Kundenrezensionen


52 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Kamera
Habe mir die Kamera in Singapore gekauft da meine Kodak PlaySport den Geist aufgegeben hat. Die Kamera ist super, mach super hd Filme auf Land sowie unter Wasser. Wer eine simple, robuste und zuverlässige Kamera sucht, das ist sie !!!
Vor 16 Monaten von Ivan s. veröffentlicht

versus
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterwasserspass
Für den Urlaub am Wasser genau richtig.
Die Bedienung und Menüführung sind einfach und selbsterklärend. Die Unterwasserbilder sind scharf und gesamt recht ansprechend. Überwasser kommt man schnell an seine Grenzen. Fotografiert man aus dem Schatten ins Licht passt alles. Jedoch ab seitlichem Sonnenlicht überstrahlen die Bilder stark (bei...
Vor 15 Monaten von Thomas veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Kamera, 8. Juli 2013
Habe mir die Kamera in Singapore gekauft da meine Kodak PlaySport den Geist aufgegeben hat. Die Kamera ist super, mach super hd Filme auf Land sowie unter Wasser. Wer eine simple, robuste und zuverlässige Kamera sucht, das ist sie !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterwasserspass, 13. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für den Urlaub am Wasser genau richtig.
Die Bedienung und Menüführung sind einfach und selbsterklärend. Die Unterwasserbilder sind scharf und gesamt recht ansprechend. Überwasser kommt man schnell an seine Grenzen. Fotografiert man aus dem Schatten ins Licht passt alles. Jedoch ab seitlichem Sonnenlicht überstrahlen die Bilder stark (bei Gegenlicht sowieso, aber das ist fototechnisch generell nicht einfach zu meistern). Grund hierfür ist, dass der Fokusweg innenliegend ist, keine Sonnenblende angebracht werden kann und sämtliches Licht welches direkt auf das vordere Glas fällt zerstreut wird und den Sensor überlastet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach super!, 7. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Kamera ist super!
Ich fotografiere schon viele Jahre mit SLR`s (Canon EOS) und suchte eine zusätzliche Kamera für den Urlaub (Handgepäckbeschränkung 5kg),
die auch mal im und unter Wasser ihren Dienst verrichtet und nicht in`s Gewicht fällt !!!
Tolle Fotoqualität, super Programme, super Akkuleistung und,.......prima im Wasser zu gebrauchen!
Ideal als Handtaschen-Kamera für meine Frau.
Im klaren Wasser prima Aufnahmen.
Wenn man wegen der Gepäckbeschränkung nur eine SLR einpacken kann ist eine Kompackte wie diese kleine
bestens geeignet.
Panasonic überzeugt mit Preis und Leistung.
"db"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Qualität hat nicht überzeugt, 6. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Kamera ist nach ca. 5 Einsatztagen komplett ausgefallen. Die Reparatur erfolgte auf Garantie, der ebenfalls defekte Accu wurde nicht gewechselt. Gut das ich noch die dmc ft2 und die dmc ft10 mit im Urlaub hatte, sonst wären die Unterwasseraufnahmen dieses mal komplett ausgefallen.Also nicht unbeding auf die versprochene Robustheit der Kamera setzen sonst kann man u.U. sehr enttäuscht werden. Ein Mitreisender mit dem gleichen Kameramodell hatte ebenfalls nach kurzer Zeit den gleichen Ausfall. Offensichtlich hat Panasonic mit diesem Modell ein Qualitätsproblem. Mal abwarten, ob die Kamera nun nach durchgeführter Reparatur durchhält. Aus heutiger Sicht würde ich die Kamera nicht mehr kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen urlaub versaut, 11. Oktober 2014
Die kamera naja was soll ich sagen ist mist.
Hatte sie auf den malediven dabei bilder am strand usw ohne probleme sind auch ganz vernüftig geworden bissi besser als handykamera.
Eigentlich war sie als unterwasserkamera gedacht nur so weit ist es nie gekommen ausen temperatur ca 30 grad ab ins wasser kamera beschlägt SOFORT sowohl die linse selber als auch das display foto unmöglich
Gereinigt trocknen lassen wieder ins wasser das gleiche spielchen wiederholte sich gefühlt 100mal bis ich sie frustriert in den koffer packte und lieber mit dem handy bilder mach da sie auch komplett beschlägt wenn ich sie aus dem klimatisierten raum nach draußen nehme
Fazit: totaler flop rausgeschmießenes geld nächster bade urlaub werde ich mir ne go pro kaufen glaub das ist das einzig vernüftige unterwasser gehäuse das einem nicht dem spaß nimmt. Gesehen bei einem anderen urlauben die aufnahmen waren mega klasse
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mäßige Bildqualität und nach 3. Schnorchelgang defekt, 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hatten die Kamera beim Schnorcheln dabei (max. 5 Meter). Nach dem zweiten Schnorchelgang war bereits etwas Wasser in die Kamera eingetreten, obwohl ich sehr darauf geachtet habe mich genau an die Bedienungsanleitung zu halten. Beim 4. Schnorchelgang funktionierten plötzlich die Knöpfe nicht mehr. Dann hat das Display zum spinnen angefangen und schließlich ging gar nichts mehr. Sehr ärgerlich, da es noch jede Menge lohnenswerter Motive gegeben hätte. Wer eine gute Kamera zum Baden/Schnorcheln sucht, sollte besser die Finger von der Kamera lassen. Wer einfach eine kleine Schnappschusskamera sucht, der wird hier zwar fündig werden. Dafür gibt es aber bessere und günstigere Kameras. Die Bildqualität ist nämlich ziemlich mäßig. die Farben kommen nicht gut rüber und alles wirkt etwas verschwommen. Schade, da ich bereits zwei andere Lumix Kameras besitze und mit diesen sehr zufrieden bin. Ich kann die Kamera leider nicht empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Bilder, einfache Handhabung, Schwimmt nicht!!, 9. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panasonic DMC-FT25EG-A Lumix Digitalkamera (6,9 cm (2,7 Zoll) LCD-Display CCD-Sensor, 16,1 Megapixel, 4-fach opt. Zoom, 70MB interne Speicher, USB, bis 7m wasserdicht) blau (Camera)
Hab die Kamera im Urlaub am Atlantik bei großen Wellen (im Wasser und am Strand) benutzt und die Bilder sind toll geworden. Die Menüführung ist selbsterklärend und sie ist schnell start klar, wenn man sie zwischendurch mal ausgeschaltet hatte. Das einigste Manko ist, dass sie selbst nicht schwimmt!! Also Achtung imn tieferen Wasser.. Ich habe mir deshalb zusätzlich eine Handschlaufen Boje bestellt (welche an der Kamera besfestigt werden kann), damit kann sie dann nicht einfach untergehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Für den Preis akzeptabel., 14. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
1. Gehäuse
Das Gehäuse der Kamera ist stabil und somit relativ stoßfest. Habe die Kamera noch nicht vorsätzlich auf den Boden gepfeffert, aber leichte Stürze aus der Tasche hat sie unbeschadet überlebt.
Jetzt nach über einem Jahr der Inbetriebnahme habe ich den ersten Kratzer an der rechten Ecke entdeckt.

2. Wasserfestigkeit
Das Auswahlkriterium war für mich die Wasserfestigkeit. Diese hält eindeutig, was sie verspricht. Auch nach einem Jahr noch.
Unter Wasser kann man den Display noch wunderbar erkennen; bis 3 m Tiefe habe ich das ausgetestet.
Besonders schön an dieser Kamera ist auch, dass das Akkufach eine rote Fläche hat, sofern es noch nicht komplett verriegelt ist. So kann man sicher gehen, dass weder der Akku noch die Speicherkarte nass werden können.

3. Aufnahmemodi
Was mich auch an dieser Kamera sehr erfreut, sind die diversen Aufnahmemodi. Hier gibt es Expressiv, Sepia, Colour Key und alles, was das spielerische Herz begehrt. Besonders mag ich die Panoramafunktion, bei der mehrere Bilder zusammengerechnet werden und man ein horziontal (oder auch vertikal!) längliches Gesamtbild in bis zu 360 Grad Rundumsicht erhält.

4. Fotoqualität
Und nun kommen wir zur Qualität der Bilder. Grundsätzlich gilt: Je weiter weg, desto schlechter wird die Aufnahme.
Nahaufnahmen sind für den Otto-Normalverbraucher definitiv empfehlenswert. Doch je weiter weg man etwas fotografieren möchte, desto mehr bekommt man es mit dem Bildrauschen und der Unschärfe zu tun. Das Gleiche gilt für Bilder in der Abenddämmerung.
Durch Bearbeitung am PC kann man das noch gut ausgleichen. Wer jedoch davon keine Ahnung hat und Fotos so ins Album kleben möchte, wie er sie geschossen hat, der sollte sich das Ganze noch mal überlegen. Daher auch der Punktabzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Fast genau was ich gesucht habe, 23. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Kamera ist sehr sehr klein, schön, einfach bedienbar und schnell. Sie macht viel Spaß.
Ich brauche eine robuste Kamera für den Sport, zum Radfahren oder Skilaufen.
Beim Radfahren kommt das Teil hinten ins Radhemd (ohne Tasche) und ist schnell griffbereit.
Die Wasserdichtigkeit im Meer ist mir da nicht so wichtig. Sie soll nur Regenschauer und Schweiß aushalten.
Ich hab direkt nach dem Kauf die Kamera kurz ins volle Waschbecken gelegt und ein Foto gemacht. Das war kein Problem. Mehr benötige ich nicht.
Warum ich einen Punkt abziehe liegt an der Bildqualität. Die ist leider nicht wirklich sehr gut. Ich habe allerdings auch einen hohen Anspruch an die Bildqualität (Olympus EM-5 und Panasonic FZ1000). Da die Kamera meist nur bei guten Wetterverhältnissen verwendet wird, sind die Bilder aber OK. Stark vergrößern sollte man die Bilder allerdings nicht, da man sonst das wegreduzierte Rauschen als Matsch wahrnimmt.
Ich habe auch noch das erste wasserdichte Modell von Panasonic die FT1 (von 2009). Die Detailzeichnung als auch die Randschärfe war da noch um einiges besser. Leider rauscht die FT1 schon auch bei niedrigsten ISO-Werten relativ stark und mein Modell hat leider einen starken Grünstich.
Die FT25 ist zwar von der Bildqualität (Detailzeichnung) schlechter, aber merkbar kleiner, leichter und besser bedienbar (z.B Zoomtasten). Und für den derzeitigen günstigen Preis ist sie für mich die erste Wahl für eine robuste kleine wasserfeste Kamera für den Sport oder die Hosentasche.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Zweite, 8. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Preis-Leistungsverhältnis stimmt.
Im Vergleich zu anderen Unterwasserkameras im Bekanntenkreis meiner Tochter schlägt sich diese hier sehr gut. Wohl gemerkt: "Unterwasserkameras". Von der sich noch in ihrem Besitz befindlichen Nikon P300 trennen die Panasonic natürlich Welten, aber darum geht es hier nicht. Unter dem Wasser: einwandfrei in Video und Bild.
Draußen vergessen, kein Problem, in den Sand oder Schnee fallen lassen, auch nicht.
Wald- und Wiesenkamera für die Hosentasche.

Wer sich jetzt wundert, dass er die Bewertung doch woanders schon einmal gesehen haben könnte, irrt nicht.
"Draußen vergessen", schon ein Problem - weil sie dann weg sein kann.
Nachdem unser Vorgängermodell, die FT20_EG, nun irgendwie "unauffindbar" geworden war, haben wir nun zum Nachfolger gegriffen.
Die Unterschiede sind nur marginal, deshalb: immer noch volle Punktzahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen