Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht schlecht !
Ich habe schon einige Camcorder verschlissen in meinem Filmerdasein.
Der letzte war ein Panasonic HDC-SD66 Full Hd.
Der HX-WA30 hat Ihn deutlich übertroffen.
Seine Vorzüge sind ein toller Bildstabilisator der jeden Wackler auch im Zoommodus ausgleicht.
Die Video Qualität ist super. Auch im Dunkelbereich ist es annehmbar.
Das...
Vor 18 Monaten von Jens Jedermann veröffentlicht

versus
50 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Camcorder qualitativ gut - aber wehe es geht etwas kaputt
Hab den Camcorder zur Aufnahme im Brasilienurlaub (Dschungel) gekauft.
Von Panasonic beworben: Wasserdicht bis 10 Meter, stoßfest bis zu einer Höhe von 1,5 Metern.

Der Camcorder macht sowohl in Ton als auch Bild sehr gute Aufnahmen. Die Fotoqualität war bei guten Lichverhältnissen durchaus beeindruckend. Anfangs war ich skeptisch, aber...
Vor 10 Monaten von CK veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

50 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Camcorder qualitativ gut - aber wehe es geht etwas kaputt, 9. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panasonic HX-WA30EG-W wasserdichter Camcorder (6,7 cm (2,7 Zoll) LCD-Display MOS-Sensor, 3 Megapixel, Full HD, 5-fach opt. Zoom, USB 2.0, bis 10m wasserdicht) weiß (Elektronik)
Hab den Camcorder zur Aufnahme im Brasilienurlaub (Dschungel) gekauft.
Von Panasonic beworben: Wasserdicht bis 10 Meter, stoßfest bis zu einer Höhe von 1,5 Metern.

Der Camcorder macht sowohl in Ton als auch Bild sehr gute Aufnahmen. Die Fotoqualität war bei guten Lichverhältnissen durchaus beeindruckend. Anfangs war ich skeptisch, aber im Nachhinein muss ich wirklich sagen, dass es nicht nötig ist eine separate Kamera für Fotos mitzunehmen, wenn man mit dem Camcorder unterwegs ist.

In FullHD Qualität verbrauchten ca. 100 Minuten Film und etwa 350 Fotos knapp 16 GB Speicherplatz. Der Camcorder lässt sich problemlos mit einer 64GB SDXC bestücken.

Steuerung (Smartphone App) und Übertragung per WLAN Direct funktionieren problemlos und fast intuitiv.

Bei besonders nahen Aufnahmen muss ggfs. über den manuellen Fokus gearbeitet werden. Da lässt der Autofokus etwas zu wünschen übrig.

Jetzt zu den 2 Sternen in meiner Bewertung: Panasonic bewirbt den Camcorder als stoßfest bei einem Fall aus bis zu einer Höhe von 1,5 Metern. Nun fiel mir der Camcorder im Urlaub aus einer Höhe von ca. 40-50 cm vom Bett auf einen Holzboden wodurch eine "Kunststoffnaht" auseinander ging. Der Camcorder hatte bis auf die eine Stelle keine anderen Macken oder Beschädigungen. Der enstandene Spalt ließ sich durch Druck nicht mehr schließen, wodurch die Wasserdichtigkeit des Camcorders verloren ging. Sonstige Funktionen waren nicht beeinträchtigt.
Zurück in Deutschland reklamierte ich den Schaden, da die Fallhöhe weit unter 1,5 Metern betrug. Die Rücksendung erfolgte problemlos über Amazon.
Dann passierte lange Zeit nichts.
Nach ca. 5 Wochen kam der Camcorder unrepariert von der Herbert Geissler GmbH zurück mit dem Kommentar: "Reparatur unwirtschaftlich."
Erst nach telefonischer Rückfrage wurde klar, dass Panasonic offensichtlich die kostenlose Reparatur verweigerte.

Daraufhin wandte ich mich an den Amazon Support. Eine weitere Rückfrage bei der Herbert Geissler GmbH ergab sinngemäß folgendes: "Die eindeutige Fallhöhe konnte nicht festgestellt werden. Da der Grad der Beschädigung sogar auf eine Fallhöhe über 1,5 Metern schließen lässt, besteht hier ein Selbstverschulden seitens des Kundens. Die kostenlose Reparatur wird deshalb abgelehnt."

Amazon erstattete am Ende den Kaufbetrag des Camcorders. Ein Unding finde ich allerdings die Behauptung des Herstellers, dass die von mir gemachten Angaben falsch seien und ich somit als Lügner hingestellt werde.
Die sehr spärlichen Informationen, die auch nur auf Nachfrage von der Herbert Geissler GmbH zur Reparatur übermittelt wurden, waren ebenfalls alles andere als zufriedenstellend.

Zusammenfassend:

Camcorder: 4-5 Sterne
Hersteller: 0 Sterne
Reparaturservice Herbert Geissler: 0 Sterne
Amazon: 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht schlecht !, 28. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panasonic HX-WA30EG-W wasserdichter Camcorder (6,7 cm (2,7 Zoll) LCD-Display MOS-Sensor, 3 Megapixel, Full HD, 5-fach opt. Zoom, USB 2.0, bis 10m wasserdicht) weiß (Elektronik)
Ich habe schon einige Camcorder verschlissen in meinem Filmerdasein.
Der letzte war ein Panasonic HDC-SD66 Full Hd.
Der HX-WA30 hat Ihn deutlich übertroffen.
Seine Vorzüge sind ein toller Bildstabilisator der jeden Wackler auch im Zoommodus ausgleicht.
Die Video Qualität ist super. Auch im Dunkelbereich ist es annehmbar.
Das eingebaute Blitzlicht kann man leider nicht als Videoleuchte nutzen.
Die Sequenzen kommen im *.mp4 Format (nichts für langsame Prozessoren im Rechner wenn man zb. 1080-60i als Aufnahme wählt). Zur Bearbeitung ist das mitgelieferte Programm HD Writer VE 3.0 nur bedingt geeignet. Als besseres Programm eignet sich die Freeware "Freemake Video Converter".
Dieses setzt die *.mp4 Dateien klaglos zusammen auch mit Schnitt und *.jpg Bildern in einer gemeinsamen Show. Dazu kann ein Überblendungsefekt und Musik eingefügt werden.
Das Programm konvertiert aber auch in jedes andere Videoformat zb. um die Qualität runter zuschrauben etwa auf *.mpg.
Wer ein Zoom Fan ist kommt hier nicht ganz auf seine Kosten. Da die Kamera im Bildmodus aber mit 12 Megapixeln bei 16:9 arbeitet kommt es aber kaum zu Qualitätsverlusten wenn das Zoom in den „Digitalanteil“ geht.
Da bin ich gleich bei der größten Überraschung des Camcorders. Der macht richtig gute Bilder. Die brauchen sich hinter meiner Panasonic DMC-TZ10 nicht zu verstecken. Panoramabilder ist ein besonderes Schmankl dieses Camcorders. Also in Zukunft keine zwei Geräte mehr in der Tasche.
Die Einstellmöglichkeiten sind sehr umfangreich und in einer guten Menüführung abgelegt.
Wer darauf verzichten möchte, lässt das Gerät im Automatikmodus laufen dann ist alles supereinfach.
Videos über Wifi abzuspielen erfordert einen guten Prozessor. Mein Handy Samsung Galaxy Ace2 war dazu nicht in der Lage. Das Tablet Acer Aconia 511 hat es geschafft aber mit kleinen Stopps während der Videowiedergabe. Auf den Samsung TV war es kein Problem, dort wähle ich aber lieber die Hdmi Verbindung. Geht einfach schneller einzurichten.
Die Verarbeitung ist sehr wertig. Die Bedienelemente sind logisch und gut zu erreichen. Einzig die Settaste mittig durchzudrücken erfordert kleine Finger und Konzentration. An die Zoomwippe muss man sich gewöhnen.
Nach einiger Übung ist es gut mit einer Hand zu führen (Finger gerät immer vor die Linse)
Der Akku erscheint mir etwas schwach. Er verliert schnell ein paar Balken. Es braucht aber sicher erst noch ein paar Ladezyklen um da eine genauere Aussage zu machen.
Den Falltest habe ich nicht gemacht, aber 15 min in meinem Gartenteich hat es überlebt.
Eine Kaufempfehlung !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würde ich wieder kaufen (stand heute:-), 2. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir sind gerade aus dem Urlaub zurück und haben einige Stunden Bildmaterial zusammenbekommen.

Unser Fazit:
HD-Aufnahmen bei guten Lichtbedingungen sind Kristallklar und superscharf.
Für unterschiedliche Anforderungen an Umgebungslicht etc. gibt es diverse Modi, welche bei Bedarf recht schnell gewechselt werden können.
Bei schwacher Ausleuchtung sinkt die Bildqualität erheblich... jedoch habe ich noch keine Cam im gebrauch gehabt, welche unter diesen Bedingungen bessere Bilder geliefert hat.
Von daher sind wir auch mit dem Ergebnis einigermaßen zufrieden...

Die Bedienungslogig ist intuitiv leicht und schnell zu erlernen.

Die Superzeitlupe ist ein nettes Feature, jedoch wird die Auflösung bei Erhöhung der Bilder pro Sekunde drastisch heruntergeschraubt. Bei 480 Bildern pro Sekunde eignet sich das daraus resultierende Video allenfalls für die Displaygröße eines Smartphones; nicht für einen High-End-HD-TV... die Zeitlupe selbst ist jedoch großartig.

Ebenfalls ist die Schneid-Funktion (Videos schneiden/Teilen oder zusammenfügen) funktioniert sehr gut... ich habe bereits auf dem langen Rückflug die Videos zu 90% fertig gebastelt.

Unterwasseraufnahmen haben wir im Zuge einer Schnorcheltour gemacht. Wenn das Wasser klar ist und die Sonne scheint gelingen ausgezeichnete Aufnahmen... tiefer als max. 2 Meter waren wir nicht.

Der Bildstabilisator funktioniert grandios! Selbst bei Zoom und zittrigen Händen sind die Aufnahmen relativ ruhig.

Ich würde die Kamera auf jeden Fall wieder kaufen und mich vor Mehrausgaben für eine vergleichbare Sony scheuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Gerät, 26. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panasonic HX-WA30EG-W wasserdichter Camcorder (6,7 cm (2,7 Zoll) LCD-Display MOS-Sensor, 3 Megapixel, Full HD, 5-fach opt. Zoom, USB 2.0, bis 10m wasserdicht) weiß (Elektronik)
Kamera ist sehr leicht und intuitiv zu bedienen. Bildstabilisator funktioniert sehr gut. Auch unter Wasser sehr gut zu bedienen und liefert auch dort hervorragende Filme inklusive Ton. Makro ist genial. Die Kamera stellt noch scharf, wenn man mit dem gläsernen Objektivschutz direkt am Objekt ist.
Lediglich der Akku könnte etwas länger halten.

Den Härtetest in der Arktis hat die Kamera klaglos überstanden. Tiefe Temperaturen, auch unter Wasser, waren gar kein Problem. Erstaunlicher Weise hat es die wie erwähnt relative kurze Akkulaufzeit nicht spürbar verringert. Vermutlich weil der Akku geschützt im Haltegriff untergebracht ist.
Mit dieser Kamera kann man bei wirklich JEDEM Wetter völlig bedenklos filmen ohne dass sie schaden nimmt oder die Bildqualität leidet.

Ein Manko betrifft mehr Panasonic Camcorder im allgemeinen als diesen speziellen: Wenn man mehrere Camcorder hat, kann man (fast immer) die Videos der einzelnen Camcorder nicht mit dem selben Programm verarbeiten. Wenn man also Videos von mehreren Camcordern zusammenschneiden will, dann braucht man noch ein extra Programm. Ausserdem produziert das mitgelieferte Programm eine Menge überflüssiger Extradateien, nur um sicher zu stellen, dass man ja nicht ein Video von einer anderen Quelle mit dem mitgelieferten Produkt bearbeitet. Der eine Punktabzug geht also auf das Konto der Panasonic Politik diesbezüglich, nicht wirklich auf die Kamera selbst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Idee - mit Einschränkungen, 29. März 2013
Von 
Helmut - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Eigentlich ist das eine sehr gute Idee, ein Camcorder mit dem man hochwertige Fotoaufnahmen machen kann und der sogar wasserdicht ist.
Bei der Videofunktion habe ich festgestellt, dass meine Fotokamera (Panasonic TZ 31) deutlich Lichtstärker ist als dieser Camcorder. Sah ich bei der Fotokamera ein klares (dunkles) Bild mit Konturen, war es bei der WA30 nur schwarz.
Als Fotokamera ist sie auch absolut kein Ersatz für eine richtige Kamera. Auch der Blitz leuchtet nur die Mitte des Bildes aus.
Schwierigkeiten hat man auch, die Kamera einfach mal hinzustellen und laufen zu lassen. Selbst mit Stativ muss sie ausbalanciert werden, weil die Kamera nicht standfest ist. Sie ist eben eine Kamera für die Hand, allerdings auch, wenn man schwimmt oder taucht - was ja auch enorm ist.

Was ich hingegen sehr gut fand war die Kamerafunktion an sich. Zoomen, Bildstabilität etc. alles absolut gut umgesetzt. Die etwas andere Form hat auch etwas.

Was mich ausser der Belichtungsschwäche störte war auch, dass keine Abdeckung für das Objektiv vorgesehen ist. Dennoch, für Leute die gerne mit Wasser umgehen und befürchten, dass ein Camcorder evtl. Schaden nehmen könnte ist diese Kamera eine absolut gute Sache.

Ich selbst habe mich für ein konventionelles Modell mit etwas mehr Zoom entschieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenklasse, 12. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich mir hier die Rezensionen durchlas, kaufte ich den Camcorder mit gemischten Gefühlen. Im Nachhinein muss ich sagen, der Kauf hat sich definitiv gelohnt. Die Verarbeitungsqualität und die Haptik ist herausragend gut, die Aufnahmen ebenfalls. Natürlich ist ein Camcorder im nächsten Preissegment für über 500 Euro deutlich besser auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Aber der Panasonic HX-WA30 ist schonmal um Längen besser als unser voriger Camcorder Sony HDR-CX 200.
Die Bedienung des Zooms gestaltet sich zwar mit Einhandbedienung etwas fummelig, auch die Fotoqualität kann wirklich nicht viel, aber dafür übezeugt der Camcorder durch seine erstaunlich gute Videoqualität, auch was den Ton angeht, die Verarbeitung des Materials, der tolle Weitwinkel und die Tatsache, dass man nicht immer auf Wasser, Feuchtigkeit, Staub etc. aufpassen muss. Ausserdem liegt das Teil wirklich super in der Hand. Klare Kaufempfehlung von meiner Seite her, ausser man braucht einen Super Zoom und filmt viel bei extremen Lichtbedingungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht geeignet wofür er bestimmt ist, 20. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach lediglich kurzfristigem Gebrauch im heimischen Bereich, wurde die Kamera beim Urlaub in Thailand zum ersten Mal im Meerwasser eingesetzt. Beim Schnorcheln schaltete sich die Kamera nach ca 15 – 20 Minuten nach Aufnahme einiger Bilder und kurzer Videos von selbst ab. Die Fehlermeldung konnte vorerst nicht abgelesen werden, danach wurde "Überhitzung" angezeigt . In weiterer Folge zeigte die Kamera auch nach Anschluss des Daten- bzw. Ladekabels keine weitere Aktivität.

Ich darf darauf hinweisen, dass ich die Bedienungs- und Pflegeanleitung genauestens eingehalten habe. Dies auch deshalb, weil ich zuvor das Vorgängermodell dieser Kamera, eine Panasonic HX-WA2, ca. 3 Jahre klaglos in Gebrauch hatte, bevor sie mir in Kroatien gestohlen wurde.

Weiters möchte ich noch darauf hinweisen, dass diese Kamera genau für solche Einsätze vorgesehen ist und ich deswegen nicht verstehe, warum sie schon beim ersten Einsatz unter Wasser nach lediglich 15 – 20 Minuten nicht mehr funktionierte.

Ich sandte die Kamera an die Fa. Erhardt zurück, wo mir nach Überprüfung lapidar geschrieben wurde, dass es sich um nicht fachgemäßen Gebrauch handle (angeblich Wasserschaden). Ich hätte die Möglichkeit, sie reparieren zulassen, wobei der Preis der Reparatur weit über dem Kaufpreis lag. Die zweite Möglichkeit sei, die Kamera zurückschicken zu lassen zu einem weiteren Preis von ca. € 46.- oder die Kamera ohne weitere Kosten der Firma zu überlassen.

Selbst nach Einschalten eines Rechtsanwaltes kam es zu keiner gütlichen Einigung.

Fazit: Ausser Spesen nicht gewesen.

HÄNDE WEG VON DIESER KAMERA !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein, Handlich und Top Bild Qualität, 6. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Kamera dient mir für schnelle Schnappschussaufnahmen meiner Kids.
Habe Sie aber auch schon als Zusatzkamera neben meiner DSLR genutzt um Videos für ein Nachrichtenportal zu drehen.
Die unterschiede erkennt man meiner Meinung nach nur als kenner.
Die Wasserdichtigkeit konnte ich bisher noch nicht testen.
Besonders gut gefällt mir der Zeitraffer/Miniatur-Modus.

In der Dämmerung lässt die Qualität leider stark nach. Da ist man mit einer Gopro3 black ed. besser bedient. Aber da kann man auch nicht sehen was man aufimmt :)
Hier ein paar Bsp.-Videos: (in HD einstellen)
[...]
[...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekt, 9. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panasonic HX-WA30EG-W wasserdichter Camcorder (6,7 cm (2,7 Zoll) LCD-Display MOS-Sensor, 3 Megapixel, Full HD, 5-fach opt. Zoom, USB 2.0, bis 10m wasserdicht) weiß (Elektronik)
Für unsere Anforderungen (laufende Menschen und Tiere in Bewegung zu filmen) ist diese Kamera ideal. Einfach in der Bedienung, schönes Bild, die Slow-Motion Funktion ist super. Außerdem ist die Kamera nicht schwer, so dass einem auch bei längerem Filmen die Arme nicht lahm werden.
Allerdings muss man die Bildauflösung etwas runter reduzieren, ansonsten verbraucht das gute Bild einfach zu viel Akku.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der best Camcorder aller Zeiten!!, 18. Januar 2014
Ich habe die Kamera zu Weihnachten bekommen und sie sofort ausprobiert.
Nachdem ich einen Action-Kurzfilm (mit der Kamera) gedreht habe, kommt hier mein Ergebnis:
+
Die Auflösung bei Tag ist sensationell
Toller Zeitlupeneffekt (120fps) in 720p (was nicht stört)
Umfassender Kreativmode (Zeitraffer,...)
...
-
Das einzigste das mir aufgefallen ist:
Zoom rundet nicht ab
Originaler Ersatzakku kostet ca.90€(macht aber nichts denn es gib auch Faceversionen billiger)

ausserdem (was ich davor nicht wusste) ist es möglich die Kamera an ein Stative anzubringen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen