Kundenrezensionen


45 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (19)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Family Guy auf Hochtouren
Für diese Box kann ich mit gutem Gewissen 4 Sterne vergeben, da sie unwahrscheinlich lustig ist. Wie wir ja alle wissen, gibt es in Deutschland eine Volume Veröffentlichung und keine abgeschlossene Seasson.

Das Fällt hier schon auf, da plötzlich das Bild in HD daherkommt ab DVD 3. Da Fängt nämlich die 9. Staffel an. Somit...
Vor 16 Monaten von Ocin veröffentlicht

versus
23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Alles super bis auf....
Also die Folgen sind super, dazu wie gewohnt recht unterhaltsam und natürlich mit viel schwarzem Humor wie man es von Family Guy gewohnt ist.

Warum dann nur 1 Stern ganz einfach.

Die Bewertung gilt nicht der Serie, sondern der Deutschen Veröffentlichung dieser Box scheinbar hat man bei der Qualitätsprüfung etwas geschlafen, da...
Vor 17 Monaten von Adri veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Family Guy auf Hochtouren, 7. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 10 [3 DVDs] (DVD)
Für diese Box kann ich mit gutem Gewissen 4 Sterne vergeben, da sie unwahrscheinlich lustig ist. Wie wir ja alle wissen, gibt es in Deutschland eine Volume Veröffentlichung und keine abgeschlossene Seasson.

Das Fällt hier schon auf, da plötzlich das Bild in HD daherkommt ab DVD 3. Da Fängt nämlich die 9. Staffel an. Somit enthält diese Box 3 Folgen der 9. Staffel und der Rest zuvor (DVD 1 & 2) ist noch Staffel 8.

Bonusmaterial kann sich auch sehen lassen. Schade is halt wirklich nur, das ich mir den Auftritt der Comic Con von 2010 ansehen muss, da wir ganz schön hinterherhängen aber das nur am Rande und nicht bewertend auf die Box selbst.

1 Stern Abzug dann doch weil auf DVD 1 die Folge "Die Leihmutter" trotz deutschem Tonmenü nur auf Englisch läuft mit Untertitel.

Ein Schreiben an Fox und siehe da, dass Paket kommt und liefert die richtige DVD 1 bei mir an + noch enigem als "Entschädigung" obendrauf. Allerdings hätte man sich ein X-Men 2 T-Shirt, Eine DVD/CD Aufbewahrungsbox (aus Metall mit Roststellen) und eine kleine Kühltasche auch sparen können.

Aber der gute Wille zählt will ich mir mal sagen (aber auch das nur am Rande).

Kauft Family Guy und werdet Fan der Serie oder kauft sie und bleibt weiter Fan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Alles super bis auf...., 13. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 10 [3 DVDs] (DVD)
Also die Folgen sind super, dazu wie gewohnt recht unterhaltsam und natürlich mit viel schwarzem Humor wie man es von Family Guy gewohnt ist.

Warum dann nur 1 Stern ganz einfach.

Die Bewertung gilt nicht der Serie, sondern der Deutschen Veröffentlichung dieser Box scheinbar hat man bei der Qualitätsprüfung etwas geschlafen, da eine Folge (die Leihmutter) nur auf Englisch zu sehen ist. Trotz Auswahl auf Deutsch ist diese folge nur mit Untertitel verfügbar??? Dabei gibt es die Folge mit Deutscher Syncro also für mich völlig unverständlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Immer abgedrehter, 27. Juli 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 10 [3 DVDs] (DVD)
Enthalten sind wie immer nicht eine ganze Staffel, sondern der letzte Rest von Staffel 8 mit Ausnahme der Episode um den zweiten Star Wars Originalfilm und die ersten drei Episoden der neunten Staffel. Für die dämliche Veröffentlichungspolitik erneut einen Stern Abzug. Auffällig ist aber auch, dass die Episoden sich teilweise von Schwachsinn (im positivem Sinne) zu interessanten Charakterepisoden entwickelt haben. Nur selten ist episodentechnisch ein Ausrutscher dabei. Die Technik machte Probleme. Im laufendem Film konnte ich die Sprache nicht umschalten.

DVD 1

135 – Die Firma
Peter gönnt Carter Pewterschmidt einen Lap Dance im Stripschuppen, weil dieser noch nie einen Junggesellenabschied hatte. Die heiße Blonde heizt ihm so ein, dass er einen Herzinfarkt bekommt. Im Krankenhaus liegt er in Koma. Sein Videotestament überträgt die Firma auf Lois, die darüber wenig begeistert ist. Von Dr. House unorthodoxen Methoden inspiriert, will Peter die Firma leiten. Der Firma geht es gut… er feuert alle und wird selbstsüchtig. Als Carter wieder gesund wird, übernimmt Peter vollständig.

- Denkwürdige Momente: Der Hasenpilot.
- Peters Dummheiten: feuert Carters Vorstand.
- Trivia: Carter Pewterschmidts Yacht heißt The Tax Evader. Hat 40 Jahre die Firma geleitet. Peter hat sogar dessen Konto gesperrt.
- Nach Quagmires Tochter hier ein erneuter Auftritt von The Fuzzy Clam. Die beiden blonden mit Sonnenbräune sind auch da.
- Dr. House
- Einen Audiokommentar gibt es nicht, dafür diverse geschnittene Szenen, u. a. ein Cameo Auftritt von Stan aus American Dad..
- Gastsprecher: Johnny Galecki, Hugh Laurie, Jim Parsons, Nana Visitor (in einer geschnittenen Szene war Adam West dabei)

136 – Alles vergessen
Die Sendung Familienduell kommt nach Quahog. Die gesamte Familie beteiligt sich. Als Peter die letzte Frage versemmelt und vor Wut den Quizmaster angreift, haut dieser ihn um. Die Folge einer langwierigen Amnesie – doch die reicht nicht um den verdammten Song aus der letzten Staffel zu vergessen, bei dem es um ein ornithologisches Problem geht. Zwar macht ihm der Sex mit Lois Spaß, aber da er sich nicht mehr an die Ehe erinnert, beliebt es ihm auch andere Sexualpartner zu haben. Dies veranlasst Lois dazu, die Kinder mitzunehmen. Quagmire sieht sine Chance.

- Denkwürdige Momente: Quizmaster: Ihr liebster Feiertag? Lois: Weihnachten. Stewie zeitgleich: 9/11.
- Denkwürdige Momente 2: Dwayne Johnson muss zeigen, wie Peter und Lois Sex haben, da man sowas ja nicht im Fernsehen zeigen darf, nimmt er Puppen und stellt sich dabei strunzdoof an.
- Denkwürdige Momente 3: Der Todfeind, das Huhn drischt auf Peter ein.
- Peters Dummheiten: Statt Geld möchte er beim Familienduell die Flöte von Captain Picard aus „Das zweite Leben“ geschenkt bekommen…
- Megs Ungleichbehandlungen: Lois: Das ist Meg, Deine Tochter! Home… äh Peter: NEIN!
- Herbert, Seamus, die blonden Gebräunten,
- Crocodile Dundee Hommage
- Gastsprecher: Dwayne Johnson glänzt durch seine – wortlose – Actionfiguren-Darbietung…

137 – Knastbraut Meg
Peter hat sich für ein Rodeo angemeldet. Das geht im wahrsten Sinne des Wortes in die Hose. Brian entdeckt dort eine Journalistin, die ihm Arbeit anbietet. Er soll das Leben einer Teenagerin nachvollziehen. Also verfolgt er Meg. Dabei findet er heraus, dass sie verknallt in jemanden ist, der in der JVA sitzt. Lukes Bewährungsprüfung hat nicht funktioniert, daher wird er drei weitere Jahre im Knast sitzen. Brian petzt und Lois untersagt ihr die Beziehung. Kurz darauf bricht Luke aber aus um mit Meg zusammen zu sein. Da Meg ihm Unterschlupf gewährt, bekommt sie drei Monate Knast. Endlich rächt sie sich für die gesamten Ungleichbehandlungen und reißt das Ruder an sich…

- Peters Dummheiten: Seine Prioritäten.
- Joes Dummheiten: Dessen Prioritäten.
- Denkwürdige Momente: Peter wird vom Bullen vergewaltigt. Goofy war an der Planung zum 11. September beteiligt. Die Dummheit von Fliegen.
- Kontinuität: Es wird auf die Beziehung Meg/Adam West angespielt. Außerdem wird Brians Tätigkeit beim New Yorker erwähnt.
- Meg hat Sex mit Luke. Die Trottel unten – bis auf Stewie – glauben, dass sie in Trauer ist.
- Trivia: Meg sitzt drei Monate im Gefängnis. Seither hat sie Tätowierungen.
- Trivia: Consuelas Sohn Rodrigo sitzt im Knast.

- Connie D’Amico wird vermöbelt. Herbert, Goldman.

- Alternativszene für die Brandtszene.

- Immer mit nem guten Witz aufhören. Da der Witz abgrundtief mies war, ist auch der Abspann gemäß der Simpsons/Family Guy Konkurrenz im Simpsons-Schrift und gelb.

- Gastsprecher: Adam West, Lisa Wilhoit (Standardsprecherin für Conny)

138 – XXL Medium
Auf einer Sonntagsexkursion verschwinden Chris und Stewie. Die Suche bleibt mehrere Tage erfolglos, sodass Lois auf Anraten ihres Vaters ein Medium besucht. Da sie gefunden werden, schreibt sie dies der Hellseherin zu. Chris indes nimmt all seinen Mut zusammen und fragt seine Flamme, ob sie seine Freundin wird. Überrascht stellt sein Bruder fest, dass Chris Flamme Down-Syndrom hat. Da Lois in letzter Zeit zu oft die Hellseherin aufsucht, will Brian sie von der Betrügerin warnen. Allerdings veranlasst dies Peter selbst zum Medium zu werden. Alle fallen auf dessen Schwachsinn rein, weil er allgemeingültige Phrasen drischt. Die Polizei benötigt jedoch seine Hilfe. Brian warnt.
Chris Eroberung stellt sich als echte Menschenschinderin heraus…

Denkwürdige Momente: Adam Wests Frage an das Medium…
Denkwürdige Momente 2: TOS-Veralberung.
Stewies Homophilie
Trivia: Flanders Verschnitt. Der hat ne Beziehung mit Jeffrey.
Die Blonden Typen sind wieder da.
Schön und selten ist, dass sich die Geschwister sehr gut verstehen.
Gastsprecher: Phil LaMarr, Nana Visitor, Adam West

139 – Queen Stewie
Megs neuer Freund Anthony turnt Lois unwahrscheinlich an. Sie stellt sich vor, seine Freundin zu sein. Da ihm Lois langsam zu alt wird, versucht diese sich wieder attraktiver zu geben. Ohne schlechtes Gewissen versucht sie mit ihm anzubandeln. Stewie liebt die Jolly Farm. Es gibt eine amerikanische Ausgabe. Da aber nur noch Mädchen gesucht werden, verkleidet er sich als solches. Anthony hält Lois für eine MILF und macht mit ihr rum. Leider kommt Meg zur falschen Zeit zurück.

- Denkwürdige Momente: Darth Vader.
- Megs Ungleichbehandlungen: Anthony, Megs neuer Freund, sieht völlig normal aus.Extra für diese Tatsache, reist Cleveland 800 km an.
- Kontinuität: Stewie sieht immer noch die Jolly Farm.
- Trivia: Meg nimmt sich nen Zahn raus. Stewie ist in seine Schauspielkollegin Julie verliebt.
- Bonnie hatte eine Affäre mit einigen Typen aus dem Internet.
- Die blonden Typen, Herbert
- Seinfeld Veralberung.
- In der geschnittenen Szene ist Brians Cousin Jasper mit dessen Mann zu sehen.
- Gastsprecher: Mo Collins, Anne Hathaway, Jennifer Tilly, Nana Visitor, Adam West, Mae Whitman

147 – Die Leihmutter
Auf dem 20jährigen Klassentreffen trifft Lois ihre damals experimentierfreudige Freundin wieder. Die möchte Lois und Peter privat was vorschlagen. Peter erhofft sich sobald einen Dreier. Allerdings bringt Naomi ihren Mann Dale mit. Zu Peters Enttäuschung und Lois Erstaunen bittet sie Lois um eine Leihmutterschaft, da die beiden keine Kinder zeugen können. Dr. Hartman warnt vor dem Eingriff, führt ihn aber durch. Peter ist damit nicht einverstanden und drängt sogar auf einen Schwangerschaftsabbruch. Durch einen grausamen Unfall sterben die beiden aber. Die Frage ist, was ist mit dem Kind?

- Man führt diese Episode als letzte der achten Staffel auf und sie ist einzuordnen nach Irgendwo, irgendwie, irgendwann auf der dunklen Seite. Da sie auf FOX nicht ausgestrahlt werden durfte gibt es hier erneut ein Kuddelmuddel bei den Serienfolgen. Laut einer Seite ist Episode 140 eigentlich Peter-elle Belästigung.
- Peters Dummheiten: Gras wachsen. Pinkelt sich in die Hose. In diversen Pornodarbietungen tritt er u. a. in SS-Uniform auf.
- Joes Dummheiten: tritt im zerreißbaren Slip auf.
- Megs Ungleichbehandlungen: Graf Zahl verschwindet, als er drei Nippel zählt.
- Trivia: Auf dem College hat Lois mit einer anderen Frau rumgemacht. Ihr College war Salve Regina, ein echtes College in Newport, Rhode Island!
- Trivia: Gehirntätigkeit setzt erst mit der 27. Lebenswoche ein.
- Trivia: Cousin Lou ist Inzestös veranlagt und hat ein seltsamäugiges Kind. (Onkel Mom und Onkel Dad.
- Trivia: Lois hat abgetrieben.
- Carl, der Koyote Veralberung.
- Ziemlich heftige Abtreibungsfolge. Nach „Ein Davidstern ein Himmel“ ist das die zweite Episode,die NICHT bei FOX ausgestrahlt wurde.
- Im jüdischen Glauben ist die Menschwerdung einfach geregelt: Mit dem ersten Atemzug des Babies.
- Gastsprecher: Phil LaMarr, Will Sasso, Will Wheaton (spricht den Abtreibungsgegner), Michael York

DVD 2

140 – Peter-elle Belästigung
Während eines ersten Musicals hat Stewie Lampenfieber und nässt sich ein. Für die Belästigung Richard Dreyfuss bekommt Peter 100 Dollar, mit denen er sich eine 4.000 Dollar Kamera kauft. Mit denen belästigt er alle Promis. Ollie Williams zerschlägt daraufhin seine Kamera. Dabei wird auch seine Brille kaputt gemacht, woraufhin er auf der Arbeit kurzzeitig Kontaktlinsen trägt. Dadurch kommen seine Augen und angeblich Wimpern zur Geltung und seine Vorgesetzte Angela verknallt sich in ihn und belästigt ihn sexuell. Lois ist der Auffassung, dass Männer sexuell nicht belästigt werden können. Die Belästigungen werden immer schlimmer, Lois interessiert das überhaupt nicht sondern unterstützt den Mist noch. Das Ganze nimmt groteske Züge an und sie bedroht ihn mit Kündigung, wenn er nicht mit ihr schläft. Schließlich lässt er sich lieber feuern als mit ihr zu schlafen. Als er zu ihr zurückfährt um ihr „die Fresse zu polieren“ wie er es in The Drunken Clam bei Robert Mitchum gesehen hat, versucht sie sich gerade umzubringen. Er rettet sie und versucht ihr verkleidet einen schönen Abend zu bescheren. Allerdings will sie nach wie vor mit ihm schlafen, da sie seit 10 Jahren niemanden mehr hatte…

- Peters Dummheiten: Peter aus der Zukunft.
- Trivia: Peters Onkel war der Typ mit dem weißen Hut Griffin. Der steht eingeblendet in die Szene als der mutmaßliche Mörder Kennedys erschossen wird.
- Trivia: Jeden Freitag ist Adam West bei einem Teppich Räumungsverkauf.
- Stewie benimmt sich hier wie ein echtes Baby und nennt seinen Vater Daddy.
- Megs Ungleichbehandlung: Megs Chemielehrer Mr. Taylor hat sie mal sexuell belästigt und sie eine halbe Stunde lang massiert, als sie keinen BH getragen hat. Daraufhin hat er sie zu schlimmeren Sachen gezwungen, was Lois aber nicht sonderlich interessiert.
- Auch Joe wurde sexuell belästigt von ihrem weiblichen Police-Captain und hat mit ihm geschlafen.
- Quagmires Cousin hätte gerne einen Job in der Brauerei.
- Horace, Mort.
- Als Horace ihm die Wagenschlüssel gibt und er bei Angela vorfährt, ist sein Wagen mit Blut beschmiert und ein Kinderfahrrad hängt davor.
- Gastsprecher: Richard Dreyfuss, Carrie Fisher, Adam West

141 – Der Durchbruch
Brians Drehbuch staubt im Keller vor sich hin, wo es Stewie findet und der Familie auf den Tisch wirft. Schließlich liest es Lois widerwillig, ist aber sofort darin verliebt. Brian hat es nicht abgeschrieben, es ist alles seins. Sie bietet ihm an, mit Carter zu reden, der bei einem Fernsehsender gewissen Einfluss hat. Tatsächlich nimmt CBS das Drehbuch an und lädt auf Brians Wunsch Elijah Wood für das Vorsprechen ein. Ihr Wunschkandidat ist jedoch James Woods. Brian ist schockiert. Sie pfuschen an seinem perfekten Drehbuch herum. Zwischenzeitlich versucht Chris Megs Tagebuch zu lesen. Bei der Verfolgungsjagd rempeln sie Stewie an, der die Treppe runterfällt und sich dabei so schwer verletzt, dass er bewusstlos bleibt und eine offene Schädelverletzung zu Tage tritt. Die beiden versuchen das zu verheimlichen. Auch Peter erfährt davon. Für ihn ist das aber normal, da er damals auch Chris und Meg geschlagen hat. Meg ist bald die Handlung der anderen beiden überdrüssig und will ihn ins Krankenhaus fahren. Da kommt Peter eine fragwürdige Idee…

- Tatsächlich spricht die Produktionskennziffer dafür, dass hier die Episoden mal wieder durcheinander gewürfelt wurden.
- Denkwürdige Momente: Hitlers Reaktion nach der Ablehnung „Mein Kampf“.
- Peters Dummheiten: Er verheimlicht Stewies Verletzung ebenfalls und schiebt Lois die Schuld in die Schuhe als er ihn unter ihr Auto wirft!
- Lois Dummheiten: Ihre Reaktion nach dem Überfahren Stewies.
- Für die SF-Eröffnungsszene hat man sich an die SFX-Firma gewandt, die für Battlestar Galactica und Stargate gearbeitet hat.
- Trivia: Brians zweiter Vorname beginnt mit H.
- Die Autoren haben in Megs Zimmer zum ersten Mal seit der dritten Staffel die Poster geändert.
- CBS sieht genauso von draußen aus.
- Offensichtlich hätte der 11. September verhindert werden können. Ich wollte das den Kommentatoren echt nicht glauben, aber überall im Internet wird es bestätigt: James Woods hat Ende August 2011 einen Probelauf der Terroristen beobachtet und dies den Autoritäten und der Fluglinie gemeldet und niemanden hat es interessiert!!! Er befand sich auf der gleichen Flugroute. Keiner ist auch nur annähernd seinen Beobachtungen nachgegangen, als er auf seinen Flug die Männer beobachtete, die sich sehr auffällig verhielten. Als das FBI ihm die Bilder der Entführer der Maschinen des 11. Septembers zeigten konnte er davon zwei sicher identifizieren! Das ist echt schlampig und selbstverschuldet.
- Als Extra gibt es nicht nur einen Kommentar sondern auch einen Vergleich der Voranimation des Raumkampfes. Dort hat man Stewies Schiff das Aussehen einer Viper aus BG gegeben und verglich die Gegner Schiffe mit Romulan Bird of Preys aus Star Trek.(5 Minuten)
- Gastsprecher: Danielle Panabaker, Charlie Sheen, Jennifer Tilly, Elijah Wood, James Woods

142 – April in Quahog
Peter wird zum Geschworenen berufen. Er versucht es zu versauen, nachdem er erfährt, dass er nichts Besonderes ist. Ein schwarzes Loch erscheint im Sonnensystem und verschluckt nach und nach die Planeten. Die Erde droht in wenigen Stunden vernichtet zu werden. Jeder versucht anders mit den letzten Stunden auszukommen. Peter will in den letzten Sekunden ehrlich sein und meint, er hasst es bei den Kindern zu sein. Für ihn zum Pech geht die Erde nicht unter. Channel 5 hat einen grausamen Aprilscherz gemacht, der zu 89 Selbstmorden führte. Die Kinder nehmen ihm das richtig übel.

- Denkwürdige Momente: Peters Bird-Einlage als Geschworener.
- Stewies homophile Neigungen: spielt mit Leo aus Thundercats und He-Man. Er hat eine weitere He-Man Figur, Optimus Prime und einen Glücksbärchie.
- Brian macht einen auf Wacky Races.
- Trivia: Quagmire schläft mit Bonnie.
- Herbert, Jesus, Mort.
- In einer geschnittenen Szene begeht Tricia Takanawa Selbstmord. Sollte sie es überleben, will sie auch Tom Tucker umbringen.
- Gastsprecher: Anne Hathaway (!), Phil LaMarr, Adam West

143 – Brian und Stewie
Als Brian sein Schließfach aufsucht, fällt die Tür zum Feierabend zu. Stewie macht sich in die Hose. Er bringt Brian dazu, die Windel und sich sauber zu lecken. Die beiden warten auf den nächsten Tag. Allerdings ist das ein Sonntag.

- Eine seltsame, aber sehr wichtige wunderschöne Charakter-Episode…
- Es gibt eine vertonte Comicszene sowie einen Vergleich Animatics/animierte Szene. (fast 5 Minuten).

144 – Quagmires Dad
Lt. Cmdr. Dan Quagmire, Marineoffizier und Glens Vater taucht bei ihm auf. Während Glen sich freut, merken Peter und Joe schnell, dass er schwul ist. Sein Vater verneint, schwul zu sein, er hält sich für eine Frau im Männerkörper und möchte eine Geschlechtsumwandlung durchführen lassen. Nach der OP nennt er sich Ida. Sein Sohn entfremdet sich dadurch von ihm. Brian merkt davon nichts. Er ist unterwegs auf einem Seminar. Als er zurückkehrt um einen Absacker zu bekommen, trifft er auf Ida. Die beiden bändeln an und schlafen miteinander.

- Denkwürdige Momente: Brian als er erfährt, dass er gerade mit Quagmires Vater geschlafen hat…
- Kontinuitätsfehler: Es wurde gesagt, dass Glen über 60 Jahre alt ist. Sein Vater müsste daher etwas um die 80 sein.
- Megs Ungleichbehandlungen: Sie wisse wie es ist anders zu sein. „Wer hat Dich umoperiert?“ Sie ist die einzige, die sich nicht für sich selbst interessiert.
- Stewies homophile Neigungen kommen wieder durch.
- Gastsprecher: Adam West
- Vergleich Animation/fertige Endversion (knapp 3 Minuten)

145 – Jäger des schmutzigen Witzes
Quagmire wurde von der Schule suspendiert, weil er einen schmutzigen Witz von Quagmire erzählt hat. Die drei Freunde fragen sich, woher die schmutzigen Witze kommen. Die drei gehen auf die Suche nach dem Ursprung des etwas schrägeren Humors

- Basiert auf der Kurzgeschichte The Splendid Source von Richard Matheson, der ein Autor für Kurzgeschichten und Drehbuchautor für SF ist. Er machte Duell, Hinter dem Horizont und I, Legend.
- Bruce, der schwule Flanders-Verschnitt, Consuela, Dr. Hartman, Adam West, Angela, Herbert, Opie, Harrington, Bender-Futurama-Crossover
- Peters Dummheiten: macht sich ständig in die Hosen, wenn er den Witz hört.
- Crossover mit der Cleveland-Show.
- 230 Menschen sind bei der Explosion der Burg gestorben.
- Gastsprecher: Marc Alaimo (spielte u. a. Gul Dukat bei DS9), Gary Cole, David Lynch, Patrick Meighan, Jennifer Tilly
- Aus den geschnittenen Szenen (2 Minuten) ergibt sich noch eine Ungleichbehandlung für Meg und dass Quagmire wohl eine schlimme Krankheit hat, da man sich nicht mit seinen Blut besudeln darf…

Episode 146 ist als zweite Auskoppelung der Star Wars Reihe unter Irgendwo, irgendwie, irgendwann auf der dunklen Seite erschienen und damit nicht in der Box enthalten.

Staffel 9

148 – Und dann gab es weniger
Zu Peters Ehren soll eine Dinnerparty stattfinden. Als sie bei dem riesigen Anwesen eintreffen, stellen sie fest, dass dort ein Who’s Who von Quahog erscheint. Die Swansons, Glen Quagmire mit seiner Freundin, Carl, Tom Tucker und Diane Simmons, Dr. Hartman, Seamus und Herbert, Adam West, die Goldmans, Jillian und Derek. Jeder wurde zu einer Dinnerparty ihr oder ihm zu Ehren eingeladen! Als Gastgeber erscheint James Woods mit seiner reizenden Begleitung Priscilla. Er eröffnet ihnen, dass sie ihm die Augen für das Christentum eröffnet hat. Er meint, dass er sich bei allen entschuldigen möchte. Kurz nachdem er den Raum verlassen hat, stirbt Quagmires Begleitung Stephanie. Als James Woods zurückkehrt konfrontiert man ihn mit dem Tod, allerdings ist die Leiche verschwunden. Schließlich gilt das Licht aus und der rücklings erstochene Woods liegt am Boden. Jeder hatte ein Motiv, ihn umzubringen…

- Plausible Kriminalgeschichte mit Anleihen von Eine Leiche zum Dessert.
- Peters Dummheiten: Die Ritterrüstung-Einlage.
- Kontinuität: Auf Brians Pilotfilm wird hingewiesen.
- Trivia: Simmons hatte mal mit Woods geschlafen. Vor ein paar Wochen wurde sie 40. Consuelas Neffe hat sich ins Gesicht geschossen. Jillian ist schwanger mit Derek Jr.
- Trivia: Muriel stirbt. Derek wird umgebracht, Diane.
- Die Episode ist Perry MacFarlane, 1947 - 2010 gewidmet, Seths geliebte Mutter.
- Ein 90köpfiges Orchester spielt die ersten zwei Minuten des geänderten Vorspanns ein, der wie ein Film anmutet.
- Gegen Ende war die Episode 15 Minuten zu lang.
- Für die Produzenten wird das wohl die 150. Episode sein, da sie doppelt so lang ist.
- Jillian und ihr Mann Derek, die Goldmans, Herbert, Seamus, Consuela, Carl, Dr. Hartman, die blonden Typen.
- Gastsprecher: Drew Barrymore, Patrick Stewart, Nicole Sullivan, Jennifer Tilly, Adam West, James Woods
- Obwohl 15 Minuten rausgeschnitten worden sein sollen, ist nicht eine einzige entfernte Szene zu dieser Folge auf der DVD!

149 – Rechts vor links
Brian sieht rot, als Rush Limbaugh sein Buch signiert. Er verabscheut den Republikaner, der aus dem extrem rechten Lager kommt, aus tiefster Seele. Als Brian auf offener Straße von einer Gruppe Halbstarker verprügelt wird, rettet ihn Rush und vermöbelt die Angreifer. Schließlich kann sich Brian auch damit anfreunden, Limbaughs Buch zu lesen. Konservativer Amerikanismus ist für ihn auch jetzt die Antwort. Ab jetzt hängt er mit der Achse des Bösen rum.

- Denkwürdige Momente: Brian sieht osteuropäische Pornos. Amerikanische Produkte taugen nix.
- Kontinuität: Verweis auf die Vorepisode. Verweis auf die Episode, bei der Fred Savage diverse Charaktere verkörperte, auch Rush Limbaugh. Verweis auf erneuten Auszug von Brian.
- Durch den Tod von Mrs. Goldman und Diane Simmons hat sich der Vorspann geändert. Auf der Treppe stehen jetzt die neue Anchorwoman und Mrs. Pewterschmidt.
- Stewies schwule Charakterisierung wird immer schlimmer.
- die junge ist Joyce Kinney als neue Anchorwoman.
- Crossover American Dad: Stan.
- Chuck Norris-Witz.
- George W. Bush wird veräppelt.
- Gastsprecher: Gary Cole, Christine Lakin, Phil LaMarr, Rush Limbaugh, Shelley Long, Nana Visitor

150 – Carter geht fremd
Peter stellt fest, dass Carter eine Affäre hat. Quagmire und Joe raten Peter ihn zu erpressen. Peter ist saudumm und so rutscht es ihm nach diversen Demütigungen Carters raus.

- Denkwürdige Momente: Das Limosinenstechen.
- Peters Dummheiten: Er sitzt in seinem Sprudelklo.
- Der dämliche Bird-Song wieder in einer Schmonzettenversion.
- Gastsprecher: Christine Lakin, Patrick Meighan

Sonderausstattung

- Making Of „Und dann gab es weniger“
Der Titel basiert auf einen Agatha Christie Titel. Alex Borstein wusste nicht, wer umgebracht wird. Seth bestand darauf, dass mehr als zwei den Löffel abgeben sollten. Man passte auf, dass die betreffende Person nicht immer dabei ist, damit es kein Logikproblem gibt. Alex Borstein sagt, dass Stewies Persönlichkeit eigentlich die von Seth ist. Das war die erste Episode, die in Breitwand ausgestrahlt wurde, in 16:9 HD. (13 Minuten)

- Die Geschichte der Welt à la Family Guy
Fleißarbeit, aber lediglich Zusammenschnitt fast aller geschichtlichen Bezüge (22 Minuten).

- Family Guy auf der Comic-Con 2010
Es wird mitgeteilt, dass Road to the Northpole in Staffel 10 produziert wurde. Das Weihnachtsspecial ist auf einer Extra-DVD erschienen. Schließlich singt Seth MacFarlane den Song „Down Syndrome Girl“ live! Echt ein Stimmentalent. (30 Minuten)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen vlc, 28. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 10 [3 DVDs] (DVD)
Am PC kann man die Staffel auf deutsch sehen wenn man sie mit vlc player (freeware und ein muss auf jedem PC) startet. Es gibt zwar im Menü keine deutsche Einstellung, aber sobald man eine Episode startet kann man per Rechtsklick die deutsche Tonspur aktivieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen lustig sarkastisch ironisch und satierisch, 4. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 10 [3 DVDs] (DVD)
Wie alle anderen Staffeln der Serie Family Guy ist auch die Staffel 9 weiter zu empfehlen und für eingefleischte Fans eine Notwenigkeit.....5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Staffel... Und noch was zur Tonspur...., 20. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 10 [3 DVDs] (DVD)
Also ich habe mir letzte Woche auch die zehnte Staffel bestellt und meine Miene verzog sich schlagartig als ich die erste Folge gucken wollte: Es ging nur in Englisch. War total sauer... wollte sie sofort umtauschen... aber: Als ich sie in unseren anderen DVD - Player einwarf, siehe da: Es war alles prima!!

Hier haben schon mehrere geschrieben das es nur eine Englische Tonspur gäbe... aber ich denke mal das es daran liegt das manche DVD Player auf 5.1 eingestellt sind und nicht auf 2.0.
Englisch: 5.1 Deutsch 2.0
Also mit der XBOX kann man die auch normal gucken... Es liegt am DVD - Player Leute !!!

MfG
Maya
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen (aktuell 13.07.13) DVD Boxen werden jetzt richtig OHNE FEHLER ausgeliefert !!!, 25. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 10 [3 DVDs] (DVD)
***** für Family Guy ist ganz klar. Beste Comedy Zeichtentrick der Welt !!!
Auch bekommt man bei Amazon ab sofort die richtige Box in der ALLES auf deutsch ist (auch "Die Leihmutter).
Bekannte haben ihre Box gestern bekommen und alles stimmte, auf Nachfrage es ist alles korrekt jetzt und das stimmt auch.
Vorher konnte man ja die richtige DVD anfordern mit Scan von Rechnung wie unten Forum steht. Muss man nicht mehr :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen höchstens noch mittelmässig..., 9. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 10 [3 DVDs] (DVD)
schlechter als die 9.Staffel. Ein paar lustige Folgen hats dabei.
Was mich stört : Es gibt keine Folge, ohne dass irgendwo ein Kopf explodiert oder weggeschossen wird, Gliedmassen abgetrennt werden oder sonstige eklige Sachen zu sehen sind (Brian beim Fäkalien essen, Stewie mit offenen Gehirn...)
Früher hatte das Family Guy nicht nötig.
Schade, es macht die Serie nämlich nicht lustiger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sprache: Deutsch NICHT VORHANDEN, 19. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 10 [3 DVDs] (DVD)
Alle drei DVDs sind auf englisch! Im Sprachmenü ist lediglich "english dolby digital 5.1" aufgelistet... KEIN Deutsch! Ganz schön ärgerlich sowas.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen DVD-Box ist totaler Mist, 21. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 10 [3 DVDs] (DVD)
Also nix gegen den Inhalt der DVD-Box - Family Guy pur. Aber die Jungs die für die DVD-Produktion verantwortlich sind sollte man 100 Folgen »GZSZ« am Stück ansehen lassen müssen! Kein Booklet, der Kopierschutz auf der DVD ist so gut, mein Apple kann die nicht mal lesen, keine Möglichkeit am DVD-Player Ton, Kommentare usw. während der Episode zu ändern ... Ich könnte noch mehr aufzählen. Also Hände weg und lieber die Folgen bei iTunes oder wo auch immer downloaden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Family Guy - Season 10 [3 DVDs]
Family Guy - Season 10 [3 DVDs] von Seth MacFarlane (DVD - 2013)
EUR 12,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen