Kundenrezensionen

105
3,4 von 5 Sternen
ANNO 2070 (Königsedition)
Plattform: PCVersion: KönigseditionÄndern
Preis:27,37 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

105 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. April 2013
Auch wenn ich jahrelang ein begeisterter Spieler von Anno bin und damals mit Anno 1604 angefangen habe und mir seitdem jedes Spiel und die zugehörigen Erweiterungen geholt habe, bereue ich den Kauf von Anno 2070.

Könnte man das Spiel weiterverkaufen oder zurückgeben würde ich es tun. Aber dank Ubisofts Onlineregistrierung ist dies leider nicht möglich.

Im Prinzip ist es ein gutes Spiel, nur sollte man erwarten können bei einem vollen Kaufpreis auch ein komplettes Spiel zu bekommen.

Leider sind viele Funktionen bzw "Boni" nur Online verfügbar und somit im Offlinemodus nicht verwendbar, wodurch bei im Onlinemodus gespielten Spielen sobald man diese im Offlinemodus weiterspielt Probleme bekommt.

Da ich nicht immer bzw teilweise nur eine recht langsame Internetverbindung habe und viel im Urlaub oder im Zug auf Reisen spiele ist der Offlinemodus leider der häufigste Fall.

Ich finde es schade das Ubisoft es abermals geschafft hat einem jahrelangen Fan den Spaß an einem Spiel durch Ihre DRM und "Dauer-online-politik" zu nehmen.

Das war definitv das letzte Spiel das ich mir von Ubisoft geholt hab. Auch mit Might and Magic Heroes 6 haben sie es geschafft einem jeglichen Spielspaß zu nehmen! Und nun auch Anno :(

Ubisoft? Nein danke!!!

Ich spiele eigentlich um Spaß zu haben und mich zu entspannen und nicht um mich über stundenlange Updates und offline nicht verfügbare Spieleinhalte zu Ärgern!

DAHER RATE ICH JEDEM DER NICHT DAUERHAFT EINE INTERNETVERBINDUNG HAT BZW BEI WEM SIE GERNE MAL ABREISST VOM KAUF DIESES SPIELS DRINGEND AB
99 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Mai 2015
Ich weiß, dass viele gute Ideen, viel Zeit und Arbeit etc. investiert wurden, um ein gut getestetes Spiel zu schaffen.

Jedoch: Anno wurde früher immer noch "realer" und "schöner", die Orte waren "zum Greifen nah". Mit 2070 verschwand diese Welt und alles ist sehr unreal futuristisch, die Gebäude sehen alle gleich seltsam aus. Ich vermisse die schönen Details von früher. Diese ganze Welt lädt nicht mehr ein zum Herumschweifen.

Früher bin ich der Spielewelt von Science Fiction genauso ausgewichen wie der häufigen Flucht in die Welt der Drachen, Zauberer und Kreaturen mit göttlichen Kräften. Leider gibt es fast nur mehr solche Spiele (und den ganzen vollkommen unnötigen Kriegswahnsinn).

Jetzt geht Anno auch in diese Science-Fiction-Richtung und das finde ich sehr schade. Schön wäre ein "reales" Anno, bei dem man gestalterisch mehr machen könnte (Landschaftsgestaltung, Architektur). Gut fand ich jedenfalls Windräder, Wasserkraftwerke und die Nutzung der Sonnenenergie. Das könnte man ja real einbauen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. März 2014
An Anno 2070 kann ich kaum Kritik üben - ich spiele es sehr gerne. Die ganze Spielidee ist meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt. Es gibt extrem viele Möglichkeiten ... daher finde ich es bis heute - ich habe es schon eine ganze Zeit - noch nicht langweilig. Auch der Multiplayer-Modus, mit Ko-op-Modus nicht nur Team sondern sogar als ein Spieler, ist gut. Die Grafik und Sound ist einwandfrei, und auch das Drumherum in der Loppy und Aufträge für Einzelspieler. Gute Schwierigkeitsstufen - einwandfrei auch zum Einsteigen

Ein wenig Kritik gibt es von meiner Seite: Registrierungszwang, fast-Online-Zwang (man kann es offline spielen ... aber dann fehlen manche Errungenschaften), Steam-Versionen nicht mit Laden-Addons kompatibel (aber das kennt man wohl schon)
Ich habe nichts gegen Kopierschutz. Vielleicht gibt es aber in weiterer Zukunft noch bessere Möglichkeiten...

Für mich sind die Kritikpunkte geringfügig. Die positiven Aspekte überwiegen eindeutig. Ich würde es jederzeit wieder kaufen. Deswegen 5 Sterne
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Dezember 2014
Anno 2070 lief bei mir lange ausgezeichnet. Nach dem neustens Patch läuft es nicht mehr und ich habe den Verdacht, dass es an dem Online-Quatch und dem Autopatcher liegt. Im Netz befindliche Lösungsansätze haben nichts geholfen. Da auch andere unter dem Problem leiden, bedeutet jeder Kauf ein Risiko.

4/5 Sterne wenn es laufen würde. 0/5 wenn es nicht startet. Leider muss man 1 Stern vergeben.

Unterm Strich ist Anno 2070 aber auch nicht die Mühe wert, mehr als 1 Stunde Zeit zu verschwenden, es wieder zum Laufen zu bringen.

PS: Nach Lesen im Forum hab ich die Lösung. AutoPatche rumbenennen. Das allein hatte ich schon probiert, aber da es ja helfen soll. Nun es hilft. Man muss aber voher Deinstallieren, manuell patchen und DANN den Patcher umbenennen und Anno5.exe von Hand starten. Da das alles die meisten dennoch nicht hinbekommen werden: 2/5 Sternen. Der AutoPatcher versaut's.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
35 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. November 2013
Über die Spielmechanik und das eigentliche Spielerlebnis kann an dieser Stelle nicht berichtet werden, da es mir bis zuletzt verwehrt blieb, das Produkt ausgiebig zu spielen.

Mit dem Aktivierungskey für das Addon TIEFSEE und die DLC's war in der mir gelieferten Version leider nichts anzufangen. Es war nicht möglich die genannten Spielelemente über Ubisofts mehr als überflüssige Plattform "Uplay" zu aktivieren. "Dieser CD-Schlüssel oder Aktivierungscode ist ungültig". Hierbei sei erwähnt, dass das Spiel ausschließlich über diese Plattform zu erreichen ist. Und das nur, wenn man online ist. ANNO 2070 ist nur im Internet spielbar, obwohl es nach alter Manier den Fokus auf den Einzelspielermodus legt. Ubisoft versucht die nötige Internetverbindung durch zusätzliche Spieleinhalte wie tägliche Missionen und anderem Geplänkel zu rechtfertigen, welche allerdings das Spielerlebnis nicht merklich aufwerten.
Uplay ist als reines Marketingwerkzeug zu verstehen, da hier weitere Titel des Publishers angepriesen und vertrieben werden. Eine Marketingstrategie, die auf Kosten des Spielers geht. Uplay wird alle par Tage zeitaufwendig gepatched (um neue Werbung zu integrieren).
Die Installation und das Starten von Anno 2070 über Uplay ist zeitaufwendig (Circa 1h Installationszeit - zwischendurch werden die drei mitgelieferten Keys bis zu 3mal abgefragt ...), nervig und führt zu einer ganzen Reihe von Bugs. Diese Kritik lässt sich auf die benötigte Internetverbindung des Nutzers in gleicher Weise anwenden. Die Ubisoft Server stürzen gerne mal ab wodurch das Spiel stehend bleibt. Spielfortschritte sind dann verloren.

Nachdem ich mich beim Support wegen des nicht funktionierenden Keys gemeldet hatte, passierte acht Tage lang nichts. Danach reagierte man mit einer Standardantwort. Ich solle Kaufbeleg und Handbuch samt Key scannen. Zum Nachweis über den Besitz einer Originalversion. Gesagt, getan. Auf eine Antwort oder Problemlösung verzichtete Ubisoft anschließend. Das Ticket ist bis zum heutigen Tag schlichtweg unbeantwortet geblieben. Der gefoppte Kunde wird in der digitalen Supportwarteschleife einfach so lange ignoriert, bis er aufgibt oder das Spiel eigenhändig zurück gibt. Der Artikel wurde glücklicherweise von Amazon zurückgenommen.

Finger weg. Verbraucherbewusstsein scheint mittlerweile sogar bei Computerspielen angebracht. Schönes Spiel mit billiger Vermarktung, einigen markanten Bugs und dumm-dreistem Service. Schade ...
66 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
39 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. März 2013
Auf Grund gelaufen bevor das erste Mal Wasser unterm Boot war

Ich mache es kurz. Fehler 2001 - der Installationskey wird nicht angenommen. Von keinem Produkt, keiner der Keys. Selbst mit allen Tricks und Kniffen von 25 Jahren Computerspielerfahrung - nichts zu machen. So liebe ich das, als Vorbesteller.

Um mir die Zeit zu vertreiben habe ich schon mal in die Soundtracks reingehört. Die Beschriftung der CDs passt nicht zum Inhalt. Das sieht bisher schwer nach Schlamperei aus.

Ich revidiere das hier, wenn mich der Kundenservice von Ubi-Soft noch vom Gegenteil überzeugen kann.

***Update***
Mit den Tipps aus der Rezension von Jürgen habe ich die Aktivierung hin bekommen. Also Schwamm drüber.

Das Spiel ist für Anno-Veteranten leicht zu beherrschen. Das Drumherum ist neu und bietet für Anno ungeahnte Möglichkeiten. Im Kern ist es aber das gute alte Konzept.
Der Preis ist auf jeden Fall i.O. Ich halte nichts von der aktuellen DLC-Politik der großen Anbieter und kaufe deshablb immer nur Königseditionen oder ander Bundle, in denen alle Addons zusammengefasst sind. Und diese Königsedition hat alles an Bord und ergibt damit ein rundes Produkt.

Die Möglichkeiten im Online-Modus lassen einen schnell den Ärger vergessen, dass man dazu gezwungen wurde sich bei Ubi anzumelden und ständig online zu sein. Im Gegensatz zu Steam ist der Zugang charmant. So gibt es die Bonuspunkte für erreichte Ziele, mit denen man kleine Dinge "kaufen" kann. Auch die Wahl der Regierung und des Präsidenten finde ich angenehm.

Da die restliche Technik des Spiels ja bereits hunderte Male treffend beschrieben wurde bleibt mir, trotz der Startprobleme, nur zu sagen: Kaufempfehlung für jeden der Aufbauspiele mag.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. März 2013
Mit ANNO 2070 ist der Sprung der ANNO-Serie in die Zukunft gelungen. Alte ANNO-Veteranen fühlen sich nach Eingewöhnung in das Szenario gleich wieder wie zu Hause, dennoch hat das Spiel meinem persönlichen Eindruck nach positive sowie negative Seiten, die ich kurz ansprechen möchte:

Spielspaß Singleplayer: ***
Spielspaß Multiplayer: *****
Spielspaß Szenarien: ***(*)
Atmosphäre: *****
Addon Tiefsee: ***** (besonders für fortgeschrittene Spieler geeignet!)

Mängel:

I) Technik
- Always-ON: Für wen es ein Problem darstellt: Für die Nutzung alle Spielfeatures (insbesondere aller Profil-Konfigurationen, der Arche, etc.) ist eine permanente Online-Verbindung nötig. Das Spiel lässt sich zwar auch offline spielen, aber mit der Senats- und Weltratswahlen, der täglichen Quest und der Arche macht es doch eine ganze Menge mehr Spaß. Spieler, die eine permanente Internetverbindung nicht gewährleisten können, sind hier im Nachteil.

- Installaton/Fehler: Bei mir ließ sich das Spiel reibungslos installieren, diversen Foren und Rezensionen sind aber auch Probleme hierbei zu entnehmen (z.B. mit Keys, der Freischaltung des Addons/DLCs). Nach Freischaltung von ein paar Routerports macht das Spiel bei mir keine Probleme, außer der "Speicherbug" (bekannt aus 1404) ist hin und wieder da (RAM-Überlastung durch ANNO 2070. "Behebung" durch Speichern und Spiel neustarten, laden.)

II) Singleplayer
KI: Die Computermitspieler fallen in diesem ANNO leider schlechter aus als in 1404. Keiner baut eine echte Stadt auf, die wirklich von irgendwelchen Versorgungen abhängig ist. Stattdessen verfolgen alle KI-Gegner ein bestimmtes Thema, wie "Ölbaron", "Öko-Terrorist" oder Forschung. Zumal ist das Militärverhalten durch unendliche Einheitenproduktion (insbesondere auf "schwer") z.T. ziehmlich überzogen.

Positiv:

I) Stimmung und Setting
Das Szenario kommt sehr gut rüber. Die Tiefsee ist ausgesprochen stimmig und düster gestaltet und wird durch das Addon "Die Tiefsee" um viele sinnvolle Inhalte ergänzt. Die Katastrophen unterstreichen das moderne Setting ausgezeichnet. Einflüsse auf die Umwelt, ausgelöst durch den Spieler, werden von der Spielwelt direkt wiedergespiegelt.

II) Gameplay
Die 3 Fraktionen, Energieversorgung und Umweltbilanz machen das Spiel insgesamt sehr Komplex. Für Neueinsteiger ist das Spiel aber auch geeignet. Die vielen Szenarien (auch DLC Contet / Addon) sowie die Kampagne bieten eine gute Einstiegshilfe und reizen einen zum Kennenlernen aller Spielelemente an.

III) Multiplayer
Der durch die KI schnell langweilige Singleplayer wird mit anderen menschlichen Mitspielern im Multiplayer wieder zum erlebnis. Insbesondere die gleichzeitige Anwesenheit von Eco- und Tycoon-Spielern bietet reichlich Konfliktpotential, aber auch Möglcihkeit zur Kooperation.

IV) Forschung
Nach ANNO 1404 kehr das beliebte Feature endlich wieder zurück. Es ist sinnvoll gestaltet, bietet individuelle Lösungen für aktuelle Probleme in einer Inselwelt und man kann dutzende, wenn nicht gar hunderte Stunden fleißig forschen.

V) Online-Features / Addon / DLCs
Die Weltgeschehen (abwechselnde Szenarien reihen, 4 Verschiedene im Wechsel) sorgen monatlich für neue Herausforderungen. Die Arche ist nützlich um Items und Waren in andere Spielstände zu bringen.
Die DLCs, die hier ja enthalten sind, bringen viele Zierelemente und einige nützliche Gebäude, sind also sinnvoll ergänzend.
Das Addon ist gerade für fortgeschrittene Spieler ein muss, da es die Techs um viele Produktionsketten (auch die komplexeste), eine neue Ziv-Stufe und den Anteilsmarkt (Ratsversammlung aus ANNO 1404 mit Zusatzfeature) beinhaltet.

Alles in allem ist ANNO 2070 trotz ein paar technischen Mängeln ein atmosphärisch gutes und spielerisch durchdachtes Spiel. Die Stärken liegen Online und im Multiplayer, als Singleplayer Spieler würde ich eher 1404 empfehlen. Die Mittelalter-Idylle weicht der finsteren, aber aufklarbaren Zukunft. Ein echtes ANNO.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. November 2014
Ich habe mir einen Spiele-PC zusammenstellen lassen, um Spiele wie Anno zu spielen. Es laufen auch alle - bis auf dieses. Mehrmaliger Kontakt mit dem Support hat viele Ideen zur Problemlösung ergeben. Genutzt hat nichts davon. Irgendwann war mein Konto einfach nicht mehr aufrufbar, sodass mein Problembericht geschlossen wurde. Am PC kann es nicht liegen (was auch vom Support bestätigt wurde). Dementsprechend liegt es jetzt bei mir zu Hause und kann nicht mal installiert werden. Schade um das Geld und die Vorfreude.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Juli 2013
Spiel online bezogen, installiert. So, soweit alles kein Problem aber dann,
Das Spiel sollte eigentlich die Updates selber installieren, tut es aber nicht, Fehler in der Verbindung ( kein Server erreichbar )

Gut, dann manuell runter laden und selber installieren. Ca. 1 Stunde später alles fertig runter geladen.
Patch 1.01. geht nicht ist schon installiert
Patch 1.02 geht auch nicht, das geht dann soweit bis Patch 2.0
Auch gut, PC zu einem Kumpel gefahren, angeschlossen geht, dachte ich !!!!!!

Anmeldung Benutzer und PW vergeben, so, sollte jetzt doch gehen, ha ha da hab ich aber gelacht!!!!
Spiel startet, soweit so gut, dann erscheint die Meldung Erweiterungen wurden installiert und was kommt etz. wieder, genau
Update.

Ich war immer noch bei meinem Kumpel!!!!! Wieder keine Verbindung zu Server!

Im Internet geschaut und was findet man da? Ca. 80% der Käufer haben genau die selben ungelösten Probleme.

Mein Tipp an alle die vorhaben sich dieses Spiel zu kaufen..... lasst es, nehmt das Geld und verbrennt es, da hab ihr mehr davon und schont
auch noch die Nerven. NIE WIEDER EIN SPIEL VON UBISOFT!!!!!

LG Alex
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Dezember 2014
UBISOFT;;;; Nein danke.Spiel runtergeladen aber mit allen tricks nicht zum laufen gebracht.20euro aus dem Fenster geworfen, Vielen dank auch.Nie Mehr
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

ANNO 2070: Die Tiefsee (Add-On)
ANNO 2070: Die Tiefsee (Add-On) von Ubisoft (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 7,95

ANNO 2205 - [PC]
ANNO 2205 - [PC] von Ubisoft (Windows 7 / 8)
EUR 59,95