Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Februar 2013
Mein Interesse an einem magnetischen Ladekabel war geweckt, als ich die Spezifikationen des Nexus 10 las, Laden per Induktion wäre zwar noch schöner gewesen, aber man kann nicht alles haben. Google bietet selbst Stand heute = 3 Monate nach Markteinführung kein eigenes Pogo-Pin Ladekabel an, die Auswahl beschränkt sich somit auf dieses eine hier. Andere Hersteller sind mir nicht bekannt.

Die Gründe weshalb ich ein magnetisches Ladekabel wollte sind folgende:
- Sturzsicherheit - Bei meinem Handy ist es mir schon das ein oder andere mal passiert, das man am Kabel hängenbleibt und es dann runterfällt, das magnetische Ladekabel löst sich bereits bei geringer Krafteinwirkung. Es hält aber fest genug um es auch mit Kabel bewegen zu können
- USB-Port schonen - Das mitgelieferte Ladegerät nutzt den USB-Port, der gegen mechanische Einwirkungen durchaus empfindlich reagiert
- Höhere Ladeleistung - über den extra Ladeanschluss kann das Tablet schneller geladen werden, als über den USB-Port, da die Ströme des USB-Ports per Spezifikation begrenzt sind

Passgenauigkeit/Verarbeitung: Die Kontakte (Magnete/Strom) passen sehr gut an das Nexus 10, sobald man mit dem Stecker in die Nähe des Tablets kommt (0,5 cm Abstand) dockt es selbstständig an. Man muss aber auf die Ausrichtung achten, da es nur in einer Richtung Kontakt herstellt. Ein Aufdruck zur Orientierung fehlt. Die Kontaktpins am Stecker sind federnd gelagert und drücken sich gegen die Kontaktflächen am Tablet. Zwischen Tablet und Stecker sind auch keine großen und unförmigen Spaltmaße. Die Verarbeitung des Steckers und Kabels sind auch in Ordnung. Die Länge des Kabels beträgt ca. 1,5 m.

Ladegeschwindigkeit: Im direkten Vergleich USB-Anschluss vs. Pogo Pin hat das Aufladen von 14 % (Warnung niedriger Ladestand) zu 100% mit dem Pogo 30min weniger benötigt.

Negativ: Das Ladekabel wird nur mit USB-Anschluss zum Laden geliefert. Das kann ich angesichts des Preises nicht ganz nachvollziehen (20 EUR), weshalb hier auf einen Netzstecker verzichtet wurde. Es kann aber an den Original-USB-Netzstecker angedockt werden.

Durch das Kabel wird übrigens keine Datenverbindung zum PC hergestellt, es ist ein reines Ladekabel. Das ist für mich aber kein Kritikpunkt, da der Pogo-Pin Anschluss das nicht hergibt und ich eh alles Wireless mache.

Fazit: Kaufempfehlung, da es ein Sicherheitsfeature wie eine Schutzhülle ist. Abzug gibt es, weil kein Netzstecker enthalten ist.

Hinweis zur Lieferung: Aktuel ist der einzige Anbieter QualityTop, der aus Großbritannien versendet. Meines hat nach der Versandbestätigung 1 Woche benötigt, bis es bei mir eingetroffen ist!!!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Mai 2014
Das gute zuerst: Das Produkt macht, was es soll – Mission erfüllt.

Die Verarbeitungsqualität ist gut, das Kabel wird in/mit einem extra kleinen Säckchen mit Kordel zum zuziehen geliefert, wahrscheinlich für spätere Transporte. Einziger wirklicher Kritikpunkt: Es scheint nicht egal zu sein, wie rum man das Kabel anschließt, es ist aber kaum erkennbar, was beim Stecker unten oder oben ist. Ein simpler Aufdruck würde helfen, wahrscheinlich werde ich selber eine Markierung anbringen … Dummerweise hängt das Kabel auch verkehrt herum dran, dank der Magnete. Ich habe mir also extra einen Sound konfiguriert, der kommt, wenn das Kabel richtig angeschlossen ist, da man das sonst bei geschlossener Schutzhülle nicht sieht und am Ende das Kabel vielleicht dran hat, aber kein Strom fließt.

Nach meinen Recherchen ist der MagNector für das Nexus 10 einzigartig – es gibt kein anderes, vergleichbares Produkt. Das hat wohl zwei Nachteile: Der Preis ist relativ hoch für ein simples Kabel mit zwei Magneten, und Motivation zur Verbesserung (die nicht erkennbare Ausrichtung des Steckers war Kritikpunkt seit Tag eins der Auslieferung) ist auch nicht vorhanden.

Also: Klare Kaufempfehlung – weil es keine Alternativen gibt. Die für mich kritischen Punkte, mechanische Entlastung der USB-Buchse und höherer Ladestrom, wurden erfüllt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. März 2013
Es gibt ja leider verhältnismäßig wenig Zubehör für das Nexus 10, und das meiste sind "so-la-la-Hüllen"
Dieses Kabel aber ist perfekt!
Der Konnektor sitzt fest, fest, fest! Man würde glauben, dass die Magneten nicht viel mechanische Beanspruchung aushielten, aber im Gegenteil: man kann dran ziehen und rucken und es hält trotzdem. Sehr ruckartiges Reißen oder Hängen-bleiben können den Konnektor allerdings lösen. Das ist auch gut so, es soll ja nicht das Tablet durch den Raum fliegen, wenn ich am Kabel hängen bleibe.
Die allgemeine Verarbeitung ist sehr gut, das Kabel sieht auch sehr gut und wertig aus.
Einzig die Länge des Kabels wirkte auf dem Artikelbild ein wenig länger (mein subjektives Empfinden), das Kabel hat eine Länge von 117cm von Stecker zu Stecker. Kein Minuspunkt, ich hatte nur mit etwas mehr gerechnet.
Der größte Vorteil ist nun natürlich, dass das Gerät geladen werden kann und Mann gleichzeitig z.B. Maus und Tastatur über USB verbinden kann.

Klare Kaufempfehlung für alle Nexus 10 Besitzer! Perfekt investierte 20€.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Januar 2014
+ Lädt das Nexus 10 tatsächlich deutlich schneller als das USB-Kabel; Selbstversuch: Pogo 21% pro Stunde, USB 11%, mit Original-Netzteil
o Kabel löst sich meinem Empfinden nach etwas zu leicht vom Tablet
- Den Preis halte ich nicht für angemessen

Das größte Manko ist allerdings, dass es für meinen ursprünglich angedachten Einsatzzweck - USB-OTG-Geräte verwenden und dabei gleichzeitig via Pogo-Pins laden - nicht taugt. Sobald der USB-Port verwendet wird, wird das Nexus 10 durch dieses Kabel - entgegen der Anzeige - NICHT mehr geladen. Leider wird auf dieses Manko in der Produktbeschreibung nicht hingewiesen. Hätte ich das vorher gewusst bzw. recherchiert (siehe xda-developers), hätte ich das Kabel nicht bestellt.

Fazit: Wer das Tablet lediglich schneller laden möchte, kann hier bedenkenlos zugreifen. Mehr bietet dieses Kabel leider nicht...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Januar 2014
Das Pogo- Ladekabel für das Nexus 10 Tablet sollte standardmäßig beim Gerät dabei sein! Schlimm, dass der Kunde für dieses Kabel mehr als 20 Euro extra hinlegen muss. Die Magnete halten gut: nicht zu fest und auch nicht zu locker. Das Laden geht deutlich schneller (ca. 1h kürzere Ladezeit) als via Micro-USB. Abgesehen davon bleibt der USB Anschluss frei für Datenübertragung und wird auch mechanisch geschont.
Schade, dass ich dieses Kabel derzeit und wahrscheinlich auch in der Zukunft für kein anderes Gerät verwenden kann. Auch die aktuellen Nexus Geräte setzen statt Pogo-Pins auf Induktionsladung, die noch eleganter und komfortabler ist.

Fazit: Pflicht für jeden Nexus 10 Besitzer! Ein Punkt Abzug, weil das Kabel für meinen Bedarf (Nutzung des Tablets während der Ladung) zu kurz geraten ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. März 2014
Ich habe wegen des doch sehr hohen Preises lange gezögert, mich aber mittlerweile doch zum Kauf durch ringen können und es auch nicht bereut!

Der eigentliche Grund war das deutlich einfachere Handling, da das Gerät ja doch sehr häufig an- und ab gesteckt wird – und nicht zuletzt auch die Sicherheit, dass das Gerät (und auch der Stecker) keinen Schaden nehmen wenn doch mal am Kabel gezogen oder anderweitig die Steckverbindung belastet wird.

Die Qualität ist wirklich gut, die Kraft der Magnete meiner Meinung nach perfekt ausgewogen zwischen zuverlässigen Halt und trotzdem noch ausreichend Sicherheit.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Dezember 2013
Bei der langen Ladezeit des Nexus 10" Tabletts ist es hilfreich, dass der Ladestrom über den Pogo-Anschluss ~22% höher ist. Gemessen habe ich eine Ladeleistung (gleich der max. Stromaufnahme) von 11W statt knappen 9W über USB. Ein benutztes (vollgeladenes) Nexus 10" verbraucht ~7W. Nur der Rest zur max. Stromaufnahme kann in den Akku fließen wenn es bei Benutzung geladen wird.
Gut ist auch, dass keine Gefahr mehr besteht, den USB-Stecker abzubrechen.
Leider kann man nicht bei allen Apps das Tablett so drehen, dass der Anschluss nach oben zeigt, so klappt man den Pogo-Connector oft mit dem Bauch weg.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Mai 2014
Das Ladekabel hat sich gelohnt, allein durch die nun viel schnellere Ladezeit. (8 statt 12 Stunden bei völliger Entleerung. Mit dem USB Anschluss wurde der Akku während der Nutzung trotzdem etwas entladen. Auch das ist jetzt vorbei. Angeschlossen läd der Akku trotz Spielens mit dem Pad. Natürlich nur ein wenig. Die Magneten finde ich stark genug. Das Einzige, was auch oft bemängelt wurde, ist das kurze Kabel. 150cm-200cm wären das optimum. Nicht jeder Tisch oder Sitzplatz ist direkt an einer Steckdose. Das ist in meinem Fall der Grund für den Stern-Abzug.
Ansonsten bin ich super damit zufrieden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Dezember 2013
Sehr rasche Lieferung aus England (das hat mich schon gewundert)!

Der Pogo-Stecker sollte bei allen Geräten Standard sein. Ist einfach super in der Verwendung. Nichts kann abknicken oder das Gerät beschädigen wenn man es mal blöd auf den Schoß oder so nimmt. Und zum Anstecken gibt es nichts feineres wie einfach den Stecker hin zu halten und er schnappt von selbst richtig ein! Einfach nur Super!!!

Viele Grüße
Christian H.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. November 2013
Habe mir den MagNector zum Laden meines Nexus 10 gekauft. In der Tat wird der Ladevorgang beschleunigt und die empfindlichen USB-Kontakte des Gerätes werden geschont. Das Magnet "klackt" ein und die Kontakte werden exakt getroffen. Durch eine leichte Ausbuchtung des Steckers an der Oberseite, weiß man genau wie herum man das Teil befestigen muss. Es funktioniert gut und zuverlässig. Würde ich wieder kaufen. Daher 5 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden