Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen16
4,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Oktober 2012
Nach der Empörung um die zensierte DVD-Box der 14. Staffel bekommen wir hier wieder ein Komplettpaket ohne Einschränkungen. Die 14 enthaltenen Folgen parodieren Apple, Broadway-Musicals, Wikileaks, reisserische Fernsehdokumentationen, den Film "The Human Centipede" und die Occupy Bewegung. Aber es wird auch sehr persönlich. Die Quasi-Doppelfolge "Hört sich wie Scheiße an" / "Arschburger" setzt sich damit auseinander, wie Stan mit dem älter werden hadert. Dabei können viele Parallelen zu South Park entdeckt werden. Was man früher lustig fand, findet man inzwischen vielleicht dumm... und sollte man sich verändern, oder lieber bei dem bleiben, was man gewohnt ist? Die beiden Folgen gerieten so melancholisch, dass viele Fans sie als Hinweis darauf deuteten, dass Trey Parker und Matt Stone unzufrieden mit der Serie sind. Die beiden streiten dies allerdings ab und geben zu bedenken, dass man nicht ZU viel hinein interpretieren sollte. Schade eigentlich, denn einige drastische Veränderungen wären meiner Meinung nach spannend gewesen. So bleibt letztendlich doch alles beim Alten.
Neben diesem Highlight in der Staffelmitte fällt es schwer eine Folge herauszupicken, die jedem gefällt. T.M.I. und Pudding Royal kamen aber recht gut an, je nachdem ob man lieber Cartman oder Kanadier sehen möchte.
Der Trend der vergangenen Jahre setzt sich fort, dass sich vor allem auf die etablierten Figuren kozentriert wird. Stan, Kyle, Kenny, Cartman, Butters und Randy haben wieder die wichtigsten Auftritte in dieser Staffel. Mir Lemmiwinks kehrt aber auch ein alter Bekannter zurück.

Das Bonusmaterial dürfte dier Herzen vieler Fans höher schlagen lassen, denn enthalten ist die 40 minütige Dokumentation "6 Tage bis zur Ausstrahlung". Darin wird die Entstehung einer kompletten Folge gezeigt. Da das Kamerateam mit Trey Parker und Matt Stone befreundet ist, ergeben sich sehr persönliche und witzige Einblicke in ihre Arbeit. Absolut sehenswert!
Dazu kommen noch etwa 4 Minuten nicht verwendete Szenen und etwa 3 Minuten "Hinter den Kulissen von City Sushi". Auch die beliebten Mini-Audiokommentare von Trey Parker und Matt Stone sind wieder mit dabei.

Das Bild liegt endlich im Breitbildformat vor und zumindest die englische Tonspur bietet 5.1 Surround Sound. Wer sich für die deutsche Fassung entscheidet, muss mit Stereo Vorlieb nehmen. Wie seit der 11. Staffel üblich enthalten die Folgen keine Piepstöne mehr.

Fazit: Diese South Park Staffel ist nicht die beste, weshalb ich im direkten Vergleich nur 4 Sterne vergeben würde. Sie hat aber dennoch mehrere gute Folgen zu bieten und punktet vor allem mit dem gelungenen Bonusmaterial. Dieses alleine rechtfertigt für mich dann doch wieder den 5. Stern.
33 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2012
...ist im Gegensatz zu der wirklich ärgerlichen Veröffentlichung der vierzehnten Staffel (kundenverdummenderweise auch noch als "komplette Staffel" vermarktet...) hier bei Staffel 15 wieder WIRKLICH alles drauf...allem voran die herausragende Folge "Human Centipad" welche sowohl den Apfel-Konzern wie auch den wirklich seltsamen "The human centipede"-Film auf die Schippe nimmt.

Allerdings sind auch die meisten anderen Folgen lustig, boshaft, durchtrieben und gesellschaftskritisch geraten..."South Park" bleibt auf jeden Fall auf gleich hohem Humor-Niveau und was die Frechheit angeht hab ich das Gefühl die Serie ist im Laufe der Jahre noch besser geworden...

Audio-Kommentare und kleine Dokumentationen runden den Spaß ab...Verpackung ist auch (noch) gut...später wird wahrscheinlich die Billig-Variante mit der hässlichen Verpackung veröffentlicht...ist aber okay so...jedem das Seine...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2014
Ich bin mit einer nicht ganz so hohen Erwartung an diese Staffel rangegangen, da ich von Staffel 14 und 16 nicht sonderlich begeistert war, jedoch habe ich mich getäuscht! Für mich eine absolut perfekte Staffel. Außer 2 bestimmten Folgen fand ich eigentlich jede Folge absolut sehenswert.

Die Staffel fängt schon mit einem Highlight an: "HUMANCENTiPAD" Eine absolut sehenswerte Parodie auf den (in Deutschland beschlagnahmten) Film "The Human Centipede" und auf Apple. Zwei Folgen weiter erscheint dann "Budding Royal", die zwar insgesamt gut ankam, ich jedoch gestehen muss das es für mich der Tiefpunkt der Staffel ist, da ich die ganzen Gags mit den Kanadiern nicht wirklich gut fand - okay, das Theaterstück war schon witzig! Jedoch geht es dann gleich weiter mit der fantastischen Folge "T.M.I" die mir in vieler Hinsicht sehr gut gefallen hat. Dazu hält es sich auf der guten Schiene und zwar mit der nächsten Folge "Crack - Baby Basketball". Ich bin irgendwie ein Fan der Folgen, in der sich Kyle und Cartman gut verstehen und dies hier ist ein perfektes Beispiel dafür. Doch zum absoluten Highlight der ganzen Staffel kommen wir in einer Folge weiter und zwar mit "City Sushi", die für mich die ganz klar beste Folge der Staffel ist. Absolut genial inszeniert und mit einem genialen Twist am Ende, mit dem bestimmt niemand gerechnet hat. Kommen wir nun zu der wohl meist diskutiertesten Folge: "Hört sich wie Scheiße an". Mit der Folge "Kennys Tod" (S5E13) einer der wenigen dramatischen South Park Folgen, in der es viele Anspielungen auf die eigentliche Serie gibt und angedeutet wird, dass sich etwas ändern soll. Jedoch nach der ebenfalls sehr guten Fortsetzung "Arschburgers" bleibt doch alles beim alten - schade eigentlich! Daraufhin geht es mit der (meiner Meinung nach) zweitschlechtesten Folge der Staffel weiter: "Der letzte Meheekaner" Obwohl der Anfang und das Ende relativ gelungen war, hatte die Folge eher wenig Lacher, allerdings ist dies natürlich Geschmackssache! Jedoch geht es dann sehr gut weiter mit der Folge "Barsch- zu- Mund" welche eine Rückkehr von der Ratte Lemmiwinks darstellt und somit deutlich besser ist, als der 1. Auftritt von Lemmiwinks (S6E14). Nach einer ebenfalls guten Folge "Broadway Bros" kommen wir zu meiner zweitbesten Folge der Staffel "1%". Ähnlich wie "City Sushi" ist sie sehr atmosphärisch und hat einer ziemlich geniales Ende. Zwei Folgen weiter kommen wir auch schon zum Abschluss der Staffel mit "Immer Ärger mit Proll Trash", in der Mysterion sein "Comeback" hat und somit ein sehr guter und würdiger Abschluss der Staffel ist.

Kommen wir zur DVD: Dies ist nämlich nicht nur eine der besten Staffeln, sondern auch noch einer der besten DVD Veröffentlichungen. Denn wir bekommen hier volles Programm an Bonus Material: eine ca. 40 minütige Dokumentation "6 Tage bis zur Ausstrahlung" bei welcher man die Macher Trey Parker und Matt Stone bei der Arbeit an der Folge "HUMANCENTiPAD" zusehen kann, jedoch auch allgemein etwas über South Park erfährt u.a. auch über die Arbeiten an der Pilotfolge. Dazu kommt noch eine ca. 3 minütige Dokumentation "Hinter den Kulissen von City Sushi", welche kurz die Dreharbeiten an der Folge "City Sushi" zeigt - auch sehr informativ. Jedoch bekommen wir auch die (seit der 13. Staffel üblichen) Deleted Scenes und natürlich die üblichen Mini - Audiokommentare von Trey Parker und Matt Stone. Also die Extras sind in dieser Staffel doch sehr umfangreich!

Fazit: Eine der besten Staffeln und somit kann ich sie jedem nur ans Herz legen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2014
Also das muss man South Park lassen: Während Serien wie die Simpsons irgendwann langweilig werden, wartet South Park immer noch in jeder Staffel mit neuen Dingen auf. Naja das Erfolgsrezept ist deutlich: Nimm Bezug auf aktuelle Dinge, zieh sie ordentlich durch den Kakao und schon ist die Folge fertig. Wenn man bedenkt, dass die Macher sich pro Folge nur eine Woche Zeit nehmen, finde ich das schon respektabel.

Einen Minuspunkt gebe ich, weil ich nicht alle Folgen auf der DVD wirklich gut finde. Die Sache mit dem Humancentipad beispielsweise ist zwar an und für sich gut. Wozu man drei Leute zusammen nähen muss, versteh ich aber nicht. Das fand ich dann auch nicht so witzig. Andere Folgen wie A*burgers (im Original besser: Aspberger vs. Assburger), Royal Pudding und Broadway Bros sind dafür wieder absolut großartig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2014
Ich kann nicht viel sagen, da ich es als Geschenk gekauft habe. Ich denke die die diese Serie kennen, werden begeistert sein. So wie der Beschenkte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
south park ist und bleibt einfach die geilste serie die je gedreht worden ist...
man kann dazu nix andres mehr sagen!

mucho geil
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2012
Ich bin riesiger South Park Fan und liebe alle bisherigen 14 Staffeln. Insgesammt gibt es aus allen bisherigen Staffeln nur 4 Episoden die ich nicht mag. Als ich angefangen Habe die 15. Staffel zu schauen habe ich wirklich starke Zweifel an der Serie bekommen. Es gibt wirklich nur 2 gute Episoden in der ganzen Staffel ("T.M.I." und "Der letzte Meehikaner"). Dann noch ein paar die okay sind, aber der Rest der Episoden reicht von unlustig bis unaushaltbar. Ich war wirklich das erste Mal kurz davor weiter zu spulen, weil ich so gelangweilt war. In vielen Episoden geht es nur um Fäkalien, sie sind unlustig oder machen einfach keinen Sinn, selbst wenn man die Hintergründe kennt. Fäkalienwitze können auch mal lustig sein, aber das hier hat eher den Charakter von "2 Girls 1 Cup". Und wenn die Frauen dann Männerstimmen haben, weil man sich keine Synchronsprecher leisten will hört es echt auf.

Vielleicht liegt es daran, dass Matt und Trey in dem Jahr alle ihre guten Witze für ihr Musical aufgebraucht hatten (was wirklich gut geworden ist). Leider ist Staffel 16 auch nicht sehr viel besser. So geht es wohl mit der Serie zu Ende. Wirklich schade. Ich werde mich weiterhin an den ersten 14 Staffeln erfreuen.
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2012
South Park geht in die Fünfzehnte Runde und es geht so weiter wie man es kennt, megawitzig und einfach nur genial. Die Verpackung ist wie bei den 14 anderen Staffeln die selbe. Bild (16/9)und Ton (Deutsch 2.0, Englisch 5.1) sind Top. Leider ist das FSK Logo aufgedruckt und kann daher nicht entfernt werden.
Es gibt wieder 3 CD`s worauf die 14 Episoden dieser Staffel verteilt sind.

Folgende Episoden sind enthalten:

CD1:
- HUMANICENTiPAD
- Funnybot
- Pudding Royal
- T.M.I.
- Crack Baby Basketball

CD2:
- City Sushi
- Hört sich wie Schei**e an
- A*schburgers
- Der letzte Meheekaner
- Barsch-zu-Mund

CD3:
- Broadway Bros
- 1%
- Erntedank und Doko-Drama
- Immer Ärger mit Proll Trash

Als Bonus Features gibt es:

- Audiokommentare
- 6 Tage bis zur Ausstrahlung: Das Making-of von South Park
- 6 Tage bis zur Ausstrahlung: Hinter den Kulissen von City Sushi
- Season 15 Deleted Scenes
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2014
Der Preis hat mich wirklich bluten lassen warum es so ist keine ahnung ?! aber die serie ist der hammer !!! alles bestens
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2015
ich fand das ganz toll das produkt
kann ich nur weiterempfeheln ja mehr ist
nicht zu s a g en
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden