summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

108
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. April 2014
Leider ist es (bislang) nicht möglich, mein Frühchen ganz normal zu stillen; deshalb bin ich seit über 3 Monaten ausschliesslich am Pumpstillen: ich pumpe ab und füttere die Muttermilch per Flasche. Aus der Apotheke habe ich die Symphony von Medela geliehen, bin durch das häufige Pumpen (bis zu 12x am Tag) sehr an zu Hause gefesselt. Da die mobilen Geräte von Medela recht teuer sind, habe ich mich für die Avent Milchpumpe entschieden. Hier meine Gedanken dazu:

Die Motoreinheit ist klein und leicht. Mit 4 AA-Batterien betrieben schafft sie gute zwei Stunden, ein wahrer Segen - so kann ich endlich mal wieder aus dem Haus gehen! Im Lieferumfang enthalten ist eine passende Flasche, kompatibel sind natürlich nur die Avent-Flaschen ;-) Mit einer komme ich nicht weit, ich habe noch zwei Flaschen dazu gekauft. Wer aber nicht ausschliesslich abpumpt kann erstmal schauen, wie es mit einer Flasche klappt.

Die Verarbeitung finde ich völlig okay. Die Pumpe ist schnell und leicht zusammengesetzt, und alle Teile lassen sich sehr gut reinigen (im Gegensatz zur Medela!). Den Silikoneinsatz mag ich gerne: die Brust wird hier nicht (wie bei der Medela) lieblos in einen Hartplastiktrichter hineingezerrt.

Die Pumpe ist nicht stufenlos verstellbar, aber man kann zwischen drei Stärken wählen. Die mittlere reicht für mich vollkommen. Ich kann nicht nur genauso viel abpumpen wie mit der Medela, bisweilen ist es sogar mehr. Da es auf jeden Tropfen ankommt, macht mich das natürlich froh.

Natürlich ist sie lauter als die Symphony. Das sind die tragbaren von Medela aber auch! Das Geräusch ist auf Anhieb etwas strange, aber ich kann gut damit leben. Unterhaltung und Fernsehen ist dabei jedenfalls locker drin ;-)

Eine kleine Transporttasche für unterwegs wäre toll, ist aber im Lieferumfang nicht enthalten; die vom Avent Babyphone passt nicht schlecht. Die Gummimembran ist leider sehr anfällig für Staub, Krümel und ähnliches, sowas haftet dann sehr daran; deshalb packe ich die immer separat in einen Plastikbeutel.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden, das Gerät gibt mir ein Stück verloren gegangene Freiheit zurück. Ich behalte die Symphony parallel, weil ich mir nicht sicher bin, ob die kleine Philips auf derart viele Betriebsstunden ausgelegt ist; und beidseitig abpumpen ist manchmal halt doch besser und zeitsparender. Aber vom Handling her bevorzuge ich ganz klar die Philips.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
46 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Jede Frau ist anders, die eine wird mit der einen Milchpumpe, die andere mit der anderen Pumpe besser zurecht kommen. Oder mit einem kleinen oder großen Aufsatz. Ich halte das alles für sehr individuell.

Daher zunächst zwei sehr persönliche, positive Aspekte:

[+] Die Benutzung der Avent Milchpumpe führte zu einem guten Ergebnis hinsichtlich der Milchmenge.
[+] Die Brustwarze wird nicht zu sehr in den Trichtergang gezogen / nicht zu sehr lang gezogen, was bei einer vom Krankenhaus ausgeliehenen Milchpumpe eines anderen bekannten Herstellers leider der Fall war (eine große Medela Doppelpumpe). Die Avent Milchpumpe ist also nicht so schmerzhaft :-)

Nun zu den eher sachlichen Kriterien. Positiv bewerte ich:

[+] Das Stromkabel vom Stromadapter zum Gerät ist schön lang (reicht bei mir locker von der Steckdose zum Couchtisch).
[+] Das Gerät ist wunderbar klein und dezent. Kompakt, leicht zu verstauen und zu transportieren.
[+] Es lässt sich alles gut zusammen- und auseinander zu bauen
[+] Flasche, Trichter, Membran, Flaschenaufsatz etc. sind spülmaschinengeeignet und BPA-frei.
[+] Die Milchpumpe scheint gut verarbeitet zu sein, die Qualität wirkt gut
[+] Es liegen 2 Paar Avent Stilleinlagen anbei. Die Stilleinlagen gefallen übrigens auch sehr gut: Sie sind dünn, groß, passen sich schön der Brustform an, das Vlies löst sich nicht und halten gut (Klebestreifen/BH). Sie sind also absolut angenehm zu tragen. Nur beim Auseinanderziehen muss man vorsichtig sein, damit sie in der Mitte nicht reißt.

Neutral sehe ich:

[o] Sehr einfache Bedienung (was aber so auch üblich ist).
[o] Die Bedienungsanleitung kommt eher einfach auf Papier her, sie lässt sich etwas blöd blättern und ist optisch nicht so dolle, aber sie ist verständlich, in korrektem Deutsch geschrieben, und die Bilder sind verständlich. Das Papier gibt hinreichend gute Anleitungen.
[o] Es gibt einen Stimulationsmodus und 3 Pumpstufen, was wohl so üblich ist.
[o] Der Aufsatz scheint eher klein zu sein. Gleichwohl ist er auch bei Körbchengröße E nicht unangenehm erschienen und hat dort funktioniert.
[0] Die Flasche und der Verschlussrahmen / Saugaufsatz passen grundsätzlich auch mit Avent "naturally" Flaschen / Aufsätzen (und vermutlich auch anderen Avent Flaschentypen), wenn auch ich finde, dass sich nicht alles gleichermaßen gut kombinieren lässt.

Was mir nicht so gut gefällt:

[-] Für mein Empfinden brummt die Milchpumpe leider recht laut und vor allem in einem unangenehmen Ton. Auf den verschiedenen Stufen zwar unterschiedlich, aber immer laut und unangenehm. Die geliehene Medela-Pumpe fande ich da etwas angenehmer.
[-] Man sieht den Milchfluss schlecht
[-] Es ist nur eine Flasche dabei. In der Praxis ist eine zweite aber hilfreich, z.B. wenn die erste mit der abgepumpten Milch im Kühlschrank steht oder gerade verfüttert wurde, aber noch nicht abgewaschen und sterilisiert ist.

Fazit: Ein paar Schwächen sind vorhanden, ich finde sie nicht entscheidend, aber unschön. Gleichwohl handelt es sich meiner Meinung nach um ein grundsätzlich gutes, kompaktes Produkt, welches hier auch zu einem guten Ergebnis führt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. April 2015
Ich ärgere mich gerade schwarz, dass ich fast zweieinhalb Monate manuell gepumpt habe! Die elektrische Pumpe ist der Hammer. Habe bisher mit der Handpumpe von Philips Avent gepumpt und mich spontan für die Bestellung der elektrischen entschieden (ich pumpe ca. 1-2 Portionen pro Tag und, wenn ich mal ein Glas Wein getrunken habe pumpe ich so einmal die Woche beide Brüste komplett leer) und für mich beginnt jetzt mit der elektrischen Pumpe eine neue Zeitrechnung. Die Abpumpdauer und -menge ist in etwa die Gleiche wie bei der manuellen Pumpe, nur dass man sich bei der elektrischen einfach zurücklehnen und lesen oder fernsehen kann und einem die Hand nicht nach 5 Minuten weh tut. Einige hier bemängeln die Lautstärke, ich kann dazu nur sagen, dass die Pumpe so laut nicht ist und die manuelle Pumpe ist mindestens genauso laut. Von mir gibt es hier eine ganz klare Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. August 2014
Die Lieferung erfolgte sehr schnell und das Gerät machte auch einen sehr guten ersten Eindruck. Die Handhabung ist simpel und die Verarbeitung des Geräts erscheint wertig.

ABER: Leider konnten wir auch mit Hilfe unserer Hebamme kein wirklich nennenswertes Abpumpergebnis erzielen, obwohl alles korrekt zusammengesteckt und auch Pumpbewegungen des Geräts sichtbar waren. Wir haben mehrfach alle Abpump-Modi ausprobiert und konnten damit keine bzw. nur sehr wenig Milch abpumpen. Ob es daran lag, dass das Gerät vielleicht eine sehr lange Anlaufphase benötigt um einen entsprechenden Unterdruck zu erzeugen kann ich leider nicht sagen. Bei einem Markengerät für knapp 100 EUR habe ich als Kunde allerdings eine gewisse Erwartungshaltung, die dieses Gerät leider so nicht erfüllen konnte. Wir haben gleich im Anschluss ein Leihgerät der Marke Medela symphony ausprobiert und hier hat alles bestens funktioniert - der Vergleich hinkt an dieser Stelle zwar etwas da dieses Gerät knapp 2.000 EUR kostet, soll aber nur zeigen, dass der Milchfluss in ausreichender Menge vorhanden war.

Für den Versand und die Verarbeitung des Geräts gibt es daher zwei Sterne, für das Gesamtergebnis leider keinen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. September 2014
Die mit Abstand beste Milchpumpe auf dem Markt. Wir haben alles durchprobiert und kommen zum Ergebnis dass es wirklich mit Abstand die beste Pumpe ist. Sehr ergonomisch geformt deshalb auch kein Verspannen wie bei Medela und dem anderen Mist. Der Trichter hat eine Silikoneinlage die sich perfekt an die Brüste saugt und beim Abpumpen eine Vibration erzeugt welche sehr angenehm und stimulierend für die Brustwarzen ist. Die Saugeinheit ist schön klein und handlich im Vergleich zum Mitbewerb und kann auch noch mit Batterien betrieben werden. Wir sind rundum zufrieden mit dem Gerät und können es ausnahmslos weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Hier ein kleiner Erfahrungsbericht meiner Frau:

pro:
- einfache und verständliche Gebrauchsanweisung, mit deutlichen Bildern
- einfacher Zusammenbau der Pumpe
- beherrscht man die Funktion der Handpumpe, so beherrscht man auch die Handhabung der elektrischen Pumpe
- sitzt angenehm weich auf der Brust dank Silikonkissen - 3 verschiedene Saugstufen ermöglichen individuelle Anpassung der Saugkraft; die Saugstärken sind alle 3 angenehm und tun nicht weh
- Saugkraft reicht auch bei einer nicht so vollen Brust aus
- man kann in jeder Position pumpen lassen
- Pumpe ist - wie bei Avent üblich - mit anderen Produkten von Avent kombinierbar
- nicht zu groß und nicht zu laut

contra:
- zu teuer!! damit nicht für jede junge Mutter erschwinglich
-die Reinigung der Einzelteile ist zwar einfach, aber zeitaufwendig

Insgesamt eine wirklich gute Pumpe, nur wegen dem hohen Preis 4 Sterne
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. April 2015
Das ist eine super Pumpe! Ich kann nicht meckern! Die Avent-Flaschen passen problemlos dran, der Umgang ist sehr einfach. Klar, dass sie nicht mit den super teuren elektrischen Milchpumpen mithalten kann (Medela Symphony). Aber sie macht für eine einfache Pumpe einen super Job! wenn man nur hin und wieder mal abpumpen möchte und nicht alle Mahlzeiten abpumpen muss.
Die Teile des Brustandatzes sind alle super solide und es gibt auch ein mitgeliefertes Ersatzteil für den Vakuumaufbau, das scheint mir der einzige Schwachpunkt zu sein. Sie lässt sich sehr leicht auseinander und wieder zusammenbauen. Die Reinigung ist kein Problem. Ich bin sehr zufrieden!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Januar 2015
Ich stille voll und habe die Pumpe zum gelegentlichen abpumpen (Kino etc) bestellt.
Da wir alles von Avent haben, habe ich nicht lange überlegen müssen.
Die Qualität ist wie erwartet sehr gut. Der kabel ist schön lang.
Die Lautstärke ist angenehm und nicht zu laut. Beim abpumpen schaue ich immer ein Bild von unseren kleinen an und brauche ca. 10 min (5 min an jeder Brust) um eine Mahlzeit abzupumpen. Ich finde dass es ok ist.
Die Pumpe liegt einfach so rum, wenn ich die nicht brauche, ein Aufbewahrungsbeutel oder ähnliches wäre nicht schlecht.
Von mir eine klare Kaufempfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 22. Mai 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diese elektrische Milchpumpe hat die Frau meines Bruders getestet. Sie hat schon vor ca. 4 Jahren eine elektrische Milchpumpe von Medela verwendet, nachdem eine Handpumpe einfach zu viel Schmerzen verursacht hatte.

Insgesamt haben die Milchpumpen schon eine ziemlich große Entwicklung gemacht in den letzten 4 Jahren. So dass ein Vergleich mit der Medela Milchpumpe unfair wäre. Wirklich gut ist das weiche Massagekissen, welches mit den Kunststofftrichtern früherer Pumpen gar nicht mehr zu vergleichen ist. Es fühlt sich wirklich weich an und stimuliert den Milchfluss. Auch wenn die Brust nicht voll ist, kann so abgepumpt werden.

In Punkto Design hat sich auch etwas getan. Die Avent ist klein, handlich und sieht auch gut aus. Dabei sind die 3 Einstellungsstufen sehr einfach zu regeln. Das Zubehör, also die Flasche mit dem Naturnah-Sauger runden das ganze ab. Der Zusammenbau der Teile ist intuitiv. Man braucht eigentlich keine Anleitung. Dennoch ist diese jedoch wirklich gut bebildert. Ein weiterer Pluspunkt ist die Kompatibilität zu den anderen Aventsystemen.
Die Reinigung der Pumpe ist sehr einfach. Das Basisgerät und die Schläuche kommen mit der Milch gar nicht in Berührung. Die Flaschen etc. lassen sich auch mit siedendem Wasser übergiesen.

Der einzige Wehrmutstropfen ist der ambitionierte Preis.

Fazit: Meine Schwägerin ist von dieser Pumpe regelrecht begeistert. Dass sie, selbst wenn sie Ihren Sohn im Arm oder auf dem Schoß hält, mit der anderen Hand Milch pumpen kann, ist schon Komfort pur. Junge Mütter, welche sich diese Pumpe leisten können, sollten nicht darauf verzichten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. Mai 2015
Ich habe mit die Pumpe als Ersatzpumpe gekauft, da ich momentan noch eine Medela Symphony aus der Apotheke geliehen habe, weil unser Kleiner aufgrund eines geringen Geburtsgewichts es nie geschafft hat, sich an der Brust wirklich satt zu trinken und zusätzlich ein Fläschen braucht. Da die Medela sehr unhandlich ist und nicht mal einfach so irgendwohin mitgenommen werden kann, und außerdem manchmal streikt weil die Membrane anscheinend zu feucht sind (vorzugsweise natürlich mitten in der Nacht wenn die Brüste schmerzen und schnell eine Pumpe her müsste).
Von der Philips Pumpe bin ich begeistert, ich pumpe mit ihr genauso viel und genauso schnell Milch ab wie mit der Medela, es braucht lediglich einen Ticken länger, bis der Milchspendereflex ausgelöst wird. Ja, sie ist laut, sie "muht" so laut wie ein Staubsauger und hat einen lustigen Beat, zu dem sich super rappen ließe, aber dafür pumpt sie trotz ihrer kleinen Größe halt auch super. Eben die handliche Größe erlaubt es auch, sie in einem Kosmetikbeutel leicht irgendwohin mitzunehmen.
So besonders viel angenehmer als die Medela find ich sie aber nicht - es stimmt, dass sie dank des Massagekissens nicht so sehr scheuert, aber sie zieht etwas unangenehm. Aber dass eine Pumpe eben nie so angenehm saugen wird wie ein Baby ist ja auch klar.
Super ist auch die Aufbewahrung der abgepumpten Milch, man schraubt einfach den Deckel oder einen Sauger mit Kappe auf die Flasche und kann sie in den Kühlschrank stellen oder direkt verfüttern.

Einfach rundum eine super Pumpe, und im Vergleich zu anderen vom Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Babyflaschen, Sauger, Milchpumpen. Jetzt zu TOP Preisen bestellen.
  -  
Kaufen Sie Stillzubehör von Philips Avent direkt im Philips Onlineshop