Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen52
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. August 2013
Das Set kommt in einer beinahe neutralen Verpackung daher und besteht aus Maus, Tastatur, USB-Sender und Ladekabel. Die Akkus sind bereits in der Maus sowie in der Tastatur montiert. Dazu geliefert wird ein kurzes mehrsprachiges Handbuch.

Tastatur
Die Tastatur ist sehr wertig verarbeitet. Die Tasten haben einen ausgesprochen angenehmen Hub und arbeiten sehr leise. Der Klickpunkt ist ausgezeichnet. Aufgrund der flachen Bauweise (ähnlich einer Notebook-Tastatur) ist sehr schnelles Schreiben möglich. Ich hatte mich bereits nach wenigen Minuten daran gewöhnt und kam mit meiner bisherigen Tastatur auf einmal nicht mehr zurecht. Gefühlt schreibe ich mit weniger Tippfehlern als bisher.
Die Tasten sind im genormten DIN-Abstand angeordnet, es macht richtig Freude, damit zu arbeiten.
Die Tastatur verfügt über vier Sondertasten, die fest belegt sind. Einigermaßen praktisch ist nur die Taste zum Sperren des Desktops. Die weiteren drei Tasten sind mit Starten von Taschenrechner, Standard-Mailclient und Standard-Browser belegt., wobei jeweils eine neue Instanz der Anwendung gestartet wird. Läuft der Browser oder Mail-Client bereits, so wird er neu gestartet. Mich stört dies nicht, da ich die Funktionen nicht benötige.
Die Tastatur verfügt nur über eine LED, die zum Laden der Akkus auffordert. Für Numlock usw. gibt es keine LED. Allerdings wird der Status über die Software "Cherry Keyboard Manager" am Bildschirm angezeigt. Für mich ist das vollkommen ausreichend.
Die Tastatur ist mit zwei Akkus (Typ AAA, 800 mAh) ausgestattet. Die Akkus befinden sich in einen Batteriefach, dass mit einer kleinen Schraube verschlossen ist. Sind die Akkus aber nach einigen Jahren verbraucht, so können sie recht schnell getauscht werden. Geladen werden die Akkus bei Bedarf über das beigefügte USB-Ladekabel. Die Akkus können auch im Betrieb geladen werden.
Wird die Tastatur längere Zeit nicht gebraucht, so kann sie über einen kleinen Schiebeschalter komplett ausgeschaltet werden.

Maus
Die Maus sieht zunächst sehr groß aus, liegt aber ausgesprochen gut in der Hand. Sie kann leicht zwischen einer Auflösung von 1000 DPI und 2000 DPI umgeschaltet werden. Die Maus ist mit zwei Akkus (Typ AA, 2000 mAh) ausgestattet und wird ebenfalls über das mitgelieferte USB-Kabel bei Bedarf geladen. Die Akkus können ebenfalls leicht getauscht werden, einzig die kleine Schraube vom Batteriefach muss entfernt werden. Die Maus verfügt ebenfalls über einen kleinen Schiebeschalter, mit dem sie komplett ausgeschaltet werden kann.
Bei mir auf dem Schreibtisch arbeitet die Maus auf verschiedenen Untergründen (Holz, Papier usw.) sehr präzise.

USB-Sender
Bei dem USB-Sender handelt es sich nicht um einen Mikro-Sender, er ist ca. 2cm lang, funktioniert aber auf mehrere Meter Entfernung einwandfrei - sowohl mit der Maus als auch mit der Tastatur.
Die Kommunikation zwischen Tastatur und Sender bzw. Maus und Sender erfolgt AES-Verschlüsselt, ist also nach dem Stand der Technik nicht in Echtzeit abhörbar.

Software
Für die Tastatur gibt es bei Cherry auf der Seite [...] die Software KeyM@n zum, Download. Die Software ermöglicht viele weitere Konfigurationseinstellungen, sorgt aber im Wesentlichen dafür, die fehlenden LED-Lampen für NUMLOCK usw. zu ersetzen.

Ladekabel
Das Ladekabel ist mit ca. 1,50m Länge ausreichend lang.

Fazit
Ich kann die Tastatur / Mauskombination uneingeschränkt empfehlen. Die Verarbeitung ist ausgezeichnet und das Produkt ist für den professionellen und langlebigen Einsatz entwickelt. Die Tastatur ist perfekt verarbeitet, ich habe mich sehr schnell daran gewöhnt. Gleiches gilt für die Maus, die sehr präzise arbeitet. Die Datenübertragung zwischen Tastatur, Maus und Sender erfolgt AES-Verschlüsselt und sowohl in der Maus als auch in der Tastatur sind Standard Akkus verbaut, die bei Bedarf gegen neue Akkus getauscht werden können.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2014
Diese Tastatur vereint alle Eigenschaften, die ich mir immer von einer Tastatur gewünscht habe:

Pro:
- sehr flach
- sehr leise
- sehr kompakt
- klarer Druckpunkt
- 4 zusätzliche Anwendungstasten
- hochwertige Verarbeitung
- dezentes Design
- austauschbare Standardakkus
- Akkuzustands-LED

Kontra:
- keine LEDs für Caps-Lock, Num-Lock und Scroll-Lock

Im Detail:
Die Tastatur liegt so flach auf (kann auf der Rückseite etwas höher und geneigt gestellt werden), dass die Hände ganz entspannt auf dem Schreibtisch liegen.

Die Tastatur ist so leise wie eine hochwertige Notebook-Tastatur.

Die Tastatur nimmt nicht viel mehr Platz in Anspruch, als die Tasten selbst.

Die Tasten haben einen klaren Druckpunkt, der klar vermittelt, wann Tasten gedrückt wurden.

Die Verarbeitung ist hochwertig. Da klappert nichts, und die Tastatur ruht in sich.

Dank der obigen Eigenschaften kann ich als 10-Finger-Schreiber mit dieser Tastatur schneller und bequemer schreiben, als mit allen anderen Tastaturen der letzten Jahrzehnte.

Zusätzlich sind 4 Anwendungstasten, die unter Windows ohne eine zusätzliche Treiberinstallation die Anwendungen Taschenrechner, Mail, Webbrowser und den Sperrbildschirm starten.

Die Tastatur hat ein dezentes, professionelles Design, das nicht unangenehm auffällt und sich in jede Umgebung einfügt. Sie wird in Schwarz und in Hellgrau angeboten. Das Plastik ist angenehm mattiert, sodass Fingerabdrücke nicht zu sehen sind.

Für eine lange Lebensdauer gefallen mir besonders die austauschbaren Standardakkus. Alle Akkus verlieren bekanntlich langsam an Kapazität, bis sie irgendwann sterben. In dieser Tastatur tun reguläre AA-Akkus ihren Dienst, die innerhalb von 3 Minuten nach Lösen einer Schraube ausgetauscht werden können. Theoretisch könnten die Akkus damit auch extern geladen werden. Das reguläre Laden erfolgt gelegentlich (sehr selten) per USB-Kabel, eine Akkuzustand-LED zeigt an, wann der Zeitpunkt hierfür gekommen ist.

Apropos LEDs: Der einzige kleine Nachteil dieser Tastatur ist, dass es nur die Akkuzustands-LED gibt. LEDs für Caps-Lock, Num-Lock, und Scroll-Lock fehlen, um Strom zu sparen. Man kann damit leben.

Die beiliegende Maus erscheint ebenso hochwertig gefertigt, wie die Tastatur, auch hier kommen austauschbare Akkus zum Einsatz. Die Maus hat aber nur 3 Tasten, weswegen ich bei meiner 5-Tasten-Maus bleibe. Für mich ist die fantastische Tastatur der Einsatzgrund.

Diese Tastatur ist nicht billig, aber für Profischreiber am Computer bisher das Optimum. Danke, Cherry!

UPDATE: Nach 7 Monaten zeigte die Tastatur plötzlich Aussetzer, beim Tippen wurden Zeichen verschluckt. Der Cherry-Support brachte mich dann auf die richtige Spur. Offenbar ist der Funkbetrieb anfällig für Funkstörungen durch USB 3.0-Signale. Die Wahl eines anderen USB-Ports für den Empfänger kann das Problem beheben. Auch eine USB-Verlängerung kann laut Aussage des Supports hilfreich sein. Da auch eine andere Amazon-Rezension diesen Fehler schilderte, gebe ich diesen Rat hiermit gern weiter.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
Nachdem mich das bisher genutzte drahtlose Tastatur-Maus-Set hinreichend genervt hatte, beschloß ich, auf eine bewährte Marke zurückzugreifen. Aufgrund der fast ausnahmslos positiven Bewertungen dieser Cherry-Tastatur als auch Erfahrungen mit den robusten gedrahteten Cherry-Brettern bestellte ich diese Tatstatur bei Amazon.
Bedienung und Handhabung - ich könnte voll zufrieden sein, wären da nicht sporadisch auftretende Tastenpreller. Schreibt man ruhig vor sich hin, alles ok; legt man im Tempo zu, erscheinen das eine oder andere Zeichen gelegentlich mehrfach. Weder ein härterer Anschlag, noch "Daumennagelwischer", noch Tastentriller können das provozieren. Verdacht auf eine Hacke in der Elektronik.
Also das Exemplar zurückgesandt(bei Amazon kein Problem), und eine andere Cherry dieses Typs (andere Charge) geordert. Das gleiche Ergebnis.
In der Rezension von "maiemi" fand ich (im Nachhinein) Cherry JD-0400DE-2 drahtlose Tastatur (Deutsch, USB) mit optische Maus (1000dpi, 3-Tasten) schwarzdie Erklärung: aufgrund der verwendeten Funkfrequenz im 2.4GHz Band wird die Tastatur für WLAN als ungeeignet bezeichnet.
Dennoch wollte ich mich nicht von dieser chicken Cherry trennen. Habe daraufhin den von der Fritz!Box benutzten Kanal verlegt - und es geht erheblich besser, so daß ich damit leben und schreiben kann, ungeachtet eines ziemlich "verseuchten" Umfelds (sehe bis zu 12 WLAN-Netze).
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Für Schnell Leser:
-Wird über ein Spezial USB Kabel geladen (Hohlstecker) - selten dämliche Idee!
-USB Dongle liegt bei
-durchgehend mattes Finish
-Maus etwas kleiner (in meiner Hand)
-Deutlich angenehmeres Schreibgefühl (als die Anker Variante)

Mir gefällt die Kombi. Ich habe sie jetzt 3 Wochen im Einsatz und absolut keine Probleme. Den Dongle habe ich in einen USB 2 Hub gesteckt. Es gibt manchmal Interferenzen mit USB3 Ports bei verschiedenen Wireless Adaptern und dem wollte ich aus dem Wege gehen. Auch hat bei mir die Tastatur + Maus kaum 30cm Abstand zu Empfänger, weshalb in meinem Fall Empfangsprobleme auch keine Chance haben.

Akku: musste bisher in drei Wochen Nutzung nicht geladen werden. Das Ladekabel finde ich eher dämlich: warum verwendet man auf Geräteseite keine standard Stecker? Verliert man das Kabel, hat man ein Problem!

Die Maus könnte für mich durchaus größer ausfallen. Schön finde ich den matten Gesamtaufbau (die Anker Tastatur hat einen glänzenden Streifen, was ich bei Tastaturen nicht so praktisch finde).

Alles in allem. Eine nicht preisgünstige aber gute Kombi.

Tipp: Für deutlich weniger Geld gibt es die nur gering schlechtere Kombi von Anker Anker CB310 Full-Size Ergonomische Kabellose Deutsche Tastatur und Maus - wasserdichtes und flüsterleises Tastaturdesign
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2015
Ergänzend zu den bereits geschriebenen Rezensionen:
- Nach ca. 6 Monaten konnte die Maus nicht mehr mit zugehörigem Kabel geladen werden. Umtausch funktionierte problemlos und es wurde das komplette Set getauscht (Guter Cherry Service).
- Die Ersatztastatur hatte nach wiederum ca. 8 Monaten folgende Fehler: Das Scrollrad der Mouse macht nun immer 2 Schritte plus und 1 Schritt minus z.B. beim scrollen 2 Seiten weiter und sofort eine Seite zurück (oder beim Zoom: 2 Stufen Vergrößerung und sofort 1 Stufe Verkleinerung), gleichgültig in welche Richtung man scrollt.
- Die Pfeil-Aufwärts-Taste löste sich und konnte nicht mehr komplett fixiert werden (sitzt nun schräg).
- Die Beschriftung der Tasten verblasst relativ schnell.
- In KEINEM FALL sollte diese Tastatur für schnelle Aktionen verwendet werden (z.B. Spiele).
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2015
Hier ist eigentlich schon alles beschrieben worden, jedoch möchte ich noch auf das Thema Akkuladung eingehen.
Ich habe das Set am 10.08.2014 gekauft und dieses seither ca. 3 Tage pro Woche im Einsatz. Ich musste weder die Tastatur noch die Maus bislang nachladen. Bei der Tastatur kann man direkt nach der Betätigung des Einschaltknopfes die rot aufblinkende LED sehen. Diese soll ja dauerhaft leuchten, wenn der Akku nachgeladen werden muss. Bei der Maus hatte ich diese rote LED jedoch bislang vergeblich gesucht. Ich habe nun mal das Ladekabel in die Maus gesteckt und festgestellt, dass man die rote LED leider nur unter einem ganz bestimmten Winkel von vorne neben dem Scrollrad sehen kann. Ich habe diesbezüglich auch schon Cherry kontaktiert. Dort meinte man allerdings, dass dies mit Absicht so ist. Ich finde allerdings, dass die LED bei der Maus ziemlich ungeschickt angebracht ist, dass bekommen andere Anbieter (Logitech etc.) irgendwie besser hin.
Anbei ein Foto mit zwei roten Pfeilen, damit man weiß, wie man bei der Maus die rote LED finden kann.
review image
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2016
Tastatur und Maus haben hervorragende Qualität sowohl bezüglich Verarbeitung als auch Ergonomie, daher eigentlich volle Punktzahl !!
Aber wenn der USB-Dongle Empfänger mehr als 1,5 Meter von Maus oder Tastatur weg ist, bricht die Verbindung ab , das geht eigentlich gar nicht.
Bei anderen Käufern habe ich jetzt gelesen dass dies ein Problem an USB3.0 Ports ist, aber das kann man bei der heutigen Verbreitung von USB 3.0 eigentlich so nicht akzeptieren
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2015
Habe mir die cherry JD 0400de-2 drahtlose Tatatur und Maus Kombination im September 2013 gekauft. Druckpunkt der Tastatur war sehr angenehm, die Maus war ebenfalls in der Bedienung ok. Heuer im Februar 2015 verweigerte die Maus den Dienst, nahm einmal die Befehle an, das nächste Mal nicht. Habe sie durch eine MS Maus ersetzt, die problemlos funktioniert. Heute wollte ich den Rechner hochfahren, konnte über die Tatstatur nichts mehr eingeben und hatte plötzlich unerklärliche Abstürze. Nach Austausch der Tastatur waren keine Probleme mehr. Werde mich jetzt an Cherry wenden und bin gespannt wie dort nach eineihalb Jahren Gebrauch reagiert wird.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2015
Ich habe diese Tastatur/Maus Kombination am 6. Februar gekauft und heute, am 2.Dezember ist das erste Mal der Akku der Tastatur leer geworden. Ich benutze diese Kombination Montag bis Freitag, täglich 3-4 Stunden.
Ich schreibe viel, deshalb ist der Akku der Tastatur wohl vor dem Akku der Maus leer geworden und selbst Computerspiele spiele ich damit (EVE Online, League of Legends, typische RPG wie Risen, Witcher, etc.)

Die Qualität von Cherry Tastaturen kenne ich bereits seit vielen Jahren, deshalb setze ich immer wieder auf Cherry Tastaturen, bei der Maus war ich anfangs enttäuscht, doch man kann sich an die gewöhnen, wie an Alles. Für Spiele ist die Maus dennoch nicht optimal, alleine schon aufgrund des Designs, also den seitlichen "Dellen" gefallen mir bei meinem Fingertip-Grip (Art wie man die Maus hält) nicht. Für Office, zum Surfen oder zum Arbeiten absolut geeignet, da man die Dellen zum Führen mit dem Daumen nutzen kann, zum Spielen wie geschrieben bei mir nicht optimal, dennoch möglich, sobald man sich daran gewöhnt hat.

Das beste an der Tastatur ist aber die Befestigung und die Kappen. Ich hasse Chiclet-Tastaturen, der größte Mist, den man für Schnellschreiber (600 Anschläge pro Minute) erfunden hat. Mit den seitlich abgeflachten Tastenkappen von Cherry und den geringen Abständen zueinander, aber vor allem wegen der stabilen Befestigung der Kappen, welche das Führen beim Betätigen einer Taste gleichmäßig an allen Seiten gewährleisten, kann ich nicht nur schneller als auf anderen Tastaturen schreiben, sondern muss meine Finger noch weniger anheben und kann quasi von Taste zu Taste mit den Fingern "gleiten", ohne mit dem Finger an einer Kante wie bei Chiclet-Tastaturen fast hängen zu bleiben.
Wer auf hohen Tastaturen schreibt, kann das nicht verstehen, da dort der Schreibstil dem "Hämmern" ähnelt, bei dem man die Finger sehr hoch anheben muss.

Kurz-Review:
Die Tastatur kann sich mit der Cherry eVolution Stream messen bzw. ist dies die kabellose Version davon. Die Maus ist mittemäßig für Spiele, gut für Office. Die Akkulaufzeit ist mit 10 Monaten bei 3-4 Stunden Nutzung an Werktagen sehr gut!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2014
Bin absolut begeistert von diesem Set, wobei ich direkt zu Beginn erwähnen möchte,
dass ich z.Zt. nur die Tastatur benutze.

Tastatur:
=========
Knackiger, kurzer Tastenhub mit präzisem Druckpunkt.
Der Umstieg von meiner alten Tastatur hat sofort funktioniert, habe mich nicht merklich öfter
vertippt oder mehr Fehlanschläge produziert als sonst (habe einige Tastaturen getestet, dabei war das nicht so!).

Die Verarbeitungsqualität ist vom feinsten, es fühlt sich alles sehr wertig an.
Sie ist mit vielen Schrauben solide verarbeitet (ich nehme an es sind noch nicht mal Clips vorhanden).
Sie hat ein ungewohnt hohes Gewicht und liegt dadurch satt auf dem Tisch.
Die Gummifüße verhindern ein Wegrutschen wie man das auch erwartet.

Einziger kritikpunkt sind die 4 Zusatztasten rechts über dem Ziffernblock.
Die einzelnen Tasten sind:
1. zum schnellen Starten des wissenschaftlichen Rechners
2. schreiben einer Mail/Starten des Mailprogramms
3. Internet Browser Startseite öffnen
4. Computer sperren

Diese Tasten sind wohl nur durch eine Gummiunterlage gefedert und haben einen
schlechten Druckpunkt.
Aber hey - wie oft braucht man diese Tasten, wenn man sie überhaupt nutzt.
Nur die zum Sperren des Computers (Kennwort muss zum Entsperren eingegeben werden)
ist evtl. doch mal des Öfteren ganz nützlich.

Maus:
=====
Auch sie wirkt sehr gut verarbeitet und liegt einigermaßen gut in der Hand
(aber für eine Dauerbenutzung wäre sie für mich zu klein).
Wie schon erwähnt benutze ich sie derzeit (noch) nicht und werde es in Zukunft wohl auch nur selten tun.
Was ich aber sehr wichtig finde ist, dass das Mausrad beim Scrollen rastet.
Bin der Meinung das gehört einfach an ein Mausrad...
Das relativ hohe Gewicht finde ich allerdings nicht so toll,
aber die zwei AA Akkus(s. unten) wiegen eben etwas, da kann man nichts machen.

----------------
Stromversorgung:
Erfolgt bei Tastatur und Maus jeweils über mitgelieferte und schon eingebaute standard(!) Akkus.
Ich habe weder kosten noch Mühen gescheut, die Akkufachdeckel abzuschrauben,
um die genauen Daten der Zellen in Erfahrung zu bringen:

Maus: 2Stk AA "GP ReCyko 2050mAh"
Tastatur: 2Stk AAA "GP ReCyko 820mAh"

Die Kapazität ist ausreichend, sodass sie lange halten sollten, ohne aufgeladen werden zu müssen.
Die Aufladung erfolgt über eine USB Kabel (Stecker A)>-----<(kleiner Hohlstecker)
vorzugsweise über eine freie USB Buchse am Computer.

Fazit:
"Cherry JD-0400" bzw. "CHERRY B.UNLIMITED AES" ist absolut jeden Cent wert, bin mehr als zufrieden.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen