Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich....
.. kann man die Songs des 1998er-Albums "Radiation" vom Staub des alten Mixes befreit erleben, klar und kraftvoll, berührend und intensiv, ohne auf die dem Originalalbum eigene Atmosphäre verzichten zu müssen (der Originalmix ist im Übrigen als CD2 im Package mit dabei, wird bei mir aber kaum noch eine Chance haben). Die meisten Marillion-Fans werden...
Vor 16 Monaten von Oliver Bückle veröffentlicht

versus
1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen wieder am Surroundsound-Fan vorbei...
wieder am Surroundsound-Fan vorbei...

Gerade so eine Veröffentlichung schreit förmlich nach einer 5.1-dts-Version auf DVD.

Liebe Musikverlage, wenn Ihr nicht wollt, dass wir zur reinen Download-Gesellschaft verkommen,
dann macht es doch wieder richtig (wie früher die DVD-Audio) gemäß HD-Zeitalter zusätzlich auch...
Vor 10 Monaten von gracd15 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich...., 17. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Radiation 2013 (Audio CD)
.. kann man die Songs des 1998er-Albums "Radiation" vom Staub des alten Mixes befreit erleben, klar und kraftvoll, berührend und intensiv, ohne auf die dem Originalalbum eigene Atmosphäre verzichten zu müssen (der Originalmix ist im Übrigen als CD2 im Package mit dabei, wird bei mir aber kaum noch eine Chance haben). Die meisten Marillion-Fans werden sagen "das wurde auch Zeit". Endlich klingen die Songs auch in der Studiofassung so wunderbar, wie sie das in den Live-Versionen ja schon von Anfang an getan hatten. "Radiation" ist ein Album, das es auf jeden Fall wert ist, in dieser - überarbeiteten- Form neu und wieder entdeckt zu werden. Das tolle Design in Mini-Buchform rundet das Ganze prima ab. Also keine billige Abzocke und "Lustlos-Veröffentlichung" wie bei manchen anderen der Branche, sondern wirklich "value for money". Tolle Sache, kann man jedem nur empfehlen, der mit offenen Ohren durch die Welt geht. Anspieltipps: "These Chains" und "Under The Sun". -- Fragt man sich eigentlich nur noch, warum bei der ursprünglichen Veröffentlichung vor 15 Jahren ein so lausiger Mix die Qualitätskontrolle der Band überleben konnte... wo doch so viel mehr in den Songs steckt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neuhören lohnt sich, 20. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Radiation 2013 (Audio CD)
Beachtenswert, wie sich Marillion ihres missratenen Kindes annehmen, um ihm doch noch einen angemessenen Anteil des Erbes zu vermachen. Gerade das umstrittenste bzw. von vielen Fans und Nicht-Fans als schwächstes Marillion-Album ever angesehene Radiation" erfährt ein facelifting. Sei es, um es dem Publikum doch noch mal zu Bewusstsein zu führen, sei es, um tatsächlich herauszuholen, was noch herauszuholen ist.
Ich gehöre zu den Fans, die sehr gut nachvollziehen können, warum dieses Album seinerzeit durchfiel: ungewohnter Sound, irritierende Stilexperimente, weder Fis(c)h noch Fleisch... Das Album scheint nicht in Fahrt zu kommen, nach dem zugänglichsten Song (Three Minute Boy) kommt nur noch sperriger Stoff...
Ich gehöre aber auch zu den Fans, die vieles an dem Album dennoch mögen: ich mag die vielen ruhigen Passagen während der zwei letzten Drittel, drifte gerne in den melancholischen Stimmungen, mag auch den Gegensatz zwischen den bewussten, meditativen Längen von A Few Words For The Dead und dem pathetischen Ausbruch am Ende... Und im Nachhinein bewundere ich den Mut der Band, an jenem Punkt der Karriere die Zäsur zu wagen. Der Bruch hat sich im Nachhinein als wichtig erwiesen, die alten Sounds bedurften einer Revision.
Was hat nun das Aufpolieren des Albums durch Mike Hunter gebracht? Wer es noch nie mochte, wird es auch jetzt wohl nicht neu entdecken. Wer damit haderte, könnte jedoch tatsächlich versöhnt werden, denn Radiation klingt nun wie ein fertiges Album, nicht mehr wie ein Versuch: satterer Klang, Hervorhebung von Feinheiten, die durchaus was zur Sache tun, das Gute kommt besser heraus... Wer das Album eh schon immer mochte... der freut sich über den brillanteren Sound und das schöne neue Package, in dem das alte Artwork integriert ist, aber ebenfalls eine deutliche Aufwertung erfährt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So klingts besser!, 19. März 2013
Von 
Jörg Mißbach (Ingolstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Radiation 2013 (Audio CD)
"Radiation" war für mich schon damals ein besonderes Album. Noch vor der Veröffentlichung der CD durfte ich mit meinem Bruder nach Köln zu einer Fan-Convention anreisen, bei der das Album fast komplett gespielt wurde. Die Erwartungen auf die CD waren sehr hoch ... aber irgendwie konnte Radiation damals nicht wirklich im Player zünden. Grund hierfür war die absolut komisch produzierte Scheibe.
Jetzt, 2013 - und dank des hervorragenden Michael Hunter - klingt Radiation viel viel besser. Ich erinnere mich sehr gern an die Zeit, und auch an das Album - nun kann ich es geniessen. Gute Entscheidung der Band, den Tonträger neu mischen zu lassen.
Kaufempfehlung von mir. Viel besser als die ursprüngliche CD!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Überarbeitung von "Radiation" hat sich absolut gelohnt.!!!, 13. Januar 2014
Von 
Bernd Floyd "Kinkdyolf" (Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Radiation 2013 (Audio CD)
Lange hatte ich überlegt, ob ich mir die Version "Radiation 2013" anschaffen sollte, da ich die Aufnahme aus dem Jahre 1998 bereits besaß. Aufgrund der überwiegend positiven Rezensionen habe ich mir die überarbeitete CD nun doch gekauft und bin hellauf begeistert. Wirklich, die Songs haben klanglich deutlich dazugewonnen. Zudem wurde das Cover sehr liebevoll gestaltet.
Wem das Album nicht bekannt sein sollte, dem möchte ich meine Lieblingsstücke als Anspieltipps nennen: Three Minute Boy, Under The Sun und Born To Run. Letzteres ist überhaupt eines meiner Lieblingslieder von Marillion (ob mit oder ohne Fish)!
Dem Marillion Fan muss man sowieso nicht überzeugen. Obwohl Radiation sicherlich nicht zu den beliebtesten Album dieser tollen Band zählt. Mir gefällt es jedoch ausgesprochen gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ungewohnt,dennoch großartig, 4. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Radiation 2013 (Audio CD)
Das 1998 wieder beim Label Castle veröffentlichte Album "Radiation" dürfte wohl das unbeliebteste der britischen Prog-Rock Band Marillion sein.Selbst unter Fans war und ist es schwer umstritten.
Tatsächlich legt man hier einen gewissen Stilwechsel hin;minimalistischer,weniger Schnörkel,weniger sich aufbauende Dramatik...man kommt schneller auf den Punkt.
Auf ein langes Gitarrensolo,schwere Keyboardteppiche,ein großes Thema,Elemente eines Konzeptalbums wartet man hier vergeblich.Viele erwarten aber genau das von einem Marillion-Album,daher wohl der Frust.
Schon auf dem Vorgänger "This Strange Engine" hatte sich dieser Weg ganz langsam angedeutet,auf "Radiation" geht die Band diesen Weg mit einem Riesenschritt weiter.
Ich konnte mich dieser Kritik nie anschließen,da die Qualität der Kompositionen sehr hoch ist und ich das Album trotz fehlender,gewohnter Komponenten mit großem Genuß hören kann.
"Radiation" kommt direkter daher,bringt weniger Wärme ins Spiel,es wirkt mehr gesangsorientiert.
Daß das einigen gar nicht gefällt war abzusehen,aber daß Songs wie "These Chains","Three Minute Boy","A Few Words For The Dead","Now She'll Never Know" so verrissen wurden,ist für mich ein Rätsel.
Bands,die ihren Stil über längere Zeit beibehalten,wird oft Stillstand oder gar Selbstplagiat vorgeworfen;wird dann etwas verändert,neue Elemente in die Musik aufgenommen,altes weggelassen,ist oftmals das,was die Musik der Band zuvor ausgemacht hat,plötzlich einfach weg.
Genau das kann ich hier aber gerade nicht empfinden.
Marillion haben hier einen gewissen Stilwechsel durchgezogen und dennoch dabei die Seele ihrer Musik erhalten.
Es ist für mich ein großartiges Album geworden.
Mit der Produktion war die Band selbst allerdings nie zufrieden,insbesondere mit dem Mix.
Für die jetzt erhältliche Veröffentlichung auf dem Label Stockfish hat man tatsächlich das gesamte Album noch mal komplett neu abgemischt und es dann remastered.
Der klangliche Unterschied ist enorm;viel mehr Details,weniger klirrend und muffig,sauberer...edler.
Eigentlich halte ich nichts von neuen Abmischungen alter Originale(Genesis,Mike Oldfield..schrecklich),da die Band aber schon immer mit der gesamten Produktion extrem unglücklich war,ist das hier wohl die Ausnahme.
Lobenswert ist es auch,daß die alte Abmischung als zweite CD ebenfalls enthalten ist,sodaß man selbst entscheiden kann,welche "Version" man bevorzugt.
Da bei der Neuabmischung auch andere Veränderungen durchgeführt wurden(das finde ich dann wieder unmöglich),zB wurde beim ersten Track das Intro radikal gekürzt,muß die alte Abmischung dann auch der Vollständigkeit halber dabeisein.
Diese übrigens auch in der Aufmachung sehr wertige Neuveröffentlichung kann ich nur wärmstens empfehlen.
Und wenn die Musik auch etwas ungewohnt klingt:
Es steckt einfach viel Substanz in "Radiation".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorher ungenügend - jetzt sehr gut!, 4. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Radiation 2013 (Audio CD)
Entgegen jeglicher Vernunft habe ich mir den Remix des 1998er "Radiation - schlechtestes aller Marillion Alben" zugelegt.
Was soll ich sagen? Ich bin von den Socken!! Das ein wenig Neuremixe so einen Unterschied ausmacht, hätte ich nicht für möglich gehalten. Was vorher grell, fad und belanglos war, ist jetzt fett und genial! Durchgehend phantastische Lieder, die in meinen CD-Player Überstunden ableisten. Das 1998-Teil hab ich dreimal gehört und schockiert ins Eck geworfen, nochmal ausgepackt - ihm eine Chance gegeben - und wieder angewidert vom Staub zuwuchern lassen.
Jetzt zählt das Teil (also der Remix 2013) zu meinen Lieblingsalben von Marillion. Cathedral Wall ist natürlich der Knaller, aber den eigentlich Marillion-untypischen Song Born to Run (den ich vorher gehasst habe) liebe ich jetzt förmlich....alles sehr seltsam!! Man kann jetzt die CD einfach durchhören und ist begeistert. Dabei ist meines Erachtens nicht sonderlich viel geändert worden, trotzdem klingt die CD jetzt 100% besser.
Wie gesagt: Sehr seltsam! Wie viele geniale Platten wohl durch den "falschen" Produzenten verunstaltet wurden???
Zusammengefasst: kaufen, hören, lieben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Revolver, 8. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Radiation 2013 (Audio CD)
"Radiation" war damals vom ersten Durchlauf an mein MARILLION Lieblingsalbum! Gerade weil es nicht "Fish" oder Fleisch war,sondern "MARILLION auf H." und das sehr experiementierfreudig ! Es ist heute für mich ein Bindeglied.Das Bindeglied einer Art Quadrologie,nämlich zwischen "This Strange Engine"," Marillion Com "und "Anoraknophobia".Die Phase der Um-bzw.Neuorientierung dieser Band. "Radiation" ist auch das Album welches die Basis für "Marbles" und allen nachvollgenden Alben bedeutet. Im Grunde war dieses Album das was für die BEATLES "Revolver" gewesen ist. Nur das "Revolver" bei den Beatles Fans besser angenommen wurde und wesentlich mehr gekauft worden ist.Die Singleauskopplung"These Chains" hätte es sicher verdient ein größerer Hit zu werden aber es kam nur um #80 in die UK Charts.Das ganze Album hätte mehr Aufmerksamkeit erhalten,hätte "These Chains"mehr Radioeinsätze gehabt.Das alte Problem also.... Viele halten "Radiation" für das schlechteste Album der Band ,obwohl Songs wie "a Few Words for the Dead" ,"The Answering Machine" und vor allem" Three Minute Boy" bis heute immer wieder Live Klassiker sind und abgefeiert werden.Die Produktion war sicherlich verantwortlich für dieses Vorurteil und das wurde nun behoben. Das ganze Ding klingt voll und fett wie es sein sollte und es gibt nichts mehr zu meckern,oder?
Besonders die ruhigen Sachen wie "Born to Run" oder "Now she never know" gewinnen durch dien neuen Mix."Costa del Sol" ist etwas kürzer,es fehlt der brachiale Anfang mit Hogarths Geschrei,was ich persönlich schade finde und welches den einzigen Kritikpunkt darstellt.Aber das ganze Werk ist endlich so perfekt wie es damals sein sollte.
Alle die MARILLION mit Steve Hogarth akzeptieren und mögen sollten zulangen! Die ewig gestrigen FISH-Verliebten sollten es lassen....Die Scheibe ist nun wesentlich interessanter als "Holidays in Eden"....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen wieder am Surroundsound-Fan vorbei..., 28. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Radiation 2013 (Audio CD)
wieder am Surroundsound-Fan vorbei...

Gerade so eine Veröffentlichung schreit förmlich nach einer 5.1-dts-Version auf DVD.

Liebe Musikverlage, wenn Ihr nicht wollt, dass wir zur reinen Download-Gesellschaft verkommen,
dann macht es doch wieder richtig (wie früher die DVD-Audio) gemäß HD-Zeitalter zusätzlich auch mit echtem 5.1-Surroundsound!
(Vorbildlich bei fast allen Genesis-Alben; CD und 5.1dts-DVD im Doppel-JewelCase!)

DIES HIER KÖNNTE MAL EIN SIGNAL SEIN, DAMIT SICH DAS BESSERT - BITTE!

---------------------------------------------------------------
Wie soll sich auch sonst was ändern, wenn keiner meckert...
---------------------------------------------------------------

Und liebe Musikverlage - wenn Ihr potentielle Käufer "derart unbedarft" vergrault, bitte nicht wundern wenn die Absatzzahlen nicht Euren Träumen entsprechen ;-)

Bitte beachten - es geht hier nicht gegen den Künstler oder die Musik!!!
Bitte beachten - es geht hier nicht gegen den Künstler oder die Musik!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Radiation 2013
Radiation 2013 von Marillion (Audio CD - 2013)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen