Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Medium verfehlt, 15. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2013 - Der Weinführer: 8.700 ausgewählte und bewertete Weine sowie 1.080 der besten Winzer und Weingüter (Kindle Edition)
Ich lese seit Jahren gerne die Papier Version des Gault Millau und habe nun zum ersten mal die Kindle Ausgabe erworben. Inhaltlich ist der Gault Millau weiter top, über einzelne Bewertungen lässt sich bei wein natürlich wie immer trefflich streiten. Die Anpassung an das für Gault Millau offensichtlich noch fremde Medium ist gelinde gesagt eine Katastrophe. Die Auflösung ist extrem gering, die Schrift sehr klein und der Font lässt sich nicht anpassen. Dazu ist auch das Springen zu Kapiteln oder gar Winzern eine einzige Qual durch die nicht gelungene Anpassung. Das ganze wirkt wie eingescannt, statt angepasst. Lediglich der solide Inhalt bewahrt dieses Werk vor der Ein Sterne Bewertung.

Nachdem ich nun auch den Vergleich zu Parker und Gambero Rosso habe, fällt mein Urteil leider noch schlechter aus. Dort kann man das Buch ordentlich durchsuchen, es gibt einen Index der Weingüter und man kann in beiden Fällen Schriften, Farbschemen etc anpassen. Nichts davon ist im Gault Millau möglich, es handelt sich hier tatsächlich um ein hastig eingescanntes Werk, was zu dem Preis echter Wucher ist und leider kaum zu gebrauchen ist. Ich hoffe sehr, das der Verlag daraus lernt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen