Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das bringt den richtigen Fokus!, 10. Februar 2010
Vor kurzem habe ich die im Buch geschilderten Muster wieder einmal in einer Retrospektive für einen meiner Kunden angewandt. Das Team ist neu in der Scrum-Methodik und hatte seine erste Retrospektive in dieser Art. Bemerkenswert ist, wie man durch die die von Esther und Diana vorgeschlagene Strukturierung der Retrospektive dem Team ermöglichen kann, ganz konkrete Maßnahmen zu finden, die das Team in der nächsten Entwicklungsperiode umsetzen kann.

Einfach und gleichzeitig sehr effektiv! Ich kann das Buch nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Praxisnah, solide, und keine Revolution, 16. Juli 2011
First things first: dieses Buch ist gut, sehr praxisnah und viele Vorschläge sind direkt umsetzbar. Verschiedene, für den Einsatz im Retrospective-Meeting angepasste Techniken werden vorgestellt und laden zum Ausprobieren ein.

Für Menschen, die sich schon mit Kreativität (Brainstorming, Fishbone), Prozessen (offene Fragen stellen, sichere Räume schaffen, Probleme hinterfragen (5x "Why")) und Projekt-Management ("S.M.A.R.T.") auseinandergesetzt haben, bietet das Buch aber kaum Neues.

Auch wenn es sich bei diesem Buch für mich nicht um eine neue Bibel/Referenz handelt - als praktischen Ratgeber werde ich dieses "Koch-Buch" sicherlich immer wieder mal konsultieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen alles was notwendig ist und mehr, 15. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Agile Retrospectives: Making Good Teams Great (Pragmatic Programmers) (Kindle Edition)
In diesem Buch werden alle notwendigen Techniken vorgestellt und auch mit hilfreichen Beispielen erläutert die man für eine Retrospektive braucht. Dieses Buch wird sich sicher auch als Nachschlagewerk sehr gut eignen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ich liebe es einfach, 26. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich es mir immer nur geliehen hatte, nun gekauft.
Es ist einfach ein Super nachschlagewerk!
In Kombi mit Gamestorming unschlagbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein hilfreicher Werkzeugkasten, 6. Juni 2010
Die Retrospektive stellt einen wesentlichen Bestandteil agiler Vorgehensmodelle wie beispielsweise Scrum dar. Ziel ist es, das Gelernte aus der zurückliegenden Iteration zu reflektieren, um diese Erfahrungen zu sichern und gegebenenfalls Maßnahmen für die nächsten Zyklus abzuleiten.

Wie von anderen Büchern dieser Reihe gewohnt, wird das Thema ausgesprochen praxisorientiert aufbereitet. Man merkt den Autoren ihre langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet an.

Im Fokus des Buches steht die Planung und Durchführung von Retrospektive Meetings. Zur Gliederung teilen die Autoren den Ablauf der Retrospektive in vier Phasen, für die sie jeweils einen Werkzeugkasten mit geeigneten Moderationsmethoden vorstellen. Die einzelnen Praktiken werden auf 2-3 Seiten in ihrem Ablauf beschrieben und die Zielstellung sowie das geeignete Szenario erläutert.

Mir persönlich gefällt die große Bandbreite der Methoden, aus denen ich je nach Bedarf die geeignete wählen kann. Mit Hilfe dieses Buches gelang es mir, die Retrospektiven effizienter zu gestalten und auf die jeweiligen Umstände anzupassen. Bleibt noch zu erwähnen, dass sich die vorgestellten Praktiken auch im Rahmen anderer Projektmeetings erfolgreich einsetzen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein treuer teurer Begleiter, 13. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Mit teuer ist nicht der Preis, sondern der Alltagswert dieses Buchs gemeint - im Sinn von "lieb und teuer" - für Personen, die regelmäßig Retrospektiven designen und moderieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch ist für alle Formen von Teams geignet (nicht nur für Softwareentwickler), 21. Dezember 2006
Von 
Thomas Walker (Ellmau / Tirol) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Ich hatte das Glück Diana persönlich in einem Workshop kennen und schätzen zu lernen. Somit habe ich schon hart auf Ihr Praxisbuch gewartet.

Es hat meine Erwartung nicht nur erfüllt, sondern übertroffen. Praxisnah, anwendungsorientiert und vor allem umsetzbar.

ACHTUNG: Für Einsteiger in "Project Retrospectives" empfehle ich das Buch von Norman L. Kerth

Danke Diana

Thomas Walker
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xabf82a68)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen