Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So soll es sein
Über den Preis sprechen wir nicht. Aber im Gegensatz zu anderen Hüllen ist sie sehr schlank und passt auch in die Hosentasche. Wasserdicht stimmt hatte schon ein wenig Angst aber es funktioniert. Geile Aufnahmen Unterwasser sind möglich. Braucht man selten aber wenn! Gibt es Hammer Aufnahmen . Negativ. Die Qualität der Sprache läst leider etwas...
Vor 16 Monaten von Martin Färber veröffentlicht

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Idee toll, Umsetzung so lala
Ich suchte eine Hülle, die einen Rundumschutz für das Iphone bietet. Mir persönlich ist es ziemlich egal, ob das iPhone dann wesentlich massiver daherkommt. Wenn es dann auch noch wasserdicht ist, dachte ich, dann ist doch alles perfekt. Ein Kollege hatte das Lifeproof schon getestet und war eher unzufrieden. Der Klang war miserabel bis nicht zu gebrauchen...
Vor 17 Monaten von Robthe3d veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Idee toll, Umsetzung so lala, 26. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Incipio IPH-951 Atlas wasserdichte Outdoor-Schutzhülle für Apple iPhone 5 grau (Wireless Phone Accessory)
Ich suchte eine Hülle, die einen Rundumschutz für das Iphone bietet. Mir persönlich ist es ziemlich egal, ob das iPhone dann wesentlich massiver daherkommt. Wenn es dann auch noch wasserdicht ist, dachte ich, dann ist doch alles perfekt. Ein Kollege hatte das Lifeproof schon getestet und war eher unzufrieden. Der Klang war miserabel bis nicht zu gebrauchen und die verbaute Plastikfolie über dem Display ging gar nicht. Es waren ständig Blasen zu sehen und es fühlte sich bei der Bedienung auch nicht gut an.
In unmittelbarer Konkurrenz dazu hatte ich dann das Atlas herausgesucht. Im Prinzip ähnlich aufgebaut, aber der Vorteil hier: es ist ein Sicherheitsglas verbaut, also kein Billigplastik vor dem Display.
In Deutschland habe ich leider kein weißes Exemplar bekommen, so dass ich direkt im Urlaub in den USA bei t-mobile gekauft habe. Klar, das Case hat viele Vorteile, die über die Bewerbung des Produktes bekannt sein dürften. Von daher möchte ich hier mal die Kehrseite aufzeigen.
Zunächst zur Wertigkeit: mit 95 Dollar ist es nicht gerade als Schnäppchen zu bezeichnen und so war ich doch etwas enttäuscht. Das Plastik wirkt, zumindest beim weißen, doch sehr billig. Da mag so recht kein Gefühl von Hochwertigkeit aufkommen. Vermutlich ist der Preis dann doch ausschließlich der Wasserdichtigkeit und dem Display-Glas geschuldet.
Das iPhone hineinbekommen geht wirklich easy, da gibt es keine Probleme. Sicher fühlt man sich dann, da das iPhone wirklich rundherum geschützt ist. Keine Panik am Strand wegen des Sandes, oder eben Wasser. Ich konnte von den Kids tolle Fotos in den Wellen machen und musste mir keine Sorgen machen. Dicht war die Hülle. Bedienen lässt sich der Touchscreen übrigens nicht, wenn er nass ist. Aber ich glaube, da gibt es auch noch keine Hülle, bei der das möglich ist.
Was mich sehr schnell stark störte, war, dass der unterer Teil des Bildschirms schwer zu bedienen war. Hier scheint das Glas nicht plan auf dem Display aufgelegen zu haben. Ich musste sehr starken Druck ausüben, um eine Reaktion zu bekommen. Das war natürlich beim Fotografieren sehr nervig, da der Auslöser genau in dem beschriebenen Bereich liegt. Auch das Entsperren schlug häufig fehl und musste mehrere Male wiederholt werden.
Ich probierte auch die Videofunktion, musste hier aber erkennen, dass der Ton dermaßen gedämpft wird, dass es beim späteren Anschauen echt keine Freude ist. Telefoniert habe ich im Ausland gar nicht, so dass ich zu der Sprach- bzw. Höhrqualität gar nichts sagen kann.
So fand ich die Bedienbarkeit absolut nicht ausreichend und entschloss mich nach knappen zwei Tagen das Case nicht weiter zu verwenden und zurückzugeben.
Beim Herausnehmen kam dann das nächste Desaster. Es war mir fast unmöglich das iPhone wieder aus dem Case zu bekommen. Es gibt eine Ecke am Case, an der man beginnt die beiden Schalen wieder voneinander zu trennen und diese Hürde nimmt man leicht. Aber dann kommt man nicht weiter. Ich habe mir fast die Fingernägel abgebrochen - echt kein Witz - und war so was von frustriert, Werkzeug kann man ja nicht benutzen, da macht man nur was kaputt und ich wollte es ja zurückgeben. Ich hatte schon überlegt, ob mir die Kaufsumme egal ist und ich das Ding einfach zerbreche. Beim letzten Versuch, bevor ich brachial geworden wäre, hatte ich aber doch Glück und ich hatte mein iPhone wieder. Jetzt stellte ich aber fest, dass das Case, also die Rückseite, genau oben in der Mitte einen kleinen Riss aufwies. Somit hatte das Case das Entfernen vom iPhone nicht schadlos überstanden. Ich war wirklich vorsichtig bei den Versuchen es abzubekommen und habe ja extra nicht an der schon geöffneten Ecke wie wild gezogen. Mir ist ein Rätsel, wie der Riss entstehen konnte.
Schlussendlich kann ich sagen, dass ich das Case nicht wirklich empfehlen kann. Wer ein wasserdichtes Case sucht, nicht viel telefoniert, keine Videos aufnimmt, bzw. kein Ton braucht und das iPhone nicht ständig wieder entnehmen möchte, kann damit vielleicht glücklich werden. Ich war es definitiv nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen War eigentlich sehr zufrieden!, 2. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab mir das Teil für mein I Phone 5 gekauft, war auch sehr zufrieden.
Optisch nicht so globig wie andere Hersteller, fast keine Bedienungseinschränkungen (die Stummschaltung links oben funktionert nicht) ansonsten alles super wie beim I phone ohne Hülle bedienbar. Bin durch meine Arbeit meist draußen war alles bestens gegen Nässe geschützt.

Zum Thema -STOSSFEST- Mir ist mein Tel. aus max.1,20m - 1,50m beim Tür aufschliessen aus der unter dem Arm geklemmten Jackentasche gefallen. Der Granit war robuster!
Beim aufschlag hab ich schon gehört wie Glas zersprungen ist. Frontscheibe defekt! Dem i phone ist zum Glück nix passiert, aber von ner Hülle die 80€ kostet hätte ich ein Bisschen mehr erwartet.

Garantie werd ich wohl keine haben, obwohl die Hülle erst 2 Monate alt ist, ist ja nicht angegeben wie Stossfest sie sein soll.

Mal sehen was ich mir jetzt zulegen werde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So soll es sein, 23. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über den Preis sprechen wir nicht. Aber im Gegensatz zu anderen Hüllen ist sie sehr schlank und passt auch in die Hosentasche. Wasserdicht stimmt hatte schon ein wenig Angst aber es funktioniert. Geile Aufnahmen Unterwasser sind möglich. Braucht man selten aber wenn! Gibt es Hammer Aufnahmen . Negativ. Die Qualität der Sprache läst leider etwas nach durch die extreme Dichtheit. Resonanz. Dicht wie Fort Nox. Also von mir 5 Sterne . Habe griffin und lifeproof und die otterbox getestet .können nicht mithalten .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Case ist absolut empfehlenswert für jeden iPhone 5 Besitzer!!!!, 10. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Incipio IPH-951 Atlas wasserdichte Outdoor-Schutzhülle für Apple iPhone 5 grau (Wireless Phone Accessory)
Da ich für mein iPhone 5 keine Zusatzversicherung gegen Schäden habe, war ich auf der Suche nach eine Hülle die mein Smartphone gegen alle Pannen des Alltags zuverlässig schützt.
Bei der Incipio IPH-951 Atlas bin ich dann fündig geworden.
Die Hülle schützt einwandfrei vor:

+ Staub (in meinem Fall Metallstaub auf der Arbeit)
+ Wasserschäden (die Hülle ist Wasserfest bis zwei Meter Tiefe. Jedem dem sein Handy schonmal ins Klo gefallen ist weiß das zu schätzen)
+ Stoßfest (Die Hülle ist absolut stoßfest. Wem sein Handy mit dieser Hülle runterfällt muss keine Angst mehr vor hässlichen Kratzern oder Dellen haben)
+ Kratzfest (Das integrierte Schutzglas tut genau das was es soll. Es schütz das Handydisplay ohne dass das Touchscreen an Sensibilität verliert)

Bei all diesen Pluspunkten muss ich aber leider auch ein paar kleine Minuspunkte vergeben:

- Blitz und Kamera drecken leider recht schnell mit Staub und Fusseln zu, wenn man das Handy in der Hosentasche trägt.
- Mikrophon und Lautsprecher verlieren leider etwas an Klangqualität.
- Die Hülle macht das Tragen in der Hosentasche recht nervig, da das Handy dadurch größer und globiger wird.

Fazit:
Die Hülle von Incipio hält was sie verspricht. Trotz kleiner Abstriche ist die Hülle Top und für meinen Geschmack auch stylisch. Ich vergebe 5 von 5 Sternen da mich die geringen Abstrich die man bei dieser Hülle machen muss absolut nicht stören.

Ich empfehle diese Hülle jedem der sein iPhone 5 optimal schützen will!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Stoßfest?, 22. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Incipio IPH-951 Atlas wasserdichte Outdoor-Schutzhülle für Apple iPhone 5 grau (Wireless Phone Accessory)
Ich habe diese Hülle meinem Mann gekauft, da er auf einer Baustelle arbeitet. Doch als ihm die Hülle mit dem iphone aus 1m runterfiel ist das Glas geplatzt. Das Iphone wurde zum Glück nicht beschädigt. Doch nach 1Woche war das
glas völlig geplatzt.

ICH WÜRDE DIESE HÜLLE NICHT WEITEREMPFELEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Looks very promising, but cannot live up to it. Don't buy!, 15. April 2014
Sound is horrible, even after following some tweaks from the internet.
Most of the time people could not hear me speaking and I could not hear them.
The glass broke from just a 20 cm (!) high fall on carpet!!!

I bought another case and have no problem whatsoever!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Bedienbarkeit ist stark eingeschränkt!, 21. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Incipio IPH-951 Atlas wasserdichte Outdoor-Schutzhülle für Apple iPhone 5 grau (Wireless Phone Accessory)
Bevor ich dieses Case geordert habe, hatte ich mir im Fachhandel das "Lifeproof FRE" angesehen. Und war mit der vorderen Abdeckung, einer Folie nicht einverstanden, die stark spiegelte und das iPhone schwerer bedienbar machte.

Wegen vieler sehr positiver Reviews bei YouTube, gerade was die Bedienbarkeit des Displays anbetrifft, habe ich dann dieses bestellt.

Das Case wird in einer schicken Verpackung geliefert und man muss es zunächst komplett öffnen, was sich als äußerst schwer herausstellt. Die einzelnen Teile greifen sehr fest ineinander. Gut dachte ich, das zeugt von Qualität, soll das Case ja auch sicher bei Wasserkontakt sein.

Das iPhone wird dann mit der unteren Seite zuerst in die vordere Abdeckung eingeführt, wobei man darauf achten muss, dass der Mute-Switcher oben ist.

Dann clipt man beide Seiten wieder zusammen und verschließt es dann mit der unteren Abdeckung.

Die Passform des Case ist sehr gut, das iPhone wackelt nicht darin. Die Verarbeitung wirkt sehr gut. Das Case liegt aber nicht sehr sicher in der Hand, und sollte es nass werden kann es schnell aus der Hand rutschen.
darüber hinaus knartzt es laut.

Alle Tasten ( Laut, Leiser, Home- und Powerbutton) lassen sich gut, aber etwas schwerer bedienen. Das erste Problem ist der Mute-Switcher. Dieser arbeitet nicht ordentlich, denn der Regler lässt sich nicht richtig in der Lautlos-Position arretieren. Also passiert es immer wieder, dass sich der Klingelton aktiviert.

Alle Reviews, die ich bei Youtube sah, zeigten das Case mit iPhone welches noch unter iOS 6 liefen. Mit iOS 7 hat man mehr Probleme bei der Bedienung. Da das Glas des Case mit dem Glas des iPhone abschließt, lassen sich weder Benachrichtigungs-Center noch Kontroll-Center einwandfrei aufrufen. Es dauert mitunter mehrere Versuche bis es denn endlich mal klappt.
Auch im Lock-Screen lässt sich die Kamera-App nur sehr widerwillig starten.

Auf dem Home-Screen lassen sich alle Apps einwandfrei starten, was aber nicht bedeutet, dass sie dann auch gut bedienbar bleiben.

Denn all diejenigen, die gerne und oft schreiben, sei es nun Privat oder Beruflich, bei WhatsApp, anderen Messengern und mit der Email-App, werden genau wie ich das Case als ungenügend ansehen. Hier ist dann auch mein Entschluss endgültig gefallen, dass Case wieder zurück zu senden.
Die Space-, Return- und Löschtaste lassen sich fast gar nicht bedienen. Auch viele Tasten der unteren Buchstabenreihe nur schwer. Damit wird jeder Text, den man verfassen will/ muss zum blanken Horror! ( das gilt bei allen App im Portraitmodus, wer überwiegend im Landscapemodus schreibt, mag hier andere Erfahrungen machen, da ich es nicht ausprobiert habe).

Positiv hat mich dann allerdings überrascht , dass da, wo ich die größten Probleme des Case erwartet habe, es noch recht gut abschneidet, beim Telefonieren und beim Empfang.
Der Gesprächspartner ist gut, wenn auch leiser verständlich, auch selber wird man von seinem Gegenüber sehr gut verstanden.

Und der Empfang kam mir sogar im UMTS/LTE-Netz sowie beim Wlan-Empfang besser vor , als wenn man das iPhone direkt in der Hand hält , da das Case die Funkwellen wohl nicht so stark abschirmt, als wenn man das Aluminium direkt berührt.

Als ich das Case wieder auseinander genommen habe, kam es mir auch so vor, als ob sich die einzelnen Teile deutlich leichter von einander lösen, als beim ersten Mal, was mich vermuten lässt , dass gerade die untere Abdeckung, die man ja zum Aufladen und wenn man einen Kopfhörer einstecken möchte, am häufigsten löst, dann auch sehr schnell nicht mehr gut abdichtet.

Es sei noch erwähnt, dass im Lieferung ein Kopfhöreradapter beiliegt , den man mit wasserfesten Kopfhörern beim Schwimmen, Segeln oder anderen Wassersportarten benutzen kann. Das Case bleibt dadurch wasserdicht. Man kann allerdings auch andere Kopfhörer benutzen, die vom Klinkenstecker denen der original Apple-Earpods aber ähnlich sein sollten.

Mich hat das Case nicht überzeugt. In vielen Bereichen fällt mir die Bedienung zu schwer.

Wer ein sehr robustes Case möchte, dass zudem wasserdicht ist, und damit überwiegend Telefonieren will, kann ich es empfehlen.

LG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Hart aber herzlich, 25. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war lange auf der Suche nach einem Hardcover Case welches aber nicht zu dick und klobig wird. Bisher nutze ich eins von Griffin. Das war ok aber eben auch riesig.

Das Incipio ist verdammt teuer aber ich wollte es trotzdem mal versuchen.

Die Montage war etwas schwierig. Das Teil öffnen gestaltete sich als härtere Übung. Aber irgendwann hat es geklappt. Dann das Telefon eingelegt, mit beiliegendem Mikrofasertuch gereinigt und Deckel drauf. Passgenau ist das Gehäuse.

Zur Handhabung - Gespräche funktionieren. Der Gegenüber versteht einen gut. Klingelton kommt durch und trotz Gehäuse hat man gute Verständlichkeit.

Zum Laden oder zum Anstöpseln des Kopfhörers muss man unten eine Klappe öffnen. Für den KH dann den Blindstopfen entfernen, Deckel wieder drauf und dann die beiliegende Verlängerung für den KH nehmen. Das ist alles ein bisschen umständlich aber wohl der Wasserdichtigkeit geschuldet.

Alles in allem bin ich erst einmal zufrieden. Langzeiterfahrungen habe ich noch nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gefühl der Sicherheit, 19. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Incipio IPH-951 Atlas wasserdichte Outdoor-Schutzhülle für Apple iPhone 5 grau (Wireless Phone Accessory)
Habe mir das Case gekauft, nachdem mir mein iPhone runtergefallen ist und das Displayglas zersprungen ist. Konnte es nun 5 Tage testen und seitdem habe ich echt ein sicheres Gefühl damit!
Natürlich ist durch die Masse das iPhone etwas schwerer und klobiger geworden, allerdings für Männerhände immernoch ohne Probleme mit einer Hand zu bedienen, Frauen werden es da schon schwerer haben...
Die Verarbeitung der Hülle ist 1a, sehr hartes Plastik und durch die harte Glasscheibe der Hülle wird das Retinadisplay eigentlich garnicht verfälscht (hab auch schon bei anderen Hüllen gesehen, dass durch Displayscheiben aus Plastik die Farben gelitten haben).
Einziges Manko was mir bisher aufgefallen ist, ist dass durch die Membranen, die vor Wasserdichtigkeit schützen (Hörer und Lautsprecher) der Klang verändert wird, dadurch knistert es in der Hörmuschel bei zu lauter Einstellung (Membran schwingt mit) und bei Musik wird das gesamte Case zum Resonanzkörper, so dass man es an der Rückseite der Hülle vibrieren spürt.
Trotzdem, alles in allem, ein Case das seinen Preis (bisher) wert ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur keine Armut zeigen, 14. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Incipio IPH-951 Atlas wasserdichte Outdoor-Schutzhülle für Apple iPhone 5 grau (Wireless Phone Accessory)
Ein wirklich hoher Preis, für ein Stück Kunststoff und eine Glasscheibe. Aber,wie ich finde jeden Cent wert. Ich gehöre nicht zu denen, die Ihr Iphone so lange auf den Boden schmeißen bis die Hülle bricht. Wozu auch.Und selbst unter erschwerten Bedingungen im Alltag sind meine anderen Handys eher selten runtergefallen. Aber als Handwerker brauche ich einen angemessenen Schutz für mein IPhone. Und zwar ohne das Gummireifen-Feeling,mit dem die anderen Anbieter das IPhone schützen. Ohne dieses Gummi-Material ist auch das Handling viel einfacher. Die Hülle ist optisch ansprechend, dünn,leicht und hochwertig und macht einen guten Eindruck (einfach nur auf dem Tisch liegend). Das Display ist exakt und reagiert genau auf Berührung.Ob die Akustik eher mäßig ist, kann ich nicht beurteilen. Ich kann im Gespräch alles verstehen und ich werde wohl auch gut verstanden. Aber Hallo, das ist eben möglich bei einer Wasserdichten Outdoor-Hülle. Die Eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht. Um das IPhone aufzuladen muss man den unteren Teil der Hülle "abklappen" und kommt erst dann an die entsprechenden Anschlüsse. Das funktioniert recht schwer aber Problemlos. Die Klappe ist durch ein Gummi sicher am Gerät befestigt. Ausserdem gibt es als Zubehör einen Adapter, der die Nutzung des Kopfhörers ermöglicht ohne die Schutzfunktion zu beeinträchtigen. Also,ich halte die Hülle für einen sehr guten Schutz, wenn auch ein bisschen zu teuer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen