Kundenrezensionen


81 Rezensionen
5 Sterne:
 (70)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Spiel, vielleicht das beste...
...welches man für die PS3 kriegen kann. Meiner Meinung nach macht dieses Spiel in allen Punkten alles richtig. Doch dafür ins Detail:

An einigen Stellen befinden sich kleinere "Spoiler" in Form von Beispielen für bestimmte Situationen. Von der Story oder sonst etwas Maßgeblichem wird nichts erwähnt.

Gameplay:
Das...
Vor 14 Monaten von Christoph Patzak veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Super Spiel, Zusatzmaterial etwas merkwürdig
Das Spiel ist eines meiner absoluten Lieblingsspiele. Dass das Spiel sehr gut ist, wird man wohl selber wissen, wenn man sich eine Special Edition holt.
Zur Box selber:
Was drin ist kann man ja in der Produktbeschreibung nachlesen. Ich weise aber daraufhin, dass es wirklich nur den ersten von 4 Teilen des Comics "The Last of Us: American Dreams" in...
Vor 2 Monaten von Alexander Friedrich veröffentlicht


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Spiel, vielleicht das beste..., 25. Juli 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Last of Us - Ellie Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
...welches man für die PS3 kriegen kann. Meiner Meinung nach macht dieses Spiel in allen Punkten alles richtig. Doch dafür ins Detail:

An einigen Stellen befinden sich kleinere "Spoiler" in Form von Beispielen für bestimmte Situationen. Von der Story oder sonst etwas Maßgeblichem wird nichts erwähnt.

Gameplay:
Das Gameplay ist das für mich beste, was ich je erlebt habe. Die Figuren steuern sich flüssig, das Deckungssystem funktioniert einwandfrei, das Zielen gelingt (mit einiger Übung, wohl bemerkt) erstklassig - das Spielgefühl ist eine einzige Freude. Wie man vorgeht, bleibt einem selbst überlassen, mir persönlich sagten beide Wege zu - Gegner leise erledigen oder umgehen und die direkte Konfrontation.
Was ich sehr begrüße, ist, dass man während des gesamten Spieles nie vor unüberblickbare Gegnerhorden gestellt wird. Andere Spiele meinen, den Schwierigkeitsgrad dadurch zu erhöhen, indem sie, je weiter das Spiel voranschreitet, einen vor immer größere Gegnermassen zu stellen. 'The Last of Us' macht das nicht. Ich will damit keinesfalls sagen, dass das Spiel einfach wäre, ganz im Gegenteil. Nur wird die Schwierigkeit nicht durch viele Gegner, sondern durch die Art, mit den Situationen umzugehen, gestaltet.
Das Spiel bietet vom Gameplay her eine große Vielfalt an, die sowohl actionlastige Szenen bietet, als auch das Erkunden der Umgebung (auf der Suche nach Verbrauchsgütern). Das Spiel bleibt dabei immer in einem ausgewogenen Gleichgewicht, sodass es durchgehend sehr abwechslungsreich bleibt.
Mit gut 13 Stunden Spielzeit (hab ich beim ersten Durchlauf auf 'Leicht' gebraucht) ist das Spiel zwar recht kurz geraten, was aber für mich weniger ins Gewicht fällt. Dafür bleibt die Motivation, weiterzuspielen, über die gesamte Laufzeit sehr hoch (äußerte sich so, dass ich das Spiel mit kleineren Unterbrechungen an einem Tag durchgespielt hab, weil ich es einfach nicht geschafft habe, den Controller wegzulegen).
Für das Gameplay immens wichtig ist zudem die Rolle der Begleiter. In diesem Fall ist das (die meiste Zeit zumindest) Ellie. Und in diesem Spiel funktioniert diese Begleitung absolut genial. Die Partner treffen Gegner, wenn sie schießen, helfen einem in mehreren Situationen und fallen einem zu keiner Zeit zur Last. Zudem nervt keiner der Begleiter, was in manch anderem Spiel schon oft der Fall war. Aber dazu später mehr.

Grafik:
Zur Grafik reicht an sich ein Wort: bombastisch. Das Spiel sieht einfach so dermaßen schön aus, jede Szenerie ist unglaublich detailreich, es wachsen Pflanzen in den verlassenen Gebäuden, überall sind Risse in den Wänden - es ist ein Augenschmaus.
Auch die Charaktere sind perfekt umgesetzt, das angepriesene Motion-Capturing hat seine Versprechung gehalten - die Charaktere bewegen sich realistisch und die Gesichter sind voller Gefühle.

Was das Spiel so besonders macht:
Es gibt viele Spiele, die ein tolles Gameplay und eine schöne Grafik ausweisen. Was also macht dieses Spiel zu einem der meiner Meinung nach besten Spielen der PS3?
Nun, zum einen wird die Geschichte, die an sich nicht besonders spektakulär ist, packend und voller Emotionen erzählt. Die Charakterzeichnung ist dabei so tief, dass man mit jedem Schritt seiner Figur mitfiebert. Wenn man in schwierige Situationen gerät, fühlt man den Stress am eigenen Körper, wird die Spielfigur verletzt, tut es einem selbst weh - zumindest ging es mir so. An einer Stelle im Spiel wird man in eine Situation geworfen, die absolute Hilflosigkeit ausstrahlt: keine Waffe, eingeschränkte Sicht, eine riesige Stadt und viele Gegner. In dieser Situation habe ich durchgehend diese Hilflosigkeit gespürt und jedes Mal, wenn ich einem Gegner in die Arme gelaufen bin, bin ich zusammengefahren und habe mich Gefühlt, als ob ich selbst in dieser Situation war. Ein Spiel, dass dem Spieler solche Gefühle so stark vermittelt, habe ich selten gehabt, und das alles im positivsten Sinne. Man ist vollends gepackt. Hier ist auch meiner Meinung nach der stärkste Punkt, warum das Spiel sich wirklich an Erwachsene richtet. Neben der teils hohen Gewalt sind es solche Situationen, die einem psychisch einiges abverlangen.
Der andere Punkt, warum das Spiel so besonders ist, sind viele Kleinigkeiten unterschiedlicher Art. Mal ein Paar Beispiele: Ich laufe mit Ellie durch eine Stadt und bemerke, wie sie sich hinkniet und sich denn Schuh bildet; ich schaue mich in einigen Zimmern um, kehre zu Ellie zurück, die sich hingesetzt hat, um auf mich zu warten; ich reite mit Ellie und springe über eine Absperrung, woraufhin sie sich freut und betont, dass dies Spaß mache. Dies sind nur drei Beispiele für Situationen, die während dem Spielverlauf unzählige Male vorkommen. Dadurch wirkt das Spiel lebendig, es ist dynamisch und grenzt sich von anderen Spielen ab. Es sind solche Kleinigkeiten, über die ich mich jedes Mal wieder gefreut habe.

Was bleibt als Fazit zu sagen?
Das Spiel ist definitiv eines der besten. Wenn man es Spielt, muss man sich natürlich klar machen, dass es kein Kinderspiel ist, sprich, es wird teilweise drastische Gewalt dargestellt und einige Situationen verlangen einem einiges ab. Und dann gibt es aber wieder andere Szenen, die einen so ruhigen und emotionalen Charakter haben, dass man einfach nur gerührt den Fernseher betrachtet. Das Spiel ist abwechslungsreich, bombastisch inszeniert und mit unzähligen liebevollen Details gespickt. Das Spiel fordert und hat dabei einen konstanten Schwierigkeitsgrad - es ist am Anfang weder zu leicht, noch am Ende zu schwer. Ich habe das Spiel direkt ein zweites Mal durchgespielt, um die Welt noch einmal zu erkunden, bin jetzt kurz vorm Ende und hatte nicht weniger, wenn nicht sogar mehr Spaß, als beim ersten Durchspielen.

Für wen ist das Spiel nicht geeignet?
- Spieler, die sich durch das Spiel schießen wollen
- Spieler, denen es missfällt, längere Zeit des Spielens damit zu verbringen, die Umgebung zu erkunden und Sachen zu suchen
- Spieler, die die Darstellung von Gewalt in Spielen ablehnen
- und (um das nochmal klar zu machen) Spieler, die unter 18 sind (denn es ist definitiv ein Spiel für Erwachsene)

Für wen ist das Spiel geeignet?
- Spieler, die eine packende Story mit großartigen Charakteren und mitreißenden Situationen suchen
- Spieler, die ein abwechslungsreiches Gameplay suchen
- Spieler, die sich daran erfreuen können, wenn ein Spiel voller Details ist

Zur Ellie-Edition:
Ich persönlich bin ein großer Fan von Special Editions jeglicher Art. Diese hier ist jedoch, denke ich, nicht für jedem empfehlenswert. Sehr schön finde ich die Stoffmappe, die mit fünf Fächern ausgestattet Platz für die Inhalte bietet. Das Poster sieht edel aus und das eingebundene Buch mit den Kunstdrucken macht auch was her. Die Multiplayerinhalte hingegen haben mich jetzt nicht vom Hocker gerissen (bzw. ich habe sie nicht mal eingesetzt, weil ich auch so ganz gut klar kam), auch der Soundtrack gefällt mir persönlich nicht zu 100% (im Spiel selbst ist die Musik sehr stimmungsvoll und trägt zur dichten Atmosphäre bei, doch einfach so zum Hören empfand ich es als eher unspektakulär).
Ich habe die 15 Euro mehr dennoch gerne ausgegeben, weil ich die optische Aufmachung sehr schön finde, da sie etwas edler ist, als eine einfache Hülle.

Damit ist alles gesagt. Von mir gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung, denn 'The Last of Us' ist definitiv eines der stärksten Spiele der heutigen Zeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Last of Us ist ein Top Game, der Inhalt könnte besser sein, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Last of Us - Ellie Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Die Grafik kitzelt und schwindelt aus der Konsole alles raus wie nur möglich
Das Gameplay ist auch ziemlich geil und revolutionär meiner Meinung nach
und ich bin Zocker seit ich denken kann
Die Waffen sind auch vielfältig und man merkt obwohl es nur vier Schusswaffen gibt,
wie einzigartig jede einzelne davon ist. Bei anderen Games hat man 10-20 und jede
spielt sich gleich
Für mich ist das Spiel überhaupt nicht brutal und weiß nicht wie sie das ab 18 machen
konnten aber naja einem Kind würd ichs auch nich zu zocken geben

Die Joel und Ellie Edition haben zwei DLCs , die es in der amerikanischen Post-Pandemic Edition gibt und ein kleines Artbook das echt toll ist
Ein Soundtrack könnte dabei sein oder ein Schlüsselanhänger mit nem Infizierten
oder etwas anderes kA aber ich finde die Survivaltasche am besten und natürlich
die Poster. Ich denke die meisten kaufen sich eh nur die normale Edition, klar reicht auch
aber als Fan kommt man an dem Krempel nicht vorbei.

Da jeder sowieso selbst entscheidet welche Edition er haben will und das Game geil
ist und ich nicht die Bewertung ruinieren will gibts 5 Sterne aber für den Inhalt der Collectors Edition müssten es eigentlich 2-3 sein. Das Spiel verdient 10 Sterne.
Meine Konsole ist eine PS3 Slim 320GB und das Laufwerk
hat kein einzigen Murks gemacht und abgestürzt oder Einfrieren des Bildschirms hatte ich kein einziges Mal, im Gegenteil, es spielt sich sehr schonend und das ist wirklich so. Ich habe den Eindruck die Probleme der Leute kommen vllt. von einer anderen Quelle aber ich bin kein Fachmann.

Das Game ist nicht das beste Game aller Zeiten denn das wäre dumm das zu behaupten aber zu zocken und abschalten ist das echt gut. Ich glaube das neue Beyond Two Souls wird auch richtig gut obwohl es ne andere Art von Spiel ist.

Noch ne kleine Bitte ... streitet nicht in den Kommentaren. Wir sind doch alle Zocker ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Spiel seit langer Zeit, 12. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Last of Us - Ellie Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Ich bin ja sonst eher der Retro-Gamer, und das ganze Call of Duty-Zeug und andere neumodische Spiele können mich eigentlich nie überzeugen, aber "The Last of Us" habe ich bei einem Freund gesehen und sofort verstanden, dass es sich hierbei um etwas Besonderes handelt. Obwohl mir große Teile der Story schon gespoilert wurden, hat mir das Durchspielen dieses Spieles unglaublichen Spaß bereitet! :D
Ich lege sehr ans Herz das Spiel auch mindestens einmal im höchsten Schwierigkeitsgrad durchzuspielen, da ist die Atmosphäre am besten! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der, wenn nicht sogar das beste Spiel dieser Konsolengeneration!!!, 16. Juni 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: The Last of Us - Ellie Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
The Last of Us ist für mich ganz klar eines der besten Spiele dieser Generation. Die Jungs von Naughty Dog haben hier ganze Arbeit geleistet.

Zunächst mal technisch:
Was die hier aus der Playstation 3 rausholen ist sagenhaft. Meiner Meinung nach sogar um einen Tick besser als Uncharted 2 (Ich fand Uncharted 2 grafisch besser als Uncharted 3), und das hat schon extrem gut ausgeschaut. Auch muss ich die extrem gute deutsche Sprachausgabe loben. Ich bin meistens der Typ der auf englisch mit deutschen Untertiteln umstellt. Aber hier passt einfach jede Stimme zu jedem Charakter. Einfach vorbildlich. Außerdem ist die KI meines erachtens nach wirklich gut geworden. Und bis jetzt ist mir auch kein grober Schnitzer der KI aufgefallen. Die bereits von vielen erwähnten Bugs sind mir entweder nicht aufgefallen, oder Sie sind bei mir einfach nicht vorgekommen. Hatte da wohl einfach Glück.

Zur Story:
Die ist zwar für einen Film- bzw. Serienfreak wie Ich einer bin ein wenig voraussehbar. Doch Sie wird einfach so gut in Szene gesetzt, dass man schon gezwungen ist weiterzuspielen. Alleine weil man wissen will wies weitergeht.

Das Gameplay:
Ist meiner Meinung nach nicht der Rede wert. Ist grob gesagt ein normaler Deckungs"shooter" mit vielen Stealtheinlagen. Shooter wohlgemerkt unter Anführungszeichen. Denn man kann nicht einfach Alles über den Haufen ballern was man sieht. Dadurch, dass nur sehr wenig Munition zur Verfügung steht muss jeder Schuss sitzen. Und noch dazu ärgert man sich über jede Kugel die ins Leere geht. Man hat aber auch die möglichkeit, Gegner komplett zu umgehen, oder Sie ohne einen Mucks auszuschalten. Dazu kommen noch die ganzen kleinen Extras die man sich in einem Menü selber Zusammenbauen kann, wie bspw. Molotow-Cocktails, Nagel- und Rauchbomen mit denen man sich dann schon seine eigenen Strategien überlegen kann, wie man am besten vorgeht. Eben welche ausrüstung man grade zur Verfügung hat. Sehr cool wie ich finde, weil das dem richtigen Überlebenskampf sehr nahe kommt und eine tolle Atmosphäre bietet.

Der Gewaltgrad:
Es wird wahrscheinlich wieder extrem viele Leute geben die sich an der Gewaltdarstellung stören. Dazu kann ich nur sagen. Das ist der Überlebenskampf nach der Apokalypse und kein Kindergeburtstag!!!! Wems nicht gefallt solls nicht spielen. Und wers doch spielen will, der soll eben wie bei einem Horrorfilm wegschauen.

Die Special-Edition:
Ich habe mir die Ellie-Edition geholt. Alleine schon weil ich das Cover viel besser finde als bei der normalen Edition. Die Schachtel besteht zwar nur aus dünnem Karton, was mich aber nicht wirklich stört. Innen hat man dann ein case aus stoff, welches aufklappbar, und mit mehreren Fächern bestückt ist, wo jeweils ein Teil der Edition drinnen ist. Macht sich extem schön im Regal und sollte sich eigentlich jeder holen, der so wie ich seit ankündigung auf dieses Spiel gewartet hat.

Meine Erwartungen im Bezug auf das Spiel wurden voll und ganz erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen.

Also, wer eine Playstation 3 hat braucht diese Spiel. Und wer keine Playstation 3 hat, der sollte sich nur wegen dem Ding eine holen. Wer dieses Spiel nicht gespielt hat, verpasst eines der besten Spiele dieser Generation.

Ich hoffe ich konnte dem einen oder anderem mit meiner Rezension weiterhelfen. Und jetzt viel Spass beim Zocken!!! ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum gibt es nicht mehr solcher Spiele für PS3?, 2. August 2014
Rezension bezieht sich auf: The Last of Us - Ellie Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Die Story ist nicht unbedingt neu, aber dermaßen genial in Szene gesetzt, daß man aus dem Staunen nicht mehr heraus kommt.
Die Charaktere sind allesamt glaubhaft und toll animiert.
Der Spannungsbogen steigt kontinuierlich an bis zu einem Break in der Geschichte, um dann erneut noch weiter anzusteigen.
Der Online-Modus ist sehr inovativ, aber ehrlich gesagt nicht mein Fall, da ich nur Fun-Gamer bin und gegen Pro-Gamer bei diesem Spiel nicht den Hauch einer Chance habe.
Fazit: Eines der absoluten Highlights für die PS3!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Super Spiel, Zusatzmaterial etwas merkwürdig, 17. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: The Last of Us - Ellie Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Das Spiel ist eines meiner absoluten Lieblingsspiele. Dass das Spiel sehr gut ist, wird man wohl selber wissen, wenn man sich eine Special Edition holt.
Zur Box selber:
Was drin ist kann man ja in der Produktbeschreibung nachlesen. Ich weise aber daraufhin, dass es wirklich nur den ersten von 4 Teilen des Comics "The Last of Us: American Dreams" in Miniformat dazu gibt. Offensichtlich muss ich das beim Kauf überlesen haben. Dementsprechend enttäuscht war ich. Ich frage mich dabei jedoch, wo man die anderen Teile herbekommen soll, besonders in diesem kleinen Format. (Hab mir daher den kompletten Comic zusätzlich bestellt)
Viele der Donwload-Sachen sind für das Online-Spiel. Da ich TLoU nicht online spiele, kann ich dazu nichts sagen. Der Rest ist ganz cool, besonders der Soundtrack hat's mir angetan.
Wer das nicht weiß: In der Box gibt es zwei Codes, die ihr im PSN-Store einlösen und euch den ganzen Kram runterladen könnt.
Das Poster ist etwas größer als A2 und auf recht dickem Papier gedruckt. Es ist das selbe Motiv wie vorn auf der Box.
Das Artbook ist auch im Miniformat. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube es ist auch nur eine abgespeckte Variante des einzeln kaufbaren. Schade finde ich nur, dass mehr Artwork im Spiel frei zuschalten ist, als in diesem Miniband vorhanden.
Aufkleber waren bei mir alle vorhanden.
Zur Schachtel selber: Das Spiel und alles Zusätzliche kommt in einer Art Stofftasche mit Klettverschluss. Soll wohl an ein Notfall-Medizin-Kit erinnern. Macht man es auf ,hat man verschiedene Taschen in denen der Kram dann steckt.
Diese Tasche kommt in einer Papphülle, die bei mir leider ziemlich verbeult und verknickt ankam. Aber was soll's, alles andere war ganz.
Warum die Ellie Edition jetzt teurer als die Joel Edition ist.....keine Ahnung. Aber offenbar kosten sie mittlerweile gleich viel.

Die drei Sterne bekommt die Edition auch nur, weil ich denke, dass man zu so einem wunderbaren Spiel eine wesentlich bessere Special Edition machen könnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Spiel in der Geschichte, 14. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Last of Us - Ellie Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Perfekte Story hat man schon ab und zu gesehen.
Perfektes Gameplay ebenso.
Aber in einem Titel vereint? Sowas hat man noch nicht gesehen.
Dieses Spiel ist der Wahnsinn. Es zieht einen so sehr in die Story, man fühlt sich so mit den Charakteren verbunden und das ganze lässt sich auch noch superb spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein, 3. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Last of Us - Ellie Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Keine Abzüge für die grandiose Story, die detaillgetreuen Szene und liebevolle in Szene gesetzten Schauplätze. Die Charaktere fesseln den Spieler und die ein oder andere Gänsehaut bringen die Wendungen und die dramatischen Schicksalen der Rollen. Hut ab für dieses realistische Szenario! Ganz große Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BESTE!, 1. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Last of Us - Ellie Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
Also ich werde jetzt hier nicht wie alle ein Roman schreiben mit vor und nachteile und blah.

Also ich sage mal so:

Für jeden der gerne Endtime Games mag.
Jeder der gerne schleichen tut (wie z.b. bei Metal Gear) nur mit dem Aspekt das es da wenn man zu Laut tödlich enden kann.
Wer gerne rumbastelt und Strategisch denkt.
Wer die Vorstellung von Infizierten eine Zombie-Apokalypse oder sonstiges geil findet!
Der auf eine Bombe Grafik steht.
Und und und...

Für DEN ist das Game ein MUSS!

Wer nur Spyro, Mario oder sonstiges spielt - für den ist das Game nichts ^^

Und wer gerne Zusätze hat und dafür gerne bisschen mehr bezahlt der sollte auch sich eine Edition kaufen egal ob wie ich Ellie oder Joel ^^ da müsst Ihr euch entscheiden aber es lohnt sich auf jeden fall!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wohl eines der besten Spiele aber?, 17. August 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Last of Us - Ellie Edition - [PlayStation 3] (Videospiel)
The Last of Us wurde nicht umsonst gehypt das Spiel erfüllt alle meine erwartungen!
Die Story ist von der ersten Minute an fesselnd und lässt einen nicht gleich wieder los. Ich hatte mir nicht viele Trailer etc über das Spiel angesehen es war ein reiner Blindkauf der sich gelohnt hatte.

Das Gameplay is überzeugend gut endlich mal ein Spiel in den man(n) nicht sofort nach 5 Min mit ner Waffe rumgespielt hat ein Waffenexperte ist.
Das "zittern" des Fadenkreuzes bring somit etwas mehr schwierigkeit in das Spiel man kann dieses zwar verbessern doch wird es nie zu einer perfekten Ruhestellung kommen man ist ja immerhin ein "Normalbürger" und kein Mann vom Squadteam.

Immer wieder wurde ich von Ellie geflasht wie gut es rüber gebracht wurden ist das sie nunmal ein juges Mädchen ist was noch nicht wirklich viel von der Außenwelt kennt und sich über jede kleinigkeit erfreut und erstaunt ist wie z.B. über einen Schmetterling.

Hm Schleichen oder Kick Ass Time?
Man hat die Wahl mal kann das ganze ruhig angehen die Wachen oder infizierten ablenkten oder umlaufen. oder man macht es wie ich zum anfangen ala Rambo wo ich aber häufiger gescheitert bin um dann meine Spielart zu ändern. Ein kleiner abzug bekommt hier aber die KI häufig hockte ich vor einer Wache mit angeschaltener Taschenlampe und diese hat mich nicht gesehen ups :D.
Ebenso reagiert die KI nicht darauf wenn man sie mit der Taschenlampe anleuschtet hätte man besser machen können.

Ganz besonders hat mir (achtung Spoiler) die Stelle gefallen wo man in die Rolle von Ellie schlüpfen durfte. Was war mit Joel? gehts ihm gut? all und mehr hab ich mich in der Zeit gefragt und gemerkt das zwischen Ellie und Joel ein festes Band gewachsen ist obwohl das mal anders aussah.

Grafich hat das Spiel auch viel zu bieten die herruntergekommenen gegenden sind gut dargestellt auch wenn manchmal etwas übertieben worden ist mit Wildwuchs ^^ aber s*** happen es sieht geil aus!

Was vielen Leuten nicht schmeckt ist das Ende vom Spiel nunja es ist offen und von vielen anders erwartet worden ich musste selbst mir erstmal 5 min zeit nehmen um zu verstehen was man mir damit sagen wollte.

Im großen und ganzem ist The Last of us kein Fehlkauf es verdiehnt mind. den Titel Best game of the Year wenn nciht sogar noch mehr icht bin einmal gespannt was Naughty Dogs noch so aus dem Spiel macht!

Nun aber zu meinen "aber". Ich habe mir die Ellie Version des Spieles gekauft. So als ich mir nun das schöen Atwork Buch und den Comic angesehen hab waren in beiden eine Seite fast komplett rausgerissen und eine seite des Atwork war komplett draufen und im Comic war ein riss. Das war nicht grad mein Highlight da ich von Special Editionen sowas nicht gewohnt bin!

Gameplay 10/10
Story 10/10
KI 8/10
Grafik 9/10
Spielzeit 8/10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Last of Us - Ellie Edition - [PlayStation 3]
The Last of Us - Ellie Edition - [PlayStation 3] von Sony Computer Entertainment (PlayStation 3)
EUR 68,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen