Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Meer trennt die Kulturen nicht, sondern verbindet sie.
Das Meer trennt die Kulturen nicht, sondern verbindet sie.
Und diesem Gedanken folgend, hat sich Christina Pluhar mit ihrem Ensemble L’Arpeggiata auf die Suche nach Gemeinsamkeiten in der Kultur gemacht, ausgehend von Grecia Salentina in Süditalien, wo die Tarantellen und Lieder auf Griechisch gesungen werden. Weiter ging die Suche über Griechenland,...
Vor 17 Monaten von Gelegenheitsleser veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wunderschöne Klänge, aber die Einzelstücke haben nicht *die* Stärke
In meinem weiteren Bekanntenkreis steht diese Platte in außerordentlich hohem Kurs, da habe ich sie mir auch zugelegt. Im Booklet ist die Rahmengeschichte von dem Pariser Palais in seinem Dornröschenschlaf ergreifend zu lesen. Hier wird also ein Rundumschlag versucht: die Musik aus dem gesamten Verbreitungsgebiet des Olivenbaums, und das auch noch in voller...
Vor 1 Monat von P., Christian veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Meer trennt die Kulturen nicht, sondern verbindet sie., 31. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Mediterraneo (MP3-Download)
Das Meer trennt die Kulturen nicht, sondern verbindet sie.
Und diesem Gedanken folgend, hat sich Christina Pluhar mit ihrem Ensemble L’Arpeggiata auf die Suche nach Gemeinsamkeiten in der Kultur gemacht, ausgehend von Grecia Salentina in Süditalien, wo die Tarantellen und Lieder auf Griechisch gesungen werden. Weiter ging die Suche über Griechenland, die Türkei, Mallorca und Katalonien und Portugal. Und man wurde fündig.
Für den Fado Portugals hat Frau Pluhar die wunderbare Mísia gewinnen können, die führend bei der Eneuerung dieser Musik ist.
Für die Musik in katalanischer Sprache ist die Katalanin Nuria Rial zuständig, die ich von ihrer CD Telemann kenne. Sie überzeugt mich auf dieser CD mit ihrer lieblichen, ausdrucksstarken Stimme ebenfalls.
Auch die anderen Interpreten wenn auch (noch) nicht so bekannt, sind ausgezeichnet.
Neben Volksliedern ist Musik vom 16. bis zum 19. Jhdt zu hören, durch die wir entführt werden ans Mittelmeer: Eine Reise in den Bereich des Ölbaums.
Ein Traum!
Da ich den MP3-Download gekauft habe, dem ein Digitales Booklet im PDF-Format beigefügt ist, kann ich nichts über die DVD aussagen, die es wohl in einer anderen Version gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wunderschöne Klänge, aber die Einzelstücke haben nicht *die* Stärke, 20. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Mediterraneo (Audio CD)
In meinem weiteren Bekanntenkreis steht diese Platte in außerordentlich hohem Kurs, da habe ich sie mir auch zugelegt. Im Booklet ist die Rahmengeschichte von dem Pariser Palais in seinem Dornröschenschlaf ergreifend zu lesen. Hier wird also ein Rundumschlag versucht: die Musik aus dem gesamten Verbreitungsgebiet des Olivenbaums, und das auch noch in voller zeitlicher Dimension von ferner Vergangenheit bis heute, darzustellen; 19 Stücke, über 66 Minuten Spieldauer.

Das Ergebnis neigt allerdings zum Zerfasern: hier ist zu viel, was zu ähnlich und doch zu unzusammenhängend ist. Es liegt vor allem an den Einzelstücken, unter denen ich kein einziges wirkliches Meisterwerk ausmachen kann. Sicher ist die "Pizzicata di San Vito" fetzig, das griechische "Amygdalaki tsakisa" von wohltuend-spröder Eigenart, und die "Tres sirenas" werden überaus klangschön dargeboten. Doch in der Gesamtschau stellt es sich mir so dar, dass jedes Stück für seine eigene Dauer komplett auftrumpft und danach dann wieder vergessen ist, weil jeder weitere Titel es genau so macht - es entsteht insgesamt kein Bogen, sondern etwas Statisches.

Stars der CD sind für mich Vincenzo Capezzuto mit seinem androgynen Mezzosopran und besonders Doron Sherwin, der sich mit lauter hochvirtuosen Solopartien in die Reihe der weltbesten Zinkenisten einreiht. Die anderen Musiker kommen bislang auch etwas routiniert daher oder haben sogar nicht immer jeden Stil völlig "drauf" (schließlich sind etliche Spezialisten dabei). Es war sicher eine pragmatische Entscheidung, den Kammerton des Projekts auf 440 Hz festzulegen. Hin und wieder merkt man, dass die Instrumente aus völlig unterschiedlichen Epochen und Gegenden stammen - sie wollen nicht in jeder Kombination völlig stilecht miteinander klingen.

Fazit: Diese CD werde ich gerne immer wieder mal hören, allerdings eher, wenn mir nach leichter Kost ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eindrucksvolle Vielfalt!, 8. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Mediterraneo (Deluxe Edition) (Audio CD)
Christina Pluhar hat wieder eine einfrucksvolle Truppe zusammenbekommen, die Weltmusik auf allerhöchsten Niveau präsentiert. Instrumentale und vokale Perlen, die sich mit Ruhe entwickeln - und zum konzentrierten Zuhören ebenso gut geeignet sind wie in der aufkommenden Sonne auf der Terasse mit Freunden und Rotwein.
Ich habe schon lange wieder auf diese neue CD gewartet und freue mich riesig :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Nicht ganz so überzeugend wie sonst, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mediterraneo (Audio CD)
Musikalisch ist alles wie immer auf höchstem Niveau dargeboten. Vielleicht liegt es an der Zusammenstellung der musikalischen Stücke, es fehlen mir ein wenig die munteren und heiteren Stücke auf dieser CD, aber das mögen andere anders sehen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Brülliant !, 12. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mediterraneo (Audio CD)
Eines der Lieder auf dieser CD habe ich kürzlich auf 'NDR Kultur' gehört. einem Sender, der eher klassisch den Groove vorgibt. Dies war die definitive Kaufempfehlung. Ich kann den vorherigen Rezensenten nur beipflichten: Diese CD gehört zum Feinsten und Besten, was hinsichtlich mediterraner, die Gestade dieses Kulturraumes umfassender Musik auf dem Markt befindlich ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen stilvolle Unterhaltung, 14. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mediterraneo (Audio CD)
Christina Pluhar versteht es meisterhaft die "alte" Musik zu interpretieren - OHNE sie mit Schlagzeug u.s.w "aufzupeppen". Das braucht's auch nicht. Diese Mischung aus dem Mittelmeerraum gesungen von Muttersprachlern überzeugt durch raffinierte Musikalität. Da ist mit neuzeitlichem Einheitssoundmatsch nichts zu verbessern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Endlich gibt nun eine solche Zusammenstellung!, 24. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mediterraneo (Audio CD)
Diese Sammlung ist einfach wirklich gut! Wir sollten uns mehr und mehr unserer gemeinsamen Mittemeerkultur bewusst werden! Pluhar sei Dank!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für Musikliebhaber, 23. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Mediterraneo (Deluxe Edition) (Audio CD)
Wir hatten das Vorrecht, die Uraufführung am 17.05.2013 in Ludwigsburg im Rahmen der dortigen Schlossfestspiele mitzuerleben. Um es kurz zu machen: Es war einfach überwältigend. Wir hatten vom ersten Augenblick bis zur letzten Zugabe eine Gänsehaut. Bereits beim ersten Lied bekamen wir feuchte Augen, so bewegt hat uns das Liedgut an sich, aber auch die Hingabe und Freude, die die Musiker ausgestrahlt haben. Die CD hat eine sehr gute Klangqualität, die Bonus-DVD bietet von vier Liedern die Videos dazu, sehr schön! Musikliebhaber brauchen dieses Album...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Südeuropäische Reise, 6. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mediterraneo (Deluxe Edition) (Audio CD)
Musikalisch führt die Reise zu den Kulturen Italiens und der iberischen Halbinsel , nicht nur an das Mittelmeer, wie der Titel suggeriert. Die ausgewählten Stücke und die Interpretationen sind großartig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pluhar-Spezial, 14. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mediterraneo (Deluxe Edition) (Audio CD)
Es ist immer wieder überraschend, mit welchen Einfällen uns Frau Pluhar überrascht. Ein muss für jeden Pluhar-Fan. Wir sind jedenfalls begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mediterraneo
Mediterraneo von Christina Pluhar (Audio CD - 2013)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen