Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kaum neue Songs wohl eher ein Best ...
das ist das mittlerweile 5te Studioalbum. Leider gibt es kaum neue Songs. Neben den beiden France Gall Covern "Babacar" (aktuelle Single) und der Ballade "Evidemment" (ist als nächste Single geplant) sind kaum neue Songs auf der neuen Platte. Stattdessen gibt es Hits wie "Ella Elle La" & "Libertine". Schade haben doch die Fans auf dieses Album gewartet...
Veröffentlicht am 5. November 2009 von Davids Music World

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher enttäuschend
Als Fan von Kate Ryan hatte ich mich nach Jahren über eine neue Platte gefreut. Aber leider ist für mich nur Weniges auf dieser CD wirklich neu. Herausragend und als Kaufargument anwendbar fand ich nur den Titel "Babacar". Ansonsten findet man viele alte Bekannte wieder: "Désenchantée", "Ella elle l'a", "La promesse" oder "Libertine" hat man schon...
Veröffentlicht am 9. Januar 2011 von MyWhatabout


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kaum neue Songs wohl eher ein Best ..., 5. November 2009
Rezension bezieht sich auf: French Connection (Audio CD)
das ist das mittlerweile 5te Studioalbum. Leider gibt es kaum neue Songs. Neben den beiden France Gall Covern "Babacar" (aktuelle Single) und der Ballade "Evidemment" (ist als nächste Single geplant) sind kaum neue Songs auf der neuen Platte. Stattdessen gibt es Hits wie "Ella Elle La" & "Libertine". Schade haben doch die Fans auf dieses Album gewartet.

Neben den beiden bereits erwähnten Song sind "Les Divas Du Dancing" und "Sage Comme Un Image" die beiden anderen neuen Songs. Der Song "Caminare" mit der spanischen Sängerin Soraya ist bereits auf dem Album der Sängerin Soraya zu finden. Schade das es keine weiteren neuen Songs gibt.

2 neue Versionen der ersten Hits "Libertine" & "Desenchantee" sind ganz nett aber eigentlich überflüssig.

01. Ella Elle La
02. Babacar
03. Desenchantee (Radio Edit)
04. Libertine
05. Evidemment
06. Mon Coeur Resiste Encore (Radio Edit)
07. La Promesse (Radio Edit)
08. Tes Yeux
09. Toute Premiere Fois
10. Les Divas Du Dancing
11. Sage Comme Un Image
12. Caminare (feat. Soraya)
13. Voyage Voyage
14. Desenchantee (2009 Version)
15. Libertine (2009 Version)
16. Evidemment (2N Remix)

Also hier kann jeder selbst entscheiden ob er das Album kaufen will. Ich werde es tun weil ich Kate sehr mag und ich vorallem die fransösiche Sprache mag.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Best of Kate Ryan's Coversongs, 10. Oktober 2014
Von 
Dr. Priesnitz - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: French Connection (Audio CD)
Die belgische Sängerin Kate Ryan ist ein faszinierende und gleichzeitig auch eine irgendwie tragische Figur, denn ihr Erfolg basiert fast ausschließlich auf Cover Versionen erfolgreicher französischer Hits der letzten Jahrzehnte. Der Titel "French Connection" weist von daher weniger auf den gleichnamigen amerikanischen Thriller hin als auf die Wurzeln der Lieder in Frankreich. Der Durchbruch im Heimatland gelang ihr mit dem Dance - Floor Titel "Scream for More," (Platz 9 der Charts) der auf dieser "Best Of Scheibe" aber fehlt.

Ihr internationaler Durchbruch gelang ihr mit einer Coverversion des Mylène Farmer Titels "Désenchantée," der vorab auch in Deutschland schon bekannt war, aber niemand wusste wie dessen Sängerin eigentlich heißt. Im Heimatland erreichte der Song den Platz 1 der Charts und war auch in vielen mitteleuropäischen und den skandinavischen Ländern hoch in den Chartplatzierungen angesiedelt. Danach folgte eine weitere Coverversion eines schon sehr alten Farmer - Titels "Libertine." Auch dieser Titel war erfolgreich. Nach einigen Misserfolgen, unter anderem mit der Single "Mon Coeur resisté encore" stieg sie kurze Zeit später erneut mit einer Coverversion auf die Charttreppen und zwar mit "La Promesse" von Cock Robin. Das Video wurde dazu in Berlin gedreht. Der erfolgreiche Titel "Je t' adore" aus dem Jahr 2006 fehlt leider auf dieser Best Of - Scheibe.

Im Jahr 2007 coverte sie den einst (im Jahr 1987) schon erfolgreichen Song "Voyage, Voyage" der französischen Sängerin Claudie Fritsch-Mentrop (auch unter Desireless bekannt). Die spektakuläre Hochfrisur des französischen Vorbilds scheint sie auch auf diesem Cover zu imitieren, wodurch sie leider zu einem grausamen Grace Jones Verschnitt mutiert. Im Jahr 2008 adaptierte sie erneut einen französischen Song der 1980er Jahre und zwar France Galls Hommage an Ella Fitzgerald mit dem Titel "Ella elle l'a." Auch diese Tat bescherte ihr einen neuen Top 10 Hit. Auch die Titel "Babacar" und "Evidemment" sind ursprünglich erfolgreiche Titel von France Gall gewesen.

All diese Titel finden Sie neben weniger bekannten und erfolgreichen auf dieser Best Of CD. Angesichts der Tatsache, dass vielen Jugendlichen diese alten französischen Songs einer France Gall oder Mylene Farmer überhaupt nicht bekannt waren, war es dennoch begrüßenswert, dass eine Künstlerin diese Songs als Coverversionen wiederbelebte. So könnte es sicher auch für den einen oder anderen Hörer dieser Scheibe interessant sein, sich ein wenig mit den Originalversionen zu beschäftigen. Allerdings hat Kate Ryan die Titel nicht sehr stark verändert. Sie hat lediglich ein wenig an der Rhythmusschraube gedreht, so dass die Titel etwas schneller und auch ein wenig lauter wirken.

An sich hat der Dance Floor mittlerweile schon ein paar graue Schläfen bekommen und die Unplugged Music erfreut sich heute wieder vermehrt an Beliebtheit. So könnte sich auch Kate Ryan vielleicht einmal an ein ähnliches Projekt wagen. Einige der neuen Unplugged Cover Versionen von erfolgreichen Titeln klingen fast gänzlich neu und sind nicht weniger erfolgreich. So ereichte z.B. Julien Doré mit einer Akustik Coverversion von "Moi ... Lolita" den Platz 1 der französischen Singlecharts. Ähnlich interessant ist z.B. auch die Coverversion des temporeichen Dance Floor Hits "Mr. Vain" von Nosie Katzmann, der allerdings auch der Verfasser und Komponist dieses Songs war. Bekannt wurde der Titel aber durch die deutsche Gruppe "Culture Beat." Das war auch die goldene Zeit von Haddaway oder Dr. Alban
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher enttäuschend, 9. Januar 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: French Connection (Audio CD)
Als Fan von Kate Ryan hatte ich mich nach Jahren über eine neue Platte gefreut. Aber leider ist für mich nur Weniges auf dieser CD wirklich neu. Herausragend und als Kaufargument anwendbar fand ich nur den Titel "Babacar". Ansonsten findet man viele alte Bekannte wieder: "Désenchantée", "Ella elle l'a", "La promesse" oder "Libertine" hat man schon auf vorigen Alben kennen gelernt.
Die neuen Stücke wie "Evidemment" oder "Les divas du dancing" treffen leider nicht so meinen Geschmack, so dass ich auch nach mehrmaligem Anhören nicht überzeugt bin. Irgendwie hat diese CD einen Aufwärm-Beigeschmack.

Obwohl eine Platte mit rein französischen Titeln von Kate keine schlechte Idee ist, sind nicht alle bisherigen Titel darauf (was schade ist - wenn schon, dann richtig). Für absolute Fans ist sie sicherlich empfehlenswert, aber ich wünsche mir statt Neuauflagen und flachen Zwischenhäppchen wieder eine richtig tolle und vollkommen neue CD von Kate Ryan!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viele Wiederholungen, 28. März 2010
Rezension bezieht sich auf: French Connection (Audio CD)
Ich finde Kate Ryan echt toll. Nicht nur äusserlich, sondern natürlich ihre Musik (o;. Aber dieses Album hätte Sie sich wirklich sparen können, da ja alles nur Wiederholungen sind. Die neuen Titel kann man ja an 2 Fingern abzählen. Sehr schade. Hoffentlich wird das Nachfolge-Album wieder mit neuen Titeln bestückt und bitte nicht nur französisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiges Dance Album., 3. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: French Connection (Audio CD)
Kate Ryan werden die meisten kennen dank ihrer Hits wie Ella Elle L'a oder Désenchantée. Ich bin ein großer Fan der französischen Sprache und bekam dieses Album geschenkt. Und ich muss sagen ich war sehr positiv überrascht. Alle Lieder sind sehr eingängig und aufwändig produziert. Und ja, es ist richtig dass es eine Art 'Best Of' Album ist, allerdings nur mit ihren französischen Liedern. Wer, so wie ich, noch keine Kate Ryan CD besitzt, und gute Dance Musik zu schätzen weiß, wird sicher glücklich mit Kate Ryan.
Die Songs im einzelnen: (Noch eine Anmerkung: Das album enthält KEINE Originalversion von 'Libertine' wie oft behauptet!)
1.Ella Elle L'a(5/5): Wer kennt diesen Song nicht? Toller Dance/Pop mit riesigem Ohrwurm Potential!
2.Babacar (4/5): Ein weiteres Cover von France Gall wie Ella Elle L'a. Der Refrain ist spitze aber trotzdem nur Mittelmaß.
3.Désenchantée(5/5): Schon seit der Veröffentlichung 2002 ist das mein Lieblingssong von Kate Ryan. Ich kann ihn selbst heute einfach nicht genug gehört haben. Schöner Text, toller Beat .. es stimmt einfach das Gesamtpaket.
4.Evidemment(4/5): Die einzige richtige Ballade auf dem Album. Hier hört man Kate's Stimme richtig unverfälscht und..es gefällt was man hört.
5.Mon Coeur Résiste Encore(5/5): Ich kannte diesen Song nicht, hörte ihn einmal und jetzt ist er neben Désenchantée mein absouluter Lieblingssong von Kate Ryan! Ein sehr schöner Text, und der Beat is einfach DER HAMMER! Ich bin richtig hin und weg von diesem Lied. Totaler Ohrwurm.!!(Die englische Version trägt den Titel 'Scream For More')
6.Tes Yeux (5/5): Typischer Dance Track. Cooler Beat, Sehr eingängig.
7.La Promesse (5/5):Wieder ein Ohrwurmkandidat. Gefällt mir sehr gut. Ein Cover von einer amerikanischen Band namens 'Cock Robin'.Auch von diesem Lied gab es auch eine Englische Version mit dem Namen 'The Promise you made'.
8.Toute Première Fois (5/5): Auch bei diesem Lied hat mich der Beat umgehauen. Er und das Gesungene passen einfach perfekt zusammen.
8.Les Divas Du Dancing (5/5): Am Anfang hat mich dieser Track etwas irritiert, aber nach mehrmaligem Anhören geht einem der Refrain einfach nicht mehr aus dem Kopf. Wieder ein äußerst eingängiges Lied.
9.Sage Comme Une Image (3/5): Meiner Meinung nach der schlechteste Track des Albums. Das Gesungene nervt mich schon nach 2 maligem anhören und der Beat ist jetzt auch nicht der beste.
10.Caminaré/Je m'en irai (5/5): Ist ein Duett mit der spanischen Sängerin Soraya. Kate Ryan und sie arbeiteten in der Vergangenheit schon einmal zusammen. Der Mix aus Spanisch und Französisch hört sich einfach wundervoll an. Ein weiteres Highlight.
11. Voyage Voyage (5/5): Ein Cover der französischen Sängerin Desireless. Man ertappt sich schon beim ersten Anhören beim mitsingen. Wieder einmal ein sehr eingäniges Lied.
12.Désenchantée 2009 (4/5): Der Remix is nicht schlecht aber ich habe mich so an das Original gewöhnt dass ich keinen Remix brauche. Aber trotzdem sehr guter Beat.
13. Libertine 2009 (5/5): Das Original is zwar nicht auf dem Album vertreten, was aber nicht schlimm ist, das dieser leichte Remix einfach besser ist! Wieder guter Beat und eingängiger Text.
14.Evidemment 2n Remix (5/5): Gefällt mir sehr gut! Besser als das Original. Toller Beat und schöner Text.

Fazit: 'French Connection' hat wenige Schwachpunkte und sehr viele, sehr gute Lieder. Wer etwas mit Dance Musik anfangen kann und vielleicht ein wenig Französisch versteht sollte sich dieses tolle Album nicht entgehen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen °.*°. Kate Ryan und die Cover-Versionen..., 20. November 2009
Rezension bezieht sich auf: French Connection (Audio CD)
Seit dem Jahr 2001 ist die belgische Sängerin Kate Ryan immer wieder in den deutschen Top-20 anzutreffen, überwiegend mit Cover-Versionen alter Hits, vorzugsweise auf Französisch. Das Rezept geht immer wieder auf...das Resultat sind Hits wie "Désenchantée", "Libertine", "Voyage Voyage" oder "Ella Elle'la". Allerdings würde man sich nach mittlerweile 8 Jahren im Musik-Business mehr eigene Songs der Sängerin wünschen. Das Talent und die Stimme hat sie immerhin!

Dieses Album ist ein Best Of ihrer bisherigen französisch-sprachigen Songs. Das Album enthält jedoch auch 2 neue Werke, allerdings beide wieder Cover-Versionen ("Babacar" und "Èvidemment" von France Gall). Zwei neue Versionen ihrer Hits "Désenchantée" und "Libertine" sind ebenfalls auf "French Connection" vertreten.

Fazit: Ein Best-Of-Album zu diesem Preis ist echt topp, jedoch hätten sich Fans der Sängerin wohl ehr über neue Stücke gefreut, als über ein halbherziges Greatest Hits-Album.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kate a la france, 31. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: French Connection (Audio CD)
ich finde unser KÄTE einfach KLASSE, isch persönlisch bün zwar kein grosser FAN der Französichen Texte aber bei diesen GEILEN DISCO-BEATS macht misch das jar nischt`s aus(auch wenn ich dauernd alles falsch mitsinge, französisch ist nicht meine sprache :-D) . ISCH liebe diese LONGPLAY , sie hat einfach eine Tolle mischung hingelegt. sehr schön und einfach Toll!!!
FÜR K A T E -FAN'S ein muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kate Ryan: Einfach nur grausam!, 6. November 2009
Rezension bezieht sich auf: French Connection (Audio CD)
Sie verhunzt einfach alle französische Ohrwürmer!
"Babacar", "Ella elle l'a" und "Evidemment" ist von France Gall tausend mal besser, ebenso "Desenchantee" und "Libertine" von Mylène Farmer, "The promise you made" von Cock Robin, "Voyage Voyage" von Desireless
Leute kauft euch hier lieber die Originale statt diesem billig produzierten Abklatsch!

Kate Ryan: Zéro Points !!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

French Connection
French Connection von Kate Ryan (Audio CD - 2013)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen