Kundenrezensionen


75 Rezensionen
5 Sterne:
 (41)
4 Sterne:
 (26)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rügenmord
Am Strand von Göhren auf Rügen wird eine Frauenleiche gefunden. Monika Sänger scheint sich mit ihrem Mörder verabredet zu haben, denn Kommissarin Romy Beccare findet auf ihrem Handy eine entsprechende SMS.
Monika Sänger war eine Kindergärtnerin, sie galt eigentlich als beliebt. Ja, eigentlich. Aber die Mordkommission in Bergen...
Vor 8 Monaten von RT Zapper veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Offene Fragen am Ende
"Dünenmord" ist der zweite Roman, in dem die temperamentvolle, italienischstämmige Kommissarin Romy Beccare auf Rügen ermittelt. Diesmal gilt es, den Mord an einer Erzieherin aufzuklären. Wie beim ersten Fall "Hafenmord" führen die Ermittlungen schnell in die DDR-Vergangenheit. Der Bruder der Ermordeten hatte in der DDR den Kriegsdienst...
Vor 5 Monaten von Robi Roberto veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Offene Fragen am Ende, 3. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dünenmord: Ein Rügen-Krimi (Kindle Edition)
"Dünenmord" ist der zweite Roman, in dem die temperamentvolle, italienischstämmige Kommissarin Romy Beccare auf Rügen ermittelt. Diesmal gilt es, den Mord an einer Erzieherin aufzuklären. Wie beim ersten Fall "Hafenmord" führen die Ermittlungen schnell in die DDR-Vergangenheit. Der Bruder der Ermordeten hatte in der DDR den Kriegsdienst verweigert und kam 1984 als sogenannter "Spatensoldat" unter misteriösen Umständen ums Leben. Die Ermordete beschäftigte sich gerade mit dem Tod ihres Bruders, in dessen Zusammenhang offenbar manches vertuscht wurde und bei dem auch die Stasi involviert war. Musste sie sterben, weil sie einem ehemaligen Mörder auf die Schliche gekommen war?

Die Geschichte mit den Spatensoldaten fand ich sehr spannend. Das Team um die Kommissarin Romy mit dem einheimischen Kasper und dem IT-Begeisterten Max sowie Fine, der guten Seele des Innendienstes, fand ich sympathisch und die detailgetreue Ermittlungsarbeit gut erzählt. Sehr ärgerlich fand ich aber, dass etwa in der Mitte des Buches der Handlungsstrang um die Spatensoldaten vollständig verlassen und eine völlig neue Fährte aufgegriffen wird (die ebenfalls Spuren weit in der Vergangenheit hat). So wird zwar der Mord an der Erzieherin geklärt, aber es bleiben am Schluss viele Fragen offen, da die beiden Handlungsstränge nichts miteinander zu tun haben und der erste von der Autorin nicht mehr weiter verfolgt wurde. Daher vergebe ich nur drei Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wiederholtes Handlungsschema., 17. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dünenmord: Ein Rügen-Krimi (Taschenbuch)
Ich habe nach dem "Hafenmord" auch den "Dünenmord" gelesen und muss sagen, das Buch war interessant bis zum Schluss und wäre auch spannend bis zum Schluss gewesen, hätte ich eben den "Hafenmord" nicht gekannt. Das Schema des Kriminalfalles als solches war nämlich genau das Selbe. Dafür gibts einen Punkt Abzug. Und den zweiten Punkt Abzug gibt es dafür, dass die ermittelnden Hauptpersonen eben zum Buch davor nicht ein Stück weiterentwickelt wurden (Romy trauert noch immer um ihren Moritz und boxt, Kasper fragt sich noch immer warum ihn seine Frau verließ und kocht) und damit noch immer so unpersöhnlich bleiben. Und dann gehen alle auf dem Kommissariat in Bergen so herrlich freundlich und ergänzend miteinander um. Das mag zwar tatsächlich so sein, ist aber langweilig für den Leser. Da lob ich mir doch solche sperrigen Typen wie Rebus oder Wallander.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurzweilig aber etwas vorhersehbar, 14. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dünenmord: Ein Rügen-Krimi (Kindle Edition)
Ein kurzweiliger Krimi, der aber schnell vorhersehbar ist. Trotzdem wird er vor allem Lesern gefallen, die sich der Insel Rügen verbunden fühlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rügenmord, 10. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Dünenmord: Ein Rügen-Krimi (Kindle Edition)
Am Strand von Göhren auf Rügen wird eine Frauenleiche gefunden. Monika Sänger scheint sich mit ihrem Mörder verabredet zu haben, denn Kommissarin Romy Beccare findet auf ihrem Handy eine entsprechende SMS.
Monika Sänger war eine Kindergärtnerin, sie galt eigentlich als beliebt. Ja, eigentlich. Aber die Mordkommission in Bergen stößt auf immer mehr Ungereimtheiten - und muss weit in die Vergangenheit zurückschauen: Was ist einst in Prora passiert? Und was mit dem Bausoldaten, der in den 80ern beim Hafenbau in Neu-Mukran ums Leben gekommen ist? Und wie war das vor 20 Jahren, als am Göhrener Strand ein Kind verschwunden ist?

Es ist ganz schön was los auf Rügen. Katharina Peters schafft in ihrem Roman "Dünenmord" einen interessanten Spagat aus Gegenwart und Vergangenheit. Als leser erfährt man einiges aus der Geschichte der Insel. So berichtet sie spannende Details über die NVA in Prora und beim Hafenbau.
Die Kriminalgeschichte bleibt bis zum Schluss spannend, auch wenn die Auflösung dann doch ein bisschen zu plötzlich kommt.
Sehr schön sind die ausführlichen und durchaus ins Detail gehenden Beschreibungen der Insel, die vielen verschiedenen Handlungsorte auf Rügen, die Schilderungen der Autofahrten von A nach B. Ein echter Heimatkrimi eben - für Rüganer und Rügen-Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mörderisches Rügen, 13. Juli 2013
Von 
Anna Inna - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dünenmord: Ein Rügen-Krimi (Taschenbuch)
Die junge Kommissarin Romy Beccare wird zu einem Mord an den Strand von Göhren gerufen. Die Ermordete ist eine Monika Sänger, um die fünfzig. Sie hat einen Ehemann und eine Stieftochter. Monika war in einer Kita in Bergen tätig. Das Seltsame an dem Mord ist, dass besonders das Gesicht und die Hände det Toten sehr zugerichtet wurden. Das scheint auf Hass und Wut zu deuten.

Die Kommissarin ermittelt im Umfeld der Toten und entdeckt, dass die Tote an der Geschichte des Seebades Prora gearbeitet hat. Diese Geschichte hat mit der DDR-Vergangenheit zu tun. In Prora ist der Bruder der Toten vor vielen Jahren als junger Mann ums Leben gekommen. Die Tote wollte die mysteriösen Umstände um den Tod ihres Bruders klären.

Da taucht plötzlich eine komplett neue und böse Sache um die Tote Monika Sänger auf, die ein sehr schlechtes Licht auf die Sänger wirft.

Der Krimi ist flüssig und spannend geschrieben. Die Hauptpersin Romy als ermittelnde Kommissarin wird nicht besonders beleuchtet, was ihr Privatleben angeht. Man erfährt nur am Rande von ihrem toten Lebenspartner. Neben ihr ermittelt ihr Kollege Kasper Schneider, ein älterer und erfahrener Herr. Das Team der ermittelnden Beamten ist nett und man baut eine gewisse Sympathie zu ihnen auf. Kriminaltechnisch geht die Autorin nicht in Feinheiten, dennoch lies sich der Krimi gut und die Spannung bleibt ganz gut erhalten.
Eingewoben wird ein wenig von der DDR-Vergangenheit und hier besonders das Thema der Schikane an denen, die den Wehrdienst verweigerten, und das Bespitzeln überhaupt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dünenmord, 30. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dünenmord: Ein Rügen-Krimi (Kindle Edition)
Der Krimi ist gefällig geschrieben, die Charakteren sind glaubwürdig und sympatisch. Immer mehr Abgründe tun sich auf. Nette Unterhaltung und als "Wessi" erfährt man so nebenbei, wie "unglaublich" das Leben in der DDR war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessant, 22. Mai 2013
Von 
Heidemarie Pirchl (Götzens Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dünenmord: Ein Rügen-Krimi (Kindle Edition)
Für mich als Österreicherin war es sehr interessant, etwas aus der Geschichte Rügens (in Form eines Krimis) zu erfahren, vor allem, weil ich letztes Jahr dort war und mir manche Zusammenhänge erst jetzt klar wurden.

Abgesehen davon fand ich auch die Erzählung spannend und die Sprache gut. Von dieser Autorin werde ich mir gerne wieder was kaufen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein hervorragender Krimi – ohne Wenn und Aber!, 19. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dünenmord: Ein Rügen-Krimi (Taschenbuch)
~Inhalt~

Die junge Kommissarin Ramona Beccare – von allen Romy genannt – und ihr älterer Kollege Kasper Schneider ermitteln erneut gemeinsam in einem Mordfall auf der wunderschönen Insel Rügen. Das Opfer ist diesmal Monika Sänger, die Leiterin einer Kindertagesstätte in Bergen. Alles deutet auf ein persönliches Motiv hin, da die Frau derart brutal in Gesicht und an den Händen zugerichtet und ins Wasser geschleift worden war. Schnell wird klar, dass der Grund ihres Todes in ihrer Vergangenheit liegen muss. Monika Sänger recherchierte schon seit längerem den ominösen Unfalltod ihres Bruders Rolf, der zur DDR-Zeit als sogenannter „Spati“ und Bausoldat im Seebad Prora am Ausbau des Mukraner Hafen eingesetzt worden war. Handelte es wirklich nur ein Unfall oder wurde ihr Bruder ermordet? Und was wussten ihre Eltern über die ganze Geschichte? Diese Fragen stellte sich wohl auch Monika Sänger vor ihrem Tod und begann daraufhin einige unangenehme Fragen zu stellen. Musste sie deshalb sterben?

~Einschätzung~

Bereits letztes Jahr wurde ich auf die in Berlin und auf Rügen lebende Autorin Katharina Peters durch ihren Debütroman „Hafenmord“ aufmerksam. Der detaillierte und spannende Schreibstil der Autorin hat mich absolut überzeugt, so dass ich auch „Dünenmord“ kaum noch aus der Hand legen konnte. Katharina Peters schafft es – trotz der „nur“ 287 Seiten, den Leser von der ersten Seite an mitzunehmen und im Detail an den Ermittlungen teilhaben zu lassen. Die Ermittlungsschritte und Gedanken des gesamten Teams sind jederzeit schlüssig und im Falle des Seebades Prora – eine der größten architektonischen Hinterlassenschaften des NS-Regimes – auf Rügen auch belegbar. So lässt die Autorin den geschichtlichen Hintergrund der Insel zur NS-Zeit perfekt mit einfließen.

Über die Protagonisten wie Romy Beccare und Kasper Schneider erfahren wir nur sehr wenig. Trotzdem hab ich das Gefühl, genügend über die Charaktere zu wissen. So ist Romy erst seit zwei Jahren auf der Insel Rügen und versucht dort, durch ihre Arbeit als Kommissarin, den plötzlichen Tod ihres Freundes Moritz zu verarbeiten. Kasper Schneider hingegen ist ein waschechter Rügener, geschieden und freut sich jetzt schon, in ein paar Jahren seine wohlverdiente Pension zu genießen. Die beiden sind ein tolles Team. SIE manchmal etwas zu emotional und aufbrausend, ER sehr besonnen und bedacht.

Besonders toll an diesem Buch sind die unvorhersehbaren Wendungen, die von Anfang an dafür verantwortlich sind, den Spannungsbogen konstant aufrecht zu erhalten. Ohne zu viel von der Story zu verraten. Nichts ist so, wie es auf den ersten Blick erscheint.

~Fazit~

In diesem Falle vergebe ich besonders gern 5 Punkte! Ein hervorragender Krimi – ohne Wenn und Aber! Gut recherchiert, spannender Fall, tolle winterliche Kulisse – für mich persönlich: PERFEKT! (SM)

Romy Beccare-Reihe
1) Hafenmord
2) Dünenmord
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Rügenkrimis sind genial, 19. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dünenmord: Ein Rügen-Krimi (Kindle Edition)
Zum Teil brutal, interessanter Handlungsstrang mit viel Insiderinfo/-wissen von Rügen. Tolle leichte Lektüre mit Pfiff. Macht Lust auf mehr Rügenkrimis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Spannende Heimat, 9. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dünenmord: Ein Rügen-Krimi (Kindle Edition)
Ich bin auf der Insel aufgewachsen. Fühle mich ihr sehr verbunden. Darum lese ich diese Bücher sehr gern. Ausserdem sind sie spannend geschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9fbde0d8)

Dieses Produkt

Dünenmord: Ein Rügen-Krimi
Dünenmord: Ein Rügen-Krimi von Katharina Peters
EUR 6,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen