holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Mai 2013
Die technischen Daten möchte ich hier nicht noch einmal zusammentragen, die sind alle hier oder sonst im Internet zu finden. Mir geht es eher um typische Anwendungsfälle, damit sich der ein oder andere Interessent vielleicht aufgrund seiner Situation wieder findet oder Grenzen besser einschätzen kann.

Als erstes habe ich mich über die kleine, kompakte und wertige Erscheinung gefreut! Über eine LED kann man streiten, aber mein Gerät sagt mir ja, ob es geladen wird! Für mich ist auch die Farbe nicht entscheidend, es soll einfach nur meine Geräte laden!

Nachdem ich schon begeistert vom externen Akku "Astro3E 10.000mAh" war, fehlte mir noch eine Option fürs Kfz. Aufgrund eines sehr Akku-hungrigen Hobbies (Ingress) werden alle technischen Hilfsmittel automatisch einem Härte-Test unterzogen, ob gewollt oder nicht. Bislang waren meine beiden Kfz-Ladegeräte und auch andere nicht in der Lage mein Galaxy S2 während des Ingress-Spiels zu laden, allenfalls die Ladung zu erhalten, wenn ich zwischendurch mal den Bildschirm ausschalte. Neuere Modelle (Galaxy Note 2, IPad 2, Galaxy Note 10.1) wurden aber durchaus geladen, das haben wir getestet, deshalb kann ich wahrscheinlich behaupten, wenn mein Gerät geladen werden sollte, sollten sich andere Interessenten mit aktuelleren Smartphones keine Sorgen machen ;-)

Heute konnte ich den ersten Test durchführen, in dem ich absichtlich alles auf Full-Power gestellt habe (Spiel inkl. hell erleuchtetem Display etc.). Der ersehnte Erfolg: nach 25 Minuten Fahrt 3% mehr Ladung, das macht mehr als neugierig :-)

Als nächstes werde ich weitere Kombinationen mit anderen Smartphones testen und gleichzeitig ein Tablet dran hängen.

Ein Update folgt also, aber bis dahin kann ich nur Daumen hoch sagen und eine klare Empfehlung für Ingress-Spieler (und sonstige Akku-hungrige Benutzer) im Kfz aussprechen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2013
Lädt beim Navigieren, während andere Ladegeräte Entladen, Optik ist spitze, schön schlank und klein.
2 Anschlüsse, so macht laden Spaß!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2013
Der Anker Ladeadapter hat zwei Ports, einmal fürs IPhone und den anderen Port für Android-Geräte.
Den Adapter steckt man in den Zigarettenanzünder und man schließt einfach das zu ladende Gerät an. Ich persönlich finde es fürs Handy ziemlich gut, weil die Akkus der Smartphones heutzutage so schnell leer werden. Ich habe mittlerweile schon ein zweites Ladegerät in der Arbeit, aber wenn ich aber unterwegs bin, kann ich mein Smartphone nirgends laden, was oft sehr lästig ist.
Einzig die Farbe weiß ist etwas auffällig im Auto, aber das ist für mich nicht allzu wichtig.
Den Preis finde ich auch ok, vor allem weil es auch für Android Geräte genutzt werden kann, somit ist man einfach flexibler, falls man sich doch mal ein anderes Gerät anschafft.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Vorgeschichte - billig-Adapter zum Vergleich
==================================
Ich hatte zuvor einen billig-Adapter für ein paar Euro, der lt. Beschreibung extra für das iPhone sein sollte. Nun ja, das iPhone (4) hat dann nach 5 Minuten die virtuelle Nase gerümpft und den Adapter mit "nicht unterstützt" abgestoßen.
Das Android-Handy meiner Frau war härter im Nehmen. Nur ist es nun so, dass der mit dem billig-Adapter geladene Akku sehr lange für 100% benötigt und dann sofort wieder zusammenbricht. Am Original-Ladegerät funktioniert alles bestens. Also: Wer billig kauft, kauft zwei mal... Möglicher Akkuschaden inklusive.

Der Anker-Adapter
==============
Gleich beim Auspacken fällt ein deutlicher Unterschied in der Haptik auf: Der Anker-Adapter ist kompakter und zugleich aber auch schwerer als der billig-Adapter. Fühlt sich gut an!
Dann beim Einstecken der nächste Aha-Effekt: Während der billig-Adapter mehr oder weniger lose in der 12V-Buchse steckte, ist der Anker-Adapter bombenfest, da wackelt nix. Handy angesteckt und alles ist gut. Schnelle Ladung, so soll's sein.

Noch kann ich keine Langzeit-Erfahrungen schreiben, wenn der Adapter einige Zeit in Benutzung war werde ich diese Rezension updaten.

Bis jetzt kann ich eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen.

Update 18.05.2014
================
Der Adapter ist nun ein paar Monate in Verwendung. Er hat sich als treuer Wegbegleiter erwiesen, der einem Original-Ladegerät vom Hersteller in nichts nachsteht. Mein altes iPhone 4, das neue iPhone 5S, ein Motorola Defy, ein Motorola Moto G - alle lassen sich damit tadellos und in kürzester Zeit laden.

Der Adapter wird bei längeren Betrieb (2-3 Stunden) maximal handwarm, ein deutlicher Unterschied zum Billigheimer, der richtig heiß wurde.

Habe bereits einen zweiten Adapter für die Verwandschaft gekauft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2013
Zuvor hatte ich den EasyAcc® Dual USB Ausgang (5V/2A & 5V/2A) KFZ-Ladekabel Auto Ladekabel Car Charger für handys, Android Tablets, Android Smartphones [Farbe: schwarz] ausprobiert und war nicht immer zufrieden damit.

Dies hatte folgende Gründe:
- Die Geräte verbrauchten bei 2 simultanen Ladungen im Betrieb mehr Strom, als der Adapter in der Zeit zuführte.
- Der Adapter saß recht lose in der Buchse

Nun mit dem neuen Adapter von Anker bin ich in allen Punkten zufrieden.
+ Er wirkt im Vergleich etwas kompakter und hochwertiger in der Verarbeitung, so wie man es von Anker gewohnt ist.
+ Die Geräte laden fast mit Steckdosen-Geschwindigkeit. Endlich muss ich bei meinem Navigon nicht mehr darauf achten, dass der Akku auch für die Navigation reicht. Mein Nexus 5 wird unglaublich schnell geladen, schneller noch als mit meinem No-name Steckdosen-Adapter.
+ An die Buchsen lassen sich nicht nur Android- und Apple-Geräte anschließen. Mein Navi hat an der Apple-Buchse bislang keinerlei Schaden genommen.
+ Es sitzt wirklich fester in der Buchse. Man muss es in meinem Golf V auch nicht andauernd drehen, weil es wieder den Kontakt verloren hat. Da war der Easy Acc Adapter umständlicher.

Die 3 Euro mehr für diesen Adapter als für andere lohnen sich wirklich! Ich habe den Fehler gemacht und mich mit einem billigeren zunächst zufrieden gestellt. Aber jetzt, da ich weiß, wie gut es funktionieren kann, bereue ich den Billig-Kauf.

Fazit: Preis-Leistung ist top! Besser gehts nicht. Gewohnt hohe Qualität liefert Anker, danke!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2013
Dieser Lade-Adapter von Anker hat uns überzeugt. Ob Apple iPad 3G, HP Slate7 oder beide zusammen; das Spielzeug meiner Frau und mir wird im Auto vollständig geladen. Nur für den Notfall gedacht, wenn keine Steckdose vorhanden oder einfach vergessen, hat sich der Adapter zum vollwertigen "Ersatz" gemausert. Preis und Technik, die wir bedenkenlos weiterempfehlen können.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2013
Habe 2 Adapter gehabt, welche beide nicht funktioniert haben. Weder Ipod noch Iphone wurde geladen.
Mit diesem Adapter jedoch funktioniert alles bestens - auch beide zusammen. Das Ipod habe ich geladen während ein Video lief und auch das klappte.
Der Adapter sitzt gut und fest im Zigarettenanzünder.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2013
Wenn man sein Smartie als Navi missbraucht, ist eine Stromquelle mit ausreichendem Ladestrom Pflicht, wenn man nicht nach der Hälfte der Strecke mit leerem Akku dastehen will. Das Anker liefert diese Leistung und mehr.
Der Stecker für den Zigarettenanzünder sitzt stramm in der Bordsteckdose. Da wackelt nichts, man kann sich darauf verlassen, dass am Ende der Fahrt noch genug Saft für den Rest des Tages da ist, wenn nicht sogar 100%.
Einziger Nachteil ist dass man die beiden Anschlüsse nicht so einfach unterscheiden kann, da die Schrift doch sehr klein ist. Ich habe das Problem jedoch gelöst, indem ich den einen "Steg" des einen USB-Anschlusses mit einem Edding markiert habe.
Darüber hinaus habe ich aber nix zu meckern.
Dass man iPad UND Smartphone nicht gleichzeitig mit den vollen Strömen laden kann, sollte eigentlich jedem klar sein, der in Physik aufgepasst hat. Zur Erinnerung: P=U*I :-)

Ich würde es jedenfalls wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2015
Wer hat nicht schon mal die Erfahrung gemacht, dass das Billig-Ladegerät im Auto gerade mal genug Power liefert um weiterhin navigieren zu können. Zum Aufladen reicht es aber nicht mehr. Steigt man dann aus, reicht der Strom für vielleicht noch 5 Minuten.
Ganz anders mit diesem kleinen "Kraftwerk". Damit kann man im Auto per Smartphone (offline-)navigieren und das Gerät wird dennoch aufgeladen. Funktioniert auch mit meinem äußerst ladestromhungrigen Sony. Und gleichzeitig(!) kann meine Frau ihr iPhone auch noch mit aufladen. Wichtig zu erwähnen, dass dieses Gerät über einen speziellen Anschluss für iPhones verfügt, der mit dem Ladeverhalten dieser Geräte klarkommt.
Alleine weil es USB ist, bedeutet noch lange nicht, dass es mit einem iPhone tatsächlich auch funktioniert.
Das ist wirklich ein kleines Meisterstück von Anker und wenn ich könnte, würde ich noch mehr als die 5 Sterne vergeben. Unbedingte Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2013
Leider hat dieses Teil meinen Erwartungen nicht entsprochen. Es konnte mein iPad3 auf keiner Buchse laden! Also war der Ladstrom zu gering! Für kleinere Geräte ist es sicherlich geeignet!
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)