weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet hama Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Der Höhepunkt dieses 2012 in Berlin aufgenommenen Albums BACH CANTATAS mit CHRISTINE SCHÄFER ist der Mittelteil: "Cantata BWV 199 MEIN HERZ SCHWIMMT IM BLUT". Obwohl man nicht davon ausgehen kann, dass die Tracks der CD chronologisch nach ihrer Durchnummerierung aufgenommen wurden, so findet Christine Schäfer ab MEIN HERZ SCHWIMMT IM BLUT zu ihrer Topform (wie so oft auf der Bühne auch -- wenn sie ein paar Momente dafür braucht, wie z.B. seit 10 Jahren als Violetta in der Berliner Staatsopern Traviata von Peter Mussbach, in der sie in unregelmäßigen Abständen singt).

Ein durch und durch geglücktes Album, begleitet von den Berliner Barock Solisten. Christine Schäfer und Bach, das passt zusammen. Gerade weil "das Lebensgefühl des 21. Jahrhunderts" (Zitat Booklet) sich von dem dreihundert Jahre zuvor gepflegten in "eklatanter Weise unterscheidet", macht das Bach-Hören heute besonders Freude.

Und nach dem Anhören noch lange ICH ESSE MIT FREUDEN MEIN WENIGES BROT im Ohr.

( J. Fromholzer )
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Gerade hat Masaaki Suzuki ( von ihm stammt das Zitat) seine Gesamteinspielung der Kantaten von J.S.Bach vollendet. Das die Musik von Johann Sebastian Bach in Christine Schäfers Repertoire eine große Rolle spielt ist seit langem bekannt. Man denke an die Arien mit Hillary Hahn beispielsweise. Bei den hier eingespielten Kantaten erweist sich einmal mehr das gewaltige künstlerische Potential. Denn in allen drei Werken wird eine sehr unterschiedliche Grundhaltung verlangt. Das gelingt der Künstlerin mühelos. Das "Schlummert ein" aus BWV 82 lässt den Hörer eine heimliche Träne aus den Augen wischen. Interessanterweise wird diese Kantate meistens wie von Bach ursprünglich vorgesehen Bass besetzt. Er selbst hat aber das Werk für seine Frau umgearbeitet. Die Ausweglosigkeit der ersten Arie von NWV 199 ist mit Händen zu greifen. Der Glaubensübermut in BWV 84 reißt den Hörer mit. Soviel Stimmintensität mit großer Breite der Ausdrucks rührt an Herz. Abgerundet wird diese wunderbare Aufnahme durch die Berliner Barocksolisten insbesondere die Oboensoli von Jonathan Kelly sind unerhört. Wer diese Aufnahme hört versteht, dass die Kantaten in den gottesdient gehören und zwar vor die Predigt. Die CD ist auch für ungläubige ein Muß!!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2015
Christine Schäfer ist eine Sängerin, die ich vom ersten Hören an ungemein geschätzt habe. Auch diese Einspielung höre ich immer wieder, empfehlenswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2014
Die CD von Frau Schäfer ist wirklich sehr schön! Zudem war sie pünktlich und schnell im Briefkasten, ergo: sehr zu empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,99 €