MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Amazon Weinblog designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen27
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
25
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:4,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juli 2005
Mama Tenga is a very captivating story. The writing is very descriptive and made it possible for the reader to relate to the story. This is the right book for those who have the desire to know about African life and the culture of the people. You can also read The Usurper and Other Stories, The poor Christ of Bomba, Disciples of Fortune,Triple Agent Double Cross, and Mango Elephants.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2013
Vor etwa 15 jahren war ich in Burkina Faso. dort hörte ich den Namen "Katrin" wusst aber nich um wen es sich handelte.
Deshalb habe ich mit Interesse das Buch gelesen ,und viele Beobachtungen - die wir damals machten - bestätigt gefunden.
Hochchtung vor Katrin Rhode, die die dort herrschenden Schwierigkeiten geeistert hatte
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2013
Hervorragendes Lesefutter.Guter Schreibstil, das Buch bietet eine anschauliche Schilderung des afrikanischen Lebens und eines ungewöhlichen Lebensweges. Es sei allen empfohlen, die ein Faible für Afrika haben und sozial engagiert sind.
Und wer einen Einblick in das stürmische, abwechslungsreiche Leben einer Zeitgenossin haben möchte, ist hier richtig und wird fesselnde Stunden bei der Lektüre verbringen. Die Leserinnen und Leser bekommen ein realistisches Bild, zumindest von Burkina Faso und einen Eindruck von der Entstehung und Entwicklung eindrucksvoller sozialer Projekte.Mama Tenga: Mein afrikanisches Leben
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Ein ausgezeichnetes Buch über ein faszinierendes Projekt!
Nur durch persönlichen Einsatz und vor Ort kann man echte Entwicklungshilfe leisten.
Obwohl das Buch schon mehrere Jahre alt ist, hat es nichts von seiner Attraktivität verloren.
Nicht umsonst gibt es eine 2. Auflage.
Robert
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2013
Es ist eine nachvollziehbare Erzählung, die mich sehr gefesselt hat. Es ist
überwältigend, wie es dieser Frau gelungen ist, die afrikanische Kultur anzunehmen
und sich in das Leben der Menschen einzubringen. Hut ab!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2008
Leider ist mir dieses Büchlein erst jetzt in die Hände gefallen.
Es war spannender als mancher Krimi und ich bewundere Mama Tenga aus vollem Herzen. Gerne hätte ich noch ein Buch von ihr gelesen.
Ich habe es sofort für meine Enkelkinder nachbestellt.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2013
Ein berührendes, interessantes und höchst lehrreiches Buch! Hut ab vor Mama Tenga - mit so viel Liebe und der erforderlichen Strenge tut sie den Kindern von Burkina Faso Gutes.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2009
Selten habe ich ein Buch gelesen, dass mich derart berührt hat.
Die spannenden Geschichten über "ihre" Kinder sind lebensecht wiedergegeben; meine volle Bewunderung was diese Frau schon alles für andere geleistet hat!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2011
Katrin Rohde lebt seit gut 15 Jahren in Ouagadougou/Burkina Faso. In dieser recht kurzen Zeit ist es ihr gelungen eine ganze Reihe von Projekten für Kinder, Jugendliche und Frauen ins Leben zu rufen, um nicht zu sagen aus dem Boden zu stampfen.
In Mama Tenga beschreibt Katrin Rohde wie alles begann: sie berichtet über die Schwierigkeiten, aber auch über das große Gelingen ihrer Pläne.
Der Entscheidung Deutschland zu verlassen, um dauerhaft nach Afrika zu gehen, war ein längerer Selbstfindungsprozeß vorausgegangen. Er brachte den grundlegenden Wandel im Leben der Autorin.
Ganz nebenbei erfährt man Details über die Kultur und das Alltagsleben in Burkina Faso und bekommt ein differenzierteres Bild von diesem, unserem riesigen Nachbarkontinent.
Ein ungewöhnlicher Lebensbericht, mit großer Dichte und Lebendigkeit erzählt, spannend und bewegend zu lesen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2011
Dieses Buch hat mehr als 5 Sterne verdient, denn es erzählt eine wahre Geschichte, und diese ist fantastisch! Eine bewegende Schilderung des Unmöglichen, ein modernes Märchen und Katrin Rohde ist der Held! Wieviel doch ein einzelner Mensch bewegen kann! Meine tiefste Bewunderung für ihren Willen, ihren Mut und ihr uneingeschränktes Engagement bis hin zur vollkommenen Aufopferung! Gäbe es doch nur mehr Menschen wie sie!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden