Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. März 2004
Alvin Lee löste im Mai 1980 seine Ten Years Later auf und ging dann sofort mit seiner neuen Formation, der Alvin Lee Band, auf Tournee. Im Herbst dieses Jahres nahm er eine meiner Lieblings-LPs der Nach-TYA-Ära auf: Free Fall. Er schloss endlich seinen Kompromiss mit der Zeit, holte sich zu seinem Power-Drummer Tom Compton noch die Top-Leute Steve Gould (g/v) und Mick Fe'at (b/v) ins Studio und brachte ein grandioses, abwechslungsreiches Rock-Pop-Album heraus, auf dem alles drauf ist, was Hörgenuss bereitet, von harten Rockrennern, denen Tom mit seinem versierten Spiel und seiner Doubledrum eine eigene Note verleiht, und zarten Blueshadern, die von den Stimmen Alvins, Steves und Micks geprägt sind.
Dieses Album wurde immer schwer unterbewertet, weil es nichts mehr mit TYA oder TYL zu tun hat. Alvin Lee ist da über seinen Schatten gesprungen, er hat sich neu erfunden, was ihm die meisten seiner Fans nie verzeiht haben. Schade drum. Vielleicht aber finden die jungen Hörer von heute leichter einen Zugang hiezu, die nicht mit dem alten Lee, diesem Speedking, aufgewachsen und somit keine harten Puristen sind.
Die CD hat natürlich wieder Top-Sound-Qualität. Auch der Bonustrack "Real life blues" hat es in sich.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
8,99 €
15,99 €