Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen210
3,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. März 2013
Qualität der Tinte: Für meine Büroarbeiten völlig ausreichend.
Beim Einsetzen der Patronen erkennt der Drucker, dass es sich nicht um Original Epsonpatronen handelt. Das ist in Ordnung. Ärgerlich ist, dass zwar irgendwann im Display des Druckers (das man natürlich nicht ständig im Auge hat) der geringe Tintenstand angezeigt wird, wenn die Tinte zur Neige geht. Man ist gewohnt, dass bei größeren Druckaufträgen der Druck stoppt, die Patrone gewechselt werden kann und ohne Probleme danach der Druck fortgesetzt wird. Nicht jedoch bei diesen Patronen (oder bei diesem Drucker?): Man muss entweder die Patrone sehr schnell nach Erscheinen der Anzeige "Wenig Tinte ..." wechseln - dann ist aber noch Tinte in der Patrone drin. Oder man nimmt in Kauf, dass man an streifigen und dann leeren Ausdrucken merkt, dass die Tinte wirklich aufgebraucht ist. Setzt man dann erst die neue Patrone ein, sind 4 - 5 Druckkopfreinigungen erforderlich, bis der Tintenfluss wieder hergestellt ist. Das nervt und geht ins Geld.
Es ist natürlich gut möglich, dass dies nicht ein Mangel der Patronen ist (denn bei anderen Epsondruckern mit Nonamepatronen hat es auch korrekt funktioniert) - vielleicht hat Epson einfach einen neuen Gimmick eingebaut, um dem Kunden die günstigen Nonamepatronen zu vergraulen und ihn zu erziehen, Original Epsonpatronen zu kaufen.
Nachtrag 28.3.2013 - Nachdem ich nun noch einmal Originalpatronen gekauft habe stellte ich folgendes fest: Bei den Originalpatronen und bei den Noname-Farbpatronen befindet sich an der Unterseite ein kleines transparentes Fenster - vermutlich wird hier der Tintenfluss durch den Drucker kontrolliert. Bei den schwarzen Nonamepatronen fehlt dieses Fenster - daher auch während des Drucks das Tintenende ohne Stopp des Drucks. Also liegt der Mangel bei der Patrone
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2013
Nach dem ich alle Patronen gewechselt hatte und auch die Meldung kam dass ich keine Originalpatrone verwende,wurde mir beim ersten Druck mit den neuen Patronen mitgeteilt dass die blaue Patrone nicht anerkannt werden würde, also habe ich nachdem trotz mehfachem Rausnehmen und wieder Einsetzen weiterhin kein Druck vollzogen werden konnte, die Patrone gewechselt.
Zwar nahm er jetzt die blaue Patrone an, hatte ich danach das gleiche Procedere mit der gelben Tintenpatrone, bis ich diese auch wieder auswechseln musste.
Nach dem ich nun dachte ich hätte endlich Ruhe (und Verlust von einer blauen und einer gelben Patrone), bekam ich gerade die Meldung das mein Druck abgebrochen wurde da meine schwarze Patrone nicht anerkannt wird.
Fazit: Von 10 Druckerpatronen habe ich jetzt schon drei für noch nicht mal einen anständigen Druck verwenden können, danach wird sie schon nicht mehr erkannt und mein Drucker streikt.
Werde also wieder die Original-Patronen kaufen, sind zwar teurer aber dafür kann ich stressfrei und ohne Ärgernis drucken.
33 Kommentare|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2013
Super Preis, aber leider nutzlos. Der Drucker erkennt keine einzige der Patronen und diese sind für mich deswegen rausgeworfenes Geld.

Deswegen von mir leider nur einen Stern.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2013
Leider sind fast alle Farbpatronen eingetrocknet auch das reinigen der düsen und das nochmalige schütteln der Patronen hat nichts gebracht
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2013
Ich habe einen Epson Workforce 2510. Diese Druckerpatronen sollen dazu passen. Allerdings lehnt der Drucker die Patronen nach einigen Drucken ab und kann sie dann nicht mehr erkennen. Dies ist entweder ein deutlich fehlerhaftes Produkt oder eine Wettbewerbsbegrenzung seitens Epson. Beide Szenarien sind inakzeptabel.

Meine Empfehlung: Entscheidet Euch entweder für andere Patronen oder für einen anderen Drucker
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2013
Die Tintenpatronen müssen nach kürzester Zeit wieder gewechselt werden, da angeblich leer.
Im Vergleich zu den OriginalPatronen von Epson kann ich nur sagen dass die Patronen nicht
annähernd zu vergleichen sind in Bezug auf Haltbarkeit und Druckqualitiät.
Bleibe zukünftig lieber beim Original. SORRY
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2013
Habe erst vor einigen Monaten einen Epson WF 2530 gekauft und nun zum ersten Mal Ersatzpatronen benötigt. Es waren insgesamt ca. 40 Seiten Druck mit den hier angebotenen Patronen möglich, bevor erneut um Austausch der Patronen mittels Fehlermeldung gebeten wurde. Ausgetauscht erschien nun auf der Anzeige des Druckers, dass die Patronen nicht erkannt wird. Artikelbeschreibung also nicht korrekt!!! Schade, aber hier wurde das Geld zum Fenster rausgeworfen... Nie wieder!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2013
Nach 3-4 gedruckten Seiten wird die Patrone nicht mehr erkannt! Habe alle genau wie beschrieben eingesetzt. Schade um das Geld. Dafür hätte ich 2 Originale gehabt!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2013
Hat der Hersteller seine Patronen überhaupt getestet ?

Manche Patronen werden erkannt, manche nicht (etwa die Hälfte).

Also absolut unbrauchbar.

Ich kaufe seit Jahren kompatible und günstige Druckerpatronen von einem anderen Hersteller (für einen Canon MP630) und habe nie solche Probleme erlebt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2013
Die Patronen funktionieren in meinem Epson WF-2540 nicht. Lieber ein Euro mehr pro Patrone ausgeben, die dann auch funktionieren! Dieses Produkt ist absolut nicht empfehlenswert.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen