (inklusive Merge-Modelle) und automatisierte Team-Builds.

Das Buch beginnt mit einem einleitenden Kapitel über die Installation des TFS-Express bzw. dem anlegen eines Accounts für den Team Foundtaion Service. Im ersten Kapitel wird außerdem ein Überblick über alle in den folgenden Kapiteln detailliert beschriebenen Produktbereiche gegeben. Auch die Administration des Servers wird kurz angerissen. Dies eignet sich gut, um sich einen Überblick über die enthaltenen neuen Funktionen zu verschaffen.
Das zweite Kapitel über Anforderungsmanagement beginnt mit einem kurzer Einblick in den Scrum-Prozess. Dabei wird insbesondere das von Microsoft im TFS 2012 verwendete Scrum-Vokabular beschrieben. Im weiteren Verlauf des Kapitels wird neben dem Umgang mit Work Items noch beschrieben wie man ein Work Item um weitere Felder erweitern kann. Als API-Beispiel dient die sehr praxisnahe Beschreibung der Anbindung eines Drittsystems, in diesem Fall Sharepoint 365, von wo aus Aufgaben in den TFS importiert und später wieder mit der Sharepoint Liste synchronisiert werden.
Das Thema Versionskontrolle wird im dritten Kapitel behandelt. Hier werden zunächst die neuen Features des TFS 2012 beschrieben. Hierzu gehört das unterbrechen und wiederaufnehmen von Work Items und die neue Code-Review Funktion. Im Bereich der Anpassungen wird beschrieben wie Check-In-Policies verwendet und eigene Policies implementiert werden können. Als komplexeres API-Beispiel wird erklärt, wie Work Items bei einem Merge mit übertragen werden können. Das Kapitel wird durch eine Beschreibung verschiedener Branch-Strategien abgerundet.
Das vierte Kapitel handelt von Team Builds und beginnt mit einer umfangreichen Beschreibung der vorhandenen Features. Es wird beschrieben wie der Build-Workflow angepasst werden kann. Als API-Beispiel dient die Erweiterung des Workflow mit eigenen Aktivitäten. Das zugrunde liegende Fallbeispiel ist das setzen von fortlaufenden Versionsnummern während des Builds.

Das Buch ist logisch aufgebaut und orientiert sich klar am ALM Prozess. Die Kapitel sind alle unabhängig voneinander lesbar, so das man schnell die Informationen bekommt die man benötigt. So können auch Leser die in bestimmten Bereichen schon fit sind von dem Buch profitieren. Jedes Kapitel beginnt mit der einführenden Nutzung, steigert sich über Anpassungen und gipfelt in der Entwicklung angepasster Erweiterungen. Die hierfür gewählten Fallbeispiele sind anschaulich dargestellt und fachlich relevant. Einzig die Schilderung der Branchmodelle ist etwas komplex geraten - hier muss man sich gedanklich erst einarbeiten, was aber auch in der Komplexität des Themas begründet ist.

Insgesamt ist das Buch gut gelungen. Schön ist auch das es sich nicht um einen gar zu dicken Wälzer handelt, so dass man das Buch auch gut ganz durchlesen kann. Dies geht aber nicht zu Lasten der enthaltenen Informationen: die wichtigen Kernbereiche des ALM werden aus Produktsicht ausführlich behandelt.

Somit ist das Buch für Einsteiger als auch Fortgeschrittene rundum zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelesen und für gut befunden!, 19. Juni 2013
Das Buch orentiert sich an den Hauptbereichen des ALM-Prozesses. Als TFS-Einsteiger hat mir die kompakte Struktur des Buches besonders gut gefallen. Die Express-Variante macht die Erstinstallation sehr einfach, dementsprechend wird hier nicht viel Platz für aufgewendet. Die Tatsache das sich die Kapitel unabhängig voneinander lesen lassen fand ich sehr praktisch: ich habe mit dem Kapitel über Versionskontrolle (Kapitel 3) begonnen, da hier schon vorwissen vorhanden war, das auf den TFS "portiert" werden konnte. Danach habe ich mich für Builds interessiert, das Kapitel mit den Workitems habe ich bisher nur überflogen. Alle Kapitel beginnen mit einer Einführung in die Benutzung und steigern sich dann vom Anspruch her. Ich bin zwar kein Programmierer, trotzdem ist es gut eine Vorstellung zu haben in welche Richtung man den TFS erweitern kann. Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr guter Einstieg, 30. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFS 2012 Jumpstart - Per Express zum Application Lifecycle Management (Kindle Edition)
Klasse....genau das richtige Einstiegsniveau, alle Funktionen schnell, klar un hinreichnd zum "Enablement" erklärt. Mehr davon..dieses Buch beweist, dass es möglich ist, mit einer überschaubaren Seitenzahl einen Einstieg zu ermöglichen. Ich würde mir mehr von solchen Büchern wünschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenig hilfreich, 28. Oktober 2013
Als völliger Einsteiger, was Versionskontrolle und TFS betrifft, wollte ich mir mit diesem Buch die notwendigen Kenntnisse für die Arbeit mit dem Team Foundation Server aneignen.

Für mich ist dieses Buch nicht hilfreich. Manche Stellen musste ich mehrmals lesen, um zu verstehen, was die Autoren überhaupt mitteilen wollten. Die abgedruckten Screenshots stimmen teilweise nicht mit der installierten Software überein (obwohl sowohl die Autoren als auch ich den TFS 2012 Express verwenden). Häufig war mir nicht klar, wo ich jetzt klicken sollte, um das zu erreichen, was die Autoren gerade beschreiben - was auch der Tatsache geschuldet ist, dass die Autoren in einem deutschen Buch ein englisches Visual Studio verwenden. Mehrmals erhielt ich Fehlermeldungen und Nachrichten, die in dem Buch nicht beschrieben sind.

Auch dass teilweise widersprüchliche Aussagen oder Hinweise ohne weitere Erläuterungen im Buch vorkommen, erleichtert das Verständnis für diese Thematik nicht. "Für den Anfang benötigt man einen Hauptordner unterhalb des Teamprojekts - im Beispiel der Ordner MyEvent"? In keinem Beispiel oder Screenshot wird dieser Ordner "MyEvent" gezeigt - stattdessen könnte man anhand eines Beispiel-Screenshots vermuten, dass die Autoren einen Ordner "MyMeeting" angelegt haben. Wozu benötigt man diesen Hauptordner? Und warum wird an dieser Stelle geschrieben, dass man unterhalb dieses Hauptordners einen weiteren Ordner namens "Main" anlegen soll - wo zu Anfang des Buchs beschrieben wurde, dass der Ordner "Main" direkt unterhalb des Teamprojektes angelegt werden soll?

Die Autoren führen den Leser nicht und lassen ihn mit viel zu vielen offenen Fragen im Regen stehen. Heute habe ich aufgehört, es zu lesen. Ich bin frustriert und verwirrt. Ohne Vorkenntnisse in Versionskontrolle bringt das Buch nicht viel Nutzen. Und um das zu Erlernen habe ich das Buch gekauft.

Auch hier gilt: vor dem Kauf unbedingt hinein schauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen